32 Comments

  1. 10

    Bettina

    Mir lief grad ein neueres Video über den Weg, welches ich hier würdigen will:

    https://www.youtube.com/watch?v=uB3jOEWBXWA
    Es beinnhaltet mein Thema der Siedlung von ‘Deutschen am Schwarzen Meer und wurde hiermit gut beantwortet.

    Ich hab ja schon des öffteren aus Ute Schmidts Bücher hier zitiert oder etwas davon eingestellt.

    Ich glaube, es ist gerade in der aktuellen Diskussion mit einer Rückführung der Gastarbeiter eine gute Überlegung und es stellt die Frage auf:
    “Was wird uns Deutschen, an Gutem bleiben, wenn die Fremden wieder nach Hause gehen?”

    Dort im ehemaligen Bessarabien sieht man deutlich, dass gar nicht viel passiert ist seither, außer dass so getan wird, als hätte hier niemals eine fortschrittliche Bevölkerung gewohnt?

    https://www.youtube.com/watch?v=hfKsUiB-jyo

    Und dann werde ich vor die Wahl gestellt, Dönerbuden; Drogenkartelle; Prostitution usw. als kulturelle Bereicherung zu aktzeptieren?

    Dagegen muss ich aber die Herkunft meiner Ahnen sehen, die damals in einem fremden Land, friedlich siedelten, niemandem Schaden angetan haben und trotzdem wieder nach Hause mussten.

    Wie wird es wohl einem Türken gehen, der trotz deutscher Staatsbürgerschaft, irgendwann wieder in seine Heimat muss?
    Wird der solche wunderschönen Bilder, über das Schaffen seiner Vorväter haben?

    Oder wird der Gastarbeiter bemerken, dass er nur Gast war und 60 Jahre lang, in seiner Ahnengalarie nur ein Billiglöhner war?

    Wo werden die ganzen Dönerbuden bleiben, oder die Schischabars?

    Alles liebe
    Bettina

    Reply
    1. 10.1

      Ostfront

      Liebe Bettina

      In unserer Zeit, in der die germanenfeindliche Welt glaubte, ihren endgültigen Sieg über und feiern zu können, in der diese Welt sich als die Erfüllung und Vollendung alles Daseins und Lebens ausgab, über die keine neue und andere Ordnung mehr sollte hinausführen können, vollzieht sich der Aufgang des germanischen Weltalters, die Durchsetzung einer gestaltenden und führenden Ordnung, die ihre Gesetzlichkeit aus dem Germanentum erhält, das im Deutschtum zu seiner höchsten Mächtigkeit aufgestiegen ist.

      Wo werden die ganzen Dönerbuden bleiben, oder die Schischabars?

      —————————–
      Das Großraumkartell — Ein Instrument der industriellen Marktordnung im neuen Europa.
      —————————–

      Der Krieg als Wegbereiter der europäischen Wirtschaftsgemeinschaft.

      »Der Krieg ist der Vater aller Dinge !«

      Dieser Spruch Heraklits gilt für den derzeitigen europäischen Schicksalskampf mehr denn je.

      Die Geburtsstunde der politischen und damit auch der wirtschaftlichen Neuordnung Europas liegt in den militärischen Entscheidungen des Juni 1940 im Westen. Wenn wir auch überzeugt sind, daß im Laufe von Jahren oder Jahrzehnten die deutsche Wirtschafts= und Sozialordnung kraft ihrer inneren Logik auch auf friedlichen Wege in den Völkern Europas und insbesondere der westlichen Demokratien Eingang gefunden hätte, so gab der Krieg dieser Entwicklung einen geradezu stürmischen Impuls.

      Ohne die Zerschlagung der militärischen Kraft Frankreichs, Belgiens und Hollands, ohne die Abschnürung des europäischen Kontinents von der Weltwirtschaft durch die englische Blockade¹) wäre die mit dem französischen Waffenstillstand einsetzende Revolutionierung der europäischen Lebens= und Wirtschaftsordnung nicht möglich gewesen. Der Balkanfeldzug schaffte neue Voraussetzungen für die sich bereits seit 1933 von Jahr zu Jahr immer intensiver gestaltende wirtschaftliche Verflechtung des Süd= ostens mit Mitteleuropa. Der siegreiche Ostfeldzug wird in seinen Ausmaßen noch nicht absehbare Auswirkungen für das europäische Dasein mit sich bringen. ↓

      https://lupocattivoblog.com/2022/12/26/was-wuerde-die-deutsche-politik-nur-machen-wenn-putin-irgendwann-nicht-mehr-an-der-macht-waere/#comment-278716

      Reply
  2. 9

    arkor

    Tja, was soll man davon halten. Erleben wir jetzt ein Überlaufen der Wagnertruppe zur Ukraine, die sich dann Armee des weißen Russlands nennt?
    Selbst die Mainstreamberichterstattung ist sehr vorsichtig mit den Formulierungen…Man weiss nichts…davon aber eine ganze Menge….

    https://www.welt.de/politik/ausland/article246022940/Ukraine-News-FSB-eroeffnet-offenbar-Strafverfahren-gegen-Prigoschin.html

    Reply
  3. 8

    GvB

    Wollen nicht für Selenskij oder die NATO kämpfen – Ukrainische Soldaten ergeben sich immer öfter

    Die Intensivierung der Kämpfe im Rahmen von Kiews Offensive sorgt für erhöhte Zahlen von ukrainischen Soldaten, die nicht an “menschlichen Angriffswellen” teilnehmen wollen und sich ergeben. Ihre Zahl könnte steigen, denn nicht alle ukrainische Soldaten sympathisieren mit dem Kiewer Regime
    Von Jewgeni Posdnjakow
    —-
    Rekrutierungszentren in der Ukraine wurden angewiesen, bis zu 90.000 Menschen zu mobilisieren, um eine beschleunigte Ausbildung im Rahmen von NATO-Programmen durchzuführen und sie an die Front zu schicken.

    Der Grund sind die enormen Verluste während der Gegenoffensive.

    Damit verbunden sind Massenmobilisierungen in Iwano-Frankiwsk und Kiew.

    🇷🇺🇺🇦 Der FSB hat eine Gruppe von Eindringlingen festgenommen, die ein Kilogramm Cäsium-137 in die Ukraine schmuggeln wollten.

    Nach Angaben der Agentur planten sie, die Substanz zur Herstellung einer “schmutzigen Bombe” oder zur Simulation eines Atomwaffeneinsatzes zu verwenden und damit Russland zu diskreditieren.

    Die Verdächtigen wurden verhaftet und zum Verhör gebracht. Es wurde ein Verfahren wegen illegalen Umgangs mit radioaktiven Stoffen eingeleitet….


    Europa schließt Druschba-Ölpipeline

    Das von der Europäischen Union vereinbarte 11. Paket antirussischer Sanktionen beinhaltete ein Verbot der Öllieferungen über den nördlichen Zweig der Druschba-Pipeline. Tatsächlich wird zu diesem Zeitpunkt der Export des russischen „schwarzen Goldes“ über Landwege in die Staaten Westeuropas, der vor mehr als einem halben Jahrhundert begann, eingestellt.

    🔴 Der Strom kommt zu unser aller Glück aus der Steckdose – Halleluja

    Der Strom reicht eben doch nicht für alle Utopias dieser verwirrten Regierung

    #Klima #Strom #EAuto #Wärmepumpe #Heizung #Pipeline #Druschba #Polen

    Reply
  4. 7

    Ostfront

    „Volkes Stimme ist Gottes Stimme.“

    Seit die Welt besteht, hat die gesunde Meinung gesunder Völker immer das Richtige getroffen und mit prophetischer Sicherheit die Wahrheit gefunden.

    ——————————————
    Der Jude im Sprichwort der Völker
    ——————————————

    Ernst Hiemer [1942]

    ——————————————

    Vorwort

    Sich mit den Juden näher zu beschäftigen und vor allem das verbrecherische Tun und Treiben der jüdischen Rasse der Mitwelt kundzutun, galt in den vergangenen Jahrhunderten als „unfein“ und „kulturlos“. Jeder, der es wagte, die Maske der Juden zu lüften und die Wahrheit zu sagen, wurde für „dumm“, für „fanatisiert“, ja sogar für „irrsinnig“ erklärt. Kennzeichnend ist es, daß sich gerade gewisse Kreise der „Intelligenz“ der nichtjüdischen Völker am lautesten zum Fürsprecher Alljudas machten, wenn es galt, jene zum Schweigen zu bringen, die durch die Verbreitung ihres Wissens die Machtstellung des Juden in Gefahr brachten. Die damaligen Vertreter der „Intelligenz“ waren durch ihre Erziehung, durch ihr Studium und durch ihre „Bildung“ so verbildet, daß sie den Blick für unbestreitbare Tatsachen völlig verloren hatten. Nicht zuletzt taten auch die vom Judentum aufgebrachten Gelder zur Pflege einer „objektiven“ Wissenschaft das ihre, um jenen Judengenossen die Arbeit nicht nur interessant, sondern auch einträglich zu gestalten.

    Im Gegensatz zu jenen „höheren“ Schichten hat das Volk schon seit langer, langer Zeit der jüdischen Gefahr seine besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Das einfache Volk mit seinem klaren Blick, mit seinem unverbildeten Denken, mit seinem feinen Gefühl und vor allem mit seinem untrüglichen Instinkt, hatte sofort erkannt, daß die Judenfrage von ungeheuerer Bedeutung ist. Im Zusammenleben mit den Juden lernten dann die Völker die Niedertracht des jüdischen Rassegemisches am eigenen Leibe kennen. Ihr Wissen vom Juden fand schließlich seinen Ausdruck in vielen Hunderten von Sprichwörtern und Redensarten, Sinnsprüchen und Reimen. Hier legten die Völker in der Sprache des Volkes ihre Erkenntnisse nieder. Hier sprachen sie in ihrer Art ihr Urteil über die Juden.

    Es gibt heute kaum ein Volk auf der Erde, das sich nicht in seinen Sprichwörtern mit den Juden auseinandergesetzt hätte. Trotzdem sind in den Bibliotheken selten Bücher zu finden, die in überzeugender Art antijüdische Volksworte für die Nachwelt gesammelt und erhalten haben. Auch hier hatte der Jude dafür gesorgt, daß das Wissen des Volkes der Vergessenheit anheimfiel. Der Verfasser dieses Buches hatte es daher nicht leicht. Er mußte sich an Hunderte von Mitarbeitern in allen Ländern, vor allem an Schulräte, Lehrer und Erzieher, an Heimatforscher, Bürgermeister, Bauernführer und so weiter wenden, um in den Besitz des vorliegenden Materials zu kommen. Von besonderer Bedeutung ist die Mitarbeit des NSLB. [Nationalsozialistischer Deutscher Lehrerbund] und des Forschers Eugen Erwin Brandt in Kopenhagen, der zusammen mit seinen Gesinnungsfreunden an dem Erfolg der Arbeit einen großen Anteil hat.

    Der Verfasser hat die gewaltige Zahl von antijüdischen Sprichwörtern und Redensarten nicht wahllos aneinandergereiht, sondern nach besonderen Gesichtspunkten geordnet. Um das Verständnis zu erleichtern, gehen jedem Abschnitt Erläuterungen voraus. In zahlreichen Fällen sind auch die einzelnen Sprichwörter und Redensarten sinngemäß gedeutet und erklärt.

    „Volkes Stimme ist Gottes Stimme.“ Seit die Welt besteht, hat die gesunde Meinung gesunder Völker immer das Richtige getroffen und mit prophetischer Sicherheit die Wahrheit gefunden. Dem Kampfe um die Wahrheit soll auch dieses Buch dienen. — Der Verfasser.

    ——————————————
    Inhaltsangabe
    ——————————————

    I. Keine Religionsgemeinschaft, sondern eine Rasse!

    Unter einer Rasse versteht man eine Vielheit von Menschen mit gleichen körperlichen und geistigen Merkmalen. Auch die Juden sind eine Rasse. Sie bilden aber insofern eine Sonderrasse, als sie kein einheitliches Blut in sich tragen, sondern aus den Wesensmerkmalen der verschiedensten Menschenrassen zusammengesetzt sind. Die Mischlinge aber folgen immer der „ärgeren Hand“, das heißt, sie vereinigen in sich vorwiegend die schlechten Eigenschaften jener Rassen, aus denen sie hervorgegangen sind. So kommt es auch, daß das jüdische Rassengemisch von Anfang an eine Teufelsrasse gewesen ist.

    II. Die geborenen Verbrecher — III. Ungeziefer der Menschheit — IV. Meister der Lüge — V. Der Judeneid — VI. Das Diebesgesindel — VII. Die Erzbetrüger — VIII. Die Wucherer — IX. Sie wollen nicht arbeiten — X. Ihr Gott ist das Geld — XI. Der Jude im Handel — XII. Die Wahrheit über die Judentaufe.

    XIII. Die Drückeberger im Kriege — XIV. Wenn der Jude an der Macht ist — XV. Die Größenwahnsinnigen — XVI. Das Judenweib — XVII. Die Rassenschänder — XVIII. Menschenmörder von Anfang an — XIX. Das Teufelsvolk — XX. Wer sich mit den Juden einläßt — XXI. Hütet euch vor den Juden! — XXII. Gibt es anständige Juden! — XXIII. Hinaus mit den Juden! XXIV. Verspottet in aller Welt — XXV. Buntes und Nachtrag — Nachwort.

    ——————————————

    Quellenangabe: ↓

    Ernst Hiemer — Der Jude im Sprichwort der Völker – Der Stürmer Buchverlag Nürnberg – 1942.↓

    https://archive.org/details/ernst-hiemer-der-jude-im-sprichwort-der-voelker-1942-104-doppels.-scan/mode/2up

    ——————————————

    Es haben die Juden in Land und Straßen
    Nicht immer krause Haare und krumme Nasen.
    Die Schlimmsten sind die, die man nicht kann erkennen
    Und sich so gerne Deutsche nennen.

    Der getarnte Gegner ↓

    https://lupocattivoblog.com/2023/06/23/wie-ironisch-in-russland-ueber-von-der-leyens-korruption-gesprochen-wird/#comment-293712

    Reply
    1. 7.1

      Wahrheit ist das höchste Gut.

      Es ist so einfach, daß man auf den Jahrtausendbetrug dieser angeblichen Rasse nicht kommt:
      Es sind schlicht Nachkommen aus den 4 Todsünden der Menschheit, nämlich aus
      Rassenvermischung, Inzest, Sodomie und Kinderschändung (genauso wie Zigeuner).

      Das war mind. 900 Jahre in der Geschichtsschreibung der germanischen Hochkultur und aller antiken Hochkulturen wohlbekannt, wird aber selbst vor den Freimaurern und Kirchenleuten der zweithöchsten Ränge strengstens geheim gehalten, um sie mit ihrer eingebildeten Göttlichkeit zu berauschen.

      Die Natur selbst will diese 4 Todsünden nicht und bestraft diese unerbittlich und strengstens an den Nachkommen auf ewig, ja auf ewig, durch seelische, charakterliche, geistige und körperliche Abartigkeiten, Mängel, Verschlechterungen, vor allem fehlende Wahrheitsliebe, fehlender Gerechtigkeitssinn, fehlendes Gewissen, Neigung zu Heuchelei, Falschheit, Verlogenheit, Faulheit, Skrupellosigkeit, Ungerechtigkeit, Ichsucht, Rachsucht, Maßlosigkeit, Habsucht, Narzissmus, Zerstörungssucht von Mensch, auch Kindern, Tier, Natur, Mutter Erde, incl. Selbstzerstörung, extreme Süchtegesteuertheit und extreme Triebegesteuertheit, bleibende Unreife (Reifung ca. nur bis zur Pubertät), Alkoholismus, Drogensucht, Nikotinsucht, Spielsucht, Maßlosigkeit, Schizophrenie (gespaltene Persönlichkeit, die mehrere Rassen in 1 Person gegeneinander streiten, erst recht wenn Sodomie getrieben wurde, denn jeder derartige Geschlechtsverkehr hinterläßt einen Stempel mit Folgen), Epilepsie, Schwachsinn, Hasenscharte, Wolfsrachen, Klumpfuß, angeborene Blindheit, angeborene Taubheit, angeborene Erbkrankheiten usw., die zwar heutzutage operativ teilweise gerichtet werden können, dennnoch weiter noch nach 100 Generationen und und mehr auftreten können nach den genannten Todsünden.

      Diese 4 Todsünden rissen ca. 2250 in Indien ein, und es entstanden Massen charakterlich, seelisch, geistig und auch körperlich Geschädigte als Nachkommen. Um die seinerzeitige altindische Hochkultur vor dem Niedergang durch diese Geschädigten zu retten, führte man die Kasten ein, damit sie sich nicht weiter mit Gesunden vermischen sollten.

      Jedoch waren schon zuviele Millionen und Abermillionen Geschädigte aus diesen 4 Todsünden entstanden, und ein Großteil wollte sich nicht in die Kasten einordnen, sondern zogen weg von Indien, die einen westwärts und nannten sich zuerst Joten (später, nach der Abschlachtung der echten germanischblütigen Juden in Kanaan, nannten sie sich selbst Juden), die anderen ostwärts und nannten sich Zigeuner.

      Da all diese weiter unvermindert ihre vier Todsünden trieben, und als Halbnomaden zwischen den gesunden reinen Rassen umherzogen, sie beheuchelten, belogen, betrogen, beraubten, plünderten, mordeten, fälschten, Unglück, Krankheiten und Geschlechtskrankheiten brachten, sich auch weiter massenhaft vermehrten, und ohne jegliche Kultur und Bildung blieben, wurden sie in aller Welt unrühmlich bekannt und “die Sündflut” genannt, was von ihren viel späteren Anführern (Sprengstoff-Fabrikanten und Terroristen im Priestergewand wie Moses, Aaron), in das Märchen von der Sintflut mit Noah umgefälscht wurde.

      Das erste Hochkultur, die sie komplett abschlachteten, und sich überstülpten und im Lauf der Jahrzehnte komplett zerstörten, war der germanischblütige Stamm der Sumerer, auch Arkadier genannt.

      Ihr “Gott” war der von Moses und Aaron (, ca. 580 v. Chr. insgeheime Sprengstoff-Fabrikanten und Terroristen im Priestergewand) frei erfundene (um diese inhomogenen triebe- und süchtegesteuerten abergläubigen Ungebildeten besser in Schach halten und führen zu können), rachsüchtige, hassgierige “Gott Moloch” mit Ziegenkopf und 2 Hörnern und Hufen sonst Menschengestalt, also der Satan oder Teufel bzw. das teuflische Prinzip. Diesem angeblichen “Gott Moloch” , dargestellt als große hohle Metallstatue mit geöffnetem Maul, worin ein Feuer unter einem Feuerrost brannte, mußten durch das offene Maul Kinderopfer, und zwar die Erstlingsgeburt im Alter von 10 Tagen, und Menschenopfer, bei lebendigem Leib geopfert werden, zu Millionen, außerdem erfand Moses und Aaron dazu das Märchen vom göttlich auserwählten “Volk”, so daß die Irrgläubigen so berauscht waren von ihrer eingebildeten eigenen Göttlichkeit, daß sie alles taten, was die angeblich göttlichen in Wirklichkeit teuflischen Gesetze dieser angeblichen “Religion”, die Moses erfunden hatte, verlangten, also ihre Wirtsvölker belogen, betrogen, schädigten, zersetzten, zerstörten, abschlachteten um sich selber deren Erarbeitetes unter den Nagel zu reißen. Bis heute.

      Sie mussten Öl abliefern, und das Blut der geschlachteten >Menschen und Tiere abliefern, deshalb mussten die Abschlachtungen vor dem “Allerheiligsten” zu dem nur die Sprengstoff-Fabrikanten Moses und Aaron Zugang hatten, erfolgen.

      Denn aus dem Öl und dem Salpeter im frischen Blut und den Ausscheidungen der Getöteten Menschen und Tiere und weiteren Zutaten, die es als Bodenschätze von Natur aus im Nahen Osten gab, wurde von Moses und Aaron Sprengöl hergestellt.

      Der Unterschied zwischen Juden und Zigeunern ist nur, daß letztere zusätzlich Blutanteile von Tamilen in sich haben.

      Die heutigen Juden sind zu mehr als 92 % kasarische, d.h. ihre Vorfahren entstammen nicht dem heiligen Land. Kasaren sind aus denselben 4 Todsünden Rassenvermischung, Inzest, Sodomie und Kinderschändung, jedoch mit asiatischen Blutanteilen von Mongolen, Uiguren, Hunnen, Tartaren, Turkvölkern, und anderen Rassen (wegen deren Raubzügen schon die altchinesische Hochkultur die chinesische Mauer erbaute als Schutz gegen diese.

      Kasaren waren also nie im heiligen Land Kanaan.

      Diese kazarischen todsündigen räuberischen Millionen-Massen kamen auf ihren Raubzügen bis in die Gegend um das schwarzen Meer und Kaspische Meer (Georgien, Bulgarien, Rumänien, Südkaukasus, Südrussland, Türkei, Turkmenistan, Aserbeidschan, Iran, Armenien) und hatten ursprünglich den Phalluskult als Religion, und bedrückten damals schon die umliegenden Völker, machten sie tributpflichtig an sich. Erst ca. 720 n. Chr. nahm ihr Anführer, der Kan der Kasaren, die jüdische Religion als Staatsreligion an und mit ihm alle Kasaren, weil diese Religion der Mentalität auch dieser Nachkommen aus Rassenvermischung, Inzest, Sodomie und Kinderschändung am besten gefiel, um ihre verdeckten und offenen Unterwanderungen, Bösartigkeiten, Raubzüge und Schädigungen der Wirtsvölker religiös tarnen zu können.

      Übrigens war nach Moses und Aaron, und zwar noch zu Zeiten von König David, Salomo und Samuel, der althebräische Gott immer noch der “Gott Moloch”, also der Teufel, bzw. das teuflische Prinzip. Durch eine vorsätzliche Falschübersetzung wurde el Schaddai in der Herr übersetzt, obwohl es der Teufel richtig heißen müsste. Gott Moloch wurde nur später ohne Änderung der teuflischen Religionsinhalte in Jahwe und Jehova umbenannt.

      Mönche, Nonnen, Missionare, Pfaffen, Seelsorger, Geistliche, Kirchenvertrauensleute und sonstige Kirchenaktivisten (auch von Diakonie, Caritas usw.) aller missionierenden Religionen, also auch aller christlichen Kirchen, Freikirchen und Sekten, bestanden seit der blutigen, grauenhaften Zwangschristianisierung (Tod oder Taufe), die schon vor dem Blutbad in Verden an der Aller, an germanischen Führungkräften aus allen germansichen Gauen, im Raum Würzburg/Fulda/Rhön begonnen haben dürfte, waren von Anfang an nahezu vollständig Nachkommen aus den 4 Todsünden, also verdeckte Juden und Zigeuner, die sich nicht als solche zu erkennen gaben. Ihre weltlichen Komplizen waren die ebensolchen Freimaurer. Und so ist es bis heute.

      Das ist auch der Grund, daß von Kriegsende 8. Mai 1945 bis Ende 1949 (Gründung BRD, mit Amnestie also Straffreiheit aller Morde und Raubmorde an Deutschen ab Kriegtsende, als eine der ersten Amtshandlungen der verdeckt kommunistischen und verdeckt jüdischen und zigeunerischen neuen BRD-Regierung ) mind. 30 Millionen Juden und Zigeuner (ca. halbe/halbe) aus den KZs und dem Ausland zurück auf restdeutschen Boden, sowie neu auf restdeutschen Boden kamen, viele deutschsprachige und österreichsprachige Juden und Zigeuner auch mit neuen amerikanischen und britischen Namen, denn sie hatten sich ab 1939 den Siegermächten zur Verfügung gestellt gegen die Hochkultur des ntionalsozialistischen Deutschen Reiches, und waren in den Militärtruppen und Geheimdiensten der Siegermächte, als sog. Ritchie Boys (ausgebildet in Camp Ritchie und Camp Sharp in den USA), oder in Großbritannien oder Sowjetrussland oder Frankreich militärisch und geheimdienstlich gegen das Deutsche Reich ausgebildet worden, aus so ausgebildet, daß sie perfekt SS- und Wehrmachtsränge darstellen konnten, und zurückgekommen, oder als Jüdische Brigaden, als Nakam-Truppen usw., um die nationalsozialistische Führung und Volkselite, und das zu mind. 80 % nationalsozialistische deutsche Volk in Deutschland und Österreich, abzuschlachten in einem bestalischen Folter-Völkermord und Raubmord mit Hilfe der verdeckt jüdischen christlichen Kirchen, Freikirchen und Sekten und mithilfe des Völkermordbundes (später UNO genannt, aber immer noch freimaurerisch-kirchlicher jüdischer Völkermordbund gegen Germanischblütige und andere Völker reiner Rassen ohne Todsünden). All diese waren Kommunisten, die sich die Hochkultur des Deutschen Reiches, das damals die 2.-größte Wirtschaftsmacht der Welt und schuldenfrei war, und den Siegermächten in den Wissenschaften um 20 Jahre voraus, mit allem geistigem Eigentum, für sich selbst zu rauben, und den überlebenden Deutschen bei Todesstrafe zu verbieten, das deutsch Erarbeitete mehr zu nutzen und davon zu profitieren, oder gar die wahre Identität und Herkunft der Besatzer, und die geschichtliche Wahrheit zu erforschen und öffentlich zu sagen.

      1945 bis 1957 wurden über die mind. 1060 UNRRA-camps auf restdeutschem und österreichischem Boden, mit bis zu je 90 Nebenlagern pro UNRRA-Lager (fast jedes Dorf und fast jede Kleinstadt der amerikanischen und britischen Besatzungszone, soweit noch intakt, war ein beschlagnahmtes UNRRA-Nebenlager, wo die ursprüngliche deutschen Bewohner weitgehend ermordet worden waren), diese mind. 30 Millionen Juden und Zigeuner zurück oder neu herein, wurden als deutsche Flüchtlinge und Christen ausgegeben. Sie bauten nicht die UNRRA-camps oder Schulen auf, wie lügnerisch dargestellt, sondern alle wirklich alle nationalsozialistischen deutschen und österreichischen Druckereien, Verlage, Zeitungen, Rundfunksender, Papierfabriken usw. wurden beschlagnahmt und verdeckten kommunistischen Juden und Zigeunern gegeben, alle nationalsozialistischen deutschen und österreichischen Kasernen aller Waffengattungen von Heer, Luftwaffe und Marine, von Wehrmacht, SS, SA, Polizei, Junkern, Gestapo, Napola, Hitlerjugend usw. wurden beschlagnahmt und zu UNRRA-Lagern (nur noch für Juden und Zigeunern) erklärt, ebenso alle Rüstungsbetriebe und Munitionsbetriebe samt Arbeitersiedlungen wurden beschlagnahmt und (nur noch für Juden und Zigeuner) zu UNRRA-camps erklärt, ebenso alle Schulen, Fachschulen, Hochschulen, Universitäten, Lehrerseminare, Polizeiausbildungsschulen, Trainingscamps und alle Lazarette und Krankenhäuser, alle Fliegerhorste und Flughäfen und Hotels und Pensionen und Sanatorien wurden beschlagnahmt und zu UNRRA-camps (nur noch für Juden und Zigeuner) erklärt, ebenso und Millionen von Handwerksbetrieben, Fabriken, Wohnhäusern, Groß- und Einzelhandelsbetriebe, Energieversorgung, Saatgutzucht- und Tierzuchtbetriebe, Sägewerke, Gärtnereien, Bergwerke, Textil- und Bekleidungsbetriebe, und sonstige Betriebe aller Arten der Grundversorgung und der Schlüsselbranchen, die bes. auf dem Land noch intakt waren, wurden einfach als UNRRA-Lager und UNRRA-Nebenlager (nur für Juden und Zigeuner) beschlagnahmt, samt Ausbildungsplänen, nach denen Juden und Zigeuner ausgebildet wurden zu Zeitungsjournalisten, Verlegern, Polizisten, Kripobeamten, Lehrern, Richtern, Staatsanwälten, Rechtsanwälten, Beamten, Bürgermeistern, Sachverständigen, Geheimdienstlern, Ärzten, Zahnärzten, Apothekern, Krankenschwestern, ärztl. Personal, oft mit Sondergenehmigungen. Auch Studienplätze waren Juden und Zigeunern vorbehalten in allen Schlüsselbereichen.

      Deutsche Überlebende durften keine Betriebe mit Arbeitern mehr besitzen und keine führen, wurden einfach nicht mit Waren beliefert, durch das Lizenzsystem bekamen nur verdeckte Juden und Zigeuner Lizenzen für Zeitungen, Verlage, Druckereien, Geschäfte und Fabriken, und Stellen als Beamte, im öffentl. Dienst, in der Justiz, als Politiker, als Bürgermeister und Landräte, bei Krankenkassen, Energieversorgern, Rentenversicherung, Sozialkassen und dergleichen.

      Deutsche Nationalsozialisten hatten keinerlei Rechte mehr, kamen in automatic arrest, deutsche Polizei und deutsche Staatsanwälte und Richter wurden entlassen hatten keine Rechte mehr. Auch Medizin, Zahnmedizin, Jura, Bauingenieur, Lehramt durften nur noch verdeckte Juden und Zigeuner studieren, keine Deutschen.

      Die deutsche nationalsozialistische Führung und Volkselite und das nationalsozialistische deutsche Volk in Deutschland und Österreich wurde durch Folter-Völkermord und Raubmord ausradiert zu mind. 80 %, also 80 von 100 Millionen Deutsche incl. den den Deutschösterreichern, wurden ausradiert und durch Juden und Zigeuner ersetzt, die inzwischen alles Wahre, Gute, Schöne, Echte, Reine, Bewährte, Ideale der nationalsozialistischen Hochkultur und schuldenfreien2.-größten Wirtschaftskraft der Welt ruiniert haben und weiter ruinieren, incl. Mutter Erde, in ihrem Irrglaubenswahn und in ihrer Berauschtheit, göttlich auserwählt zu sein.

      Die Wahrheit zuzugeben, haben sie nicht die Größe.

      Das unterscheidet diese Sündflut aus den 4 Todsünden von Deutschblütigen und von anderen Rassen, soweit ohne die genannten Todsünden in der Vorfahrengenerationenkette.

      Juden und Zigeuner sind Hauptträger des Kommunismus/Bolschewismus/Raubkapitalismus.

      Reply
      1. 7.1.1

        Ostfront

        Wie und wo die weißen Völker die Kultur vergaßen, wie und wo die weißen Völker die Rassenordnung aufgaben und keine Rassenaufzucht mehr an sich und den niederrassigen Völkern durchführten, da kam der Mischling, da kam der Jude, der Neger und der Mongole, da kam der Menschenbrei über sie und vollzog das Urteil, das die Nordlinge sich selbst gesprochen.

        Die Rosengärten und das ewige Land der Rasse ↓

        https://lupocattivoblog.com/2023/04/14/baden-wie-die-germanen-warum-basische-baeder-eine-beliebte-tradition-waren/#comment-288696

        Der Jude siegt mit der Lüge und stirbt mit der Wahrheit.

        In diesem Krieg, der um Sein oder Nichtsein des deutschen Volkes geht, müssen wir uns täglich daran erinnern, daß es das Judentum war, das diesen Krieg gegen uns entfesselt hat. Ob uns der Jude dabei als Bolschewist oder als Plutokrat, als Freimaurer oder in sonst irgendeiner Tarnung, oder auch ganz ohne Maske gegenübertritt, ist gleich: er bleibt immer derselbe. Er ist es, der die verschiedenen Völker, die heute gegen uns stehen, so verhetzt und geistig so beeinflußt hat, daß sie mehr oder weniger willenlose Werkzeuge des internationalen Judentums gegen uns geworden sind. ↓

        https://lupocattivoblog.com/2022/10/03/wer-hat-nord-stream-1-und-2-gesprengt-das-ist-die-frage-der-stunde/#comment-268252

        Du hast mich tausendmal belogen ↓

        https://www.youtube.com/watch?v=t8zQyi61-wo

        Reply
    1. 6.1

      arkor

      Gerade bei den Vollfinanzierungen von Immobilien mit einer Beleihung zu 100 Prozent des Wertes könnten bald Sicherheiten von den Banken nachgefordert werden müssen. Dann entsteht noch größerer Druck auf den Markt und die Immobilienerwerber.

      https://www.welt.de/finanzen/immobilien/plus246038828/Immobilienpreise-fallen-so-stark-wie-nie-Ploetzlich-geht-eine-Angst-um.html

      Reply
  5. 5

    Rasparis

    Ach, hier wird ja auch gelöscht und zensiert was das Zeug hält, wie ich gerade sehe –

    Wenn meine Wortschöpdung “Pädo-Kläuschen vom WEF” gestört haben sollte: Der hat doch soeben öffentlich die “Liberalisierug” von sexuellen Kontakten zwischen Minderjähigen und Erwachsenen gefordert, wenn der Minderjähirge “zustimme”. Abgesehen von der juristischen Absurdität dieser Rechtskonstruktion -wie soll der Minderjährige, der ja minderjährig und damit nicht voll geschäftsfähig ist, hier “zustimmen” können ?- darf eine derartige, öffentlich vorgetragene Forderung doch wohl als ein klares Indiz für pädophilie “Neigungen” gesehen werden.

    Reply
  6. 4

    arkor

    Das ganze Geschäft beruht auf einer Grundlage: Der fehlenden Handlungswilligkeit eines Teils des deutschen Staatsvolkes: Nimmt das deutsche Staatsvolk sein Recht wahr und damit seinen berechtigten Raum ein……dann nehmen diesen Raum eben andere ein…nur zwei Möglichkeiten gibt es.

    https://www.welt.de/politik/ausland/plus246002372/Migration-Fuer-August-habe-ich-30-Ueberfahrten-komplett-und-abreisefertig.html?source=puerto-reco-2_ABC-V26.1.B_IgnoreHeadline
    Einer der mächtigsten Menschenschmuggler der tunesischen Küstenstadt Sfax gibt einen seltenen Einblick in sein Geschäft. Es geht um Tarnung, „Investoren“ und „Kunden“ – und gnadenlose Regeln für den Fall, dass bei der Überfahrt etwas schiefläuft.

    Reply
    1. 3.1

      Seher

      INHALT
      Vorwort ………………………………………………………………………………………………………………………………..
      Bibliografische Anmerkungen …………………………………………………………………………………………………
      Protokoll über die Besatzungszonen und die Verwaltung des Gebiets „Groß-Berlin“, 12. September
      1944 …………………………………………………………………………………………………………………………………….
      Änderungsabkommen über die Besatzungszonen und die Verwaltung des Gebiets „Groß-Berlin“, 14.
      November 1944 ……………………………………………………………………………………………………………………..
      Abkommen über den Kontrollapparat in Deutschland, 14. November 1944 …………………………………..
      Protokoll der Verhandlungen der Krim-Konferenz (Jalta), 11. Februar 1945 [Auszüge] …………………
      Änderungsabkommen über den Kontrollapparat in Deutschland, 1. Mai 1945 ………………………………
      Deutsche Kapitulationserklärung, 8. Mai 1945 ………………………………………………………………………….
      Erklärung bezüglich der Niederlage Deutschlands und der Übernahme der obersten Regierungsgewalt
      durch die alliierten Mächte, 5. Juni 1945 ………………………………………………………………………………….
      Erklärung der Alliierten zu den Besatzungszonen in Deutschland, 5. Juni 1945 …………………………..
      Alliierte Erklärung zum Kontrollapparat in Deutschland, 5. Juni 1945 ……………………………………….
      Änderungsabkommen über die Besatzungszonen und die Verwaltung des Gebiets „Groß-Berlin“, 26.
      Juli 1945……………………………………………………………………………………………………………………………….
      Protokoll der Konferenz von Berlin (Potsdam), 1. August 1945 [Auszüge] …………………………………….
      Stuttgarter Rede des Außenministers Byrnes, 6. September 1946 ……………………………………………….
      Bericht von Außenminister Marshall über die vierte Tagung des Rates der Außenminister, 28. April
      1947 …………………………………………………………………………………………………………………………………….
      Bericht von Außenminister Marshall über die Fünfte Tagung des Rates der Außenminister, 19.
      Dezember 1947 ………………………………………………………………………………………………………………………
      Londoner Kommuniqué über Deutschland, von den Vereinigten Staaten, dem Vereinigten Königreich,
      Frankreich und den Benelux-Staaten, 6. März 1948 …………………………………………………………………..
      Erklärung des Außenministeriums zu den Malik-Jessup-Gesprächen, 26. April 1949 ……………………
      Vier-Mächte-Kommuniqué zum Abkommen über die Aufhebung der Berlin-Blockade, New York, 4.
      Mai 1949 ………………………………………………………………………………………………………………………………
      Grundsatzerklärung der Alliierten ( West- ) Kommandantur für Berlin, 14. Mai 1949 …………………..
      Abkommen über ein revidiertes internes Verfahren für die Alliierte ( West- ) Kommandantur, 7. Juni
      1949 …………………………………………………………………………………………………………………………………….
      Kommuniqué zur Sechsten Tagung des Rates der Außenminister, 20. Juni 1949 [Auszug] …………….
      Erklärung der Bundesrepublik Deutschland zu freien Wahlen, 22. März 1950 ……………………………..
      Erklärung der westlichen Außenminister, zu den Rechten der Alliierten in Berlin, 13. Mai 1950 ……
      Erklärung der westlichen Außenminister zu freien Wahlen, 14. Mai 1950 ……………………………………
      Note des amerikanischen Botschafters in Moskau an den sowjetischen Außenminister, über die
      Remilitarisierung Ostdeutschlands, 23. Mai 1950 ……………………………………………………………………..
      Schreiben des Kommandanten der Vereinigten Staaten in Berlin an den Vorsitzenden der sowjetischen
      Kontrollkommission über freie Wahlen, 25. Mai 1950 ………………………………………………………………..
      Schreiben des amerikanischen Hohen Kommissars (McCloy) an den Vorsitzenden der sowjetischen
      Kontrollkommission (Tschuikow), über freie Wahlen, 10. Oktober 1950 ……………………………………….
      Entwurf des Wahlgesetzes der Volkskammer der Deutschen Demokratischen Republik, 9. Januar 1952
      ……………………………………………………………………………………………………………………………………………
      Anmerkungen zum Entwurf des Volkskammerwahlgesetzes der DDR, vom Bonner Ministerium für
      gesamtdeutsche Angelegenheiten, 11. Januar 1952 ……………………………………………………………………
      Entwurf eines Wahlgesetzes des Bundestags der Bundesrepublik Deutschland, 6. Februar 1952 ……
      Note des Sowjetischen Außenministeriums an die amerikanische Botschaft, Beilage des Entwurfs für
      einen deutschen Friedensvertrag, 10. März 1952 usw.

      Reply
  7. 2

    Ma

    Soll die von der Leyen nicht der auserwaehlten Rasse angehoeren? Schanzen die sich nicht immer das Geld gegenseitig und werden
    von ihren Rabbies freigesprochen? Waere zumindest eine Erklaerung.

    Reply
    1. 2.1

      Bettina

      Ich denke bei dieser Person eher daran, dass sie ein psychisches Problem hat damit, ihrem Vater gefallen zu wollen!

      Eine EU zu erschaffen war ja ernst Albrechts größter Lebenstraum.

      Wobei es bei ihm auch ein Skandal war damals, der ihn dazu zwang zurückzutreten:
      https://www.spiegel.de/politik/sturmfest-im-fettnapf-a-e77d7ca0-0002-0001-0000-000013542089

      Der Apfel fällt halt nicht weit vom Stamm!

      Alles liebe
      Bettina

      Reply
      1. 2.1.1

        armand hartwig korger - Deutsches Reich

        Armand Korger
        Alles korrekt gesagt von Ernst Albrecht, denn die Parteien stehen im Feindmandat zum deutschen Staatsvolk und können das Deutsche Reich nicht handlungsfähig herstellen, sondern sind TEIL DER HANDLUNGS-UN-FÄHIGKEIT des deutschen Volkes, sprich Deutsches Reich.
        https://www.youtube.com/watch?v=JGjCWR9-xPA

        Reply
      2. 2.1.2

        armand hartwig korger - Deutsches Reich

        ..erst mal abwarten Bettina…wer wirklich konsequent für das Deutsche Reich arbeitet……Schein und Sein….wird sich am Faktischen trennen, an der Wahrheit trennen und die Wahrheit wird uns als deutsches Volk frei machen..weil die Wahrheit das RECHT ist.

        Reply
        1. 2.1.2.1

          Ostfront

          Es haben die Juden in Land und Straßen
          Nicht immer krause Haare und krumme Nasen.
          Die Schlimmsten sind die, die man nicht kann erkennen
          Und sich so gerne Deutsche nennen.

          Der getarnte Gegner ↓

          https://lupocattivoblog.com/2022/09/30/psy-ops-ueber-twitter-pentagon-ordnet-ueberpruefung-des-eigenen-informationskriegs-an/#comment-267846

          —————–

          Nur ein Gedanke beherrschte damals das estnische Volk: Adolf Hitler wird uns retten! Das estnische Bekenntnis von damals aber ist noch heute Europa und seine Kultur. Ein Bekenntnis, das seither durch zahllose estnische Freiwillige an der Abwehrfront gegen den Bolschewismus täglich neu erhärtet wird.

          [Estland – Land und Leute / Seite VI.] ↓

          https://lupocattivoblog.com/2023/06/22/interview-mit-harald-nugiseks-ehemaliger-angehoeriger-der-20-waffen-grenadier-division-der-ss-und-ritterkreuztraeger/#comment-293663

          Reply
      3. 2.1.3

        hardy

        Jaja, der Apfel fällt nicht weit vom Pferd würd ich sagen, aber wie geht das denn, wenn die EU irgendeine Zukunft hätte. Die ist doch ohnehin zum Abschuß freigegeben, war eigentlich nur ein probates Mittel, die wohlhabenderen Länder, insbesondere Deutschland wie eine Zitrone auszuquetschen und dann wirft man ja die Schale(den Rest) in die Bio-Tonne, also da wo ua auch die Bunzel hinsollen. Da denkt sich doch so eine Frau von der Leih I Nix, bevor der Kahn absäuft, nehm ich mir doch meinen Anteil wie das unter Diebesgesindel so üblich ist.
        Apropo Kahn, die Geschichte mit dem U-Boot, das nach der Titanic tauchte wird immer mysteriöser und daher ineteressanter. Die Frau des CEO von #OceanGate soll direkt mit Isa und Ida Strauss verwandt sein, den Gründern von Macy’s, die 1912 auf der Titanic untergingen.
        “Wendy Rush ist die Frau von Stockton Rush, dem Gründer und CEO von OceanGate, der sich an Bord des vermissten Touristentauchboots Titanic befindet
        Rushs Ururgroßvater Isidor Straus war gemeinsam mit seinem Bruder Nathan Eigentümer von Macy’s: Straus und seine Frau Ida starben an Bord der Titanic
        In James Camerons Film von 1997 werden Straus und seine Frau dargestellt, wie sie auf ihrem Bett in ihrer First-Class-Kabine liegen, während um sie herum das Wasser steigt

        Die Frau des CEO des verschollenen Touristen-U-Boots Titanic stammt von einem wohlhabenden New Yorker Paar ab, das 1912 auf der Titanic ertrank.

        Wendy Rush ist mit Stockton Rush verheiratet, einem der fünf Männer, die in der Titan gefangen waren, nachdem diese am Sonntag während einer Besichtigung des historischen Wracks verschwunden war.”

        https://www.dailymail.co.uk/news/article-12220775/Submersible-pilots-wife-descendant-famous-Titanic-couple-died-arm-arm.html?ico=amp-comments-viewall#comments-12220775
        https://www.dailymail.co.uk/news/article-12218995/The-team-cutting-edge-submersibles-searching-missing-Titanic-tub.html

        am besten mi dem Übersetzungstool bearbeiten.
        Einer der Taucher soll ein Spezialist gewesen sein was die Titanic angeht sowie die Bergungsrechte gehabt haben.
        Dann gibts da noch den Schlimmsons Glaskugel-Film https://t.me/sprachrohrdereifel/34998

        Reply
        1. 2.1.3.1

          hardy

          tschulliung, Schlimmsons Glaskugel-Film war https://t.me/sprachrohrdereifel/77119

          Reply
        2. 2.1.3.2

          GvB

          Interressant…. so gibt es eine direkte Verbindung zu der “Olympia” ..:-) Pardon, zu der “TITANIC”.und zu heute,..zum Mini-U-Tauchboot..
          MARKmobil Aktuell – Das Ablenkungsmanöver

          Seit Sonntag schon (!) weiß das US-Militär, dass die Tauchboot-Besatzung tot ist. Trotzdem wurde vier Tage lang ein mediales Drama veranstaltet. Ein Kurzbericht über die Hintergründe.
          https://t.me/MARKmobil/3213

          Reply
          1. 2.1.3.2.1

            hardy

            Soweit ich mich erinnere, haben sie immer mächtig viel medialen Staub aufgewirbelt, was auch nötig war, die Öffemtlichkeit damit einzunebeln, wenn sie wieder einmal ein Verbrechen vertuschen oder Zeugen eines ihrer Verbrechen beseitigen wollten. Ebenso wars mit den Kennedies, der Ärzte und Wissenschaftler, wenn sie einen gewissen Bekanntheitsgrad hatten. Ansonsten herrscht meist Grabesstille in den Medien. Da ist was oberfaul. Ich nehme an, daß einer oder mehrere der Toten daran waren, einige weitere Rätsel der Titanic zu lösen oder gerichtsfeste Beweise des Jahrhundertverbrechens zu liefern. Dies mußte natürlich unbedingt verhindert werden.

        3. 2.1.3.3

          hardy

          Jetzt hab ich mir das https://t.me/MARKmobil/3213 angeguckt und muß schon sagen: Schlappohr, ne Chapeau, das scheinen echte Miltärstrategen zu sein oder eben Verbrecherhirne, denn ein Bunzel kommt auf sowas nicht, weil der ja denkt wie ein Schaf im Schlaf.

          Reply
    2. 2.2

      armand hartwig korger - Deutsches Reich

      Mir fällt als erstes ein, dass v.d. Leyens Vater den Deutschen schon vor Jahrzehnten deutlich gesagt hat, dass das Deutsche Reich existiert. Packen wir uns an der eigenen Nase und erfüllen unsere Pflicht als Deutsche!
      Korruption wo gar kein Staat agiert? ….da muss man schon die Grundsatzfrage stellen, wenn man das behauptet! Die EU ist lächerlich, ohne Rechtswirkung im staatlichen Sinne….also wann ist dann was Korruption?

      Den Franzosen wurde in einer Riesenwahrheitsaktion gerade schmerzlich beigebracht zu wissen, was sie die ganze Zeit zum wissen hatten; Dass das Parlament der vierten Republik die ganze Zeit eine gegenstandslose Farce war! Konsequenzen bei den Franzosen? Das ist ein viel stärkerer Grund auf die Straße zu gehen, als das Renteneintrittsalter!

      https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=pfbid0aEWj5CroG1c6WXkdDKJM29sTQQFTSYt8BPuCghfUpS9qS22cJeNAP2Y2a1kW96X8l&id=100079585854901&comment_id=794201085578534&reply_comment_id=800839225015736&notif_id=1687510285676911&notif_t=comment_mention&ref=notif

      Artep Rehcsif
      Ablenkung von den wahren Umständen. Nicht die Marionetten sind das Problem, weiß man das immer noch nicht ?❗ Der Schwachsinn zeigt sich immer deutlicher. So wird garantiert das System erhalten👏
      Antworten2 Tage
      Bernd Gutschera
      Artep Rehcsif Was sind die wahren Umstände ?
      Antworten7 Std.

      Artep Rehcsif
      Bernd Gutschera “Wir sind keine Mandanten des Deutschen Volkes, wir haben den Auftrag von den Alliierten” zitiert nach Prof. Dr. Hans Herbert von Arnim in “Die Deutschlandakte” S. 17
      .
      Vgl. Rede Carlo Schmid:
      „Die Bundesrepublik Deutschland ist die Organisationsform einer Modalität der Fremdherrschaft.
      „Sie haben in Potsdam ausdrücklich erklärt, erstens, dass kein deutsches Gebiet im Wege der Annexion weggenommen werden soll, und zweitens, dass das deutsche Volk nicht versklavt werden soll. Die Kapitulation hatte Rechtswirkungen ausschließlich auf militärischem Gebiet.
      Damit, daß die drei Staatselemente erhalten geblieben sind, ist Deutschland als staatliche Wirklichkeit erhalten.
      Das der Rechtszustand in dem Deutschland sich befindet völkerrechtswidrig ist, wird durch folgendes charakterisiert:
      Die Alliierten halten Deutschland nicht nur auf Grund der Haager Landkriegsordnung besetzt. Darüber hinaus trägt die Besetzung Deutschlands interventionistischen Charakter. Was heißt denn Intervention? Es bedeutet, dass fremde Mächte innerdeutsche Verhältnisse, um die sich zu kümmern ihnen das Völkerrecht eigentlich verwehrt, auf deutschem Boden nach ihrem Willen gestalten wollen.
      Aber Intervention vermag lediglich Tatsächlichkeiten zu schaffen; sie vermag nicht, Rechtswirkungen herbeizuführen. Völkerrechtlich muss eine interventionistische Maßnahme entweder durch einen vorher geschlossenen Vertrag oder durch eine nachträgliche Vereinbarung legitimiert sein, um dauernde Rechtswirkungen herbeizuführen.
      Ein vorher geschlossener Vertrag liegt nun nicht vor,
      die Haager Landkriegsordnung verbietet ja geradezu interventionistische Maßnahmen als Dauererscheinungen. – (❗)
      -Aber kein Zweifel kann darüber bestehen, dass diese interventionistischen Maßnahmen der Besatzungsmächte vorläufig legal sind aus dem einen Grunde, dass das deutsche Volk diesen Maßnahmen allgemein Gehorsam leistet. Es liegt hier ein Akt der Unterwerfung vor – drücken wir es doch aus, wie es ist – eine Art von negativem Plebiszit, durch das das deutsche Volk zum Ausdruck bringt, dass es für eine Zeit auf die Geltendmachung seiner Volkssouveränität zu verzichten bereit ist. Man sollte sich doch darüber klar sein, was Volkssouveränität heißt,
      nicht jede Möglichkeit, sich nach seinem Willen in mehr oder weniger Beschränkung einzurichten, sondern zur Volkssouveränität gehört, wenn das Wort einen Sinn haben soll, auch die Entschlossenheit, sie zu verteidigen und sich zu widersetzen, wenn sie angegriffen wird! Solange das nicht geschieht..
      (…)
      „Wenn man einen solchen Zustand nicht will, dann muß man dagegen handeln wollen, aber das wäre dann Sache des deutschen Volkes selbst und nicht die Sache sogenannter staatlicher Organe die sich ihre Akte jeweils vorher genehmigen lassen müssen” Originalaussage anhören https://www.youtube.com/watch?v=-pcqx6yeF3U&t=183s
      UND es wurde gehandelt u.a. hier veröffentlicht https://lupocattivoblog.com/…/voelkerrechtliche…/
      sowie weiteres auf den Weg gebracht wurde u.a. https://archive.org/…/erklarung-zur-abschaffung-der-uno… Carlo Schmid gab uns den rechtswirksamen legitimen Hinweis, also wenn nicht gehandelt wird, bleibt uns der Sklavenstatus erhalten, so einfach ist das!
      Das Bundesverfassungsgericht verkündet, daß die BRD kein Staat des Deutschen Volkes mehr ist
      YOUTUBE.COM
      Das Bundesverfassungsgericht verkündet, daß die BRD kein Staat des Deutschen Volkes mehr ist
      Das Bundesverfassungsgericht verkündet, daß die BRD kein Staat des Deutschen Volkes mehr ist
      Antworten3 Std.

      Artep Rehcsif
      Desweiteren, Vortrag über die wieder instandgesetzte Handlungsfähigkeit des deutschen Staatsvolkes! Auch ein Geschädigter kommt zu Wort und berichtet über seine Erfahrung bzgl. der Völkerrechtlichen Erklärung, festgehalten per URL: … Mehr anzeigen
      Das deutsche Volk ist mit endgültiger Wirkung zum 24.09.2017 in die Handlungsfähigkeit eingetreten
      YOUTUBE.COM
      Das deutsche Volk ist mit endgültiger Wirkung zum 24.09.2017 in die Handlungsfähigkeit eingetreten
      Das deutsche Volk ist mit endgültiger Wirkung zum 24.09.2017 in die Handlungsfähigkeit eingetreten
      Antworten3 Std.
      Artep Rehcsif
      Armand Korger nur zur Info, siehe Beteiligung an der Verbreitung..
      Antworten3 Std.

      Armand Korger
      Artep Rehcsif Ich habe letztes mit einer an einem Gericht tätigen Dame gesprochen, eine Zufallsbegegnung, welche klipp und klar darstellte, dass sie (und damit auch die anderen BRD-Bediensteten) wissen, dass sie keine Beamten sind und dass sie nicht unterschreiben und dies bedeutet, dass sie unter Zwang für die Alliierten arbeiten. Auch ein Christian Lindner hat bei den natürlichen Volksmedien, nämlich den Friseurmeistern bei einer Innungsversammlung in Berlin diesen mitgeteilt, dass “hier nichts staatlich” wäre….natürlich aus dem Grund, weil der Friseur eine solche Nachrichtenfunktion des Volkes hat….ob sie genau dies weiter gegeben haben?….egal..wenn bisher nicht, dann zukünftig sollten sie dies tun. Die Deutschen in der Fremdverwaltung warten regelrecht auf das deutsche Staatsvolk….und bis dahin tun sie ihren Dienst für die Alliierten unter Zwang! Und es sollte bei allen Unannehmlichkeiten, welche für uns ALLE damit verbunden sind und diese Unannehmlichkeiten sind völlig normal und der Sache und Ausgangslage geschuldet, daran gedacht werden, dass diese Fremdverwaltung eine Fremdordnung vertritt, welche die Alliierten mit der ständigen Tötungsgarantie versehen haben….also spüren wir hier sehr moderate Auswirkungen. Die Mittel der Fremdverwaltung genau hier und deshalb gab es nie eine Abschaffung der Todesstrafe, wie jeder im Spöttinger Friedhof als Beweis findet, sondern lediglich der BRD-Verwaltung ist dieses Mittel nicht gegeben, wie es in der DDR und Rep. Österreich auch nicht der Fall ist, sondern obliegt der staatlichen Ebene, eben der feindstaatlichen Ebene und damit den Alliierten selbst. Dass sie davon Abstand genommen haben zeigt sich daran, dass sie diese Tötungsgarantie NICHT zur WIEDERHERSTELLUNG der HANDLUNGSUNFÄHIGKEIT des deutschen Volkes, angewandt haben, was sie hätten tun MÜSSEN! Das bedeutet, dass heute jeder Deutsche sich hinter die Handlungsfähigkeit des deutschen Staatsvolkes stellen kann, welcher er sowieso inne hat, ohne ein Risiko einzugehen, was sich dadurch erhöhen würde. Es ist geschafft: Die Handlungsfähigkeit ist hergestellt mit 100-prozentigem Erfolg. armand hartwig korger, Deutsches Reich, 23.06.2023
      Antworten40 Min.Bearbeitet

      Armand Korger
      ALLE PARTEIEN also auch die Afd oder NPD, stehen im FEINDMANDAT zum deutschen Staatsvolk, wie in GG Art. 133 korrekt dargelegt. Es gibt KEINEN WEG des deutschen Volkes durch Wahlen in der BRD, der DDR oder der Rep. Österreich, in sein Recht.
      Antworten26 Min.

      Armand Korger
      Die SED-LINKE stellt im übrigen die DDR, der Alliierten Mächte dar weiterhin.
      Antworten25 Min.

      Armand Korger
      Ich kann dem deutschen Volk nur sehr ans Herz legen jede Angst abzulegen, sein Recht anzunehmen und zu vertreten, denn nur SO kann das deutsche Volk SEINEN RAUM einnehmen! In jedem anderen Falle, sprich sollte das deutsche Volk darin versagen, sein Recht anzunehmen, dann nehmen ANDERE den Raum des deutschen Staatsvolkes ein. Das sind die zwei Möglichkeiten, welche für jeden Deutschen zur Wahl stehen.

      Reply
    3. 2.3

      arkor

      da hängt noch irgendwo was fest Maria…zu viele Links. Entschuldige den Aufwand

      Reply
    4. 2.4

      Seher

      Kurze Geschichte der Häuser Fürstenberg, Geroldseck und von der Leyen von Carl Borromäus Alois Fickler (1844, 124S.) https://archive.org/details/bub_gb_WGwAAAAAcAAJ

      Reply
    5. 2.5

      Rasparis

      Das wird vom “Ehegatten” von Schmiergeld-Ursula zuweilen behauptet – denkbar wg des einstigen, geschäftlichen Hintergrundes dieses Clans im Textilgeschäft. Diese “Frau” ähnelt in ihrer schrägen und von mutmaßlicher Unfähigkeit strotzenden Vita (die in den nach wie vor im Raum stehenden Palgiatsvorwürfen ihrer “Wurfblatt”-Dissertation ihren Abschluß finden) “Frau” la Grade (wo gleichfalls der oben angesprochene “Volks”-Hintergrund zu vermuten ist): “Röschen” Albrecht, verheiratete v.d.Leyen, “studierte” -was nicht einmal die notorische Fälschungs-Enzyklopädie “Wikipedia” nicht zu verleugnen vermag- 11 (Jahre lang (= 22 Semester) alles mögliche kreuz und quer, bis dann irgendwann ein abgeschlossenes (?) Medizin-“Studium” dabei heraus kam. Die v.g. Enzyklopädie versucht das mit einer angeblich “terroristischen Bedrohung der Familie Albrecht” (aus dem “Celle Loch” ?) zu vernebeln, die “Röschen” dazu veranlaßt habe, ein paar Semester an der LoE (“London School of Economcis” – eine Gründung der sozialistischen Fabianer) einzulegen. Diesen Laden kennt man bereits zur Genüge als “Trainingseinrichtung” anderer u.a. WEF-Marionetten von Pädo-Kläuschen – wie der sprachbehinderten und (wie anzunehmen ist) auch intellektuell gefährlich retardierten “Annalena aus der Bauklötzegruppe” (bei die übrigens die v.g. “Angehoerigkeit” recht sicher angenommen werden kann, wie Aussagen der Kobaldin selbst, die im 19.Jahrhundert Nachweise für Panzerkriege gefunden haben will, eine 100,000 KM-“Erdumrundung” hinter sich brachte und sich gerne einmal um 360 Grad dreht, belegen). Anders als Annlena gab es für “Röschen” allerdings noch nicht einmal einen Gefälligkeits-Bachelor; was allerdings daran liegen mag, daß “Röschen” gut 30 Jahre vor der Gebaerbrockten dort “studierte” und mutmaßlichereweise Titel damals noch nicht mit derselben, frivolen Nonchalance verteilt wurden wie dann in den Nullerjahren.

      Reply
  8. 1

    Anti-Illuminat

    Russland hat mitgemacht. Auch hätte man über RT vieles noch veröffentlichen können. Es geschah nichts. Was aber das schlimmste ist: Durch den Krieg und deren Länge wird C komplett aus dem Bewusstsein gedrängt bzw. diese Machenschaften stehen nicht mehr zur Diskussion. Noch im Januar 2022 waren laut Kreml “Ungeimpfte” “Gefährliche Irre”.

    Russland war bei genaueren Hinschauen immer eine Enttäuschung auch wenn vieles auf den ersten Blick recht gut erscheint.

    Reply
    1. 1.1

      arkor

      Hat Russland mit gemacht oder die Sowjetunion?
      Ich kann den Wahrheitsgehalt nicht überprüfen und geben dies unter diesen Vorbehalt weiter. Quelle ist Barbarossa Zeitgeschehen:
      ⚡️⚡️⚡️⚡️EILMELDUNG⚡️⚡️⚡️⚡️

      +++Rußland rüstet zum Finale! In Kürze weiß Moskau die größte Streitmacht der Welt sein Eigen+++

      ‼️Der russische Kriegsminister Shoigu behauptete heute bei einer Konferenz in einem Nebensatz: „Im Durchschnitt treten in Rußland pro Tag 1336 Menschen in den Vertrag [Wehrdienst, u.a. Frontbewährung von Kleinkriminellen] (https://t.me/Barbarossa_SMGI/3429) ein, das heißt, jeden Tag bekommen wir ein Regiment.”

      🚨Jeden Tag ein ganzes Regiment! Das ist pro Woche eine Division, im Monat ein ganzes Korps und pro Quartal eine Armee!

      ⚡️Einfach so macht das NIEMAND. Rußland weiß selbstverständlich das die Endabrechnung mit der NATO noch bevor steht! Und Zeitnah ist es auch soweit! Selbst wenn die Zahlen hochgeschraubt wären, allein die Hälfte würde eine gewaltige Hausnummer an Reservekräften darstellen, die nach Ihrer Ausbildung, direkt ins Feld geworfen werden können!

      Reply
      1. 1.1.1

        ivan

        Alles kaum noch durchschaubar:
        https://www.youtube.com/watch?v=fAQuvI7fkcM

        Wer weiss mehr?

        Reply
    2. 1.2

      Rasparis

      Aktuell liefert das “standhafte” Rußland über eine “Rosneft”-Raffinerie in Rumänien, deren Tätigkeit durch kein “€U”-Embargo behindert wird, dem Zelenskij-Regime 2/3 seines für die Fortsetzung des Krieges gegen Rußland benötigten Dieselbedarfes “frei Haus”. Dieser doch erstaunliche Umstand sorgt auf den Kanälen russischer Militärblogger für erhebliche Unruhe. Wenn das nicht logisch ist – wie soll denn der “bountiful war” in der Ukraine sonst am Laufen gehalten werden ? Aus der nach bald 1 1/2 Jahren Krieg völlig demolierten Ukraine ist ja wohl kein Tropfen Diesel mehr herauszupressen. Schließlich liefen über griechische Tanker, “neutrale” Häfen in SP und PORT und dann auf der Eisenbahn durch Vichy-Frankreich (“Viva el Caudillo !”, “Vive le marechal !”) noch bis zum Invasionssommer 1944 die Öllieferungen US-amerikanischer “majors” (der Bush-Clan -Prescott Bush, Vater von George Bush sen.- war lukrativ beteiligt) an die GroSStoitsche Wehrmacht. Nach der Eroberung Nord-F durch die AEF mußte das dann aus rein fatiischen Krieggründen eingestellt werden. Meine These: Heute in zwei Jahren ist Dummland in der Ukraine mitten drin und voll dabei. Immerhin gewissen KlimaarXXXklebern gönne ich allerdings einmal einen Marschbefehl an die Ostfront. Das weckt auf.

      Reply
      1. 1.2.1

        arkor

        Wundert mich überhaupt nicht. Ich war auf Korfu und dachte…hey wo kommen denn die Massen an Russen und Ukrainer her. Es waren aber keine Russen, sondern nur Ukrainer und praktisch alle im gefragten Alter, also die das Land nicht verlassen dürfen…vermeintlich…aber alles ganz locker…Familie, Sonne, Suff…die Offensive läuft tatsächlich…in den Urlaubsländern….auf vollen Touren…

        Aber auch in Baden Baden, wo viel Russen Häuser etc erworben haben, teil ganze eigene Viertel, ging das problemlos in Deals auf die Ukrainer über…..

        Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Entdecke mehr von Lupo Cattivo:

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Continue reading