16 Comments

  1. 14

    x

    Der Gasleitung Nordstream 2 ist es bestimmt scheißegal, ob da Gas von Russland an Deutschland fließt, bzw. transportiert wird, aber den Menschen, die auf Gas zum Heizen angewiesen sind, damit die Bude schön warm ist, sicher nicht. Erinnern wir uns an Stalingrad, wie schlimm Kälte sein kann. Ich hab jahrelang auf dem Bau gearbeitet, und weiß wie schneidend sich nur 10 Grad minus mit leichtem Wind anfühlen können, da meint man, das Gesicht ist jetzt erfroren.

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_91344042/ukraine-konflikt-habeck-droht-bei-eskalation-mit-stopp-von-nord-stream-2.html

    Hobby – Politiker wie Habeck und dergleichen haben doch vom realen Arbeitsleben KEINE Ahnung.

    Reply
    1. 13.1

      Maria Lourdes

      Ja Fox, ein Rupert Murdoch-Kanal – quasi der Haussender von Trump… ob an der Meldung was dran ist, kann ich nicht beurteilen!

      Lieben Gruss

      Maria

      Reply
  2. 12

    Heiliges Reich

    Leider verstehe ich kein Russisch. Putin ist mit Merkel und Schröder zusammen Mitglied der Loge ‚Golden Eurasia‘. Wer mit solchen Verbrechern verbrüdert ist, der ist auch kein Freund des russischen Volkes, auch wenn er jüdische Oligarchen einkerkern ließ, die sich am russischen Volk bereicherten. Schröder ist wiederum auch Mitglied der Loge ‚Hathor Pentalpha‘, in der Bush, Sarkozy, Blair, Erdogan und der teuflische IS-Chef Mitglieder sind. Der IS wird also NICHT bekämpft, sondern unterstützt. Tolle ‚Demokraten‘. Demokratie ist aber auch Herrschaft der Juden, eine versteckte Plutokratie, eine Mischung aus Kapitalismus und Kommunismus, kontrolliert durch die, die das Geld und die Medien kontrollieren. Es ist eine Demokratur, die Diktatur der ‚Demokraten‘ (Parteiendiktatur) oder auch ‚Gutmenschen‘ (früher: Herrenmenschen). In jedem Krieg wird eine Demokratie auch immer zur Diktatur von Wenigen. Ob US-Präsident oder das britische Oberhaus usw. Kommunismus ist Judaismus ist Satanismus! Kapitalismus und Kommunismus = Judaismus = Satanismus.

    Manche – besonders konservativ-pragmatische – deutsche Patrioten halten den damaligen KGB-Chef (KGB war immer jüdisch kontrolliert) Putin für den Retter (dann muss er ja ein Freund der RD sein, lol) Deutschlands. Weil, so deren Logik: Amis böse, dann automatisch Russen gut. Tja, was soll man dazu noch sagen. Es ist traurig.

    Putin könnte durch die Öffnung der Archive sicherlich für einen Zusammenbruch der gesamten Nachkriegsordnung und der geplanten NWO sorgen. Aber er ist ja noch nicht mal bereit, die angebliche US-Mondlandung oder 9/11 als Fakes zu verifizieren. Russland könnte aus dem Handelsrecht austreten, aber das macht auch keiner. Oder wagt keiner?
    Durch den Friedensvertrag für die Deutschen wäre es möglich, dass alle aus dem Handelsrecht – was sie eigenständig ohne deutsche Hilfe nicht könnten – herauskämen, ebenso aus den SHAEF-Verträgen, die fast alle Länder an die vertraglichen US-Verpflichtungen binden, was auch Weltkriegsgefahr bedeutet.
    In Deutschland dürften die Medien wieder die Siegerpropaganda infrage stellen, aufklären und die Besatzungstruppen rausschmeißen. Auch ohne Friedensvertrag ergäben sich doch neue Möglichkeiten, wenn international festgestellt würde, dass alles auf Lügen aufgebaut wurde und zu Unrecht deutsche Ländereien annektiert wurden. Polen würde wahrscheinlich einen neuen Krieg anzetteln, wenn wir auf die Herausgabe der ihnen lediglich zur Verwaltung überlassenen Ländereien in den Grenzen von 1937 drängten. Die können mit unseren Ländereien ja eh nichts anfangen, denn, trotz Gebietsvergrößerung, kommen die ja weiter in Scharen zu uns, weil sie sich selbst im Wege stehen.
    Heikel würde es dann werden, wenn wir, als Nichtverantwortliche für den Weltkrieg, auch die Herausgabe der 1919 illegitim abgetretenen Ländereien fordern, was uns Deutschen absolutes Ziel bleiben muss. Das würfe natürlich im Ergebnis auch schwere Reparationskosten für die Kriegsgewinner auf. Deshalb bekommen wir keinen Friedensvertrag, und deshalb will man nun auch die letzten Staatsbanken einsacken und aus ihnen jüdische Zentralbanken machen. Sobald alle Staaten in Firmen umgewandelt worden sind, und es die Deutschen vergessen haben, sich ins sie einzig schützende Staatsrecht (mit Bürgerrechten!) zurückzubringen (wofür man aber wieder einen handlungsfähigen Staat benötigt, und das kann nur innerhalb der Staaten des Staatenbundes Deutsches Reich geschehen, da alle weiteren Staatssimulationen seit 1919 ungültig sind), werden alle Ländereien und deren Einwohner, bzw. Personal, annektiert und versklavt sein. Nicht zuletzt auch durch die ‚Impfungen‘, durch die man ja patentierte Gencodes erhält, die einen zum Eigentum des Impfherstellers machen. Alle führenden Impfhersteller sind von Juden geführt. Auch so Vermögensverwalter, wie Blackrock, dessen jüdischer Chef Fink übrigens auch Mitglied des berüchtigten Skull & Bones Orden sein soll. Und ein ‚Christ‘, wie CDU-Friedrich Merz, arbeitet für solche Leute. Man muss sich nur mal anschauen, wie verzahnt das alles ist, und wer wo als Marionette ausgebildet wurde.
    Putin ist mit den selben Leuten verbunden, die auch die zionistischen USA lenken. Die Lubawitscher seien beispielsweise genannt. Das sind Satanisten. Das russische Volk ist kein Freund Putins. Der, obwohl angeblich zarenfreundlich, hat seine Freunde bei den Juden, Kommunisten und Oligarchen. Dass Kommunismus und Kapitalismus zwei Seiten der selben Medaille sind, und beide von den selben Kreisen kontrolliert werden, habe ich ja an anderer Stelle schon gesagt.
    Das russische, amerikanische, britische usw. Volk, sie alle sitzen mit uns Deutschen im selben Boot, ohne es zu wissen. Was man 1871 mit den USA machte, sie im Handelsrecht versklavte, macht man mittlerweile ja auch überall sonst. USA sind Zion. Das Ziel aller Völker muss sein, die deutsche Geschichte mit dem uns angetanen Unrecht zu verstehen, denn nur durch uns können sie freiwerden. Des deutschen Volkes größter Feind ist leider wiederum der deutsche Masochist und Selbstverleugner (erinnere: wer sich selbst verleugnet, der verleugnet auch Gott und ist anfällig für die Lügen Satans), der ja von der Lügenindustrie selber gut lebt. Bis er den Bumerangeffekt merkt, dem auch er nicht entkommen kann.
    Ich wünsche mir, dass die Russen aufhören, die Propagandalügen ihrer Regierung zu glauben, damit auch sie von ihren Unterdrückern befreit werden können. Das britische Volk sollte mal aufhören, die Märchen von ihrem jüdischen Königshaus zu glauben, das so viel Dreck am Stecken hat. Die Christen sollten das Papsttum aussortieren und lieber zu den Hermetischen Universalgesetzen finden, denn Glauben ist nicht Wissen. Die Muslime, besonders Loser, die nichts anderes als Glauben und Hoffnung haben, und die für ein bisschen Anerkennung sogar zum Morden bereit sind, da sie über keinerlei Selbstwertgefühl und extreme Minderwertigkeitskomplexe verfügen, die zu Fanatismus (Glauben ohne Liebe) führen, müssen aus dem verlogenen Kollektivbewusstsein heraus und Individualität lernen, denn die göttliche Welt ist nicht schwarz-weiß. Der Islam wurde aus dem angeblich verhassten Judentum geboren. Judentum ist eine einzige Lüge. Ein ganzes Aeon lang (ca. 2600 Jahre) herrschte die Macht des Glaubens über das Wissen, was sich mit dem Wassermann-Zeitalter aber ändern wird.
    Jeder Einzelne muss sich fragen, inwieweit er selbst durch opportunistische Involvierung in dieses teuflisch-materialistsche System eingebunden ist. Tatsache ist, dass zu viele Menschen zu gut von diesem Sklavensystem leben. Selbst Verlage, wie Kopp, machen ja gute Kohle mit der Angstmacherei bzgl. der biblisch prophezeiten Apokalypse. Und jeder Scheinbeamte ist ein Verbrecher, weil er als Steigbügelhalter dieser Politmafia fungiert, die durch eine Staatssimulation viele unmündige Menschen zu Systemmarionetten formen konnte. Da es all diesen Unterstützern des Systems noch zu gut geht, und sie nicht hören wollen, müssen wir alle wohl schmerzhaft fühlen.

    Es ist eine Tatsache, nicht nur ein Gefühl, dass die meisten Menschen geistesgestört sind. Sie haben den Zugang zum Heiligen Geist verloren und sehen die Welt deshalb spiegelverkehrt in ihrem Wertesystem, weil sie den trügerisch-materialistischen Verlockungen des Satans (antroposophisch betrachtet, ist man zwischen ahrimanischen und luziferischen Kräften gefangen) lieber frönen, als dass sie bereit wären, den Konflikt mit dem Licht (im Grunde der Spiegel, in den sie nicht hineinschauen wollen) anzugehen.

    Jeder hat ja seinen persönlichen Grund, warum er z.B. diese Lüge oder jene Wahrheit hören oder nicht hören will. Es stecken immer persönliche oder gar egoistische Gründe dahinter, warum jemand nur glauben statt wissen oder gar erkennen will. Und für die eigene Lebenslüge, die nie alleine isoliert bleiben kann, sollen und werden andere davon belastet werden. Am Ende machen viele Individuen wieder ein Ganzes aus und manifestieren sich entsprechend politisch ins gesellschaftliche Gebilde, so wie jedes Volk ja die Politiker bekommt, die es verdient.

    Reply
  3. 11

    Kurt

    Hardy,

    meine Empfehlung lautet: einfach zwischen den Zeilen lesen.

    Reply
  4. 9

    hardy

    Kurt ua

    Hab mir das jetzt ganz angehört, sehr interessant, jedoch weiß ich nicht, ob dieser Mensch so frei ist, auf die Fragen völlig frei einzugehen oder er einen gewissen gesetzten Rahmen hat, sonst wärs ja nur seine persönliche Meinung.
    Es kam auch die Geschichte mit Adolf Hitler, Tavistk-Institut und der Flucht nach Argentinien, organisiert von Bormann vor und da müssten aber wirklich stichhaltige Beweise her, mal sehn-
    Zuvor hörte ich noch einen Beitrag von Jo Conrad, scheinbar sehr fundiert,zumindest umfangreich aber auch ziemlich esotherisch, wobei man da sehr vorsichtig sein sollte.
    Eine Erkenntnis hat sich für mich jedenfalls herauskristallisiert, nämlich daß diese Genspritzen und deren Wirkung vor allem auch auf die Psyche bis zu Persönlichkeitsveränderung und Verlust der „Seele“, hier mit Schwarzer Magie gearbeitet wird und das ist für mich der stärkste Grund, diese Giftspritzen rundum abzulehnen!
    https://t.me/Maria_Lourdes_Blog/10770

    Ich denke, daß der größte Fehler, der sich hartnäckig hält immer noch der ist, den Einfluss dämonischer Mächte zu unterschätzen.
    Das trifft mm nach auch auf DWD zu und doch bringe ich wieder einen Beitrag von ihm
    https://www.youtube.com/watch?v=bsLvn3yzdPs

    Reply
  5. 8

    griepswoolder

    Keiner wagt es gegen uns zu kämpfen ? Na dann ist doch alles in Ordnung und er braucht sich nicht über einen NATO-Beitritt von Ukraine und Georgien aufzuregen… Allerdings sollte man seine Aussage doch eher anders verstehen, das er sich brüstet, alles tun zu können, was er will. Hat man doch bisher gesehen, paar Sanktionen gegen bestimmte Personen, oder paar Produkte, aber das ist auch schon fast alles. Ihn kümmert das nicht und die Russen sind Leid gewöhnt… Ausgenommen natürlich Politiker. Las gerade:
    „Peskow ist besorgt über den Abzug der NATO-Truppen an die Grenzen Russlands. Das ist besonders lustig von einem Mann, der fast die ganze Familie in NATO-Ländern leben lässt.!“ Ist der Sprecher von Putin. https://twitter.com/RussianLife2021/status/1469736542856003585
    Auch andere Poliker und Patrioten lassen Famlienangehörige im Westen leben.

    In Russland sind selbst für Mitarbeiter des Innenministeriums Aktivitäten im Internet gefährlich. Sollte man mal lesen, damit man weiß wie die Realität in Russland ist:
    “ Ich glaube, dass es die Redefreiheit der Mitarbeiter vollständig einschränkt. Es stellt sich heraus, dass ich als Polizist nicht das Recht habe, mich zu irgendeinem Lebensbereich zu äußern – weder Bildung, noch Medizin, noch Politik, denn es gibt Beamte, die Mittel aus dem Haushalt erhalten. Das heißt, ich habe kein Recht, die Arbeit von Beamten, Beamten aller Bereiche, zu kritisieren, auch nur zu diskutieren. Daher „erlaube ich mir“ Kritik. In den Kommentaren die Nachrichten über den zweimonatigen Aushub von Rohren in der Stadt zu diskutieren, stellt sich heraus, dass ich auch kein Recht habe.“
    https://www.sibreal.org/a/tolko-svoi-massovoe-uvolnenie-silovikov-podpisannyh-na-navalnogo/31608090.html

    „Seit Wladimir Putin die Geschicke Russlands leitet, lebt das Feindbild Russland wieder neu auf.“ Und darüber wundert man sich ? Er begann seine Amtszeit mit dem 2. Tschetschenienkrieg, der mit Hausexplosionen im September 1999, also Sprengungen von seinem Geheimdienst eingeleitet wurde. Durch einen Zufall kam es heraus, weil der Sprengstoff rechtzeitig von den den lokalen Behörden entdeckt wurde und die Spur von 2 Agenten zum Geheimdienst zurückverfolgt wurde. Daraufhin behauptete man, das das nur ein Test der Aufmerksamkeit gewesen sein sollte und es wäre kein echter Sprengstoff gewesen. Untersuchungen der örtlichen Polizei bestätigten das aber nicht.
    Das man seinen eigenen Geheimdienst Wohnhäuser in seinem eigenen Land sprengen lät, um das den Tschetschenen anzulasten um einen Grund für einen Krieg gegen ein Land zu haben, das nicht der Russischen Förderation beigetreten war, ist natürlich kein Grund ihn für böse zu halten, oder ? Man könnte noch mehr berichten, z.B. über den Gasangriff beim Nord-Ost Theater Oktober 2002 oder die Schule in Beslan, Georgien Krieg,Krim und die Ostukrane. Also wirklich unverständlich bei so einer Politik von ihm….Unverständlich also eigentlich nur für Uninformierte.

    Für „wirtschaftlichen Aufschwung“ im Land sorgt er auch – zumindest bei den Preisen… .

    Leben in Russland
    https://twitter.com/RussianLife2021

    „Schreiben Sie Schnitzel in das Menü, aber geben Sie nicht“ – das Video enthielt die Anweisungen von Einiges Russland zum Diebstahl in Kinderlager
    https://theins.ru/news/247019

    Weitere Nachricht aus Russland: Ein Rekord von 200 GB Folteraufnahmen in Russland wird bald veröffentlicht…

    Er fühlt sich also wirklich dem russischen Volk verpflichtet und tut viel – für seine Freunde aus dem russischen „Volk“… Siehe dazu auch:
    https://theins.ru/korrupciya

    Auch für die Armen wird viel getan:
    „kürzlich wurden neue Regeln zur Bestimmung der „Armutsgrenze“ verabschiedet, wodurch die Armen in Russland sofort fast drei Millionen weniger wurden. “
    https://theins.ru/korrupciya/246731

    Weitere interessante Informationen lassen sich da finden, für die die mehr zu Russland wissen wollen.

    Reply
  6. 7
  7. 6

    arkor

    Das hat Frau Wagenknecht recht: Impflicht ist kein Weg aus der Pandemie, sondern macht die PANDEMIE ZUR PFLICHT!

    https://exxpress.at/sahra-wagenknecht-impfpflicht-ist-kein-weg-aus-der-pandemie/

    Meine Anmerkung:
    Wo kein staatlicher Gesetzgeber, da keine Impfpflicht (Corona-impfung! Das sollte jedem klar und verständlich und auch verteilbar sein.

    Reply
  8. 5

    arkor

    https://exxpress.at/corona-gesetz-asylwerber-duerfen-weiter-ungetestet-und-ungeimpft-einreisen/
    Corona-Gesetz: Asylwerber dürfen weiterhin ungetestet und ungeimpft einreisen
    Schon zwei grüne Gesundheitsminister stehen für eine irritierende Passage in der strengen Corona-Einreiseverordnung: Nach § 1 Absatz 2 ist Asylwerbern weiterhin auch ungeimpft oder ungetestet die (eigentlich illegale) Einreise nach Österreich erlaubt.

    Reply
  9. 4

    arkor

    https://exxpress.at/offener-brief-an-aerzte-chef-aufstand-gegen-redeverbot-zur-impfpflicht/
    Die Ausstellung von Befreiungsattesten von der Impfpflicht will die Kammer in die Hände von Amtsärzten legen.

    Zweifel an Wirkung der Booster-Impfung
    Die Datenlage hinsichtlich der Effektivität und Sicherheit der in Österreich verfügbaren COVID-19 Impfstoffe sei keineswegs einheitlich und eindeutig…….

    Weiter unter wird das Schreiben noch brisanter: “Die Schutzwirkung der COVID-19-Impfungen ist – wenn überhaupt – lediglich für Personen mit einem hohen Risiko für einen schweren Verlauf für COVID-19 relevant”, konstatieren die Unterzeichner. Gesunden Menschen müsse man eine freie Impfentscheidung nach ehrlicher und umfassender ärztlicher Aufklärung zubilligen.

    Meine Anmerkung:
    Es gibt keine Amtsärzte in Österreich, wie in der BRD-DDR auch nicht.

    Reply
  10. 3

    arkor

    https://exxpress.at/gefeuert-impfkritischer-arzt-muss-medizinische-universitaet-wien-verlassen/

    In einem offenen Brief protestierten mehrere Mediziner gegen die Impfpflicht (eXXpress berichtete). Der Medizin-Professor, Dr. Andreas Sönnichsen, sprach dabei vom “größten Medizinskandal aller Zeiten” und behauptete, dass auf den Intensivstationen überwiegend Geimpfte lägen, obwohl diese These bereits mehrfach widerlegt wurde. Nun zieht dies Folgeschwere Konsequenzen mit sich: Die Medizinische Universität Wien beendet das Dienstverhältnis.

    https://exxpress.at/nach-offenem-brief-mit-impfkritik-schulaerztin-katharina-a-beurlaubt/
    Jener offene impfkritische Brief, den knapp 200 Mediziner unterzeichnet haben, hat weitere personelle Konsequenzen:
    …..
    Insgesamt drei Schulärzte wurden jetzt beurlaubt, nachdem sie jenen offenen Brief mit Impfkritik unterzeichnet haben, der auch Dr. Andreas Sönnichsen seinen Job an der Medizinischen Universität gekostet hat.

    Reply
  11. 2

    hardy

    Zunächst nochmal danke für dieses großartige Video, das den NS-Staat(die Goldenen 30er ganz im Gegensatz zu den „Goldenen“ 20ern) sehr plastisch darstellt. Etwas schade die Darstellung(man sieht nur den oberen Teil, aber das läßt sich leicht beheben, indem man das Video kurz anhält, auf das Dreieck zum Fortfahren mit der rechten Maustaste zu „This Frame“ und dann „Open Frame in New Tab“, dann erscheint es in einem neuen Tab und in der Adresszeile auch gleich die Quelle, so könnte man es auch sichern.
    Zu Putin, da würd ich mal meinen, daß er natürlich die ganze Wahrheit der Meute vor die Füße knallen können ohne Rücksicht auf irgendwas, aber damit würde er sich dann auch den Boden unter den Füßen wegziehen, weil das Russische Volk genausowenig für die Wahrheit ansprechbar ist als das deutsche, nur die Verhältnismäßigkeit ist eine ganz andere.
    Außerdem ist er in erster Linie dem Russischen Volk verpflichtet und es gibt immer noch immer starke Interessen, die ihn zu instrumentalisieren versuchen.

    Reply
  12. 1

    Anti-Illuminat

    Ich sage es so: Mit dem Zeitpunkt wo ein allgemeines Erwachen nicht mehr zu verhindern ist wird man den 3. WK künstlich vom Zaun brechen. Dann aber kommen auch die RD zum einsatz

    Reply

Leave a Reply to Kurt Cancel Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen