53 Comments

  1. 21

    griepswoolder

    „Tage ohne Gott“ ?
    Wieso das ? Der jüdisch-christliche „Gott“ Jahwe muß doch da gewesen sein und hat gezeigt, wie sehr er die Welt (auch Deutschland) „liebt“… Scheinbar kannte man nicht seine „Liebesbeweise“: z.Bsp. 2. Sam 24,1 „Und wieder entbrannte der Zorn des HERRN gegen Israel. Und er reizte David gegen sie auf zu sagen: Geh hin, zähle Israel und Juda!“ Wie man weiter lesen kann, schickte er als Strafe die Pest an der 70.000 Mann gestorben sein sollen. Ist diese „Liebe“ Gottes zu seinem Volk nicht erstaunlich ? David tat was der Herr wollte, (oder insgeheim nicht wollte, aber nicht sagte) und dafür sollen nach dem Text 70.000 Menschen gestorben sein… Übrigens hatte man in einer späteren Schrift 1. Chr 21,1 die Schuld auf den Satan geschoben…
    Nach einer Stelle im A.T. war es ihm auch nicht recht, das nach einem Krieg die Frauen und Kinder der Verlierer zu Anfang geschont wurden, so das er sie nachträglich töten ließ.
    Erinnert das nicht an die deutsche Geschichte ?
    Bedauerlich das die Gläubigen derzeit nicht singen sollen. Das alte Lied „Großer Gott wir loben Dich, Herr wir preisen Deine Stärke…“ wäre doch aktuell genau passend…

    Siehe auch:
    Schairer, Dekan J. B. – Das Gottesgespenst des alten Bundes; 1936
    https://archive.org/details/SchairerDekanJ.B.DasGottesgespenstDesAltenBundesVerlagDoeninghausStuttgart1936/mode/2up

    Volz, P. – Das Dämonische in Jahwe; 1924
    https://archive.org/details/VolzProf.PaulDasDaemonischeInJahweTuebingen1924VerlagJ.C.B.MohrPaulSiebeck/mode/2up

    Ach ja, Jesus ist natürlich anders, oder ?
    Lukas 19.27 Doch jene meine Feinde, die nicht wollten, dass ich über sie König würde, bringt her und erschlagt sie vor mir! (Elberfelder 2006)
    27 … und macht sie vor mir nieder (Luther 2014)
    27 … und erschlagt sie vor mir! (Schlachter 2000)
    27 … und schlachtet sie ab vor mir!* (Synopse zum Münchener Neuen Testament (1991))
    27 … und schlaget (schlachtet) sie nieder vor mir! – Bibel oder Die Heilige Schrift, Tafelbibel; 1911-1998
    27… und erwürgt sie vor mir ! – Schergens Miniatur-Bibel – Neues Testament; 1905
    27 … und macht sie nieder vor mir nieder – Weizsäcker, C. v. – Das neue Testament; 1904
    27 … und haut sie vor meinen Augen nieder! – Greber, Johannes – Das Neue Testament; 1936

    PS: Natürlich weiß bisher kein Mensch, was er damals gesagt haben könnte – sofern er gelebt hat, was auch kein Mensch weiß. Auch die christliche Religion ist nur eine große Täuschung und Fortsetzung der jüdischen Religion:
    Welt-Dienst-Bücherei – Zwei jüdische Aufsätze vom Juden Marcus Eli Ravage (DE-EN, 1937)
    https://archive.org/details/WeltDienstBuechereiZweiJuedischeAufsaetzeVomJudenMarcusEliRavageDEEN193740S.Text/page/n2/mode/2up

    Von den Auswirkungen her könnte man sie auch als „Holocaust-Religion“ bezeichnen, wenn man an die Folgen denkt, die aber nur wenigen bekannt sind. Auch da wurden Andersgläubige verfolgt. ich beschäftige mich ja auf wissenschaftlicher Grundlage schon seit ca. 35 Jahren damit, auch noch nach nach meinem Kirchenaustritt vor ca. 30 Jahren.

    Reply
    1. 19.1

      Maria Lourdes

      Traurig!

      Gruss Maria

      Reply
  2. 18

    Skeptiker

    Ich brauch eine neuer Absicherung, ich meine falls ich hier nicht mehr schreiben könnte.

    Weil letztes Jahr war war ja der Typ aus Bayern, der plötzlich wusste, wer ich bin und wo ich wohne.

    Ich kann es mir bis heute nicht erklären, wie der Typ aus Bayern, das Wissen kann, ich meine wann ich geboren worden bin und wo ich angeblich wohne.

    Sprich dieser Typ hier.

    https://morbusignorantia.wordpress.com/2020/04/22/in-eigener-sache-3/#comment-51730

    ===================

    Zumindest erzeuge ich ja ein gewissen Selbstschutz.

    Das nennt sich eben ein Selbsttragendes System.

    Aber wie gesagt, ich könnte ja auch mal Laster überfahren werden, ich meine beim Fahrradfahren.

    So gesehen, ist der Typ aus Bayern, wohl eher nicht der Schuldige.

    Gruß Skeptiker

    Reply
  3. 17

    x

    https://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article140206893/Am-Ende-gab-es-Zyankali-fuer-das-Volk.html

    Wie viele Selbstmorde gibt es jährlich in der Besatzungszone BRD?

    Ob es zu Selbsmorden wegen der jetzigen Situation kommen wird, weil manche Leute durch das wegbrechens ihres Einkommens, keinen Hoffnungsschimmer mehr haben werden?

    Reply
  4. 15

    x

    Es fällt auf, Putin scheint es wohl nicht mehr zu geben, zumindest in den gesteuerten Medien.

    Reply
  5. 14

    x

    Ein Artikel aus 2017

    Gerhard Breunig sagt: Adieu! – Der BRD-Schwindel

    Veröffentlicht am 14. November 2017

    Als meine liebe Freundin Susanne Kablitz im Februar diesen Jahres freiwillig aus dem Leben geschieden ist, hat Sie uns mit Ihrem letzten Artikel „Dieses Land ist unrettbar verloren“ noch einmal aufrütteln wollen.

    Ich habe diesem Artikel damals mit Tränen in den Augen gelesen, weil er soviel Verzweiflung darüber enthält, was in diesem Land gerade passiert. Ich habe das, was Susanne damals schon empfunden haben muss nicht akzeptieren wollen und deshalb immer wieder versucht, durch meine Texte das Ruder doch noch herum zu reißen. Ich wollte möglichst viele Menschen aufzurütteln. Daß meine Möglichkeiten dabei begrenzt sind, war mir klar.

    Inzwischen ist es jedoch auch für mich offensichtlich geworden, dass die Mehrheit in diesem Land weder bereit ist umzudenken, noch überhaupt dazu in der Lage zu sein scheint. Nachdem das Ergebnis der Bundestagswahl vorlag und mehr als 70% der Wahlberechtigten ihr Kreuzchen für ein fröhliches „weiter so“ gemacht haben, ist es für mich an der Zeit einzusehen: Dieses Land ist wirklich unrettbar verloren.

    Die Fiktion, die uns tagtäglich als Staat präsentiert wird, hat bereits zu viele Menschen eingefangen und zu ihren Sklaven gemacht, als dass es noch einen rettenden Ausweg gäbe. Was eigentlich zum Schutze der Menschen gedacht war, hat sich längst als übermächtiges Staatsmonster über die Menschen erhoben. Der Staat ist zu einem Werkzeug für eine pseudo-Elite geworden, mit dem die Menschen klein und unten gehalten werden.

    Dabei ist der Staat ohne Menschen NICHTS. Er hat nichts, ist nichts und kann nichts ohne die Menschen, die alle Dinge für ihn tun. So genannte Staatsdiener, Staatsschützer, Richter und Politiker sorgen dafür, dass eine Fiktion genannt Staat über die Menschen, also die eigentliche Substanz herrschen kann. Das eigentlich Schlimmste an dieser Sache ist jedoch, die Masse fühlt sich wohl dabei.

    Zitat: Wenn du merkst, dass ein Handel nicht durch Zustimmung sondern durch Zwang zustande kommt –

    wenn du erkennen musst, dass du, um zu produzieren, eine Erlaubnis von Menschen bekommen musst, die nichts produzieren –
    wenn Du siehst, dass Geld zu denen fließt, die nicht mit Waren handeln, sondern diese nur für sich ausnutzen –

    wenn du feststellst, dass manche Menschen durch Gaunereien und bezogene Vergünstigungen viel reicher werden als durch ehrliche Arbeit und deine Gesetze dich nicht vor ihren Machenschaften schützen, die Gesetze sie aber vor dir schützen –

    wenn du siehst, dass Korruption belohnt wird und Ehrlichkeit nur zu Selbstaufopferung führt,

    dann merkst du vielleicht, dass deine Gesellschaft zum Scheitern verurteilt ist.“ – Ayn Rand, 1950
    Es ist in der relativ kurzen Zeitspanne seit Februar 2017 sogar noch wesentlich schlimmer gekommen, als es Susanne Kablitz vor ihrem Tod gesehen haben mag. Freies Schreiben ist seitens der Regierenden praktisch unmöglich gemacht worden. Wer trotzdem weiter macht, der steht ständig mit einem Fuß im Gefängnis. Ein über die Jahrzehnte immer weiter angepasster Gummi-Paragraph 130 StGB aus dem Jahre 1871, ermöglicht es den „Staatsdienern“ und den freiwilligen Denunzianten, problemlos Jeden ans Kreuz zu nageln, der nicht systemkonform sein möchte.

    Zitat „Ein marxistisches System erkennt man daran, dass es die Kriminellen verschont und den politischen Gegner kriminalisiert“ – Alexander Solschenizyn –
    Es hat in diesem Jahr schon sehr viele von uns Schreiberlingen erwischt und es wird mit mir nicht enden. Daher macht es für mich keinen Sinn mehr, gegen etwas anzuschreiben, was die Mehrheit eh nicht sehen, wissen oder gar ändern will.

    Vielleicht muss dieses Land wirklich erst untergehen, um endlich den Ballast loszuwerden, den man den Menschen hier seit über 100 Jahren aufgebürdet hat. Vielleicht dauert es noch etliche weitere Jahrzehnte, bis die Mehrheit der Menschen in diesem Land endlich begreift, dass sich hier in Deutschland seit über 100 Jahren eigentlich überhaupt nichts geändert hat.

    Es ist immer noch der angeblich so soziale Staat, der dieses Land in seinen Klauen gefangen hält. Nur die Farbe hat gewechselt.

    Nach BRAUN kam ROT, gefolgt von GRÜN. Sozialistisch waren und sind sie alle, die vorgeben uns zu beherrschen. Am Ruder gehalten werden sie von unseren eigenen Leuten, von Menschen die sich dafür verschrieben haben, dem Staat zu dienen. Ohne zu erkennen, was sie da wirklich anrichten, machen diese Menschen ihren Job.

    So lange es jedoch Menschen gibt die glauben, diesen Staat vor Menschen wie mir schützen zu müssen, anstatt Menschen wie mich vor diesem Staat zu schützen, so lange wird es keine Besserung geben. So lange Menschen andere Menschen in diesem Land verfolgen, weil diese der von oben verordneten Einheitsdenke widersprechen, ist das eindeutig kein freies Land sondern ein Gefängnis. So lange die Mehrheit nicht erkennt, wie sie missbraucht, veräppelt und durch Medienmüll beschäftigt gehalten wird, so lange wird dieses Deutschland nicht mehr mein Land sein können.

    Es macht für mich keinen Sinn mehr, gegen etwas anzuschreiben, was doch so Viele offenbar unbedingt wollen. Brot und Spiele als Opium für das Volk haben schon immer funktioniert, wenn es um Lug und Trug gegangen ist. Was ist wirklich anders geworden, seit man Hitler verjagt hat? Viele seiner Gesetze sind bis heute in Kraft und auch die Manipulations-Methoden, die von den Regierungen immer wieder benutzt werden, sind leider immer noch die gleichen. Propaganda findet sich allerorten.

    Ich werde deshalb erst wieder verfügbar sein, wenn sich diese perfide „Gesellschaft“ zur wirklichen „Meisterschaft“ weiterentwickelt hat.

    Zitat: Der Schlüssel zum Wandel liegt darin seine Energie zu fokussieren, nicht darauf das Alte zu bekämpfen, sondern darauf Neues zu erschaffen – Sokrates –
    Der Schlüssel zu Allem liegt für mich in der Substanz. Dort braucht es keine Staatsfiktion, denn dort zählt nur das Greifbare. Und genau deshalb will ich mit diesem fiktionellen Staat und mit diesem verlorenen Land so wenig wie irgendmöglich noch zu tun haben.

    Um meine Familie und auch mich in Zukunft zu schützen, werde ich diesen Blog hiermit einstellen und nur noch privat unterwegs sein.

    Die Probleme der Öffentlichkeit werde ich nicht mehr zu meinen machen, denn diese lenken mich nur ab von dem, was im Leben wirklich zählt – für mich sind das die Menschen die mich lieben und die Menschen, die ich liebe.

    Trotzdem bin ich fest davon überzeugt:

    Wir sehen uns irgendwann in Freiheit

    euer Gerhard

    Quelle: https://brd-schwindel.org/gerhard-breunig-sagt-adieu/

    Veröffentlicht in BRiD, SystemkriseHinterlasse einen Kommentar

    Reply
  6. 13

    arkor

    zum Tagesartikel: der Vergleich, auf das damalige Verhalten der verantwortlichen Franzosen durch die verdingten Kolonialvergewaltigungshorden und den heutigen Maßnahmen der Alliierten,durch den BUND, die wie z. B. in Köln, und landesweit zu ähnlichen Ereignissen führten, drängt sich gerade- zu auf.

    Von den Franzosen wurde insbesondere erzählt, dass sie sich den Sektorenübertritt mit erzwungenen „Liebesdiensten“ bezahlen ließen.

    Ebenso wüteten US-Vergewaltigertruppen auf deutschen Boden was diese gerne vergessen würden, auf grausamste Art.

    In dieser Hinsicht, punkto Vergewaltigungen ist mir von den Briten eigentlich am wenigsten bekannt. So grausam sie den Krieg führten, scheint hier doch noch eine gewisse Zurückhaltung geherrscht haben.

    Auch von Deutschen wurden Vergewaltigungen begangen, allerdings eben nicht nach von oben verordneter Systematik.

    Allerdings muss auch eingeräumt werden,dass Krieg eben Krieg ist und diese Dinge sind immer Teil von Kriegen,in der Vergangenheit und in der Gegenwart, wie wir gerade schmerzlich erfahren, und auch in der Zukunft.

    Reply
  7. 12

    Skeptiker

    Ich bin ja selber ganz überrascht, ich meine das UBasser nach zu kurzer Zeit, ein neues Thema reingestellt hat

    Das Ding mit Corona – eine Viruspandemie
    26. April 2020 von UBasser

    Bevor ich zum eigentlichen Thema komme, muß ich mitteilen, daß ich keine medizinische Ausbildung besitze – mir geht es folglich wie Jens Spahn, dem Gesundheitsminister. Doch für diese Betrachtung ist auch keine medizinische Ausbildung notwendig. Es geht vielmehr darum zu verstehen, daß wir von der BRD-Regierung und den Mächtigen in der BRD vollkommen hinters Licht geführt werden sollen. Dabei nehmen diese Banditen und Ganoven den Tod vieler Menschen in Kauf, welche durch die Coronamaßnahmen in den Ruin und damit in die Aussichts- und Perspektivlosigkeit getrieben wurden. Diese Selbstmordwelle wird erst noch erfolgen, wenn so ziemlich jeden bekannt sein wird, daß uns die Wirtschaft und damit unsere Lebensgrundlage vollständig zerstört wurde. Das ist ganz und gar nicht mit dem Ende des 2. Weltkriegs vergleichbar, denn damals kannte man den Feind, heute weiß die Masse der Menschen nicht, wer der Feind ist.

    Was ist ein Virus?

    Nach wie vor ist es kompliziert von etwas zu reden, wie z.B. einem Virus, der nicht als Leben bezeichnet werden kann. Schauen wir uns einmal die Beschreibung von Viren an: Viren (Singular: das Virus, außerhalb der Fachsprache auch der Virus, von lateinisch virus ‚natürliche zähe Feuchtigkeit, Schleim, Saft) sind infektiöse organische Strukturen, die sich als Virionen außerhalb von Zellen durch Übertragung verbreiten, aber als Viren nur innerhalb einer geeigneten Wirtszelle vermehren können. Sie selbst bestehen nicht aus einer oder mehreren Zellen. Alle Viren enthalten das Programm zu ihrer Vermehrung und Ausbreitung (einige Viren auch weitere Hilfskomponenten), besitzen aber weder eine eigenständige Replikation noch einen eigenen Stoffwechsel und sind deshalb auf den Stoffwechsel einer Wirtszelle angewiesen. Daher sind sich Virologen weitgehend darüber einig, Viren nicht zu den Lebewesen zu rechnen. Man kann sie aber zumindest als „dem Leben nahestehend“ betrachten, denn sie besitzen allgemein die Fähigkeit, ihre Replikation zu steuern und die Fähigkeit zur Veränderung.

    Doch im Großen und Ganzen kann die Wissenschaft weder die Herkunft noch die tatsächliche Entstehung erklären. Alles liegt im Bereich der Theorie.

    Was ist der Corona Virus SARS CoV 2 ?

    Hier weiter.

    https://morbusignorantia.wordpress.com/2020/04/26/das-ding-mit-corona-eine-viruspandemie/

    Ich meine wenn das nun so weitergeht, ist die Wahrscheinlichkeit, das seine Seite nicht immer von Kommentaren, nicht in sich selber zu ersticken, eben eher kälter, als das man das Gefühl haben könnte, im Kommentar Verlauf zu ersaufen.

    Weil angeblich mag das Corona Virus, ja keine Sommertemperaturen, sprich die erhöhte Wärme.

    Gruß Skeptiker

    Reply
  8. 11

    x

    Gerade gefunden:

    1945: Der größte Schatz der Nazis

    Merkers ist eine thüringische Gemeinde, vor allem bekannt für seinen Kalisalz-Abbau. Im April 1945 wird der Name aus anderem Grund weltbekannt, denn in der Tiefe haben die Nazis am Ende des Zweiten Weltkriegs zahlreiche Schätze versteckt: Gold, Geld und Kunstschätze. Allerdings nicht gut genug, Zwangsarbeiter hatten den vorrückenden Amerikanern von den Aktivitäten im Untergrund berichtet. Grund genug, einmal nachzusehen. Mit Erfolg, den GIs präsentierten sich gewaltige Schätze (Bild). Es waren zuvor die alliierten Luftangriffe ebenso wie der Vormarsch der Roten Armee gewesen, die die Nazis auf die abgelegene Kali-Region in Thüringen gebracht hatten. Dort glaubten sie die Reichtümer sicher. Zu Unrecht, wie sich herausstellen sollte. Die Schatzfunde in Merkers und Umgebung waren so bedeutend, dass sogar Dwight. D. Eisenhower, Oberbefehlshaber der alliierten Streitkräfte in Europa, zur Besichtigung vorbeischaute. Bevor sich die US-Truppen später zurückzogen und Thüringen den Sowjets überließen. Den Schatz nahmen sie allerdings mit.

    Reply
  9. 10

    x

    Illegale flüchten zurück nach Afrika – kostet etwa 5000.- Euro?

    https://www.krone.at/2143334

    Reply
    1. 10.1

      GvB

      https://www.youtube.com/watch?v=op4DpjqJzp8

      Massenvergewaltigungen von Frauen und Mädchen. In keinem Krieg sind so viele Frauen und Mädchen Opfer von Gewalt geworden wie 1944/45 deutsche Frauen und Mädchen. Auch gab es einen auffallenden, unübersehbaren Unterschied zwischen dem Verhalten der Soldaten der alliierten Siegermächte: In der britischen Besatzungszone gab es fast überhaupt keine Vergewaltigungen deutscher Frauen durch britische Soldaten, in der amerikanischen Besatzungszone einige, mehr dagegen durch französische Soldaten (vor allem in Freudenstadt im Schwarzwald und in Stuttgart). Die Zahl der vergleichsweise wenigen von amerikanischen, britischen und französischen Soldaten begangenen einschlägigen Gewalttaten steht mithin in keinem Verhältnis zu den durch die russischen Soldaten verübten massenhaften Vergewaltigungen, die noch dazu durch besondere Grausamkeit gekennzeichnet waren. Woraus resultiert der Unterschied im Verhalten der Soldaten der verschiedenen Nationen?

      http://www.preussische-allgemeine.de/mobil/einzelansicht/artikel/was-waren-die-ursachen-jener-gewalt-orgie.html

      https://rottweil.wordpress.com/2013/10/25/und-die-marokkanischen-vergewaltigungen/

      Reply
      1. 10.1.1

        arkor

        gutes US-Marketing: die US-Amerikaner haben sich nur besser dargestellt. US-Soldaten zogen systematisch durch die Häuser und suchten nach jungen Mädchen um sie zu vergewaltigen. So wie der Marschallplan eben. Man hat einfach da, wo die Deutschen aufbauten ein Schild angebracht -Marschallplan, durch diesen finanziert, und die Deutschen glaubten tatsächlich auch noch den USA für ihre eigene Leistung dankbar sein zu müssen.

        NIX gab es durch den Marschallplan für die Deutschen! Ein Riesenhoax, sogar genau das Gegenteil, denn über den Marschallplan wurden dann sogar noch Rückforderungen gestellt, für Leistungen, die man gar nicht erbracht hat oder zur Verfügung gestellt hat, aber sich „zurückzahlen“ ließ.

        Insbesondere eine Haufen Schrott, Veraltetes, Vergammeltes, eben nicht mehr Brauchbares, konnte so entsorgt werden als „Hilfe“

        Und trotzdem hatte der Marschallplan seine Wirkung, allerdings ungewollt von den Alliierten, denn die Deutschen hatten das Gefühl, dass ihnen jemand hilft und das hat ihre Kräfte freigesetzt…..und wenn der Deutsche seine Kraft freisetzen kann…….dann raschelt es im Karton.

        Die russische Führung konnten es gar nicht fassen, dass die Deutschen während des totalen Chaos es schafften und das ohne entsprechende Materialen die völlig zerstörten Abwasser- und Trinkwassersysteme wieder innerhalb kürzester Zeit in Gang zu bringen…..

        Reply
        1. 10.1.1.1

          GvB

          NIX gab es durch den Marschallplan für die Deutschen!Das war für die Amis eine Win-Situation.. weil wir Deustchen auch das im Endeffekt bezahlen mussten
          Stimmt..

          ….allerdings gabs nach der Demontage des alten Schrotts(Durch Bombardierungen demoliert usw..) auch einen Vorteil.
          Ein englischer Offizier sagte mal zu meinem Vater: Warum habt ihr nicht mehr von unseren alten Anlagen zerstört. und dann haben wir auch noch die gebrauchten Maschinen von euch bekommen. Das hat uns um Jahre zurückgeworfen…
          …..während ihr die besten, neuesten Industrien aufgebaut habt…
          In der Beziehung habt ihr eher den Krieg GEWONNEN!

          Reply
    2. 10.2

      arkor

      5500 Euro muss man auch erst mal haben für ne vergleichsweise kleine Bootsfahrt. Wo haben sie diese wohl her? Muss rentabel sein, als Illegaler in Europa unterwegs zu sein.

      Und die Gesichter auf dem Boot. Einer symphatischer als der Andere…

      Reply
    1. 9.1

      Andy

      Hallo Falke, da gibt es ein Video von Ernst Zündel, wo der Sohn Wolf-Rüdiger über seinen Vater spricht, leider in englischer Sprache.

      https://www.bitchute.com/video/iC5jDCMQKE4s/

      GruSS
      Andy

      Reply
    2. 9.2

      Annegret Briesemeister

      Danke lieber Falke, ein erhellender Ausblick an diesem Tag…

      Gruß
      Annegret

      Reply
  10. 7

    Bettina

    Gerade eben kam die Predigt von dem einzigen Pfarrer meines Vertrauens.

    Absolut die beste Predigt aller Zeiten, schaut es euch an, bevor diese (in Zukunft) hystorische Predigt gelöscht wird:
    https://www.youtube.com/watch?v=bibxELan7Mc

    Und dies wird bestimmt nicht ohne Nachspiel bleiben, trotzdem bin ich unheimlich stolz, dass dieser starke Mann seine Stimme erhebt und das Rumpelstilchen beim Namen nennt!

    Alles liebe
    Bettina

    Reply
    1. 7.1

      hardy

      Leider ist der Mann immer noch ein Holiklops-Anbeter, dadurch sinkt er in meiner Achtung natürlich rapide.
      Auch das „Heiligsprechen“ des heutigen satanischen Staates Israel(Israel ist Arschkenazi-Rothschildstaat) erhärtet dies leider nur.
      Zugunsten der echten Juden spricht, daß die ersten Christen ausschließlich Juden waren und daß auch heute noch jedem Menschen, der sich als Jude wähnt, der Weg des Lebens offensteht, allerdings ohne irgendwelchen „Auserwähltheits“wahn
      Hab mir jetzt übrigens die zwei Bände „die-zehn-gebote-satans“ Band1 und Band2 betellt
      http://www.verlag-anton-schmid.de/144-die-zehn-gebote-satans—band-1.html
      Vielleicht zitier ich daraus auch mal
      hier ein Bild vom zweiten Band
      http://www.verlag-anton-schmid.de/images/big/3929170450.jpg

      Man erkennt den „Herrn der Fliegen“ beim Verfassen des „Grunzgeschwätzes“

      Reply
      1. 7.1.1

        Skeptiker

        @hardy

        Also den Film habe ich mit mal abgespeichert, weil ich lange Weile gehabt habe.

        https://youtu.be/2-IhWSZsFZU?t=4829

        ============

        Hier komplett.

        Revolver (Actionfilm mit Jason Statham, kompletter Film auf Deutsch, ganze Filme anschauen) *HD*

        https://youtu.be/2-IhWSZsFZU

        =============

        Tendenziell hatte ich den Film nur aus rudimentärer Sicht, in Erinnerung.

        Erst Gestern habe ich begriffen, mit was für subtilen Feinheiten der Film noch ausgestattet wurde.

        Das kriege ja erst heute, um nicht gleich zu sagen, erst später mit, ich meine diese Feinheiten, der Frechheiten.

        Wer hat da überhaupt das Drehbuch geschrieben?

        Das muss ich wohl selber noch ergründen, aber dazu habe ich gerade keine Lust, weil ich eben auch nur ein Opfer, höhere Mächte bin.

        Leider.

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 7.1.1.1

          hardy

          Ich hab mal etwas recherchiert und bin auf folgenden interessanten Satz gestossen:
          „Doch dann erkennt man den hervorragenden Schachzug des Regisseurs, der auch das Drehbuch verfasst hat und einst der Ehemann der spirituell interessierten Sängerin Madonna war. Er erfand eine Figur namens Sam Gold, die alles zu wissen schien, jeden Schachzug vorausahnte, nur aus dem Untergrund agierte, ohne jemals entdeckt werden zu können, und den Protagonisten des Films das Leben schwer machte.“
          aus
          https://www.matrixblogger.de/filmkritik-revolver/
          und am Ende noch das
          https://www.matrixblogger.de/wp-content/uploads/Buch-Matrixblogger3.jpg

          Rate mal mit Rosenthal oder bete den Gehörnten an…

          Reply
        2. 7.1.1.2

          Klaus Borgolte

          Da freu ich mich aber. Bei mir gibt’s statt Filme „Video unavailable“.
          Liegt’s an meinem Wohnort oder welches vermaledeites Miststück macht das.

          Klaus Borgolte

          Reply
      2. 7.1.2

        griepswoolder

        Sprechen die zahlreichen Textfälschungen, inkl. der Erfindungen von Auferstehung und Himmelfahrt auch für die Juden-Christen ? Siehe: Christliche Gelehrte geben Widersprüche in der Bibel zu; Ein Blick darauf, was führende christliche Gelehrte über die Authenzität der Bibel sagen; 2009
        https://archive.org/download/AnMeineSchwesterAH.Khafagy/Christliche%20Gelehrte%20geben%20%20Widersprueche%20in%20der%20Bibel%20%20zu.pdf

        Sollte man unbedingt lesen, damit man weiß, welche Informationen den Gläubigen vorschwiegen werden ! Natürlich gibt es noch viel mehr.
        https://de.wikipedia.org/wiki/Codex_Sinaiticus

        Wie man in den N.T. lesen kann, sind die fehlenden Verse noch enthalten. Darüber sollte man mal nachdenken…

        Thudichum – Kirchliche Fälschungen; Bd. 2; 1906.
        https://archive.org/details/bub_gb_VWYrAAAAYAAJ/page/n3/mode/2up

        Was den “Auserwähltheits”Wahn betrifft, so ging dieser doch bei den Christen weiter. Allerdings hatte man da vor einiger Zeit einen Teil-Rückzieher gemacht. Früher wurde behauptet, das „Gott“ Jahwe den alten Bund mit den Juden beendet und durch Jesus – (griechische Form zu dem aramäischen Jeschu, einer Verkürzung von Jeschua, welches wieder dem älteren Namen Jehoschua (Josua) entspricht => Dr. Friedrich Murawski – Jesus der Nazoräer, der König der Juden; 1940) mit den Heiden einen neuen Bund geschlossen hatte. Seit 1997 behauptet der Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland, das der Bund weiterbesteht. Der „christlich-jüdische Dialog“ hatte als Ergebnis, das in der „Rechenschaft vom Glauben (RvG)“ ab 2019 die bleibende Erwählung Israels zukünftig klarer zum Ausdruck kommt. Jedes Jahr gibt es übrigens speziell Gottesdienstes zum Israelsonntag. Die „Ausgewähltheit“ wird somit nicht nur von den Juden vertreten. Ich gehe mal davon aus, das es bei den evangelischen und katholischen Landeskirchen ähnlich ist. Warum auch nicht, schließlich hat man doch offiziell den gleichen jüdischen National Wüsten-Berg-Gott…

        Reply
  11. 4

    Bettina

    Ich hab mir heut mal die Mühe gemacht und die Blaupause der aktuellen Lage durchgelesen.

    Da bleibt dir echt die Spucke weg!
    Ab Seite 55:
    https://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/17/120/1712051.pdf?fbclid=IwAR3cGMFtZWXZdqkE5O_j%E2%80%93YFA4BoMWjo125CJc_40jUsKG9SWt315L8nTuY

    Speichert es euch besser ab, weil sie bald viel Dummzeug behaupten werden, z.B. dass die Auswirkungen und die Grundrechtverletzungen niemals nicht so geplant waren, bla, alles so nicht vorhersehbar war und bla und blablabla…..
    Na ja, wenn die Verursacher zur Rechenschaft gezogen werden, weil es danach mehr Selbstmorde wie Coronatote gibt, ist es schon ein Beweis! (Ja ich weiß, aber lasst mich doch ein wenig träumen)

    Irgendwie erinnert mich das Pamphlet an die Protokolle, aber das ist nur meiner eigenen Verschwörungstheorie geschuldet. 😉 Ach was NEIN, die haben keinen Plan, alles nur Zufall! Und uuuuunbedingt Antisemidingsbums! Niemals nicht, würd ich so was auch nur denken! 🙂

    Wenn es nicht so ernst wäre, dann dürfte man nur noch darüber lachen.
    Da hast du ständig das Gefühl, in einem Paralleluniversum zu leben und bei einem schlechten Theaterstück machtlos zuzusehen. Dann kriegst du das Regiebuch in die Finger und musst da lesen, dass bei der ersten Welle 6 Mio Einwohner Deutschlands elend zugrunde gehen sollen?
    ‚Wer da den Teufel im Detail nicht erkennt!?

    Weidmannsheil
    Bettina

    Reply
    1. 4.1

      arkor

      naja..“UNSER Rechtsstaat“…..“unsere Grundrechte“….etc etc…ist halt nun mal falsch und irreführend und es könnte nicht falscher und irreführender sein…..ehrlich gesagt, wie ich schon darlegte, ist es gut, dass dies so offensichtlich gegenstandslos ist und dem Deutschen wenigstens die Möglichkeit zum echten Aufwachen ermöglicht.

      Reply
    2. 4.2

      Maria Lourdes

      Danke Bettina, ich hab alle Pandemie-Pläne, auch die von der USA, WHO, Nato, Eu und auch Pesco gesichert! Ebenso sind alle Videos gesichert, die mir wichtig erscheinen!

      Lieben Gruss und schönen Sonntag!

      Maria

      Reply
      1. 4.2.1

        Klaus Borgolte

        Kopien von Beiträgen oder pdf-Datein speicher ich in USB-Sticks. Wie man Videos sichert verstehe ich nicht. Ob mir das wohl jemand auf diesem Blog verständlich erklären kann.

        Grüße und Glück auf

        Klaus Borgolte

        Reply
        1. 4.2.1.1

          Maria Lourdes

          Ein Video muss man erstmal auf die Festplatte Deines Computers laden Klaus. Dazu würde ich Dir und allen anderen Lesern diese Seite empfehlen:
          https://free-youtube-download.hummel-web.at/

          Hier im vorgesehenem Feld einfach die Url des Videos eingeben und von Audio auf Video umstellen und Konvertierung mit Klick starten. Je nach Länge des Vides dauert es zwei bis drei Minuten und dann lässt sich das Video unten mit den Klick auf „Download“ auf die Festplatte runterladen. Das funktioniert nicht nur bei YouTube sondern bei fast allen gängigen VideoPortalen, auch Facebook oder Bitchute-Videos lassen sich so runterziehen. Wobei das nur eine Möglichkeit von vielen ist… es gibt auch Browsererweiterungen, aber von denen rate ich ab, weil die meistens Schaden anrichten, so meine Erfahrung – eine online-Lösung ist da besser – meine ich! Du müsstest eigentlich da auch Videos sichern können die in Deinem Land nicht verfügbar sind, wichtig ist dass Du die Url hast! Ich hoffe, ich habe es verständlich erklärt!

          Lieben Gruss Maria

          Reply
        2. 4.2.1.2

          Skeptiker

          @Klaus Borgolte

          Mit der Kiste, kann man zumindest 25 Stück an Videos auf einmal runterladen, weil es gibt ja auch play-listen.

          4K Video Downloader
          https://www.chip.de/downloads/4K-Video-Downloader_61772840.html

          =================

          Hier ein Beispiel einer Play Liste

          https://www.youtube.com/watch?v=w46bWxS9IjY&list=RDw46bWxS9IjY&start_radio=1&t=21

          Man muss nur den Link ins obere Adressfeld rüber-ziehen, ich meine mit gedrückter Maustaste.

          Gruß Skeptiker

          Reply
    3. 4.3

      Annegret Briesemeister

      Oh liebe Bettina, der Vergleich mit den Protokollen kam mir auch schon, allerdings in der Weise, dass es die feuchten Träume JENER wiederspiegelt, wissen SIE doch genau darum, dass wir es lesen können und beim kleinsten Muks, die Nazikeule wie eh und je zu spüren bekommen würden…noch…doch hier möchte ich arkor unterstützen, es ist uns dienlich…und auch darob sind sich JENE vollkommen bewusst…

      Liebe Grüße
      Annegret

      Reply
    4. 4.4

      GvB

      Drucksache Seite 55 abgespeichert und verteilt! Danke..
      Weidmannsdank..
      Gruss GötzVonBärlichingen 🙂

      Reply
  12. 3

    Anti-Illuminat

    Zur Erinnerung an Arabeske:

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation, auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk, durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten, hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=29&v=ho4Ti_64SCs

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    Reisepass-Urkundenanforderung für alle Deutschen
    https://lupocattivoblog.com/2019/04/09/reisepass-urkundenanforderung-fuer-alle-deutschen?

    Das deutsche Volk ist mit endgültiger Wirkung zum 24.09.2017 in die Handlungsfähigkeit eingetreten.
    https://www.youtube.com/watch?v=fHfZD_aunzQ

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply
    1. 3.1

      arkor

      Noch steht kein Sieger fest…und es ist nicht Sache der Feinde des Deutschen Geschichte zu schreiben. Selbstverständlich schreibt das Fremdmandat die Geschichte des „Siegers“.

      Reply
  13. 2

    Anti-Illuminat

    Der Sieger schreibt die Geschichte. Die Wahrheit ist aber das exakte Gegenteil.

    http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

    Reply
    1. 1.1

      Skeptiker

      @Atlanter

      Ich Unterstütze Dich mal, obwohl es ja nach dem § 130 ja verboten ist, ich meine die Wahrheit auszusprechen.

      Reinkopiert.

      =======

      Drei Generationen nach Kriegsende beherrscht ein Kapitel der Geschichte, das seit 1979 Holocaust genannt wird, die öffentliche Berichterstattung mehr als je zuvor. Seit Jahrzehnten vergeht kaum ein Tag ohne rituelle Betroffenheitsbekundungen in Presse, Funk und Fernsehen.

      Doch im Schatten der beispiellosen Instrumentalisierung des Holocaust hat sich die als offenkundig geltende Geschichtswahrheit immer weiter von den objektiven historischen Fakten entfernt. Gleichzeitig werden berechtigte Fragen zu den zahllosen Unstimmigkeiten und Widersprüchen durch ein strafrechtlich diktiertes Dogma unterbunden.

      Ein gigantisches Holocaust-Mahnmal, das im Herzen Berlins die Fläche von zwei Fußballfeldern einnimmt, wird trotz leerer Kassen und gegen den Willen der Bevölkerung gebaut.

      Die 2.751 Betonstelen symbolisieren den verzweifelten Versuch, eine äußerst fragwürdige Darstellung der Ge-schichte zu zementieren und jeglicher rationalen Erörterung zu entziehen. Zweifel an der offiziellen Lesart des Holo-caust werden unter Androhung drakonischer Strafen unter-bunden.

      In der Bundesrepublik Deutschland, dem angeblich ,,freiheitlichsten Staat, den es auf deutschem Boden je gab“, werden mehr Menschen wegen Meinungsdelikten strafrechtlich verfolgt als in den letzten Jahren des DDR-Regimes.

      Angesichts dieser schändlichen Unterdrückung der Meinungsfreiheit drängt sich folgende Frage auf: Was ist das für eine Wahrheit, die das Licht einer öffentlichen Erörterung scheut und obendrein noch strafrechtlich verordnet ist? Dieser Frage soll hier nachgegangen werden.

      Hier weiter, mit Deiner Quelle.

      https://www.mzwnews.com/geschichte/faktencheck-der-holocaust-und-die-juden/

      ===============

      Aber in was für ein bekloppten Zeitalter sich die Deutschen doch befinden, ich meine nach 1945.

      Also mir fehlen dazu ja selber die passenden Worte dazu, ich meine um nicht als Asozial zu gelten.

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 1.1.1

        Skeptiker

        In eigener Sache.

        Mein Problem ist einfach darin zu begründen, das ich Angst habe, mal im Altersheim zu landen.

        Also gebe ich mein Bestes, ich meine das mein mein besten Freund aus Bayern, mir dabei hilft, eben vorzeig aus dem Leben zu gehen.

        Aber ich glaube, die Liebesmühe ist vergeblich.

        https://morbusignorantia.wordpress.com/2020/04/22/in-eigener-sache-3/#comment-51730

        ============

        Ich meine sollte ich hier nicht mehr schreiben können, so gibt es ja nur zwei Möglichkeiten, entweder Makus Söder hat mich umgekracht, oder ich bediene mich mich einer selbsttragenden Raffinesse.

        Grundsatzdebatte, sollte ich hier man nicht schreiben können, so ist der Depp aus Bayern wohl nicht der Schuldige.

        Weil wenn ich plane aus dem Leben zu gehen, dazu brauch ich bestimmt keine Freunde, aus Bayern.

        Das kriege ich bestimmt selber noch so hin, ohne Freunde meine ich.

        Weil so gänzlich gescheuert bin ich ja auch noch nicht.

        Alleine schon die Raffinesse, das über 3 Internetseiten zu verteilen, das muss schon göttlich sein.

        Oder aber, ich bin der Teufel.

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 1.1.1.1

          Skeptiker

          Ich bitte meine Rechtschreibfehler zu einschuldigen, aber ich stehe zur Zeit neben mir, so wie hier.

          (https://youtu.be/2-IhWSZsFZU?t=4829)

          Hier noch mal der der Zusammenhang, sprich ab hier meine ich.

          https://morbusignorantia.wordpress.com/2020/04/22/in-eigener-sache-3/#comment-51730

          =====================

          Warum lass ich mich auf solche Spiele überhaupt ein?

          Weil das führt ja zu nichts, sprich Nirwana.

          Nirvana – Lake Of Fire (Live On MTV Unplugged, 1993 / Unedited)

          https://www.youtube.com/watch?v=d4LdUQzCPPM

          ===============

          Aber bei so einer geilen Akustik, wie ich es gerade habe, macht Musik hören, ja so richtig viel Freude.

          Teilweise komme ich von dem Trip gar nicht mehr runter.

          Gruß Skeptiker

          Reply
        2. 1.1.1.2

          hardy

          Eines der schönsten Stücke von Frédéric Chopin
          Chopin – Nocturne Op. 9 No. 2 (60 MINUTES)
          https://www.youtube.com/watch?v=uELhJmYq2i0&pbjreload=10

          Reply
        3. 1.1.1.3

          hardy

          allerdings ist diese
          Nocturne Des-Dur. OP. 27,2′ (Frédéric Chopin) mein Lieblingsstück, hab extra das genommen mit der schönen KlavierFrau…
          https://www.youtube.com/watch?v=CPn3UpyHHs0

          Reply
        4. 1.1.1.4

          Skeptiker

          @hardy

          Darf ich Dich einladen, ich meine um mir zuzusehen, wie man die Zeit auch sinn-frei verbringen kann, sprich beim Schachspielen.

          Ab hier geht es los.

          https://morbusignorantia.wordpress.com/2020/04/22/in-eigener-sache-3/#comment-51747

          Aber plötzlich kommt da so ein Typ aus Bayern an und irritiert mich, ich meine beim Schachspielen.

          Gruß Skeptiker

          Reply
      2. 1.1.2

        griepswoolder

        Schade das die meisten Deutschen weder von den früheren (spätestens ab 1891) „Holocausten“ wissen => (2018; Aufl. 2) – Heddesheimer – Der Erste Holocaust, noch von dem (bisher) letzten, wo die Deutschen Giftgas bis 1991 an den Irak geliefert hatten… So jedenfalls das Simon-Wiesenthal-Center… Quelle: => Bohlinger, Roland – Spitzbubengeschichten; Satiren, Nachrichten und Kommentare; 1995

        Reply

Hier koennen Sie Ihren Kommentar bei LupoCattivoBlog verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen