35 Comments

    1. 32.1

      Maria Lourdes

      Guter Beitrag und vor allem schön zu lesen, dass eine Ex-WHO-Mitarbeiterin sagt, was ich schon letztes Jahr im Mai 20 aufgedeckt habe – Die Pandemie läuft absolut nach Plan!
      Stuckelberger behauptet also, dass die Pandemie geplant war, und beruft sich dabei auf alle Dokumente, die jeder lesen und analysieren kann.

      Genauso ist es: Stichwort GPMB – Global Preparedness Monitoring Board – Jahresbericht 2019. Da wird die Pandemie-Übung gefordert und alles wurde bisher umgesetzt. Pervers dabei, alles öffentlich nachles- und prüfbar. Es interessiert nur niemanden, dass der Kaiser nackt rumläuft und keine neuen Kleider trägt.

      Lieben Gruss

      Maria

      Astrid Stuckelberger ist eine erfahrene Forscherin, die von 2009 bis 2013 bei der WHO arbeitete und sich auf Pandemien spezialisierte. Sie glaubt, dass die Pandemie inszeniert wird, um den Weg für die Impfung der gesamten Weltbevölkerung zu ebnen.

      Stuckelberger wird in norwegischer Sprache interviewt und Teile des Interviews sind in der Zeitschrift Hemali abgedruckt. Die Mutter der Forscherin stammt aus Aalborg.

      Stuckelberger ist der Meinung, dass sich die WHO seit 2006 verändert hat, als Bill Gates und seine Organisation GAVI, Global Alliance for Vaccines, der Organisation durch einen Fonds beitraten. GAVI gewann immer mehr Einfluss und bald völlige Immunität, mehr als die Diplomaten bei der UNO. Und das, obwohl Bill Gates, einer der Gründer von Microsoft, keine medizinische Ausbildung hat.

      Mit dem Eintritt von Bill Gates wurde die WHO verändert. Sie wurde mehr und mehr zu einem Unternehmen mit den einzelnen Mitgliedsländern als „Subunternehmern“ der WHO.

      Stuckelberger sagt, dass GAVI, die Weltbank und die WHO einen Vertrag geschlossen haben. GAVI legte einen Globalen Aktionsplan für Impfungen in den Jahren 2012-2020 vor, doch die von Bill Gates für diese Jahre gesteckten Impfziele wurden nicht erreicht, was laut Stuckelberger zu einer Pandemie führte. Sie behauptet also, dass die Pandemie geplant war, und beruft sich dabei auf alle Dokumente, die jeder lesen und analysieren kann.

      Auch Stuckelberger warnt vor den Impfstoffen und ist der Meinung, dass diese aufgrund ihres Inhalts sofort abgesetzt werden sollten:

      Nach 30 Jahren Forschung weiß ich, dass man nicht mehr tun muss, wenn man ein, zwei oder drei Kausalitätsstudien (Kausalität = Ursache und Wirkung) durchgeführt und unter dem Mikroskop beobachtet hat, um sein Konzept zu beweisen. Was Sie unter dem Mikroskop sehen, ist Beweis genug. Wenn bis zu zehn Experten auf der ganzen Welt dasselbe unter dem Mikroskop sehen, ist das genug. In Impfstoffen sehen sie Graphen, Parasiten und Metalle.
      Quelle: https://uncutnews.ch/die-ehemalige-who-mitarbeiterin-astrid-stuckelberger-die-pandemie-ist-so-konzipiert-dass-die-gesamte-weltbevoelkerung-geimpft-werden-soll/

      Reply
  1. 28

    x

    https://uncutnews.ch/risikobewertung-der-corona-impfstoffe-dr-wolfgang-wodarg-2/

    Also, ich habe die beiden Videos mit Dr. Wodarg noch nicht gesehen, werde es aber morgen nachholen.

    Wollen Sie mal Opa und Oma werden?

    Reply
  2. 27

    x

    Ich schau mir den Merkel SCHMARREN, die vermutliche extreme Lobhuddelei heute nicht im TV an, die Zeit ist einfach zu Schade dafür und kann bessser genutzt werden.

    AUF NIE WIEDERSEHEN.

    Reply
  3. 26

    x

    Warum gibt es keine Luftballons in Form eines Corona – Viruses? Will mich damit im Fasching rundum behängen.

    Reply
  4. 25

    x

    Zum VERSCHWINDEN der Aniella Kzmierzack, das muß sein.

    Zu diesem Freudentag etwas sehr schönes, das rein geht.

    https://www.youtube.com/watch?v=gFz3QkAfYnA

    Reply
  5. 24

    x

    https://auf1.tv/ vom Do. 02.12 2021

    Viele Österreicher stehen auf, die Meldungen darüber bzw. Videos werden ignoriert von der üblichen Presse.

    Reply
  6. 23

    x

    ttps://www.focus.de/gesundheit/coronavirus/kommentar-stiko-chef-spricht-ueber-impfung-seines-kindes-und-sendet-damit-fatales-signal_id_24480688.html

    Reply
  7. 22

    x

    Mir fehlt nur noch der Vorschlag zum GANZKÖRPERKONDOM ……aller Pappnasen…Fasching….

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_91253992/maskenpflicht-am-platz-bundestag-verschaerft-corona-regeln.html

    Reply
  8. 21

    Bettina

    Zu Kommentar 9, 12:01 Uhr

    Hallo lieber Einar,

    erst mal herzlichen Dank, dass du dich endlich mal wieder hier meldest, ich hab mir schon Sorgen um dich gemacht. <3

    Und dann, was meinst du mit dem Feld bestätigen, dass du akzeptieren musst?
    Ist das nicht überall das ständige Gedöns, dass man die Cockies akzeptieren muss, welches Geschwafel doch auf jeglicher anderer Webseite auch steht?

    Ich glaube, bei den Blogs, wo man registriert ist, fällt das weg, weil man jeden Zugriff auf seine Festplatte, schon alleine mit der erstmaligen Anmeldung erlaubt!

    Also, Ich bin froh, dass wenigstens noch ein paar einzelne Blogs bestehen und nicht jeder abtaucht in das schwarze Loch aká Telegram und sonstiges Nirrwanna.

    Deine Betrübnis kann ich gut verstehen, auch mir geht langsam die Puste und die Hoffnung aus.

    Mein Jüngster hat mir vorgestern gestanden, dass er sich auch heimlich impfen lassen kann und ich das gar nicht mal erfahren müsste!
    Seine ganze Clique hat sich impfen lassen, er ist dort inzwischen der Einzige cleane. Auf der Arbeit (seiner Lehrstelle) muss er sich (es sind mit ihm, nur noch zwei ungeimpfte Azubis in der Firma) jeden Tag testen und es ist schier unmöglich die Berufschule zu besuchen, weil er am Tag danach, morgens nicht ungetestet mit dem Bus zur Arbeitsstelle fahren darf. Schülerausweise als Befreiung gelten nicht für über 18 jährige!

    Seine Kumpels lachen ihn inzwischen sogar aus, weil sie ja selbst noch am Leben sind und er sich zuviele Gedanken über die Zukunft macht!
    Ein Piks und du hast zumindest eine Zeitlang, die Freiheit wieder, und musst dir nicht jeden verdammten neuen Tag,ein überlanges Wattestäbchen in die Birne rammen!

    Im letzten Frühjahr dachte ich, dass es jetzt das Ende für mich ist und nach zwei Wochen Demütigung mit Maulkorbschalzwang, hatte ich selbst schon keinen großen Lebenswillen mehr. Danach wurde mein Kind über ein Jahr hier eingesperrt mit Heimschule und wenig Kontakten, das hatt mich an den Rand meiner letzten Toleranz gebracht.
    Jetzt fängt sein Leben erst an, dachte ich in diesem Jahr, er macht den Führerschein, hatte sich zum ersten Mal richtig verliebt, er darf seinen Traumberuf lernen,…..und….dies alles wird im verwehrt durch eine schlimme unbeschreibbare Bösartigkeit!

    Gestern Abend sagte er zu mir:“ Mama, ich hab fast das Gefühlt, dass die mich jetzt zum entgültigen Selbsmord treiben wollen, ich kann mich entscheiden, entweder meine Ausbildung, und mich impfen lassen, oder ich bringe mich um und dann hab ich endlich meine Ruhe vor dem Zwang!

    Habt ihr diese unsägliche Sendung auf Servus TV angesehen, wie gegen Bonelli (auch wenn ich ihn schon ein paarmal kritisierte), sage und Schreibe, drei Gegner ins Feld geführt wurden?
    Seither hab ich dieses Sendeformat auf Servus TV eher geschätzt, weil sonst das interviewte Publikum relativ ausgeglichen war, aber hier waren allen gegen einen. possitioniert.
    Hört euch den Schwachsinn mal in Kurzform an:
    https://www.youtube.com/watch?v=tJTeT0QkSow

    Als am schlimmsten in der ganzen Sendung empfand ich den angeblichen Mathematiker, der so überheblich und von oben herab, jegliche Dinge, die Psyche und Krankheit als Gesamtheit darstellen, als unmöglich verunglimpft hat!
    Hier die gesamte Sendung: https://www.servustv.com/aktuelles/v/aa-28wzvrprs2111/

    Ich hab grad eher das Gefühl, dass sämtliche, sogar viele meiner jahrzehntelangen am eigenen Körper selbst erfahrenen Erfahrungen, von solchen (Pharmastrichern) angeblich Supergescheiten als Nichtig dargestellt werden sollen!

    Alles Liebe
    Bettina

    Reply
    1. 21.1

      Maria Lourdes

      Jetzt muss ich darauf auch noch antworten, weil ich mir das Video von Dir Bettina, quasi zur Seite gelegt habe. Am Samstag mache ich immer Video-Tag und schau mir die aufgelaufenen Videoverweise in den Kommentaren an. Da sieht man mal wieder, wie borniert solch studierte Leute sind, natürlich ist es die Angst die lähmt und ich habe dazu ein gutes Beispiel. Ein Cousin von mir arbeitet als Berufsschullehrer, er war schon immer ein Sonderling, hat sich nie was getraut, da könnte ich jetzt Seitenlang Geschichten erzählen… Der hatte in der Schule soviel Angst, dass er nur mehr mit Maske rumlief, sich als einer der ersten pieksen ließ, niemand wurde krank, außer er selbst. Corona hat er sich zugezogen, genau das, was er immer wieder mit seinen Angstgedanken ausgesendet hat, kam auf ihn zurück… Ja klar, man könnte auch sagen, es war die Impfung – ich sag es war die Angst, was ihn ansteckte und die im Video erwähnte Studie von der CDC aus USA ist absolut klar.

      Aber die Experten/innen wissen ja nicht einmal was die CDC in USA ist und quatschen Blödsinn.
      Zweck der CDC in USA, ist der Schutz der öffentlichen Gesundheit. Ein wichtiges Aufgabengebiet der Behörde sind Infektionskrankheiten: Damit entspricht ihre Zuständigkeit etwa der des Robert Koch-Instituts in Deutschland. Sie ist jedoch in diesem Bereich teilweise auch weitergehend, da es in Deutschland neben den Bundes- auch noch Landeszuständigkeiten im Gesundheitsschutz gibt.

      Im Kommentar vom X steht zu lesen: Die Vorgehensweise ist einfach: bei Auslösung von Angst bekommt der Überlebensinstinkt, also der Trieb (Stammhirn-Reflex), eine Notfall-Vorrangschaltung vor dem höher entwickelten Frontalkortex (sozusagen ein einfaches Notfall-BIOS, dem Betriebsprogramm vorgelagert). Bedeutet: solange die Menschen in Angst gehalten werden, fängt der besonnene Frontalkortex nicht an, in Ruhe die Situation zu analysieren.
      Das ist der Grund, weshalb uns alle Arten von „Nachrichten“ jeden Tag mit Angst-Angst-Angst oder billigsten Trieben zumüllen. Um uns runterzuziehen, auf Spannung zu halten. Die Leute sollen nicht nachdenken, nicht zur Besinnung, zur Ruhe kommen. Täten sie es, hätte das System im Nu verloren. Die Macht sitzt an der Ausschalt-Taste der Glotze (oder der Social App). Da die meisten Leute aber Dopamin-gierige Junkies sind, die gemessagt und besimst etc. werden wollen (das nennen die dann ‚Soziales Leben‘ / ’networking‘), werden sie das Zombifizierungs-Gerät nicht ausschalten.

      Lieben Gruss

      Maria

      Reply
  9. 20

    x

    Von einem anderen Blog gestohlen…….

    Es gab auch nie Sklaverei, haben neueste wissenschaftliche Erkenntnisse hervorgebracht. Der Sklave konnte stets wählen zwischen arbeiten und Peitschenhieben.

    Reply
  10. 18

    x

    Flieg nicht so hoch, mein kleiner Freund,
    Wer zu hoch will, der ist in Gefahr usw.

    https://www.youtube.com/watch?v=xy1ynAmucA0

    Habe gerade die Meldung (Überschrift) gelesen, KURZ tritt von allen Ämtern zurück

    Reply
  11. 17

    arkor

    Was soll das mit den White Hats? Das wäre eine Terrorgruppe, wenn sie in Deutschland tätig würde und es würde sie entsprechendes erwarten. Zeitverschwendung mit Unfug

    Reply
  12. 15

    x

    https://www.krone.at/2569906

    Sollen diese Menschemassen unaufgeklärt sein, weil sie bewusst gegen die Impfpflicht protestieren?

    Reply
  13. 14

    arkor

    Man weiss nichts genaues, aber ja, man kann mischen wie man will und auch wenn man nichts weiss, was man sogar sagt, ist es sogar empfehlenswert. Steht so da ….und Diejenigen, die sich das dann injizieren lassen, tun das auf „Expertenrat“

    https://www.br.de/nachrichten/wissen/moderna-booster-nach-astrazeneca-biontech-das-sagen-experten,SqH0ckQ
    Experte: Impfstoffe können austauschbar eingesetzt werden
    Stellt sich die Frage: Kann man sich nach Astrazeneca und Biontech noch Moderna als dritten Impfstoff spritzen lassen? Ja, meint Professor Thomas Brocker. Er leitet an der LMU das Institut für Immunologie. „Die beiden Impfstoffe sind recht ähnlich in ihrer Wirkweise und können daher austauschbar eingesetzt werden. Allerdings kenne ich hierzu noch keine vergleichenden Studien.“

    Reply
  14. 13

    arkor

    hallo Einar hallo hardy und natürlich alle anderen, schön mal wieder was zu hören von Dir, Euch, allen anderen und es wäre schön auch wenn es nur mal ein kurzes Lebenszeichen ist, auch von den anderen zu hören, die heute still sind. Hab übrigens schon gesehen Einar, dass Du das Richtige weitergetragen hast.

    Zu SHAEF nur noch mal kurz: Für mich, das Deutsche Reich ist die Militärgesetzgebung von Interesse, welche uns konkret betrifft. Und das ist das SHAEF von damals, wie beispielsweise die Beschlagnahme.
    Ob es eine Psyoperation zur Täuschung ist? Ich weiss nicht ob von den Alliierten bewusst und konkret, aber es wird viel Unsinn erzählt. Wer dahinter steht, weiss ich nicht und was das konkrete Interesse ist, sicher aber ein deutsches Volk dass nicht in seinen Rechten handelt, womit das wesentliche gesagt ist.

    Das es damals Psyoperationen waren im Sinne der Umerziehung und bis heute sind, mit den immer noch gleichen Lizenzmedien ist doch völlig klar und unwidersprechbar. Drückt ja auch in jedem Schuldkult durch. Das ist vertraglich klar nachvollziehbar.
    Die unzähligen schmarrigen Ankündigungen, was wir immer klar war, die die Deuschen zu Chipsfressenden Zuschauern machen sollen, sind wohl schon vergessen. Viel Zeit verschwendet und sinnvoll angewendete Zeit hätte Corona gar nicht entstehen lassen…aber so ist das nun mal.

    Warum ich noch am Leben bin und man mich gewähren lässt?
    Die Antwort ist einfach. Dass ich am Leben bin war anfangs absolut unwahrscheinlich und so mancher, der Bescheid weiss begrüsst mich auch genauso. Die Chance war gleich Null, allerdings aus meiner Sicht nicht. Insbesondere, da ich Rechtsfolgen an mich gebunden habe, die umfangreicher nicht sein könnten und zu großen Ungewissheiten zu meiner Person führt und insbesondere Ratlosigkeit, wie man mit mir Verfahren könnte, denn die BRD kann nicht, da die Sache insgesamt auf der staatlichen Ebene liegt und wer hieraus tätig wird, ein enorm grosses Risiko eingeht, vergleichbar mit dem meinen nur mit keiner Aussicht auf eine gute Ausgangsposition.
    Die Alliierten hätten anfangs hätte ein einfacher Abschuss durch einen Soldaten oder Scharfschützen gereicht, dann aber war die Handlungsfähigkeit sowieso nicht mehr aus der Welt, allein mit meiner Beseitigung, da sich einige Menschen dann schon hierauf berufen haben und sich hinter ihre Rechte gestellt haben, also hätte es schon ein Blutbad erfordert und bis dahin wäre die Handlungsfähigkeit gegeben gewesen bis dahin. Ab 9.11.2018 und 11.11.2018 an sich hätte es eines Miltiärgerichtsprozesses mit meinem offiziellen Exekutionsurteil bedurft, da ja die gesamte Militärjustiz gegen das Deutsche Reich mit der Schuld zurück gewiesen wurde, also sämtliche Urteile sind damit Unrechtsurteile aus Deutscher Reich Rechtstellung.

    Ich habe viele Jahre und vielen vorher angekündigt, was zu und zu machen ist, aber es war erwartungsgemäss den meisten schlicht und einfach zu heiss und deswegen war mir auch klar, dass ich selbst werde machen müssen, was ich schon viele Jahre zuvor wusste, auch hinsichtlich der geostrategischen Entwicklung und wie sie sich in den kommenden Jahrzehnten entwickeln würde.

    So hat also alles, was ich machte genau hier hingeführt und letztlich habe ich, weil es so sein musste in den Abschluss gebracht, eben genau zur richtigen Zeit, die dem deutschen Volk noch ein Zeitfenster eröffnet sich zu retten und die europäischen Völker ebenso und alle, die zu uns gehören.
    Meine Überlebenschance habe ich also daran gebunden, dass bei unseren Feinden ein Interesse an einem handlungsfähigen deutschen Volk besteht, aus eigenem vitalen Überlebensinteresse. Ob dies natürlich so gesehen wird, selbst wenn es so ist, konnte ich nicht wissen, scheint aber so zu sein.
    Klar ist, dass die Alliierten ein deutsches Volk bilden wollten, dass ausschließlich ihr Werkzeug ist, ferngesteuert in Fremdinteressen, so wie eben die ganze Zeit, nur eben mit dem Anschein der Souveränität und das mit ihren Pappfiguren versehen, so ähnlich eben, wie jetzt die ganze Zeit. Das musste verhindert werden oder sagen wir auch das.

    Heute ist es so, wie es ist und alles nachvollziehbar und rechtswirksam und es liegt nun am deutschen Volk, womit ich natürlich die meine auf die es ankommt und die sind nun gefragt im ureigensten Interesse sich auf den Weg zu machen, den ich eröffnet habe und so ist es auch bei den europäischen Völkern, denn ich werde weitermachen, so oder so und Fakten schaffen.

    Was gerade in der Schweiz passiert ist, spricht ja für sich…..

    Wir stehen an einer Zeitenwende, so oder so und ich habe dem deutschen Volk, den europäischen Völkern und noch mehr, einen Weg in die Hoheit ihrer Angelegenheiten als Chance eröffnet. Ob dies genutzt wird….nun das hängt am Charakter und der Qualität unseres-r Völker und wird ein Urteil für sich selbst fällen.

    Niemand kann ungeschehen, was ich auf den Weg gebracht habe und niemand kann es umkehren und für alle späteren Zeiten kann man sich mit RECHT hierauf berufen.

    Ihr werdet überrascht sein, welche Möglichkeiten sich uns eröffnen und nur ein Totalversagen des deutsches Volkes würde die Handlungsfähigkeit behindern und wir sehen ja in der Schweiz in welchem Zustand die Europäer sind.

    So wie ich den einenden Weg des deutschen Volkes eröffnet habe, so habe ich auch die Möglichkeit eröffnet eine blödsinnige Spaltung in Pseudogeimpfte und Ungeimpfte zu verhindern, …wenn es genutzt wird und es werden dann auch keine Kinder mit schädlichen Zeugs gespritzt….aber letztlich braucht es eine handlungswilliges DEUTSCHES VOLK IN SEINEM RECHT!

    Man hat versucht mich zu beseitigen, ja und zwar sehr aufwendig mit einer grossen Inszenierung, aber das schlug fehl und ging sogar noch ganz böse nach hinten los und die Verantwortlichen sind in einer ganz schlechten Situation, denn sie haben NIRGENDS RÜCKHALT zu erwarten und können nur noch auf das Deutsche Reich hoffen, denn inhaltlich kann nichts gegen das handlungsfähige Deutsche Reich aus dem Verwaltungsmandat aufgefahren werden.
    Und ganz sicher ist mein Risiko der tatsächlichen Beseitigung durch Landes- und Hochverräter nicht minder, als durch die Alliierten selbst. Auch das gehört zur deutschen Geschichte und war mir ohnehin klar.
    Aber das für mich unerheblich, denn egal wie negativ oder positiv es sich entwickelt, bleibt das Risiko für mich immer hoch, bis zum Schluss, denn wenn das eine bewältigt wird, ist das nächste schon in Sicht….und es kommen nur noch grosse Happen.

    Reply
  15. Pingback: Die modernen Quacksalber | Willibald66-Team Germany-Die Energieexperten

  16. 11

    Konrad Till

    Lieber Einar,

    schön daß Du da bist. „Wir“ dürfen nicht empfindlich sein wenn uns Kleinigkeiten stören.
    Auch unserem Rechte-Meister Arko können Fehler unterlaufen, welche nicht gewollt sind.

    Dieser Artikel hat es aber in sich, will sagen: trifft den Kern unseres Überlebens und fordert
    einen Kommentar heraus. Wenn auch hier nicht alles richtig sein kann.
    z.B. die Aussage daß eine Ausrottung nicht geplant ist wg. eigener Nachteile der Mörder.
    Welche Nachteile haben können sind die Mörderknechte. Diese machen nicht den Plan.

    Mörderknechte: an erster Stelle, wg. der Wirkung, sind die Greuel-Propagandisten. ARD; ZDF usw….u.natürlich die Lügenpresse landauf, landab….
    Diese sollten wir zuerst ausschalten. Aber wie? Kluge Kameraden sind gefragt.

    mit herzlichen Grüßen an alle Wahrheitsucher

    Reply
  17. Pingback: Die modernen Quacksalber – Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  18. Pingback: Die modernen Quacksalber – website-marketing24dotcom

  19. 10

    griepswoolder

    1.) Zitat: „Es ist ja schon hochgradig beunruhigend, dass wir nach wie vor nicht wissen, warum der pharmakologisch-mediale Komplex uns in dieses irrsinnige Abenteuer hineinmanövriert.“
    Nun das wurde in dem Artikel bereits einige Zeilen vorher beantwort, nur die Zeitform ist falsch.
    „Eine kapitalistische Gesellschaft müsste doch ein vitales Interesse an immer noch mehr Konsumenten haben?“
    Sie hat ein Interesse an mehr Konsumenten. Die sich spritzen lassenden Menschen sind doch auch Konsumenten, auch wenn sie für die Spritzen nicht direkt, sondern indirekt über den Staat, bzw. die Regierungen bezahlen. Je mehr Impfstoffe verbraucht werden, desto größer der Umsatz und Gewinn. Die „paar“ Verstorbenen fallen da nicht ins Gewicht und bei Nebenwirkungen bieten sich zusätzliche Verdienstmöglichkeiten durch andere Arzneien an. In einem Kommentar las ich heute: „Der Unterschied zwischen dem neuen COVID-Stamm und den vorherigen besteht darin, dass Pharmaunternehmen damit ein Vielfaches verdienen werden.“
    Diese sog. Pandemie-Religion ist doch für die Impfstoffhersteller DAS Geschäft ihres Lebens. Normalerweise dauert eine Impfstoffherstellung mehrere Jahre, kostet daher auch viel und ist daher nicht immer rentabel, wenn die Infektionswelle nach kurzer Zeit beendet ist, also es kaum noch Neuerkrankungen gibt und sich daher auch wenige impfen werden. In diesem Fall bekamen die westlichen Hersteller für die Entwicklung Geld, die Entwicklungszeit war kurz, viele Anwender, großer Umsatz und eine Preiserhöhung gab es wohl auch schon, wie ich im August vorigen Jahres las: Business Insider Deutschland: Mehr Geld pro Dosis: Pfizer und Moderna erhöhen Impfstoff-Preise in EU-Verhandlungen:
    Siehe auch: Staatssekretärin verrät die bisher geheimen Preise der Corona-Impfstoffe — das kostet eine Dosis, je nach Hersteller
    https://www.businessinsider.de/politik/deutschland/staatssekretaerin-verraet-preise-aus-versehen-das-kostet-eine-dosis-des-corona-impfstoffs/
    Erst sollte 2x impfen reichen, nun schon 3x und weitere könnten folgen.

    2.) Was: „Gut dokumentiert sind die Menschenversuche in deutschen Konzentrationslagern. Nutznießer dieser Versuche war unter anderen die Rockefeller-Stiftung, die vier Millionen Dollar in die deutschen Menschenversuche investiert hatte. So gelangten die Amerikaner an die Erkenntnisse über präparierte Gehirne von Euthanasie-Opfern, die im Kaiser-Wilhelm-Institut in Berlin-Buch analysiert wurden “

    betrifft, so ist das Unsinn und die üblichen Lügen. Auch dazu gab es schon Untersuchungen von Revisionisten. Da vor längerer Zeit das Thema schon mal zur Sprache kam, hatte ich mich diesbezüglich mal schlau gemacht. Bei den sog. Euthanasie-Opfern handelte es sich um schwer psychisch Kranke, also Unheilbare. Zum Teil ging die Initative wohl auch von den Eltern dieser Patienten aus, sollte daher ein Akt der Barmherzigkeit sein. Es wurden auch nicht alle getötet und die betreffenden Fälle wurden von voneinander unabhängig von jeweils 2 Ärzten geprüft und es gab keine Pflicht sie für das Programm auszuwählen. Das Programm wurde nach einiger Zeit aber wieder eingestellt. So etwas gab es übrigens nicht nur in Deutschland, sondern wohl auch in den USA. In Deutschland ging es aber um die Gesunderhaltung der Bevölkerung, also Vermeidung solcher Erkrankungen. Das es dazu Forschungen gab, sollte daher nicht verbrecherisch sein.

    Was die Menschenversuche in deutschen KZ betrifft, so muß man auch das realistisch beurteilen. Das wird viel schlimmer ausgelegt, als es tatsächlich war. Auch an deutschen Militärangehörigen gab es Versuche oder vielleicht besser gesagt Tests aus militärischem Interesse mit deren Einverständnis. Bei Gefangenen wohl auch mit deren Einverständnis gegen Vergünstigungen.
    Eine Förderung durch die US-Stiftung kann auch nicht sein, auch weil da 2 verschiedene Vorgänge vermischt wurden und die Deutschen und die US-Amerikaner Kriegsgegner waren. Vorher ab ’33 gab es Wirtschaftsanktionen. Möglich wäre allerdings, das es nach ’45 Menschenversuche an gefangene Deutsche in KZ’s gab. Mir ist so als hätte ich diesbezüglich auch etwas gelesen.
    Bei einem Autor von Rubikon sind solche Behauptungen natürlich kein Wunder.

    3.) Auch bei der anderen Behauptung: „Wie dereinst bei den Phöniziern Kinder als Opfergabe verbrannt wurden, um den Gott Moloch bei Laune zu halten?“ liegt er falsch. Dieser Moloch war direkt kein Gott, sondern das muß man als molochistische Praxis verstehen. Menschenopfer gab es früher in alter Zeit öfter, auch bei den alten Israeliten. Ebenso wie Kinderopfer, die Opferung von Erstgeborenen. Im Gesetz wird z.B. erwähnt, das alle Erstgeborenen Jahwe gehören sollen, in späterer Zeit gab es dann die Möglichkeit diese auszulösen. Auch im christlichen Altertum gab es wohl auch zeitweilig Menschenopfer, siehe dazu: Daumer, G. Fr. – 1847 – Die Geheimnisse des christlichen Alterthums. Bd. I .
    Auch an die Inquisition sollte man da denken:
    „Wer die Weltgeschichte kennt, der weiß, wie oft die Klänge des Liedes „Großer Gott wir loben dich“ als Begleitung zu Klagelauten verbrennender Menschen angestimmt wurden.“ => Ludendorff, Mathilde – 1931 – „Erlösung von Jesu Christo“, S. 161.

    Reply
  20. 9

    Einar

    Vorweg:

    Einar wollte hier bei Lupo eigentlich nichts mehr kommentieren, dass liegt daran das Einar es überhaupt nicht mag zu etwas gezwungen zu werden, sprich, dieses ständige „akzeptieren“ zu müssen.
    Das gefällt Einar nicht und ich bin davon überzeugt das es ein paar anderen Kommentatoren ebenso ergeht….oder wo ist z.B. der gute GvB?
    Warum liebe Maria hebst Du dieses „akzeptieren“ nicht auf?
    Denn auf vielen anderen Blogs ist dieses akzeptieren nicht vorhanden und geht auch ohne dieses.
    Wie gesagt, dieses ständige „akzeptieren“ gefällt Einar nicht und gibt mir zu denken.

    Doch nun mache ich eine einzige Ausnahme denn der Kommentar gestern von Arkor wirft bei Einar einige Fragen auf die sicherlich auch andere interessieren könnte.

    Werter Arkor, Deinen gestrigen Kommentar nach hältst Du Schaef für eine Psyops, wenn dem so ist dann würde es mich interessieren wieso Dr. Matthes Haug so viele Prozesse mit den SHAEF-Gesetze überhaupt gewinnen konnte, desweiteren warum Herr Jansen immer noch auf seinen Stuhl sitzt nach alledem…Todesurteile gegen Politschranzen… usw. usf..

    Auch würde mich interessieren, wenn das was Du da alles machst zwecks Deutschen Reich und allem drum und dran und Du in dem Fall ja eine sehr große Gefahr bei Deinem Tun für diese Sumpf-Kreaturen normalerweise sein solltest, wieso haben sie dich bisher gewähren lassen?
    Denn viele andere wurden für weit weniger bereits gestorben.

    Einar bittet freundlichst um Aufklärung.

    Ich tendiere mehr zu dem was Hardy heute Kommentiert hat.

    Schaef von gestern ist nicht mehr Schaef von heute, denn dann macht es auch Sinn.

    Ehrlich gesagt….Einar weiß schon garnicht mehr was man überhaupt noch annehmen kann bzw. soll.
    Eine einzige Verwirrungsshow – scheinbar so gewollt – die einem nur noch auf den Zeiger geht.
    Sorry, aber so geht es mir gerade.

    Vielleicht wäre es besser seinen eigenen Weg zu gehen und von all diesen upsidedowns Abstand zu nehmen.

    Manchmal Frage ich mich ob dieses ganze Internet doch mehr Fluch als Segen ist, praktisch alles so gewollt.

    Gruß Einar

    Reply
    1. 9.1

      Maria Lourdes

      Einar, das „akzeptieren“ ist Vorschrift und der Leser, der das einmal geklickt hat, sieht das „akzeptieren ganze drei Wochen lang nicht mehr. Wenn Du das „akzeptieren“ auf anderen Blogs nicht siehst, wird das im Verborgenen „akzeptiert“, das finde ich verdächtig. Ich bin da ehrlich und zeige das nach 3 Wochen wieder an und das bleibt auch so, weil halt ich ehrlich sein will und das nicht hintenrum mache. Siehst Du das anders, liegt es an Dir, halt nicht mehr zu kommentieren, was mir zwar leid tut, aber nun mal so ist. Wo der GvB ist, weiß ich nicht, ich hoffe ihm gehts gut!

      Lieben Gruss

      Maria

      Reply
  21. 8

    Ma

    Falls die Doku jemanden interessiert: https://vrevealed.com/c19/trailer/?sub4=897271366fde4109b58e6b98487ea9a6&afid=51 bei FB direkt
    zensiert ueber den Link.

    Reply
  22. 7

    hardy

    Arkor, zu gestern https://lupocattivoblog.com/2021/11/30/der-hass-auf-die-freiheit/#comment-241524

    Das ist natürlich in sich schlüssig, aber vielleicht habt ihr eine Feinheit übersehen, die aber sehr wichtig ist, nämlich der Umstand, daß der DeepState schon viel länger installiert ist als der Zeitraum da er so bezeichnet wird.
    Die USA war auch vor dem Ersten Weltkrieg mit dem DeepState verseucht, daher ließ es sich auch in diesen Krieg verwickeln wie auch ebenso in den Zweiten Weltkrieg und die SHAEF-Gesetze sind wohl auch dazu zu rechnen.Jetzt aber die Feinheit, nämlich es ist davon auszugehen, daß mit der Trump-Administration sowie damit verbundene militärische sowie geheimdienstliche Kreise dies durch gewisse Ereignisse(9/11) endlich klar erkannt haben und nun eine ernstzunehmende Macht aufgebaut haben, der dem Spuk hoffentlich ein Ende setzen wird. Dazu zähle ich auch gleichgesinnte Kreise sowohl in Russland als auch China und anderswo.
    Sofern das Volk(dieVölker) nun endlich soweit erwachen, daß sie auf derselben Seite stehen, gibt es immerhin Hoffnung. Wenn es dann soweit kommt, muß man sich keine besonderen Sorgen mehr machen um Rechte oder Gesetz, was dann aber auch durchgesetzt wird. Um die Rechte des Deutschen Volkes wird sich in dem Rahmen dann auch gekümmert. Wie das dann aussehen wird, kann aber nicht gesagt werden und ist momentan kaum von Bedeutung.
    Es steht aber noch einiges zu befürchten, ich denke dabei an die Aussagen von Irlmeier bispielsweise. Irlmeier war ein Kanal eines Dämon(meine Meinung)

    Reply
  23. 5

    Ma

    Moin, Moin,
    hat zufaellig jemand das Urteil vom EuGH fuer Menschenrechte oder wie der Laden heisst, bzgl. der Impfpflicht? Ich meine GvB haette es eingestellt, aber auf deren Webseite finde ich im Februar nichts. Das ist soviel Mist drin, dass man die wichtigen Sachen nicht findet.

    VG
    Ma

    Reply
  24. 4

    Anti-Illuminat

    Heute soll ja der Warnstreik in Österreich beginnen. Mal schaun was daraus wird. Ich bin da eher skeptisch.

    Ich wiederhole mich: Einfach alle Verkehrsknotenpunkte sprich Autobahnein- und ausfahrten und Kreuzungen ein paar Tage zuparken. Wenn da nur um die 10000 allein in Deutschland mitmachen haben wir gewonnen. Dann bricht alles zusammen. Das aber wäre eine Möglichkeit unsere Politschauspieler in die Knie zu zwingen.

    Reply

Leave a Reply to Maria Lourdes Cancel Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen