98 Comments

  1. 31

    Einar

    Diese Selbstermächtigungen oder Ermächtigung!
    Schon ein seltsamer Begriff.

    Denn die wenigsten in der Geschichte hatten es tatsächlich geschafft sich selbst zu ermächtigen.
    Gewalt durfte niemals fehlen.
    Klar, irgendeiner macht immer den Anfang.

    Aber die Politnasen haben alle keine wahre Macht zur Selbstermächtigung oder was auch immer.
    DIE bekommen nur so viel wie ihnen zugestanden wird und aber auch wieder sogleich entzogen werden könnte.
    Merkels Bettvorleger sagte es ja bereits vor längerem bei Pelzig:
    Die wo gewählt werden haben nichts zu entscheiden und die wo entscheiden wurden nicht gewählt…oder so ähnlich sagte Er es.

    Also keine Selbstermächtigung etc., es sei denn es besteht überhaupt keinerlei fremder Einfluss.
    Wohl kaum…

    Dieser H. Lesch……

    Entschuldigt wenn Einar mal kurz abschweift.

    Es gab mal eine Zeit, vor sehr langer Zeit, da mochte Einar H.Lesch er schien eine vertraute Person zu sein. Konnte damals die Hoch intellektuellen Gespräche wie zum Beispiel mit den Pastor Schwartz stundenlang begeistert verfolgen auch wenn ich manchmal den Faden zu verlieren glaubte, denn einfach waren diese Gespräche nicht.

    Wie Einar gerade auf Lesch kommt?
    Naja, Einar ist eben sehr viel in der Natur ummanand und mit allem was damit zu tun hat.
    Und dieser Lesch gibt ja vor sehr vieles über die Natur zu Wissen.

    Sowie Spähnchen in der Medizin…lach….

    Nun, inwieweit kann man jemanden einschätzen der völlig abhängig ist und JENE denen Er unterworfen ist und uns Menschen nichts gutes wollen?

    Einar denkt das ein jeder sich diese Frage selbst beantworten kann.

    Einar verurteilt Lesch nicht gänzlich, hinsichtlich seiner Eigenverantwortung schon.
    Einar mag es nur nicht wenn man hin und wieder so ein bisschen Lüge hier wie da mit einbaut was für Ottonormalverbraucher sehr schwer zu durchschauen ist.

    Das kann Er sehr geschickt da Er sehr gut rhetorisch geschult wurde.

    Einar wunderte sich nur das Lesch immer noch so hohe Klick zahlen hat.
    Obwohl es eigentlich positiv betrachtet werden sollte, rückwirkend gesehen.
    Denn vor 7 Jahren waren es noch etwas über 7 Millionen aufrufe.
    Ganz schön heftig!
    Dann aber vor 2 Jahren nur noch etwas über 2 Millionen, ist auch noch eine ordentliche Hausnummer.

    Und nun vor 1 Monat bei unter 1 Million.
    Tendenz eher fallend….

    Scheinen doch einige Menschen aufgewacht zu sein.
    Scheinen doch einige verstanden zu haben das man jemanden der total abhängig einen System angehört, wie die Scheißhausfliege zur…., ein System das sein eigenes Volk auslöschen will, schwerlich die eigene Aufmerksamkeit zukommen lassen sollte.

    Nichtbeachtung ist die schlimmste Strafe!
    Vor allem wenn man dazu noch unter ein Geltungsbedürfnis leidet.
    Psycho- sowie Soziopathen haben ein generelles Bedürfnis im Mittelpunkt zu stehen.

    Einar könnte hier einige dieser Spezies namentlich benennen, aber das erspare ich mir.
    Einar erkennt sie alle. Den einen früher und manchmal auch den anderen etwas später, doch Einar erkennt sie alle.

    Der Lesch gehört Einars Meinung nach zu den etwas kleineren unterwürfigen Soziopathen.
    Der Spahn dagegen ein mittlere Psycho wie Soziopath.
    Deshalb ist er auch da wo ihn die Oberpsychos(Satanisten) platzierten.

    Wir dürfen niemals vergessen das die Oberhirnkranken unterwürfige Unterhirnkranke dringend benötigt. Sonst funktioniert deren Satanische Drecksspielchen nicht.

    Und davon gibt es einige bei uns in besonderen Schaltfunktionen.

    Der Spahn ist so ein spezial Kandidat.
    Und was für ein eiskaltes Psychokaliber.
    Wie einige andere.

    Aber gerade auch dieser Spahn zeigt ganz klar den Grad an Dekadenz in der Gesellschaft.
    (Also wenn ein Schwuler zu Einar sagt das Einar krank wäre weil Einar hetero ist, dann wird es aber höchste Zeit das dieser armen Schwulen kranken Seele Unterstützung zugeführt wird).

    Dieses dunkle Potenzial erkannten auch JENE.
    Und die Menschen bekommen genau das zu spüren was diese JENE wollen.
    Wenn sie denn nun endlich aufhören würden zu kriechen.
    Soooooolange sie ihre Aufmerksamkeit und Energie weiter an diesen Politnasen verschwenden.

    Doch schon sehr bald wird diesen Unrechtsbanausen der Stecker gezogen werden…grins….

    Kein MACHT den Psychos !!

    Gruß Einar

    PS
    Wie ist zur Stunde Eure Laune?
    Einar hat gute Laune…..lach…

    Reply
    1. 31.1

      Schneeberg

      Einar, ich habe auch gute Laune. Die Stricknadeln werden noch eine Weile in Bewegung sein.

      Ich wünsche Dir und allen hier eine Gute Nacht.

      Gruß Gudrun

      Reply
      1. 31.1.1

        Einar

        Danke Schneebergchen für die guten Wünsche.

        Auch eine Gute Nacht wünscht Einar

        Gruß Einar

        https://www.youtube.com/watch?v=0If2j-egRm8

        Reply
        1. 31.1.1.1

          Einar

          Na sowas!
          Schon war die Gute Nacht Musik dahin….

          Nehmen wir diese…

          https://www.youtube.com/watch?v=ETkzK9pXMio

          Reply
    2. 31.2

      GvB

      @Einar ..deine gute Laune in Ehren..Freut mich für dich.
      …aber auch Menschen mit positivem Verhalten+Gedanken sollten mindestens nachdenklich sein..
      Wenn man uns drangsaliert, belügt und sogar das normale Leben wegnimmt.
      Corona, Lügen über Lügen von Psychophaten veranlasst. und nun heute abend ncoh eine gruppe von Islamisten(Oder CRISIS=US-Agenten-gesteuerte?), die Menschen in Wien abknallen!

      Ich hoffe nicht ,das beides miteinander im Zusammenhang steht!(Möglich ist das aber auch)

      Die Strassen in der BRD sind leer ..in WIEN jetzt sowieso und werden wohl nun durch die Angst der Menschen noch leerer?
      Passt eigentlich nur den Covid-Piloten wie Merkel, Spahn und Söder ins Konzept!?

      Reply
      1. 31.2.1

        GvB

        Nachtrag: und in Wien passts vielleicht Kurz!

        Reply
      2. 31.2.2

        Einar

        Guter Götz…. da kannst Du Dir sicher sein das Einar sehr nachdenklich in sehr vielen ist und das nicht erst seit gestern.

        Das alles ist nicht schön was da passiert.
        Und wir können es auch leider nicht verhindern.
        Noch nicht!

        Aber eins sollten wir nicht tun, uns von diesen gigantischen Informationskrieg der da stattfindet herunterziehen lassen denn DAS ist genau beabsichtigt.

        Wünschen wir den guten Mitmenschen das Beste und zeigen den Inszenierer die Kalte Schulter.

        Wie oft war es schon am Anfang so und danach stellte sich alles ganz anders heraus?
        So geht das nun ständig.

        Ja die Menschen und ihre Angst, dass ist schon nicht mehr zum aushalten!
        Angst essen eben Seele auf….

        Gruß Einar,,,, und angenehme Nachtruhe wünscht Einar

        Reply
    3. 31.3

      GeNOzid

      Der Lesch ist einer ihrer besten Lügner im Stall. Kann stundenlang 99% Lügen erzählen, sich Märchen ausdenken. Knallharter Psychopath mit null Gewissen. Will nicht wissen, was der in seiner Freizeit treibt. Sollte mal auf Video aufgenommen werden, würde einige sicherlich vor Schreck das Bewusstsein verlieren, beim ansehen.

      #frazzledrip

      Reply
  2. 30

    GvB

    +++Achtung+++Break+++news++++ Wien!

    Terroranschlag auf Synagoge in Wien! Schießerei auf offener Straße.Es gibt angeblich mehrere Tote!
    In Wien hat es am Montagabend offenbar einen Angriff auf eine Synagoge in der Seitenstettengasse gegeben. In der Nähe des Schwedenplatzes sollen auch mehrere Schüsse gefallen sein. Die Polizei bestätigte gegenüber krone.at einen Großeinsatz. Der Attentäter soll sich unterdessen mit einem Sprengstoffgürtel selbst in die Luft gesprengt …

    :https://www.youtube.com/watch?v=wEDqyBAHJgs

    Reply
    1. 30.1

      GvB

      Der Attentäter wollte wohl noch vorher ins Restaurant…?
      https://www.youtube.com/watch?v=xlWA-YOvIYc

      Reply
      1. 30.1.1

        GvB

        https://www.youtube.com/watch?v=85XD1i57Dcs
        BILD war dabei und sprach mit dem CrISIS actor. Schöne Ablenkung von Corona?

        Reply
        1. 30.1.2.1

          GvB

          Konzertierte EU-weite Aktion?

          https://deutsch.rt.com/europa/108473-frankreich-in-montpellier-prallen-banden/

          Frankreich: Schießerei zwischen rivalisierenden Banden am helllichten Tag in Montpellier

          Als Reaktion auf den Vorfall prangerte der Bürgermeister von Montpellier in einem Twitter-Beitrag die „unaussprechlichen Taten“ und die „unglaubliche Gewalt“ an. Auch die französische Polizeigewerkschaft gab eine Erklärung heraus, in der sie mitteilte, dass nur die substanzielle Stärkung Polizei den Strafverfolgungsbehörden helfen könne, den „unglaublichen Anstieg von Gewalt und Kriminalität“ in der Region einzudämmen. Die Gewerkschaft erklärte:

          Montpellier ist auf dem Weg, eine der Städte mit der höchsten Kriminalitätsrate in Frankreich zu werden.

          https://deutsch.rt.com/europa/108473-frankreich-in-montpellier-prallen-banden/

          Reply
    2. 30.2

      Lena

      Wien ist eine falsche Flagge.

      Reply
  3. 29

    hardy

    Warum läßt Macron überall in Frankreich Mohammed-Karrikaturen aufhängen und warum berichten Sellner und all die andern Schwurbler darüber kein Wort?
    Zionist Macron provoziert den Islam damit der Yinon-Plan wird werden kann von tta
    Für die nichtdeutschen Sprecher: In diesem Video argumentiert der Mann, dass die jüngsten Ereignisse in Frankreich von der Rothschild-Marionette Macron inszeniert werden, um neue Kriege im Nahen Osten zur Schaffung eines Großraums Israel zu beginnen (Yinon-Plan). Wenn dies unrealistisch erscheint, sollten Sie sich die Balfour-Erklärung, die revisionistische Geschichte der Weltkriege und die Schaffung des Staates Israel ansehen.‌‌
    Video
    https://t.me/gerechtigkeitfuersvaterland/1076
    und hier
    https://www.bitchute.com/video/Df89NXMZnAB0/

    Reply
    1. 29.1

      hardy

      Die Feldmarschallende Krampf-Knarrenbauer vorläufig in Quarantäne
      „Auch die Corona-Warn-App zeigte am Sonntag ein rotes Warnsignal an“
      https://www.rnd.de/politik/corona-annegret-kramp-karrenbauer-geht-vorsorglich-in-quarantane-LDYDVA4L4BJF45L76NVOC6ZSSE.html
      ein rotes Warnsignal ist mir schon lange aufgegangen, deshalb immer schön Abstand halten
      https://www.wahrheiten.org/blog/corona-luege/corona-flyer/

      Reply
    2. 29.2

      GvB

      @hardy doch Selnner berichtet LIFE.

      https://dlive.tv/MartinSellner
      **Wien**

      Reply
  4. 28

    GvB

    Deutschland Letztmals Schuldenfrei 1948

    https://lupocattivoblog.com/2016/07/08/hitlers-volks-notenbank-ein-leben-in-
    rieden-und-wohlstand/#more-26620

    So glänzte die BRD 1953 mit einer Staatsverschuldung von weniger als 20 Prozent des BIP. Die Wirtschaftsleistung verdoppelte sich binnen einer Dekade. Das Land stand damit in dieser Disziplin viel besser da als alle Kriegsgegner, die sich für die Bekämpfung der Nationlsozialisten..hoch verschuldet hatten.

    Reply
  5. 27

    GvB

    @Arkor..ich hatte dir schon mehrmals Fragen gestellt die nicht beantwortet wurden.und keine Lust mehr dies nochmal zu tun,
    Solounternehmern z.B.nützen deine Ansichten zur ZEIT …garnichts!

    Betrifft sogeannte Hilfsgelder..(Vorsicht Falle)
    Im FOCUS-Online-Live-Talk ging es am Mittwoch um die Soforthilfen in der Hochphase der Corona-Pandemie. Diese sollten eine schnelle und unbürokratische Unterstützung des Staates für Solo-Selbständige und Kleinunternehmer sein, um dem Lockdown zu überstehen. Doch jetzt drohen plötzlich hohe Rückzahlungen.

    Im Gespräch mit Moderatorin Carolin Blüchel erklärt Rechtsanwalt Ortwin Weltrich, warum Betroffene diesen Rückzahlungsforderungen nun zunächst einmal nicht nachkommen sollten.

    Eine Klage ist aus Sicht des Rechtsanwalts aktuell aber nicht zielführend. Diese würde viel zu viel Zeit in Anspruch nehmen. Zudem würden zusätzliche Kosten für die Betroffenen entstehen. Um unnötige Insolvenzen zu verhindern, fordert der Rechtsanwalt von der Politik nun ein schnelles und klares Vorgehen.
    https://www.focus.de/politik/deutschland/keine-zahlungen-leisten-rueckzahlungsforderungen-nach-corona-soforthilfe-anwalt-erklaert-wie-sie-reagieren-muessen_id_12238861.html

    Reply
      1. 27.1.1

        GvB

        Fiebermessen bei Arbeitnehmern und Betriebsfremden

        Tatsächlich kommen die ersten Betriebe aufgrund der zunehmenden Infektionen mit dem Coronavirus auf die Idee, bei den eigenen Arbeitnehmern und Betriebsfremden Fieber zu messen, bevor diese Personen das Gelände betreten. Doch wie darf ein Unternehmen arbeitsrechtlich agieren?

        „Bei Betriebsfremden darf ein Unternehmen einseitig vorgeben, dass ein Betreten des Betriebsgeländes ohne eine Temperaturmessung des Besuchers nicht gestattet wird“, erklärt Prof. Dr. Michael Fuhlrott. Das sei vom Hausrecht des Arbeitgebers für seinen Betrieb gedeckt und steht in seinem Ermessen, soweit diese Vorgabe keine diskriminierende Facette wie Beschränkungen der Untersuchung auf bestimmte Personengruppen wie z.B. Asiaten habe.

        Im Falle ohne gr.Kundenbesuche gilt wohl das:

        „Anders sieht das bei Beschäftigten aus, die zum Betreten des Firmengeländes verpflichtet sind und damit keine Wahl zum Fernbleiben haben“, sagt Fuhlrott, bei diesen sei das verfassungsrechtlich geschützte Persönlichkeitsrecht zu beachten. Willkürliche Gesundheitsuntersuchungen seien damit unzulässig.

        „Gibt es im Betrieb aber bereits Verdachtsfälle, war ein Arbeitnehmer in einem Risikogebiet oder ist das Unternehmen in einer Region gelegen, in der es Infizierte gibt, sprechen gute Argumente für ein derartiges Vorgehen“, sagt Fuhlrott. Eine entsprechende Anordnung sei dann vom Direktionsrecht gedeckt.
        Sich testen zu lassen, um über den Ausschluss einer Infektion frühzeitig an den Arbeitsplatz zurückkehren zu können, ist derzeit allerdings unpraktikabel: Als bloßer Verdachtsfall wird man derzeit ohne Symptome wohl keinen Test bekommen.

        https://www.lto.de/recht/job-karriere/j/corona-arbeitsrecht-besucherlisten-fiebermessen-kantine-schliessung/

        Reply
    1. 27.2

      GeNOzid

      Es gibt keine Hilfe für Einzelunternehmer und den Mittelstand vom Regime.
      Das ist eine weitere Lüge.
      Das Regime vernichtet die Einzelunternehmer und den Mittelstand.

      Aber die Antwort was zu tun ist, gibt uns ein Olaf Scholz von der SPD. Wer hätte das gedacht?

      “Solange die Zahlen nicht sinken, wird es immer Beschränkungen geben.”
      https://www.new-facts.eu/scholz-buerger-muessen-sich-auf-neue-normalitaet-einrichten-405095.html

      Die Zahlen sinken und gehen nur dann auf Null, wenn nicht mehr getestet werden kann.

      Dazu brauchen wir nicht mal das Deutsche Reich, kein Gesetz, kein Gericht, kein Anwalt, kein Weltnetz, kein Panzer.

      Keine PCR-Tests = keine Pandemiezahlen = keine Beschränkungen.

      Zumindest solange die Menschen nicht gezielt über 5G dahin gerafft werden.

      Reply
      1. 27.2.1

        GvB

        @GeNOzid —! Richtig.
        In meinem Umfeld sind Kleinunternehmer…Soloselbständige die von der ISB(Bank) erpresst werden und das Hilfsgeld zurückgeben müssen. BRD-Gierung hat von Anfang ein Falle gestellt.

        Der subtile Druck wurde von der ISB-Strukturbank erhöht …obwohl diese Banke(n) nur Transver-Banken sind und nicht entscheiden dürfen..ob Hilfe geewährt werden kann oder nicht!
        Aufgrund der Corona-Lockdown Situation im Frühjahr sind Umsätze nachweisbar bei vielen Firmen
        eingebrochen und anstehende Aufträge wurden storniert. Es wurden darauf hin nachweislich
        bei der ISB Strukturbank RLP Antrage auf Corona-Sofort-Hilfe…gestellt.
        Zu diesem Zeitpunkt gegen Ende März 2020 wurde in den System-Medien verbreitet das
        diese Zahlung an Selbständige ohne Bedingungen und sofort erfolgen würde und das dieses Geld nicht zurückgezahlt werden müsse.

        Reply
        1. 27.2.1.2

          GeNOzid

          Mir hatte im Früher jemand die Ohren voll gequakt und war heiß auf die „Hilfsgelder“. Ich habe ihm das zum Glück noch ausreden können.

          Auf die Abwrackprämie waren viele auch ganz heiß. Wenn es irgendwo (angeblich) etwas zu verschenken gibt, setzt bei vielen der Verstand aus. Dabei sollte man doch wissen, in einer Mausefalle gibt es immer Gratis-Käse!

          Reply
        2. 27.2.1.3

          GeNOzid

          „So sieht die BRiD-Hilfe aus:“

          Das stimmt.

          Hier kann man ein Video sehen, wie einem Kleinkind ein PCR-Teststab in den Kopf gerammt wird. Das stammt wohl nicht aus der BRD, aber das Verfahren ist ja dasselbe.

          https://t.me/ATTILAHILDMANN/24306

          Jeder der für PCR-Tests ist, ist dafür Kindern Stäbe brutal in den Kopf zu rammen.

          Auch deswegen müssen diese todbringenden PCR-Tests so schnell wie möglich verhindert werden.

          Reply
    2. 27.3

      arkor

      hab ich wohl was übersehen GvB, kann schon mal vorkommen, dass ich nichts alles lese. Wenn es was Wichtiges oder Fragen gibt was zu beantworten ist, schreib einfach an [email protected], was natürlich auch für alle anderen gilt. Ich lese nicht alle Kommentare durch und hab auch Einiges zu tun.

      gruss
      armand

      Reply
  6. 26

    Falke

    Gewisse Leute sollten hier sehr genau zu hören.

    https://www.youtube.com/watch?v=Ys1NCZp7poY

    Reply
    1. 26.1

      GeNOzid

      Wenn die ganze Lumperei aufkommt…
      https://i2.wp.com/exitmatrix.net/wp-content/uploads/2020/04/Irmaier_Politiker.jpg

      Natürlich distanziere ich mich davon. Aber diese ganzen Komplizen glauben wirklich, daß sie sicher sind und ihnen nichts passieren kann.

      Auch eine nette Idee:
      „Unser Briefkasten:
      Auf Grund der CORONA Maßnahmen ist der Briefkasten geschlossen. Bitte die Post erst nach der Krise / Pandemie wieder einwerfen.

      Wir bitten um Ihr Verständnis und wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute.“

      Den Briefkasten könnte man so umbauen, daß man nichts mehr einwerfen kann.
      Oder den Briefkasten ganz abbauen und stattdessen ein Schild anbringen, auf dem steht dann so etwas wie:
      „Aufgrund des Infektionsschutzes können wir keine Briefe empfangen, die potenziell zu Infektionen führen.
      Post kann wieder nach der Pandemie zugestellt werden.
      Bitte bleiben Sie gesund!“

      Ebenso Hausnummer und Klingel demontieren. Besuch darf man ja (bald) sowieso nicht mehr empfangen.

      Die Ortseingangsschilder, Eingangstüren der Mediengebäude, Polizeistellen, Gerichtsgebäude, Behördengebäude werden wahrscheinlich auch bald abgedeckt mit einem Hinweis:
      „Wegen Pandemie geschlossen
      Ihre Regierung“

      So ein Schild kommt sicher auch gut am Zapfhahn der Tankstelle oder am Bankautomaten.

      Absperrband um die Bushaltestelle und am Bahnhof mit einem Schild:
      „Wegen Pandemie geschlossen
      Ihre Regierung“
      finde ich ebenfalls gut.

      Reply
    2. 26.2

      JCH BIN

      @ Falke…….Danke für’s Einstellen dieser sehr wichtigen Information ! Dieser Mann hat MUT !

      Reply
    3. 26.3

      Einar

      Falke….ein gutes und wahres Video, kannte Einar noch gar nicht.

      Bringen wir DIE um die uns umbringen wollen!
      Exakt auf den Punkt gebracht.

      Obwohl Einar nix viel hält von dieser ganzen doofen Umbringerei.
      Gibt auch sinnvollere Optionen zur Läuterung.

      Aber manche „Menschen“ sind wirklich so doof, gefährlich und unberechenbar und stellen eine immense Gefahr für die Öffentlichkeit dar, für Leib und Leben vieler unschuldiger Leben, die müssen dann tatsächlich am besten in einen Schwarzen Loch verschwinden.

      In dem Fall meint Einar, ist Angriff die allerbeste Verteidigung.
      Wo Er Recht hat da hat Er Recht.

      Gruß Einar

      Reply
      1. 26.3.1

        Falke

        @Einar

        So ist es. Du bestätigst meine Gedanken.

        Gruß Falke

        Reply
  7. 25

    ulrike kühl

    Noch ein Häppchen zur Bundeswehr, laut Uwe v.d. L die Speerspitze der Nato!!

    https://www.youtube.com/watch?v=HqkC0QGUEAE

    Reply
    1. 25.1

      GvB

      Nun das war 2015…es wird noch besser..der neue Besenstiel für den „rektalen Kampf“ sieht so aus:

      Anastasia Biefang. Erste transsexuelle Kommandeurin der Bundeswehr wechselt nach Bonn
      Die gebürtige Krefelderin, die mit ihrer Frau in Berlin lebt, übernimmt als Generalstabsoffizierin ein Referat im Bundeswehr-Kommando Cyber- und Informationsraum in Bonn. Dabei handelt es sich um einen eigenständigen militärischen Organisationsbereich, der die Gesamtverantwortung für die Informationssicherheit der Bundeswehr hat. (mit dpa)
      https://www.express.de/bonn/anastasia-biefang-erste-transsexuelle-kommandeurin-der-bundeswehr-wechselt-nach-bonn-37547240

      Reply
  8. 24

    ulrike kühl

    Die BRD Bundeswehr: bunt, innovativ und am Puls der Zeit!

    https://www.youtube.com/watch?v=8wG24Of4AKI

    Reply
    1. 24.1

      Kurt

      Und hier die wahren Landesverteidiger:

      https://www.youtube.com/watch?v=Xosp-rJ0ySI

      Reply
      1. 24.1.1
        1. 24.1.1.1

          GvB

          Das Video bzw.das was der Typ da sagt ist reinste Hetze..und voller Lügen.
          die 16.Panzerdivision hat heldenhaft gekämpft…

          Reply
        2. 24.1.1.2

          Kurt

          @GvB,

          ich frage mich gerade:

          Woher kommt das Subjekt mit den schwachsinnigen Behauptungen?

          Reply
        3. 24.1.1.3

          GvB

          Woher kommt das Subjekt mit den schwachsinnigen Behauptungen?

          aus der linken Bilderstürmer_Ecke!
          https://www.youtube.com/channel/UCmebupCownKgBGJoDo7JbjQ

          Reply
        4. 24.1.1.4

          Falke

          @GvB

          Ekelhaft der Vogel. Kennste Klaus Kinskie noch, klar, um mit dem mal zu sprechen, der würde sagen: „halt die Schnauze du dumme Sau“ .

          Skeptiker findet bestimmt den Videoschnipsel mit dem Satz.

          Gruß Falke

          Reply
  9. 22

    x

    Abkopiert:

    2. November 2020 von rositha13

    Weltgesundheitsorganisation (WHO) spricht sich gegen „Lockdown“ – Zu viele negative Nebeneffekte

    Zu viele negative Begleiterscheinungen: Für WHO-Experten kann ein neuer „Lockdown“ nur das „letzte Mittel“ der Gesundheitspolitik sein.Foto: Thorkild Tylleskar / Wikimedia (CC-BY-SA-3.0)

    31. Oktober 2020 / 13:03

    CoronavirusWeltgesundheitsorganisation (WHO) spricht sich gegen „Lockdown“ – Zu viele negative Nebeneffekte

    Keine Begeisterung lässt ein neuer „Lockdown“ in vielen Ländern bei der Weltgesundheitsorganisation (WHO) aufkommen. Vielmehr verweisen ihre Experten auf die negativen Nebeneffekte. Laut mancher Gesundheitsexperten könnten strikte Beschränkungen zwar dabei helfen, Ansteckungsketten zu unterbrechen. Dies habe aber einen sehr hohen anderen Preis. So würde es durch einen neuen „Lockdown“ zu einem massiven Anstieg bei psychischen Erkrankungen kommen.

    „Lockdown“ nur das letzte Mittel

    Für den Europa-Direktor der WHO, Hans Kluge, könne ein „Lockdown“ nur das letzte staatliche Mittel sein. Vielmehr sei es geboten, andere, gelindere Mittel im Kampf gegen Covid-19 einzusetzen. Ein kompletter gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Stillstand sei nicht vernünftig.

    Für den WHO-Experten ist es von zentraler Bedeutung zu eruieren, worauf die Gesundheitspolitik ihre Ressourcen

    konzentrieren solle. Dazu gehöre eine neue Strategie beim Testen und der Kontaktverfolgung, die angepasst werden müssen

    2. November 2020 von rositha13

    Weltgesundheitsorganisation (WHO) spricht sich gegen „Lockdown“ – Zu viele negative Nebeneffekte

    Zu viele negative Begleiterscheinungen: Für WHO-Experten kann ein neuer „Lockdown“ nur das „letzte Mittel“ der Gesundheitspolitik sein.Foto: Thorkild Tylleskar / Wikimedia (CC-BY-SA-3.0)

    31. Oktober 2020 / 13:03

    CoronavirusWeltgesundheitsorganisation (WHO) spricht sich gegen „Lockdown“ – Zu viele negative Nebeneffekte

    Keine Begeisterung lässt ein neuer „Lockdown“ in vielen Ländern bei der Weltgesundheitsorganisation (WHO) aufkommen. Vielmehr verweisen ihre Experten auf die negativen Nebeneffekte. Laut mancher Gesundheitsexperten könnten strikte Beschränkungen zwar dabei helfen, Ansteckungsketten zu unterbrechen. Dies habe aber einen sehr hohen anderen Preis. So würde es durch einen neuen „Lockdown“ zu einem massiven Anstieg bei psychischen Erkrankungen kommen.

    „Lockdown“ nur das letzte Mittel

    Für den Europa-Direktor der WHO, Hans Kluge, könne ein „Lockdown“ nur das letzte staatliche Mittel sein. Vielmehr sei es geboten, andere, gelindere Mittel im Kampf gegen Covid-19 einzusetzen. Ein kompletter gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Stillstand sei nicht vernünftig.

    Für den WHO-Experten ist es von zentraler Bedeutung zu eruieren, worauf die Gesundheitspolitik ihre Ressourcen konzentrieren solle. Dazu gehöre eine neue Strategie beim Testen und der Kontaktverfolgung, die angepasst werden müsste.

    Weltgesundheitsorganisation (WHO) spricht sich gegen „Lockdown“ – Zu viele negative Nebeneffekte

    Reply
    1. 22.1

      GvB

      Merkel: Lockdown-Verlängerung nicht ausgeschlossen.
      https://www.anonymousnews.ru/2020/11/02/merkels-lockdown-verlaengerung/

      Müssen wir mit rechnen…
      Wie auch schon bei „Wir schaffen DAS schon“(doch nicht)…… auch hier..die Grate-Reset-Strategie sagts ja schon…die machen weiter!

      …wieder so ein dummer Spruch: „Das Virus bestraft Halbherzigkeit.“
      —-
      Weltwirtschaftsforum verschiebt Davos-Treffen auf Sommer 2021
      Die globale Elite tritt sich jährlich in Davos, doch das nächste Treffen findet nicht wie gewohnt statt – wegen der Pandemie. Die Gesundheit von Gästen und Gastgebern geht laut Machern vor.

      Nix da..die warten ab wie die Unterdrückungsagenda WIRKT!

      In der Woche vom 25. Januar an würden „Davoser Dialoge“ digital einberufen, „in denen wichtige globale Führungskräfte ihre Ansichten zum Zustand der Welt im Jahr 2021 austauschen werden“, hieß es. Die Sicherheit und Gesundheit der Gäste und Gastgeber habe höchste Priorität.

      https://www.handelsblatt.com/politik/international/corona-pandemie-weltwirtschaftsforum-verschiebt-davos-treffen-auf-sommer-2021/26129758.html?ticket=ST-3438178-dhwNVlAi6IMJDqn2ThD7-ap3

      Reply
      1. 22.1.1

        GvB

        Herbst des Jahres 2020.Schwarzer – Oktober, tiefschwarzer-November und (?) Dezember?

        Die letzten Tage der BRD – Ein Ausblick auf das Kommende

        https://www.metropolnews.info/mp481201/die-letzten-tage-der-brd-ein-ausblick-auf-das-kommende

        Reply
  10. 20

    x

    07. Immobilien der islamistischen Szene
    Inneres und Heimat/Kleine Anfrage
    Berlin: (hib/STO) Um „Immobilien der islamistischen Szene“ geht es in einer Kleinen Anfrage der AfD-Fraktion (19/23617). Wie die Fraktion darin ausführt, wird in der Antwort der Bundesregierung auf eine frühere Kleine Anfrage der Fraktion zu diesem Thema (19/22275) darauf verwiesen, dass eine statistische Erfassung des Eigentums oder der Nutzung von Immobilien durch Angehörige der islamistischen Szene nicht erfolge.

    Wissen wollen die Abgeordneten, ob eine statistische Erfassung von Immobilien erfolgt, die im Eigentum von Angehörigen der linksextremen oder der rechtsextremen Szene stehen beziehungsweise von diesen genutzt werden. Auch erkundigen sie sich unter anderem danach, warum gegebenenfalls diese Immobilien statistisch erfasst werden, „jedoch nicht diejenigen Immobilien, die im Eigentum von Angehörigen der islamistischen Szene stehen“.

    Zum Seitenanfang

    Reply
  11. 19

    Kurt

    Was bedeuten die alle abstrakten Lügen der niederen Geister, im Vergleich zu den Tatsachen?

    Die Tatsachen gestalten die Wirklichkeit:

    https://www.youtube.com/watch?v=pBhl6YZaRic

    Reply
  12. 18

    Skeptiker

    Eben gesichtet.

    Teinkopiert.

    ===============

    Gaby Kraal
    2. November 2020 02:08

    Lieber Michael,

    Für Ihre jahrelange Aufklärung mit Fakten und Quellen wovon die ehemalige Qualitätspresse, geschweige denn die heutigen Blockflötenparteien nur träumen können, gebührt Ihnen Dank und Anerkennung. Ich bin sehr davon überzeugt, dass sie in der Post-Covid und Post-Fascho Zeit, – und ihr Ende wird kommen. Die Anerkennung erhalten werden, die Sie verdienen. Ihr Mut und Ihre Beharrlichkeit sind für mich immer bewundernswert gewesen.

    Was die Diskreditierung und Verfolgung von unliebsamen Regimekritiker anbelangt, hatte auch ich mit meinen Co-Autoren die Bekanntschaft unserer “Demokratie” und auch der Fassade “Rechtsstaatlichkeit” des BRD-Systems zu tun bekommen. Linksextreme Blogger und selbsternannte Faktenchecker verbreiteten Lügen und Hetze. Oberstaatsanwälte in Berlin weigerten sich zu ermitteln. Selbst bei Morddrohungen der roten Lauftruppen, Antifa, hatten es die Juristen nicht einmal für notwendig befunden mich über Ermittlungsstand oder die Einstellung des Verfahrens zu informieren. Der freie aber systemtreue WDR Journalist Harnischdörfer hat auch ohne, von einem ihm gewünschten Interview mit mir in New York in einer WDR Doku die zu erwartenden Lügen und Verleumdungen über uns ausgekippt. Mein YouTube Kanal mit zigtausend Followern, Vids, Teils mit Klicks über der Millionengrenze von heute auf Morgen im Daten Nirwana begraben. Mein Blog, auf Anordnung des Bundesministeriums für Familie usw., mit einem gefakten Gerichtsurteil bei einem amerikanischen Hoster gelöscht.

    Meine Co-Autorin mit fadenscheinigen Gründen nach dem Maulkorbparaf verurteilt und die berufliche Zukunft just nach bestandenem Studium zerstört. Ich weiß sehr gut was sie meinen, wenn sie von Hass, Hetze, sowie Ächtung durch das kriminelle BRD-Regime sprechen, aber bitte glauben Sie mir. Sie als einer der wertvollsten Aufklärer. Und dazu zählen nur wenige. Wie auch Udo Ulfkotte, werden Sie in die deutsche Geschichte eingehen. Bleiben Sie gesund lieber Freund. Gaby

    Quelle:

    https://michael-mannheimer.net/2020/10/09/michael-mannheimer-blog-ueberschritt-soeben-die-40-millionen-zugriffsgrenze/#comment-410171

    ============

    Obwohl ich die Seite gar nicht kannte.

    P.S. Aber die Seite von Kopfschuss 9/11 war nach nach über 10 Jahren Arbeit, auch einfach gelöscht worden.

    Aber auch die Killerbiene usw. alles gelöscht.

    Gruß Skeptiker

    Reply
  13. 17

    arkor

    hier noch mal der klasse-Artikel von Petra Raab, den uns Bettina dankenswerter Weise serviert hat und wie man sieht werden ja immer alle Seiten gespeist. So wie jetzt auch. Sowohl die nationalen Kräfte, werden sogar sehr direkt heute sichtbar durch amerikanische Dienste gesteuert, wie man an der ganze Geschichte um Kennedy-Impfung, Miriam Hudson, und ihr Afd-spezi, Ballweg etc… sieht, auch die langjährige Arbeit darin…lach bis zum „Sturm auf den Reichstag“….
    und eben die andere Seite auch, welche wir so vehement bekämpfen…..

    Witzigerweise laufen die Dienste ja auch „unter Beschaffung von Information“. Sozusagen sind wir in der Digitalisierphase

    Ich kann mich an den Ausspruch eines Amerikaners, Name ist mir entfallen, erinnern, …die Deutschen werden sich wieder an Krieg gewöhnen müssen…..tja wie wahr, denn so oder so ist klar, dass die Welt umkämpft wird, weshalb ich auch diesen „Reset“ etwas anders sehe, weil in vielen Ländern so nicht machbar ist. Die islamische Welt ist dem sowieso nicht unterwerfbar, was die wissen. Auch wird niemand ernsthaft annehmen, dass die Chinesen chinesische Interessen völlig zurück stellen werden, langfristig und das gleich gilt für viele andere auch.

    Also selbst wenn es eine Verabredung hierauf gibt, der Mächtigen weltweit, wäre es zum Scheitern verurteilt.

    Die Welt ist eben doch vielschichtiger und bestehende Bindungen stärker als oft suggeriert wird..und wer vertraut schon wem wirklich endgültig?

    ————–
    Bettina
    28. Oktober 2020 at 1:31
    Ich hab da einen netten Blogbeitrag beim Mannheimer geklaut, ich glaube, der ist es wert hier veröffentlicht zu werden:

    ” Die Nazis haben den Krieg gewonnen
    Auf den ersten Blick mag es vielleicht nicht so aussehen, doch im Nachhinein, 75 Jahre später,
    sieht das ganz anders aus.
    Nichts besseres hätte den Nazis passieren können, als den Krieg zu verlieren und der Welt
    damit zu zeigen, was dann passiert.
    Fangen wir mit der ersten Geschichtsstunde der Nazis an.
    Die Deutschen haben bis jetzt von den Nazis und ihrer Politik profitiert.
    Viele hassen sie zwar und tun alles dafür, dass sie diese demontieren, trotzdem wurde auf
    deren Fundament das Deutschland gegründet, das es ohne die Nazis gar nicht gegeben hätte.
    Nämlich ein Volk, das 40 Jahre nach dem zweiten Weltkrieg fast ausschließlich nur aus
    Deutschen bestanden hat.
    Das Wirtschaftswunder konnte dadurch entstehen, weil nur Deutsche im Land waren.
    Das Sozialsystem konnte nur funktionieren, weil nur Deutsche im Land waren.
    Jeder dachte zwar, Hitler hätte verloren und die Nazis, aber letztendlich entstand aus
    den Ruinen genau das, was Hitler und die Nazis gewollt hatten.
    Ein fast reinrassiges deutsches Volk.
    Kein anderer war mehr in diesem zerbombten Land, nur die strebsamen fleißigen Deutschen.
    Alles was deshalb in der Nachkriegszeit aufgebaut wurde, ist der Verdienst von
    Adolf Hitler und den Nazis.
    Ist dem zweiten Weltkrieg geschuldet.
    Hitler hätte seine wahre Freude am deutschen Volk gehabt, die ersten 40 Jahre
    nach dem zweiten Weltkrieg.
    Genau so hat er sich sein Volk vorgestellt.
    Auf dieser Grundlage, nämlich der Grundlage eines friedvollen, leistungsstarken
    Volkes, konnte so ein Wohlstand in Deutschland entstehen.
    Im Grunde haben die Deutschen nach dem zweiten Weltkrieg dem Rest der Welt gezeigt,
    dass Hitler recht hatte über “sein” Volk.
    Der Wohlstand, von dem bis zum heutigen Tage die Linken, die SPD, die Grünen, die CDU
    und alle Bewohner dieses Landes profitiert haben.
    Bewohner, welche die Nazis zwar verurteilen, die jedoch nur aufgrund von ihnen,
    so ein behütetes Leben in Deutschland führen konnten.
    In dieser Fülle und Friedfertigkeit eingehüllt, die letzten Jahrzehnte, fängt für die
    Meisten jedoch die Selbstverständlichkeit an.
    Dass kein vorheriger Kampf für diese Fülle und Friedfertigkeit verantwortlich war.
    Dass das schon immer so ist und war.
    Das ist und war aber nicht schon immer so und das ist auch nicht auf der ganzen
    Welt so und genau diesem Trugschluss und in dieser Gedankenblase sitzen die Linken,
    Grünen, SPD, CDU, FDP und die politisch Korrekten fest.
    Für sie ist die Welt genau so, wie sie diese seit ihrer Kindheit kennengelernt haben.
    Nur ist sie das nicht.
    Sie ist nur in Deutschland so schön, wegen den Nazis und Adolf Hitler, dem zweiten Weltkrieg
    und dem deutschen Volk, das sie gerne ausrotten würden.
    Es wäre eigentlich so einfach, sich die anderen Völker einmal genauer anzusehen.
    Sich anzusehen, wie sie untereinander agieren, wie sie denken, wie sie fühlen, wie ihre
    Emotionen sind.
    Also zumindest die Völker, die nicht mit Migranten aus Deutschland und anderen Völkern
    aus Europa geflutet sind.
    Wie ihre Gewalt untereinander ist. Wie ihre Leistungsfähigkeit aussieht.
    Wie ihr Wohlstand deshalb darin ist.
    Doch stattdessen finden sie alle nur Ausreden für unterentwickelte Völker und ihre
    Gewalttaten.
    Warum finden sie dann eigentlich keine Ausreden für die Gewalttaten von Adolf Hitler
    und den Nazis?
    Das wäre doch dann nur konsequent.
    Nein, alle anderen sind eigentlich nur Opfer von irgendjemandem.
    Außer die Nazis. Die waren schon immer die Täter. Seit Menschengedenken.
    Wie dem auch sei, das Nazitum schwindet in Deutschland und zwar gewaltig.
    Nur anders, als sich das die Linken, Grünen und Konsorten vorgestellt haben.
    Sie dachten, wenn das Nazitum in Deutschland verschwunden ist, dann herrscht hier endlich
    Frieden.
    Doch es wird genau umgekehrt sein.
    Dann beginnt die zweite Geschichtsstunde der Nazis.
    Dann geschieht genau das, was sie vorausgesagt haben.
    Wenn die Deutschen für genügend Wohlstand in ihrem Land gesorgt haben, dann
    wird Deutschland mit gewalttätigen, leistungsschwachen Völkern geflutet und verliert
    dadurch seine Friedfertigkeit und seinen Wohlstand.
    Die Deutschen müssen sich jetzt überlegen ob sie das wirklich wollen oder ob sie sich wieder
    auf ihre Wurzeln besinnen wollen.
    Auf ihre Wurzeln, auf die man zwar nicht immer stolz sein konnte, aber zum größten Teil.
    Gepostet vor 19th March 2013 von Petra Raab ”

    https://petraraab.blogspot.com/2013/03/die-deutschen-haben-den-krieg-gewonnen.html

    REPLY
    26.1
    arkor
    2. November 2020 at 12:08
    ja sehr guter Artikel von Petra Raab…also diese Petras….

    Reply
  14. 16

    GeNOzid

    Mehrkill begründet ihre verordneten Vernichtungsmaßnahmen gegen Deutschland mit einem Virus der denken könnte.

    Ab 2:20:
    (https://www.youtube.com/watch?v=nboGP-aYIa0)

    Dieser Aussage von Mehrkill kann ich jedoch uneingeschränkt zustimmen:
    „Wir werden dir zeigen, daß du dir den falschen Wirt ausgesucht hast.“

    Reply
    1. 16.1

      Sylvia

      Das gefällt mir 🙂
      “Wir werden dir zeigen, daß du dir den falschen Wirt ausgesucht hast.” (Nun gehört ja das Merkill auch jener Gruppe an, aber sie zeigen es uns ja immer wieder…)

      Reply
      1. 16.1.1

        GeNOzid

        Jetzt habe ich das alles erst verstanden. Coronaviren gibt es doch und sie sind in der Tat wirklich hochgefährlich, tödlich, ihre Absonderungen sind ansteckend und sie suchen ständig nach neuen Wirtsländern, in denen sie Menschen, besonders deren Gehirne, infizieren können. Früher hat man diese Infizierten „Gutmenschen“ genannt.
        Durch ihre seltsame positive Art, kann man sogar ein positives Testergebnis vorweg nehmen.

        Die Coronaviren haben eine spezielle Tarnung entwickelt, um nicht entdeckt zu werden.
        Die großen Coronaviren geben vor, kleine Coronaviren zu bekämpfen, die es jedoch nicht gibt.

        Auch muss großer Abstand zu den Coronaviren gehalten werden. Strikte Kontaktverbote zu den Coronaviren sind dringend nötig. Ebenso muss ein Beherbergungsverbot für die Coronaviren gelten. Coronaviren dürfen in allen Gebäuden keinen Zutritt haben. Auch Demonstrationen müssen den Coronaviren verboten werden, da es sich dabei um „Superspreaderevents“ handelt. Diverse „Hotspots“ in denen sich Coronaviren vermehrt aufhalten und ihr krankmachendes Werk verrichten, sind bereits in ganz Deutschland entdeckt worden.

        Um die Coronaviren zu besiegen, müssen die Coronaviren selbst geimpft werden. Daher muss schnellstens ein Impfstoff entwickelt werden.
        Der Ansatz (gesunde) Menschen zu impfen ist also völlig falsch. Die Viren selbst müssen geimpft werden!
        Nur so verlieren die Viren ihre Bösartigkeit.

        Reply
        1. 16.1.1.1

          GeNOzid

          Wir können uns sogar auf das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland berufen.

          Art 8
          „Alle Deutschen haben das Recht, sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich und ohne Waffen zu versammeln.“

          Coronaviren haben also gar kein Recht sich zu versammeln. Anstatt gegen Menschen vorzugehen, müsste die Polizei also die Versammlungen der Coronaviren gewaltsam auflösen. So ein dezenter Hinweis an die Polizei das man Coronaviren gesehen hat, die sich illegal auf dem Marktplatz versammelt haben und der Fingerzeig in die Luft oder auf den Boden sollte die Polizisten doch zum Einsatz von Wasserwerfer und Schlagstock ermuntern?
          Oder will die Polizei etwa die Existenz von Coronaviren leugnen?

          Seltsamerweise prügelt die Polizei aber immer nur auf Menschen ein und nie auf Coronaviren!
          Da kommt schon der Verdacht auf, daß Polizisten in Wahrheit Mittäter der Coronaviren sind.
          In einem Jahr von der Polizei getötete Coronaviren: Null!
          In einem Jahr von der Polizei getötete Menschen: ca. 300!

          Das gibt zu denken.

          Reply
        2. 16.1.1.2

          GvB

          @GeNOzid..du musst dir das so vorstellen.Wie bei Bienenvölkern…:-)
          Coronoa ist die Merkel(Königin)hochtoxisch, ihr Volk aussaugend und dann stechend, dann tot
          Was aber passiert, wenn die Bienenvölker ihren(fetten Schmarotzer-)“Königinnen“ das Futter versagen?
          Gr v. gvB

          Reply
  15. 15

    hardy

    Seid nicht so kleinlich wir haben nichts aber auch garnichts und weder ein Volk noch eine Führung, sind fatalerweise auf außenstehende Kräfte angewiesen, in einem jüdischen Demokratie-Schweinestall gefangen, der laut Protokollen die Trolle am Nasenring durch die Manege und dann zwangsläufig in die Diktatur führt und die Mehrheit will das mit Händen und Füssen verteidigen. Einen Halt im Glauben gibts auch nicht mehr, weil auch das durch jüdische Zersetzung demoliert wurde. Wir sollten die Leute da abholen wo sie sind und es gibt halt viele die so esoterisch drauf sind, wovon die besagte Dame allerdings bereits abrückt.
    Tragfähige Einheit gibts mm nach nur auf der Plattform der Wahrheit, was also ganz oben stehen und angestrebt werden sollte. Und da so gut wie alle davon noch mehr oder weniger weit entfernt sind, sollte dieser steinige Weg gegangen werden und jeder akzeptiert, der diese Richtung einschlägt egal wo die momentane Position gerade ist.
    https://ulis-buecherecke.ch/pdf_juedisches_leben/die_protokolle_der_weisen.pdf

    Reply
    1. 15.1

      Skeptiker

      @hardy

      Ich will Dir ja nicht den Tag versauen.

      Was glaubst Du, sehen die so aus, ich meine die von außen?

      https://youtu.be/j3bnyZDRWdg?t=240

      =============

      Hier komplett.

      https://youtu.be/j3bnyZDRWdg

      => Bombastischer Sound

      ===============

      Waren die Menschen nur Labor Ratten?

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 15.1.1

        hardy

        „Die“ können so erscheinen, genauso wie sie als angebliche Tote, Verstorbene „unsterbliche Seelen“ erscheinen oder als Götter oder „Reptilien“. Die habens halt drauf was Täuschung und Lüge angeht.
        Die Musik kenn ich schon seit Jahren, ist aber gut gemacht, klingt natürlich auch etwas esoterisch.

        Reply
    2. 15.2

      Sylvia

      @Hardy

      Mag sein, dass das, was ich versucht habe auszudrücken, nicht so rübergekommen ist, wie ich es gemeint habe. Mit „kleinlich“ hat das wenig zu tun. Es ist nur so, dass uns diese vermeintlichen „Gutmenschen“ am Ende mehr schaden als nützen, eben auch, weil sie (oft unwissentlich) benutzt werden von Jenen. Guck Dir doch bloß mal die Seite von diesem Clown an, der auch auf besagter Veranstaltung in Chur auftreten will: https://www.andreasthiel.ch/. Und allen ist gemeinsam: sie denken, dass man das bestehende System reformieren könne. Wie bitte kann man ein System (sie nennen es Demokratie), in dem schon von vornherein der Fehler eingebaut ist, reformieren?

      Reply
      1. 15.2.1

        Sylvia

        Korrektur – wir sind ja der deutschen Sprache mächtig 🙂 Sollte heißen: „Wie bitte kann man ein System (sie nennen es Demokratie), in das schon von vornherein der Fehler eingebaut ist, reformieren?

        Reply
        1. 15.2.1.1

          GvB

          Ein fauler AST fällt von alleine herunter..oder wird abgesägt 🙂
          so ist der Lauf der Natur.

          Reply
      2. 15.2.2

        GeNOzid

        Für viele war bis vor einem Jahr alles in Ordnung. Sie wollen den Zustand von vor einem Jahr wieder zurück. Manche den Zustand von vor 10 Jahren. Die haben grundprinzipielle Erkenntnisse über das bestehende System (noch) nicht.
        Eine Reform des derzeitigen Lügen-, Betrugs- und Unterdrückungsystem ist nicht möglich.

        https://www.andreasthiel.ch/

        Ich übersetze mal:
        Wegen öffentlicher Diffamierung aus linken Kreisen und privater Bedrohung aus muslimischen Kreisen habe ich meinen Broterwerb eingestellt und ich und meine Familie verhungern jetzt langsam.
        —————–
        Gab da auch mal einen Familienvater in Mitteldeutschland der hat den Hungerstreik für den Knast geübt.
        Dann hat er sich so mit dem Regime angelegt, daß die ihn erwartungsgemäß in den Knast gesteckt haben.
        Auf meine Rückfrage an die „hinterbliebene“ Familie, daß man diese „Strategie“ dringend überdenken sollte und ich auch Vorschläge für einen besseren Widerstand gemacht habe, haben die mir nur geantwortet, er hätte den Hungerstreik geübt und das Regime würde schon bald aufgeben, weil der Familienvater ja sonst bald im Knast verhungern würde. Also es war doch tatsächlich geplant dieses Regime durch einen Hungerstreik im Knast in die Knie zu zwingen.
        Was daraus geworden ist weiß nicht. Aber entweder ist der Mann tatsächlich im Knast verhungert oder das Regime hat ihn zwangsernährt.

        Dabei fällt mir ein. Horst Mahler soll ja entlassen worden sein. Haben sie Mahler entlassen, weil ja jetzt sowieso alle eingesperrt werden?
        Wenn jetzt bald sowieso jeder ins Gefängnis (wohnhaft) kommt, wie soll eine Gefängnisstrafe dann noch als Abschreckung wirken?

        Reply
      3. 15.2.3

        hardy

        Was diesen Andreas Thiel angeht, Zitat aus Wikipedia:
        „2003 zensierte das Schweizer Fernsehen Thiel wegen einer Kritik an Israels Premierminister Ariel Scharon. Der Sender holte ihn 2005 aber wieder zurück, und er wurde bis zum Ende desselben Jahres Gastgeber der Sendung Comedy im Casino.“
        Das ist doch ein Anfang, siehe https://www1.wdr.de/stichtag/stichtag7567.html
        Das kommt übrigens dabei raus, wenn man sich nur oberflächlich mit der Materie befasst, das müssten aber dann auch all diese Leute lernen und wenn nicht, trennt sich halt die Spreu vom Weizen und das wars dann, weiter würd ich auch damit nicht gehen.

        Reply
    3. 15.3

      hardy

      hier mal ein Zitat aus dem Buch zur Veranschaulichung

      Aus dieser Lehre von der Menschengleichheit erwuchs jene unheilvolle Wortdreiheit, von welcher noch heute sehr wenige wissen, welches Unheil sie in den Köpfen von Millionen angerichtet hat: Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit. Umrankt wurde dieser Schlachtruf der modernen Demokratie von anderen unorganischen Grundsätzen wie «Humanismus», «Menschheit» usw. die ganze Phrasenleiter hindurch bis zum «Weltgewissen» der Gegenwart.
      Diese Prägungen entstanden nachweislich um die Mitte des 18. Jahrhunderts in Pariser Logenkreisen; zwei Schriften aus der damaligen Zeit («La Franche maçonne», 1744, und «Les Franc37Maçons», 1746) geben Kenntnis von ihnen. Und mögen die Völker seit dieser Zeit aussenpolitisch noch so angriffslustig gewesen sein, möge die Idee des Nationalstaats nach aussen noch so sehr Menschen in Bewegung gesetzt haben, innenpolitisch wurden rassische Unterschiede nicht anerkannt und der formale Staatsbürgerbegriff über Rassen – und Volksschutz gestellt. Das gilt genau so für den nationaleitlen Franzosen wie für den lächerlich weltbürgerlichen Deutschen. Der Gedanke der demokratisch-volkslosen Volksregierung hatte seinen Siegeszug angetreten. S. 39,40

      Ganz anders verhielt sich das Judentum in Deutschland. Der Deutsche ist bekanntlich leicht zu weltbürgerlichen Ideen geneigt: der Kampf für den rasselosen Gedanken des spätrömischen Reiches, die Vergötterung des sogenannten Humanismus, der alles Fremde anbetende Klassizismus waren die psychologischen Voraussetzungen für die internationale Demokratie und den antinationalen Marxismus. Während die Hebräerpresse des Westens die
      nationalen Leidenschaften – wenn auch nur aussenpolitisch – aufpeitschte, zermürbte sie Jahr für Jahr, Tag für Tag das deutsche Volksgefühl.
      Die «Friedens»politik des Krieges, die Erfüllungspolitik nach dem «Friedens»Schluss, sie sind die Mittel systematischer Unterhöhlung Deutschlands gewesen. s.96

      Dann tauchen einige Begriffe auf, die eines der Kernprobleme heutiger Weltpolitik berühren. So mancher Spiesser vermag sich nicht darüber klar zu werden, woher es wohl komme, dass Zeitungen, Parteien, die sich scheinbar bis aufs Blut bekämpfen, plötzlich ein und dieselbe Politik verfolgen. Jeder uneingeweihte Mensch sollte meinen, dass die heutige rein plutokratische, hemmungslos privatkapitalistische Demokratie der ärgste Feind des kommunistischen Wirtschaftsgedankens sein müsse. Aber siehe da, in sämtlichen politisch wichtigen Fragen geht die plutokrati-
      sche Demokratie mit der «antikapitalistischen» Sozialdemokratie Hand in Hand. Vor Jahrzehnten wie heute. Ja die Plutokratie unterhält die liebevollste Freundschaft zum extremsten Bolschewismus. Dies ist nicht Zufall, sondern verstecktes Zusammenspiel. Alles wird nur vom rein jüdischen Gesichtspunkt ins Auge gefasst. S.119

      Wie man schön sieht, es war schon alles da und klar erkannt und nun sollten wir daraus lernen, aber das meinen die verlogenen Schwanzlurche natürlich nicht, was der Doofmichel aus der in die Hirnies geschissenen Lügen-Geschichte lernen sollte

      Reply
      1. 15.3.1

        hardy

        aus einem ganz bestimmten Grund noch ein Zitat

        Ferner heisst es nach dem nochmaligen Hinweis auf die diplomatischen Leistungen:
        «Der Graf Reading, in seiner Sendung in den Vereinigten Staaten, um den Geist der Brüderlichkeit zwischen den beiden grossen Rassen englischer Zunge zu beiden Seiten des Atlantischen Ozeans zu festigen; Mr. Baruch und Mr. Samuel Gompers, damit beauftragt, die Wirtschaftsquellen der Vereinigten Staaten zu leiten und zu kontrollieren,
        um diesen Weltkampf zu stärken, und Mr. Kahn, der – obgleich deutscher Herkunft – das Joch des preussischen Militarismus abgeschüttelt und sich als ergebener und begeisterter Unterstützer der alliierten Sache erwiesen hat durch seine Freigebigkeit und sein Zeugnis, das er der Gerechtigkeit dieser Sache ausstellte; sie alle sind die Vertreter von Tausenden von Juden, von denen jeder für sich eine Rolle spielt, die in den alliierten Nationen durchaus nicht zu verachten ist im Ringen um den Triumph der Demokratie und der Freiheit.»
        Jeder Unbefangene wird zugeben, dass aus diesen Worten das Bewusstsein einer Beherrschung des politischen und wirtschaftlichen Lebens der Ententevölker spricht, denn wenn in der Hand zweier offen als Juden in Anspruch genommenen Männer alle Verfügungsgewalt über die amerikanische Industrie liegt, so bedeutet das eben die Anerkennung einer jüdischen Finanzdiktatur(vgl. hierzu «Der internationale Jude». Bd. II).*
        Bernard Baruch hatte denn auch über alle geschäftlichen Abmachungen der Vereinigten Staaten mit 26 Ententemächten zu verfügen. Er vergab alle gewinnbringenden Aufträge an die Lewinsohns, die Kupferkönige Guggenheim, den Stahltrustmagnaten Charles Schwab. Planmässig wurde der Arbeitsertrag ganzer Völker hineingeleitet in die Taschen der Söhne Abrahams. S.16

        Wem es nicht aufgefallen ist: Charles Schwab ist Jude, sicher genauso wie der ominöse Schwab vom Welt-Wirtschafts-Forum. Also wieder: Alles wie gehabt und der Bunzel guckt in die Röhre, die Verblödungsmaschine.

        Reply
        1. 15.3.1.1

          hardy

          Ein sehr interessanter link zu „Klaus Schwab, der Salon-Jude aus Davos“
          http://welt-des-geistes.blogspot.com/2013/01/wef-und-das-elend-der-welt.html
          und die Tatsache, daß die Judenjournaille geflissenlich vermeidet, diesen als Juden anzuerkennen, wohl aus „taktischen“ Gründen
          https://www.juedische-allgemeine.de/israel/nachrichten-3/
          bei der Gelegenheit wieder mal nett anzsehen wie die „armen Opferjüdlein“ begünstigt werden schon in Israhöll und man kann sich leicht verstellen, wie das dann hier im Bunzelland aussieht.

          Reply
        2. 15.3.1.2

          hardy

          dasja interessant
          http://welt-des-geistes.blogspot.com/2011/10/die-8-stufen-des-denkens.html

          toll zu lesen was da auf der letzten Stufe des Denkens zu finden ist.
          Das erhärtet aber meinen „Verdacht“, daß hinter dem Wahnsinn des Tiefen Staates doch auch die Methode steckt und die ist so durchtrieben diabolisch raffiniert und böse, daß nur eine echte Intelligenz vermutet werden kann, eine destruktive und teuflische, also Luzifer, der Gott der Freimaurer und dieser erbärmlichen denkunfähigen Elite

          Reply
        1. 15.3.2.1
  16. 14

    ulrike kühl

    Andreas Kalcker zum überaus billigen, sensationell erfolgreichen, studiengesicherten Einsatz von Chlordioxid Solution, CDL, in Südamerika. Der Haupteinsatz war zunächst Bolivien, das am Stärksten betroffen war. Das Militär hat den Einsatz, gegen alle Widerstände, angesichts tausender Toten, veranlasst.

    https://www.mediarebell.com/watch/laMXbLAcKTJOSUx

    Reply
    1. 14.1

      arkor

      noch ergänzend zu Deiner Frage:

      ulrike kühl
      1. November 2020 at 12:46
      Q Arkor
      Wie sieht es rechtlich aus??? Ist ein Akademy Angestellter berechtigt mich anzuhalten, Anweisungen zu geben, eine Ausweiskontrolle vorzunehmen und meine Personalien aufzuschreiben??
      Danke für die Info.

      REPLY
      8.1
      arkor
      1. November 2020 at 20:06
      Es gibt nur zwei Arten der Legitimation für Handlungen. Entweder aus dem Deutschen Reich, also die tatsächliche Legitimation und dann der Sondersituation der Besatzung geschuldet, die Besetzer und Verwalter.

      Also wird sich letztlich herausstellen, ob die Alliierten die Verantwortung auch übernehmen für Deren Handlungen, was letztlich so oder so geklärt wird.

      An sich also nein, denn das Deutsche Reich hat dies nicht autorisiert, aber eingeschränkt ja, im Sinne des Völkerrechts.

      Klar ist ein Soldat leichter zu erkennen in seiner Funktion als ein Firmenmitarbeiter und es sieht so aus, als ließen die Alliierten ihr Verwaltungsorgan ganz bewusst im leeren Raum hängen, trotzdem tragen sie letztlich die Verantwortung.

      Geht so weit es geht freundlich miteinander um denn die falschen Handlungen können, angesichts des bestehenden Kriegszustandes in weitreichendste Konsequenzen führen.

      Die Alliierten können sich mit Verfahren gegen Verantwortliche und ihrem Handeln distanzieren und sich selbst aus der Verantwortung nehmen, anderseits sagt das Deutsche Reich klar, dass alle Handlungen in der Verantwortung der Alliierten seitens der Deutschen nur unter Zwang erfolgen, was also der letzte Schutz ist.

      In der Verwaltung wissen alle, dass sie keinen staatlichen Hintergrund oder Handlungsgrundlagen haben, können aber auch nichts ändern, so lange das deutsche Volk schläft. Man sollte immer bedenken, dass Handlungen nicht mehr ungeschehen gemacht werden können.

      Ich sagte es schon öfter. Wir könnten schon weiter sein und die Verwaltung ins Deutsche Reich überführt haben, aber die Deutschen spielen lieber Corona, oder BRD-Wahlen oder Pseudoklagen gegen den auch immer, wo nichts zu holen ist und man letztlich nur selbst zahlt…..oder Schrank hören spielen oder etc….

      Ich habe die Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes eingeleitet und gebracht, aber ich werde das deutsche Volk weder bitten noch betteln in seine Rechte einzutreten, denn was wäre dies dann wert: Ein Volk bei dem dafür hausieren gehen muss, dass Diejenigen nicht mehr die Waffen in Feindschaft gegen ihre eigenen Kinder tragen müssen?

      Nein, ich bitte Euch nicht…
      ich bettle auch nicht, denn Euren Wert bestimmt Ihr, so wie ich meinen bestimmt habe, ob als Einzelne oder als Volk.

      Es GIBT KEINE CORONAPANDEMIE IM HANDLUNGSFÄHIGEN DEUTSCHEN REICH und damit ist die Lösung auf der Hand und WER DIES NICHT VERTEILT, aber alles andere, der will auch IN DER CORONAPANDEMIE VERBLEIBEN!

      So wie der nordkoreanische Führer kann auch ich und habe es bereits, erklärt, dass es keine Coronapandemie auf deutschen Boden gibt …..UND DANN GIBT ES KEINE CORONAPANDEMIE! Das ist ein Fakt!

      Bei ALLEN ANDERN HANDLUNGEN!!!!! ob Klagen für Schadensersatz oder sonst was, selbst Klagen gegen die Coronamaßnahmen, egal was, ARBEITET IHR FÜR DAS VERBLEIBEN IN DER CORONAPANDEMIE!

      ALSO NOCHMAL: Als unverständliche Botschaft für das ganze deutsche Volk und das solltet Ihr verteilen; NICHTS SONST, bis dies jeder weiss UND AUCH VERSTEHT!!!!

      ES GIBT KEINE CORONAPANDEMIE IM DEUTSCHEN REICH! Wenn sich die Deutschen HINTER IHRE RECHTE STELLEN – sich HINTER IHREN RECHTEN SAMMELN,, was bedeutet sich hinter ihre Handlungsfähigkeit, also mich zu stellen, dann gibt es auch kein Coronapandemie mehr. So einfach ist das und so wahr.

      https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

      ergänzend möchte ich sagen: Interessant sind die Farbwechsel der Uniformen, woran man sieht, dass man sich jeweils an etwas hält, ob dies nun staatlich, besatzungsrechtlich, völkerrechtlich, militärrechtlich, handelsrechtlich, gemeinhin Seerecht, Seehandelrecht (auch meist völlig verkannt in der Analyse in der sogenannten Wahrheitsszene) geschuldet ist und durchaus nachvollziehbar.

      Wenn also nun die Exekutivorgane solche schwarzen Uniformen tragen, dann sollte man dies auch so zur Kenntnis nehmen, denn es legt ja wirklich klar dar, dass keine staatlichen direkten Vorgaben für die POLIZISTEN vorliegen, sondern sie andersweitig eingebettet sind.

      Dass dies dann wieder andersläufig in staatliche und völkerrechtliche Vorgaben mundet, ist ebenfalls klar, lach, oder sollte JEDEM KLAR SEIN!

      Es wird also kein Recht aufgelöst weder RECHTE noch PFLICHTEN!

      —-
      Sorry, dass ich nicht einfach Ja oder Nein sagen kann, Ulrike, aber die Situation ist etwas komplizierter und da muss man dann sowohl die Papiere berücksichtigen, wer die Papiere ehemals ausstellte, wer sie jetzt ausstellte und natürlich die Bedingungen dazu und zu aller OBERST die verbindliche völkerrechtliche Erklärung mit der das deutsche Volk in die Handlungsfähigkeit.

      Die scheinende Konfusion der Situation ist also durchaus angemessen.

      Sind wir mal froh, dass für jeden ersichtlich nun die POLIZEI in Farben agiert, die recht gut über die Situation Auskunft gibt.

      Reply
  17. 13

    ulrike kühl

    Wurde Ohoven, langjähriger „Kopf“ der Mittelstandsvereinigung „gehaidert“? Er hat sich wohl überaus kritisch zu den Maßnahmen der Plandemie, finanzielle Folgen des „knock downs“ besonders für den Mittelstand, geäußert.

    Reply
    1. 13.1

      GvB

      @ ulrike kühl
      gebarschelt worden…….

      +++EIL: Chef des deutschen Mittelstandsverbandes tot! – Vor 10 Tagen kritisierte er Lockdown-Pläne…
      https://www.hna.de/wirtschaft/mario-ohoven-tot-mittelstand-chef-stirbt-bei-verkehrsunfall-altmaier-neuss-wirtschaft-zr-90086974.html

      Man sollte sich das Auto..nach genau nach Haider-Indizien anschauen
      Ohoven war Kritiker des Lockdowns, wollte Abgabe des SolIs beenden, Steuersenkungen, usw.
      Gründe genug ihn zu beseitigen…von wem auch immer..Folge der Spur des Geldes.(oder der Spur der Verweigerung etwas kriminelles mitzumachen)

      Er wurde medizinisch vor Ort versorgt..Klar…aber

      Vor Ort kann man auch eine Euthanasie-Spritze bekommen………

      Am 01.11.2020 um 23:56 schrieb GvB

      Chef des deutschen Mittelstandsverbandes tot!
      UNFALL-Bilder
      https://www.mz-web.de/image/37564680/2×1/940/470/d71e27e6e735fdf6034b794d4713cc07/qR/unfalla44.jpg
      https://mobil.express.de/image/37562658/max/1920/1080/3a8ed0344f82e81751ad25f2ee573592/um/bentley-a44.jpg

      https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de//dwn/pics//cache_oh/ohoven-5f9eeb923cc77-5f9eeb92420fc.PNG-widths/ohoven-5f9eeb923cc77-5f9eeb92420fc.PNG.360px.png

      Dejavus?

      Alfred Herrhausen!Haider, Möllemann, von Braunmühl und viele Andere schon.
      ..Oppermann?

      Reply
  18. 12

    ulrike kühl

    Eine gute, umfangreiche Zusammenfassung zu dem Mißbrauch der Plandemie in all ihren Fazetten, von Sebastian Friebel, ehemaliger parlamentarischer Berater des Bundestages, der es nicht mehr mit seinem Gewissen vereinbaren konnte, zu schweigen. Er hat daher seinen gut dotierten Arbeitsplatz gekündigt.

    https://wie-soll-es-weitergehen.de/files/Wie-soll-es-weitergehen-DIN-A4-small.pdf

    Reply
    1. 12.1

      Maria Lourdes

      Danke Ulrike – das ist gut!

      Lieben Gruss

      Maria

      Reply
  19. 11

    Skeptiker

    Klaus Schwab mit einem Ausblick aufs WEF 2016

    20.01.2016

    https://youtu.be/NyP5C9oOWkw

    ==============

    Zur Erinnerung.

    Dringend gebraucht: Ein weiterer Lockdown | Von Ernst Wolff

    Hier weiter mit anschaulichen Video.

    https://kenfm.de/dringend-gebraucht-ein-weiterer-lockdown-von-ernst-wolff/

    ===========

    Tabula Rasa Der große Reset Robert Stein

    26.10.2020

    https://youtu.be/RJ3gdtrCcBY

    ===========

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 11.1

      Maria Lourdes

      Danke Skepti – Lieben Gruss

      Maria

      Reply
  20. 10

    Sylvia

    hardy
    1. November 2020 at 21:35
    Also hier könnt ihr auch mal genau hinhören, denn die Dame ist doch sehr weit was die Erkenntnisse über die Pöse Zeit angeht, ich hab selber gestaunt. Auch sonst hat die einiges zu sagen

    @Hardy

    Ich bin für alles mögliche aufnahmebereit, habe mir also das Gelaber von der guten Catherine mal wieder angehört. Traurig, dass die Leute auf solchen Schwachsinn (ich nenne es mal pseudo Eso-Bla-Bla-Bla) reinfallen… Es ist alles gesteuerte Opposition, ebenso wie die Dame, die sich Miriam Hope nennt. Ob die „Akteure“ sich dessen bewusst sind, sei dahingestellt. Die Referenten auf der (verschobenen) Veranstaltung in Chur, wo auch Catherine ihr Geseier absondern wird (wenn sie denn stattfindet), sprechen für sich – z. B. Dr. Daniele Ganser… hm. Ich vermisse nur den Labersack HJ Hampelmann mit seinem – wie Götz immer so schön sagt – Möbelverkäufer 🙂 Schon der Name der Veranstaltung „Tage wie diese“ https://tagewiediese.com/ – Lied von den linksversifften Toten Hosen – sollte einem zu denken geben…

    Reply
    1. 10.1

      hardy

      Die Antwort ist nach oben verrutscht, aber auch das
      https://concept-veritas.com/nj/sz/2020/10_Okt/31.10.2020.htm
      halte ich für leicht übertrieben, doch es geht in die richtige Richtung und verdient in dem Sinne Beachtung.

      Reply
    2. 10.2

      GvB

      [email protected] Veranstaltungen sollte man die Musike genau auswählen..Diese „Toten Hosen“ und ihr Anführer(Halber Engländer :-)sind systemisch , angeblich kritisch(erst jetzt ) in Talkshows unterwegs..

      Reply
  21. 9

    Anti-Illuminat

    Zur Erinnerung an Arabeske:

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation, auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk, durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten, hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=29&v=ho4Ti_64SCs

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    Reisepass-Urkundenanforderung für alle Deutschen
    https://lupocattivoblog.com/2019/04/09/reisepass-urkundenanforderung-fuer-alle-deutschen?

    Das deutsche Volk ist mit endgültiger Wirkung zum 24.09.2017 in die Handlungsfähigkeit eingetreten.
    https://www.youtube.com/watch?v=fHfZD_aunzQ

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply
  22. 8

    Anti-Illuminat

    Zur Erinnerung an den Kurzen:

    “… Die Alliierten beendeten ja nach dem Waffenstillstand vom 08. Mai 1945 nicht ihre Politik, möglichst viele Deutsche zu Tode zu bringen: “Mindestens 9,3 Millionen Deutsche starben unnötigerweise infolge der alliierten Nachkriegspolitik, viel mehr, als während des gesamten Krieges im Kampf, durch Bombenabwürfe über deutschen Städten und in Konzentrationslagern ums Leben kamen.” Quelle: James Bacque in “Verschwiegene Schuld – Die alliierte Besatzungspolitik in Deutschland nach 1945“, S. 138

    (Anmerkung: In anderen Quellen werden gar mindestens 14 1/2 Millionen Deutsche als Opfer genannt)

    So starben in den sogenannten Rheinwiesenlagern nach dem 08.05.1945 an die eine Million Deutscher, viel mehr als deutsche Soldaten im ganzen Westfeldzug, ohne jede Notwendigkeit an Hunger, Durst und völliger Entkräftung. All dies kann man auf dieser Seite gut nachlesen: rheinwiesenlager.de/

    Schließlich mußten ja der Morgenthau- und der Kaufmanplan zur Entvölkerung Deutschlands umgesetzt werden. Und plötzlich ab 1947, nach dem Fiasko der Operation “Highjump” änderten die Alliierten ihre Besatzungspolitik. So kam es dann Mitte 1948 zur Währungsreform in den westlichen Besatzungszonen, die mit einem sehr schnellen wirtschaftlichen Aufschwung verbunden war. Da war wohl jemandem mitgeteilt worden, daß er ein Riesenproblem bekäme, wenn er seine Geiseln nicht etwas anständiger behandelt.

    Und schon 1949 wurden zwei deutsche “Staaten” gegründet. Der ehemalige Verbündete wurde über Nacht zur “Bedrohung aus dem Osten” und ein “eiserner Vorhang” senkte sich über Europa. Die zwei Brüder US-SU, die ganz zufällig auf ihren Panzern, die gegen das REICH rollten, den selben fünfzackigen Stern hatten, waren also auf einmal Todfeinde. Ein wunderbares Alibi für die grenzenlosen Rüstungskosten der folgenden Jahrzehnte. Gegen wen wurde da wohl gerüstet? …”

    http://trutzgauer-bote.info/2015/04/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-teil-2/

    (Jetzt auf: https://die-heimkehr.info/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen/ und https://die-heimkehr.info/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-ein-nachwort/ )

    Reply
  23. 7

    Anti-Illuminat

    Ganz schlechter Artikel muss ich sagen. Der Internationalismus und nicht der Nationalismus ist der Problem. Man hat das Gefühl das kommt von der Antifa. Nur mal zur Erinnerung: Asylanten dürfen auch weiter sich innerhalb der BRD bewegen wie sie wollen. Die ganzen Maßnahmen gelten nur für uns echte Deutsche. Es wäre ja wünschenswert das zumindest der Hootonplan mit der Coronalüge gestoppt würde. Wird er aber nicht. Wir wissen wie korrupt bösartig und perfide das hierzulande gegen uns abläuft.

    http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

    Reply
    1. 6.1

      Fritz

      @GvB

      Sehr richtig. Wenn ich die alte Oma sehe wird mir übel. Bei dem anderen Schaddainsgesocks auch. Und besonders bei den Volltrotteln, die immer noch jeder Möhre hinterher dackeln.

      https://eu-browse.startpage.com/av/anon-image?piurl=https%3A%2F%2Fi.ytimg.com%2Fvi%2F0ymxZGeX460%2Fmaxresdefault.jpg&sp=1604290984T55d7a3e8bf795c5ee39eeecfa464ef3e4ffcac0159135ec3ff3807fb1479025c

      Gruss Fritz

      Reply
    2. 6.2

      arkor

      naja GvB: Ein Entwicklung in der die technischen Möglichkeiten den Weg mitbestimmen ist ohnehin unausweichbar. Die Frage ist, ob Ihr als formlose Masse geprägt werden wollt in der DEREN Form und dann habt IHR AUCH ALLES HINZUNEHMEN oder ob IHR ALS TRÄGER DER RECHTE AGIEREN WOLLT und zum PRÄGENDEN ELEMENT zu werden bereit sein.

      Macht oder Gegenstand von Macht, als deutsches Volk ERHALTEN BLEIBEN oder aber in der FORMLOSIGKEIT VERSCHWINDEN, als europäische Völker an der Seite des deutschen Volkes mit europäischen Eigenheiten erhalten bleiben oder verschwinden zu Gunsten einer formlosen vermischten Masse, in der alles gleich scheint und willfährig wie eine warme Puddingmasse in jede Form gegossen werden kann.

      Lebt Ihr noch oder seid Ihr nur DIESE FORMLOSE DA FÜR JEDE FORM BEREITE MASSE?

      SIE BEGRÜNDEN IHRE HANDLUNGEN IMMER AUF RECHT, warum? Weil sie wissen, dass Ihnen sonst jederzeit ALLES ENTZOGEN WERDEN KANN, so wie ich das bereits FÜR ALLE GEMACHT HABE. Und deswegen ist auch nichts unterschrieben sondern man lässt EUCH ALS FORMLOSE MASSE HIN UND HER wabbeln.

      IHR REDET VON GESETZEN, wo keine sind, Ihr redet VON EURER REGIERUNG, und ich meine nicht speziell Dich GvB, sondern insbesondere der Pseudowahrheitsszene, die DAS ECHTE RECHT des deutschen Volkes NOCH MEHR MEIDET ALS DER MAINSTREAM!

      Jeder weiss Bescheid von Denen, was passiert ist bezüglich der Handlungsfähigkeit, aber überall wird gewarnt. Vorsicht, vor Armand Korger…das ist zu gefährlich…….ja das ist es und das war je DEREN VORAUSSETZUNG, für Ihr Handeln, DASS ES JEDER MEIDET, dies zu tun.

      Aber es ist passiert! Und niemand von den Mächtigen wird es ignorieren, weil es VERTRAGLICH VERBINDLICH IST und es NIEMAND AUS DER GESCHICHTE WISCHEN oder TILGEN KANN!

      Schon witzig, seit wieviel Jahren ich diesen Satz vor so vielen Menschen immer wieder mal sagte, wenn das von mir so oft gehörte…..ja Du hast Recht, aber wir probieren trotzdem das jetzt…. und darauf sagte ich immer: “ Ihr werdet unendlich viele Irrwege gehen, aber am Schluss…werdet Ihr mir alle folgen, weil Ihr nicht anders könnt!“…..und genau so wird es kommen, ODER EURE RECHTE SIND FUTSCH!

      Die Alternativen zu Eurer Handlungsfähigkeit und Euren Staat und ich sage bewusst EUCH, denn ich kann nicht mehr enger verbunden sein und angekommen sein, als es der Fall ist……was sind die ALTERNATIVEN zum HANDLUNGSFÄHIGEN DEUTSCHEN REICH? …..

      Und deswegen beeindrucken mich auch nicht noch so große Treffen durch Menschen wie Herrn Schwab und Interessenfreunde…

      Reply
  24. 4

    x

    Der Brief geht noch weiter:

    .

    Viele Menschen – wie wir wohl wissen – sind verärgert über diesen Hinweis auf den Zusammenprall zwischen Gut und Böse und den Gebrauch „apokalyptischer“ Beklänge, die ihrer Meinung nach die Geister verärgert und die Spaltungen verschärft. Es ist nicht überraschend, dass der Feind verärgert ist, gerade dann entdeckt zu werden, wenn er glaubt, die Zitadelle erreicht zu haben, die er ungestört erobern will. Überraschend ist jedoch, dass es niemanden gibt, der Alarm schlägt. Die Reaktion des tiefen Staates auf diejenigen, die seinen Plan anprangern, ist gebrochen und inkohärent, aber verständlich. Gerade als es der Komplizenschaft der Mainstream-Medien gelungen war, den Übergang zur Neuen Weltordnung fast schmerzlos und unbemerkt zu gestalten, kommen alle möglichen Täuschungen, Skandale und Verbrechen ans Tageslicht.

    Bis vor einigen Monaten war es leicht, diejenigen als „Verschwörungstheoretiker“ zu verleumden, die diese schrecklichen Pläne anprangerten, von denen wir heute sehen, dass sie bis ins kleinste Detail ausgeführt werden. Niemand hätte bis Februar diesen Jahres gedacht, dass in all unseren Städten Bürgerinnen und Bürger verhaftet werden würden, nur weil sie auf die Straße gehen, atmen, ihr Geschäft offen halten wollen, am Sonntag in die Kirche gehen wollen.

    Doch nun geschieht es überall auf der Welt, sogar im Postkartenidyll Italien, das viele Amerikaner für ein kleines verzaubertes Land halten, mit seinen antiken Denkmälern, seinen Kirchen, seinen bezaubernden Städten, seinen charakteristischen Dörfern. Und während sich die Politiker in ihren Palästen verbarrikadieren und Dekrete verkünden, als wären sie persische Satrapen, scheitern die Geschäfte, schließen die Läden, und die Menschen werden daran gehindert, zu leben, zu reisen, zu arbeiten und zu beten. Die katastrophalen psychologischen Folgen dieser Operation sind bereits sichtbar, beginnend mit den Selbstmorden verzweifelter Unternehmer, oder an unseren Kindern, die von Freunden und Klassenkameraden getrennt sind und denen gesagt wird, sie sollen dem Unterricht folgen, während sie zu Hause allein vor dem Computer sitzen.

    In der Heiligen Schrift spricht der heilige Paulus zu uns von „dem, der sich widersetzt“: der Manifestation des Geheimnisses der Ungerechtigkeit, dem Kathèkon (2 Thess 2,6-7). Im religiösen Bereich ist dieses Hindernis für das Böse die Kirche und insbesondere das Papsttum; im politischen Bereich sind es diejenigen, die die Errichtung der Neuen Weltordnung behindern.

    Es ist völlig klar zutage getreten, dass derjenige, der den Stuhl Petri innehat, von Anfang an seine Rolle verraten, um die globalistische Ideologie zu verteidigen und zu fördern und die Agenda der Tiefen Kirche zu unterstützen, die ihn aus ihren Reihen gewählt hat

    Herr Präsident, Sie haben klar zum Ausdruck gebracht, dass Sie die Nation verteidigen wollen – eine Nation unter Gott, Grundfreiheiten und nicht verhandelbare Werte, die heute geleugnet und bekämpft werden. Sie, lieber Präsident, sind es, der sich dem Tiefen Staat, dem letzten Angriff der Kinder der Finsternis, „widersetzt“.

    Aus diesem Grund ist es notwendig, dass alle Menschen guten Willens von der epochalen Bedeutung der bevorstehenden Wahl überzeugt werden: nicht so sehr um dieses oder jenes politischen Programms willen, sondern wegen der allgemeinen Inspiration Ihrer Handlungen, die – in diesem besonderen historischen Kontext – jene Welt, unsere Welt, am besten verkörpern, die man mit dem Lockdown auslöschen will. Ihr Widersacher ist auch unser Widersacher: Es ist der Feind des Menschengeschlechts, der „von Anfang an ein Mörder ist.“ (Joh 8:44).

    Der Satanisten-Papst
    Jorge Bergoglio, der falsche Papst. Er ist der Papst Satans

    Um Sie herum sind mit Glauben und Mut diejenigen versammelt, die Sie für die letzte Bastion gegen die Weltdiktatur ansehen. Die Alternative ist, für eine Person zu stimmen, die vom Tiefen Staat manipuliert und durch Skandale und Korruption ernsthaft kompromittiert ist, die den Vereinigten Staaten das antun wird, was Jorge Mario Bergoglio [der falsche Satanisten Papst] der Kirche, Premierminister Conte (Italien), Präsident Macron (Frankreich), Premierminister Sanchez (Spanien) und so weiter antut. Die Erpressbarkeit von Joe Biden – genau wie die der Prälaten des „magischen Zirkels“ [damit sind die Freimaurer gemeint] des Vatikans – wird dazu führen, dass er skrupellos benutzt wird und illegitime Kräfte sich sowohl in die Innenpolitik als auch in die internationalen Gleichgewichte einmischen können. Es liegt auf der Hand, dass diejenigen, die Biden manipulieren, bereits jemanden bereit haben, der schlimmer ist als er, und mit dem sie ihn ersetzen werden, sobald sich die Gelegenheit dazu bietet. [Gemeint ist Kamala Harris]. Inmitten dieses düsteren Bildes, dieses scheinbar unaufhaltsamen Vormarschs des „Unsichtbaren Feindes“, taucht jedoch ein Element der Hoffnung auf. Der Gegner weiß nicht, wie man liebt, und er versteht nicht, dass es nicht ausreicht, ein allgemeines Einkommen zu sichern oder Hypotheken zu streichen, um die Massen zu unterjochen und sie davon zu überzeugen, wie Vieh gebrandmarkt zu werden. Dieses Volk, das allzu lange die Missbräuche einer hasserfüllten und tyrannischen Macht erduldet hat, entdeckt wieder, dass es eine Seele hat; es versteht, dass es nicht bereit sein kann, seine Freiheit gegen die Homogenisierung und Aufhebung seiner Identität einzutauschen; es beginnt den Wert der familiären und sozialen Bindungen, der Bande des Glaubens und der Kultur zu verstehen, die ehrliche Menschen vereinen. Dieser Great Reset ist zum Scheitern verurteilt, weil diejenigen, die ihn geplant haben, nicht verstehen, dass es immer noch Menschen gibt, die bereit sind, auf die Straße zu gehen, um ihre Rechte zu verteidigen, um ihre Lieben zu schützen, um ihren Kindern und Enkeln eine Zukunft zu geben. Die nivellierende Unmenschlichkeit des globalistischen Projekts wird angesichts des entschlossenen und mutigen Widerstands der Kinder des Lichts kläglich zerbrechen. Der Feind hat Satan auf seiner Seite, ihn, der nur zu hassen versteht. Aber auf unserer Seite haben wir den Herrn, den Allmächtigen, den Gott der zum Kampf gerüsteten Armeen, und die Allerheiligste Jungfrau, die den Kopf der alten Schlange zermalmen wird. „Wenn Gott für uns ist, wer kann dann gegen uns sein?“ (Röm 8,31).

    Herr Präsident, Sie wissen sehr wohl, dass die Vereinigten Staaten von Amerika in dieser entscheidenden Stunde als die Brandmauer betrachtet werden, gegen die der von den Befürwortern des Globalismus erklärte Krieg entfesselt worden ist. Setzen Sie Ihr Vertrauen auf den Herrn, gestärkt durch die Worte des Apostels Paulus: „Alles kann ich tun in Dem, Der mich stärkt“ (Phil 4,13). Ein Werkzeug der göttlichen Vorsehung zu sein, ist eine große Verantwortung, für die Sie sicherlich jeden benötigten Zustand der Gnade erhalten werden, denn dieser wird von den vielen Menschen, die Sie mit ihren Gebeten unterstützen, inbrünstig für Sie erfleht.

    Mit dieser himmlischen Hoffnung und der Gewissheit meines Gebets für Sie, für die First Lady und für Ihre Mitarbeiter, sende ich Ihnen von ganzem Herzen meinen Segen.

    Gott segne die Vereinigten Staaten von Amerika!

    Carlo Maria Viganò
    Titularischer Erzbischof von UIpiana
    Ehemaliger Apostolischer Nuntius
    in den Vereinigten Staaten von Amerika

    Reply
  25. 3

    GvB

    @X..Prima.hatte ich auch schon gelesen. Man sieht, die KAMPFESLINIEN gehen durch Wirtschaft, Politik und KIrche.
    …es ist diesmal ein weltweiter ENDKAMPF durch die ganze Welt!

    Reply
  26. 2

    GvB

    Das Dokument!

    Wer alles liest(Nur 24 Seiten …bitte!) erkennt vieles wieder und weiss eigentlich was die Angenda ausmacht!

    Wer einmal selbst das abstoßende Duckmäusertum erlebt hat, das im Bundestag und in unseren Ministerien vorherrscht, macht sich keinerlei Illusionen mehr über die Integrität unserer Regierung.

    tradi, Sonntag, 01.11.2020, 23:04 533 Views
    bearbeitet von tradi, Sonntag, 01.11.2020, 23:08

    ein lesenswertes Dokument – https://wie-soll-es-weitergehen.de/files/Wie-soll-es-weitergehen-DIN-A4-small.pdf

    Wer einmal selbst das abstoßende Duckmäusertum erlebt hat, das im Bundestag und in unseren Ministerien vorherrscht, macht sich keinerlei Illusionen mehr über die Integrität unserer Regierung. Der Bundestag ist ein sich selbst regulierendes System, bei dem jeder unter Druck gesetzt wird, der den engen Korridor der geduldeten Meinungen verlässt. Dies gilt insbesondere dann, wenn es um die Einflussnahme der Konzerne und Großbanken geht – diese Zusammenhänge sind weitestgehend tabu und werden auch in den nicht-öffentlichen Ausschusssitzungen totgeschwiegen, obwohl die meisten wichtigen politischen Entscheidungen mit ihnen verbunden sind. Wer mir nun vorwirft, dass ich mit dieser Feststellung die Demokratie verächtlich mache, der macht es sich zu leicht. Im Gegenteil, ich will, dass sie wiederhergestellt wird, und zwar im Interesse von uns einfachen Bürgern. Denn wer einmal beobachten konnte, mit welcher Selbstverständlichkeit Milliardäre Einfluss auf politische Entscheidungen nehmen, dem geht das Wort Demokratie kaum noch über die Lippen.

    Sebastian Friebel
    Ehem. parlamentarischer Berater des Deutschen Bundestages

    ich wende mich als parteiloser ehemaliger Mitarbeiter des Deutschen Bundestages mit der Funktion eines parlamentarischen Beraters an Sie. Durch meine Tätigkeit im Parlament bzw. in einer Bundestagsfraktion habe ich Kenntnis davon, dass den Menschen in unserem Land Informationen zur Coronakrise, die zur Beurteilung der Situation von entscheidender Bedeutung sind, gezielt vorenthalten werden. Aufgrund der enormen Tragweite der jüngsten Ereignisse sehe ich es als Pflicht gegenüber meinen Mitbürgern an, diese Themen öffentlich anzusprechen. Um mich weitgehend frei dazu äußern zu können, habe ich meine Anstellung im Bundestag aufgegeben.


    Der Preis der Freiheit ist ewige Wachsamkeit

    Reply
  27. 1

    x

    Abkopiert bei NJ

    OFFENER BRIEF
    AN DEN PRÄSIDENTEN DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA
    DONALD J. TRUMP
    Sonntag, 25. Oktober 2020
    Das Hochfest Christi, des Königs

    Herr Präsident,

    gestatten Sie mir, zu dieser Stunde zu Ihnen zu sprechen, in der das Schicksal der gesamten Welt von einer globalen Verschwörung gegen Gott und die Menschheit bedroht wird. Ich schreibe Ihnen als Erzbischof, als Nachfolger der Apostel, als Erster Apostolischer Nuntius in den Vereinigten Staaten von Amerika. Ich schreibe Ihnen inmitten des Schweigens sowohl der zivilen als auch der religiösen Autoritäten. Mögen Sie diese meine Worte akzeptieren als „die Stimme dessen, der in der Wüste ruft“ (Joh 1,23).

    Wie ich bereits im Juni in meinem Brief an Sie schrieb, sieht dieser historische Moment die Kräfte des Bösen in einem Kampf ohne Ende gegen die Kräfte des Guten vereint; Kräfte des Bösen, die mächtig und organisiert erscheinen, wie sie sich den Kindern des Lichts entgegenstellen, welche desorientiert und unorganisiert sind, und von ihren weltlichen und spirituellen Führern im Stich gelassen werden.

    Täglich spüren wir, wie sich die Angriffe derjenigen mehren, die die eigentliche Grundlage der Gesellschaft zerstören wollen: die natürliche Familie, die Achtung vor dem menschlichen Leben, die Liebe zur Heimat, die Freiheit der Bildung und des Broterwerbs. Wir sehen, wie Staatsoberhäupter und religiöse Führer diesem Selbstmord der westlichen Kultur und ihrer christlichen Seele Vorschub leisten, während die Grundrechte der Bürger und Gläubigen im Namen eines gesundheitlichen Notstands verweigert werden, der sich immer mehr als Instrument zur Errichtung einer unmenschlichen gesichtslosen Tyrannei entpuppt.

    Ein globaler Plan, Great Reset genannt, ist auf dem Weg. Dessen Architekt ist eine globale Elite, die die gesamte Menschheit unterwerfen will, indem sie Zwangsmaßnahmen ergreift, mit denen die individuellen Freiheiten und die der gesamten Bevölkerung drastisch eingeschränkt werden. In mehreren Ländern wurde dieser Plan bereits genehmigt und finanziert, in anderen befindet er sich noch in einem frühen Stadium. Hinter den Staats- und Regierungschefs der Welt, die Komplizen und Vollstrecker dieses infernalischen Projekts sind, stehen skrupellose Persönlichkeiten, die das Weltwirtschaftsforum (World Economic Forum) und das Event 201 finanzieren und ihre [der Persönlichkeiten] Agenda vorantreiben.

    Der Zweck des Great Reset ist die Verhängung einer Gesundheitsdiktatur, die auf den Erlass freiheitstötender Maßnahmen abzielt, die sich hinter verlockenden Versprechungen zur Sicherung eines universellen Einkommens und zum Erlass individueller Schulden verstecken. Der Preis für diese Zugeständnisse des Internationalen Währungsfonds werden der Verzicht auf Privateigentum und das Durchsetzen eines von Bill Gates in Zusammenarbeit mit den wichtigsten Pharmakonzernen geförderten Impfprogramms gegen Covid-l9 und Covid-21 sein. Abgesehen von den enormen wirtschaftlichen Interessen, die die Befürworter des Great Reset motivieren, wird die Einführung der Impfung mit der Forderung nach einem Gesundheitspass und einem digitalen Ausweis einhergehen, mit der sich daraus resultierenden Kontaktverfolgung der Bevölkerung der ganzen Welt. Diejenigen, die diese Maßnahmen nicht akzeptieren, werden in Internierungslagern eingesperrt oder unter Hausarrest gestellt, und ihr gesamtes Vermögen wird konfisziert.

    Schwab The Great Reset
    Klaus Schwab, Direktor und Gründer des Weltwirtschafts Forums propagiert auf dem Internetportal des WEFORUM die Parole: „THE GREAT RESET. The pandemic represents a rare but narrow window of opportunity to reflect, reimagine, and reset our world.“ Zu deutsch: „Der große Neubeginn. Die Pandemie bietet uns eine seltene und rare Gelegenheit, unsere Welt zu überdenken, neu zu denken und die Welt neu zu beginnen.“ (Quelle) Damit meint Schwab die Errichtung einer Welt-Terrpor-Regierung.

    Herr Präsident, ich nehme an, dass Ihnen bereits bekannt ist, dass in einigen Ländern der Great Reset zwischen Ende dieses Jahres und dem ersten Quartal 2021 aktiviert wird. Zu diesem Zweck sind weitere Lockdowns geplant, die offiziell durch eine angebliche zweite und dritte Welle der Pandemie gerechtfertigt sein werden. Sie wissen sehr wohl, welche Mittel eingesetzt wurden, um Panik zu säen und drakonische Einschränkungen der individuellen Freiheiten zu legitimieren, die auf raffinierte Weise eine weltweite Wirtschaftskrise provozieren. Nach den Absichten ihres Architekten wird diese Krise dazu dienen, den Rückzug der Nationen auf den Great Reset unumkehrbar zu machen und damit einer Welt den letzten Schlag zu versetzen, deren Existenz und Erinnerung sie vollständig auslöschen wollen. Aber diese Welt, Herr Präsident, umfasst Menschen, Sympathien, Institutionen, Glauben, Kultur, Traditionen und Ideale: Menschen und Werte, die sich nicht wie Automaten verhalten, die nicht wie Maschinen gehorchen, weil sie mit einer Seele und einem Herzen ausgestattet sind, weil sie durch ein geistiges Band miteinander verbunden sind, das seine Kraft von oben bezieht, von jenem Gott, den unsere Gegner herausfordern wollen, so wie Luzifer zu Beginn der Zeit mit seinem „Non serviam“ – Ich werde nicht dienen.

    Reply
    1. 1.1

      arkor

      Alles hat immer zwei Seiten: Wenn Gates, Schwab etc hier Ihren Willen zum Verzicht auf Ihr Eigentum, ja und auch ihren Verzicht auf Ihre Rechte, also das Ende ihres Lebens als Träger der Rechte mitteilen, wieso sollte man dann so eine Erklärung nicht ernst nehmen.

      Die Teilnehmer dieses Forums sind ja als Privatleute auf einer Privatverantstaltung und sprechen nicht für Länder, Staaten,Völker oder Nationen, sondern NUR FÜR SICH SELBST!

      Nehmen wir diese Verzichtserklärung auf Eigentum und Recht so einfach hin.

      gruss
      armand hartwig korger

      Reply
      1. 1.1.1

        GeNOzid

        Die Reichen sollen ja jetzt mehr besteuert werden. Fangen wir doch bei Gates, Schwab und den Rothschilds an und führen für die eine 99,99% Vermögenssteuer ein.

        Reply
        1. 1.1.1.1

          arkor

          …zum Schluss sind es ausgerechnet die Rothschilds, die am stärksten für unsere Sache arbeiteten….was wäre das für ein Schock……

          Reply
        2. 1.1.1.2

          Einar

          Genau….und machen weiter bei Rockefeller, Morgen, GoldmanSachs, Schiff & Co.

          Am besten gleich den Sack zumachen, 150% Abgabe, die sollen gar nichts mehr haben und gleich mit 50% Schulden starten.

          Da bekommt Einar so richtig gute Laune bei diesen gerechten Gedankengängen.

          Die müssen alle selbst hautnah zu spüren bekommen wie sie Milliarden von Menschen geknechtet haben.
          Leiden sollen sie!
          Und vielleicht schmeckt dann diesen Bastarden die negative Energie, ist ja deren Hauptnahrung, die sie Ewigkeiten der Menschheit gaben.
          Wohl bekomms!

          Kein erbarmen für all jene die über unschuldige Leichenberge zu ihren Vermögen kamen!!
          Kaptain Kirk würde sagen: „Lasst sie sterben“.

          Einar aber sagt: Lasst sie Leben und selbst die Erfahrung des Leidens durchleben.
          Sterben tun sie alle, so oder so.

          Reply
      2. 1.1.2

        arkor

        Es GIBT KEINE CORONAPANDEMIE IM HANDLUNGSFÄHIGEN DEUTSCHEN REICH und damit ist die Lösung auf der Hand und WER DIES NICHT VERTEILT, aber alles andere, der will auch IN DER CORONAPANDEMIE VERBLEIBEN!

        Armand Hartwig Korger
        Deutsches Reich, 02.11.2020

        Reply

Hier koennen Sie Ihren Kommentar bei LupoCattivoBlog verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen