33 Comments

  1. 12

    Ostfront

    Russischer Geist

    Mancher Bericht über Grausamkeiten der Russen scheint — auch dem mit den Verhältnissen Vertrauten — übertrieben, und man bekommt die zweifelnde Antwort, der Russe sei doch bekanntlich weichherzig und gutmütig: wie seien solche Scheußlichkeiten möglich?

    Die Gutmütigkeit des Russen ist aber unzuverlässig, wie sein Charakter. Wie er aus jauchzender Luft plötzlich in tiefe Melancholie verfallen kann, so aus weicher Gutmütigkeit in tierische Grausamkeit.

    Einen Typus, wie Iwan den Schrecklichen, kennt die deutsche Geschichte nicht; dem russischen Volkscharakter ist dieser Typus aber durchaus nicht unbegreiflich und fremd, und dem entspricht es, wenn jetzt der Deutschenhaß in barbarischer, asiatischer Gestalt in Rußland gepredigt wird.

    [Russland und wir / Russischer Geist / Seite 75.]

    ———————-
    Russland und wir
    ———————-

    Von Paul Rohrbach [1915]

    ———————-

    Vorwort

    In einer Stunde ungeheurer Entscheidungen geht dieses kleine Buch in die Öffentlichkeit hinaus. Es wendet sich an alle, die ein Verständnis dafür haben, worum es sich für Deutschland heute handelt: nicht bloß darum, ob Frieden mit dem Feind im Osten unter diesen oder jenen Bedingungen angestrebt werden soll, sondern um die grundsätzliche und dauernde Beantwortung der Frage: Darf Rußland eine europäische Macht im bisherigen Sinne bleiben, oder darf es das nicht, wenn unsere Zukunft sicher sein soll? Ich kann mir vorstellen, wie schwer es dem, der nicht die russischen Verhältnisse von Grund auf kennt, fallen mag, eine solche Frage überhaupt aufzuwerfen und nach ihrem vollen Gewicht zu begreifen. Leider ist ja die Kenntnis Rußlands unter uns wenig verbreitet. Hätte es damit besser gestanden, so hätten es auch unsre öffentliche Meinung und noch manche andre Stellen viel unmittelbarer erwartet, daß der seit Jahren beschlossene russische Angriff losbrechen würde, ehe sich´s jemand versah.

    Für meine Anschauung über die Dinge in Rußland darf ich mich darauf berufen, daß ich den russischen Angriffskrieg nicht für irgendeine unbestimmte, sondern für die bestimmteste und nächste Zukunft vorausgesagt habe. Im Sommer 1913 schrieb ich in den „Preußischen Jahrbüchern“, daß die russische Gefahr nicht hoch und nicht ernst genug einzuschätzen sei, und erneut im Frühjahr 1914 im „Größeren Deutschland“, daß wir uns so ernst, so nachdrücklich und so unmittelbar wie möglich auf die heranziehende Krisis einrichten müßten. Ich wies auf die drohenden russischen Stimmen hin, die uns ohne Umschweife die Wahl stellten: Nachgiebigkeit am Balkan und an den türkischen Meerengen, oder Krieg — und schrieb noch zwei Wochen vor der Ermordung des Erzherzoges Franz Ferdinand wieder im „Größeren Deutschland“: „So furchtbar drohend wie heute haben die Dinge vor einem Jahre noch nicht ausgesehen. Trotzdem hätte, wer tiefer blickte, die Entwicklung kommen sehen müssen. Wir wiederholen: Jetzt muß der letzte Mann bei uns unter die Waffen. Menschen brauchen und nicht schaffen können, ist ein Verhängnis — Menschen im Überfluß haben und sie nicht waffenfähig machen, ist ein Verschulden, das eines Tages zermalmend auf die Verantwortlichen und auf unser ganzes Volk fallen kann.“

    Wer sich für diese Dinge interessiert, kann sie gesammelt in dem Hefte „Zum Weltvolk hindurch“ nachlesen, das im selben Verlage wie diese Schrift erschienen ist. Ich weise auf sie nicht hin, um mich der Voraussage zu rühmen — die Voraussage war für niemanden schwer, der Rußland wirklich kannte — sondern um mich vor dem Leser dahin zu legitimieren, daß ich mehr als andre ein Recht darauf habe, in russischen Fragen gehört zu werden. Das Material, das ich auf den folgenden Bogen vorlege, ist mir außerdem zum großen Teil aus Rußland selbst durch die Vermittlung von Persönlichkeiten zugegangen, die fast ein Jahr während des Krieges in der russischen Maschine dringesteckt haben, ganz nahe dem Zentrum des russischen Lebens.

    Es sind nicht die Worte, für die ich Aufmerksamkeit von hoch und niedrig in unserm Volke verlange, sondern es ist die nicht mißzudeutende Sprache der Tatsachen selbst, nicht mißzudeuten für jeden, der die Einsicht besitzt, die Dinge vom Reden über die Dinge zu unterscheiden, und die Fähigkeit, irrtümliche und unklare Vorstellungen der Wirklichkeit gemäß umzuformen. Was heute verfehlt, versäumt und verkehrt entschieden wird, das werden wir, nicht für Jahre und Jahrzehnte, sondern für unsre ganze nationale Zukunft, als hindernde Kette am Bein nachzuschleppen haben. Wer dafür die Verantwortung auf sich laden will, dem werden kommende Geschlechter, ja vielleicht schon unsre Kinder, die Schuld daran zumessen, daß neue und noch unerhörtere Blutopfer fallen müssen, als wir sie diesmal schon gebracht haben, wenn jetzt kein Ende mit der Bedrohung Deutschlands und der europäischen Kultur durch das östliche Barbarentum gemacht wird.

    Paul Rohrbach

    ———————-
    Kurze Inhaltsangabe
    ———————-

    I. Agrarreform und auswärtige Politik in Rußland [Seite 7]

    Eine Beurteilung des gegenwärtigen Rußland, auch in bezug auf den voraussichtlichen Ausgang des Krieges, ist nur möglich, wenn man sich über die Wirkungen der seit etwa sechs Jahren im Gange befindlichen Agrarreform klar ist. […] Die stärkste positive Leistung der russischen Politik seit der Bauernbefreiung Alexanders II. ist, wie wir sahen, die Agrarreform. Sie vollendet in Wirklichkeit erst das Werk des „Zar=Befreiers“. Wäre diese großartige Maßnahme überwiegend aus kulturellen und nationalwirtschaftlichen Gründen entsprungen und wäre sie vor allen Dingen dazu bestimmt, die Zukunft Rußlands in friedlichen Sinne zu dienen, so wäre niemand bereitwilliger, sie aufrichtigen Herzens zu bewundern, als wir.

    Nach dem Willen der russischen Machthaber soll sie aber nicht dem Frieden dienen, sondern dem Kriege. Sie soll Rußland die Kraft zur Besiegung der mitteleuropäischen Kulturwelt geben.

    II. Rußland während des Krieges [Seite 26]

    Wirtschaftliche Verhältnisse — Innere Politik — Ausblick.

    III. Die baltische Frage [Seite 55]

    Allgemeines — Letten, Esten, Litauer — Die deutsche Kolonisation.

    IV. Russischer Geist [Seite 75]

    Mancher Bericht über Grausamkeiten der Russen scheint — auch dem mit den Verhältnissen Vertrauten — übertrieben, und man bekommt die zweifelnde Antwort, der Russe sei doch bekanntlich weichherzig und gutmütig: wie seien solche Scheußlichkeiten möglich?

    Verwundete Kriegsgefangene — Brief eines deutschen Zivilgefangenen aus dem Innern von Rußland — Moskowitische Schandtaten in Ostpteußen.

    ———————-

    Quellenangabe: ↓

    (*Russland und wir – Von Paul Rohrbach – 1. — 10. Tausend – Verlag von J. Engelshorns Nachf. in Stuttgart 1915. ↓

    https://www.google.com/books/edition/Russland_und_wir/gpbRAAAAMAAJ?hl=de&gbpv=0

    (* Stealthy ermöglicht es Ihnen, gesperrte Bücher mit einem Mausklick zu lesen.

    http://www.stealthy.co/

    ———————-

    Jahrhunderte hindurch haben sich die europäischen Völker für die alte englische Doktrin vom Gleichgewicht der Kräfte in Europa zerfleischt. Auch der zweite Weltkrieg wurde von England herbeigeführt, um durch die Erhaltung dieses Gleichgewichts und die dadurch bedingte Zersplitterung den europäischen Völkern noch einmal seinen Willen aufzuzwingen.

    Diese rein egoistische Machtpolitik hat die Engländer dazu gebracht, die Amerikaner auf Europa zu hetzen und sich mit dem Todfeind Europas, dem bolschewistischen Rußland, zu verbünden.

    Europa – Handbuch der politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Entwicklung
    des neuen Europa [1943] ↓

    https://lupocattivoblog.com/2023/08/20/abseits-des-meinungskriegs/#comment-298804

    Reply
    1. 12.1

      Seher

      Dank Werter Ostfront, weitere Bücher von Dr. Paul Rohrbach in archive.org , https://www.jewiki.net/wiki/Paul_Rohrbach

      Reply
  2. 11

    ennos

    Themenfremd

    https://web.de/magazine/politik/lindners-kontroverse-aussagen-kinderarmut-38549428
    „ … Vor allem Familien, die seit 2015 eingewandert sind, seien besonders von Kinderarmut betroffen, so Lindner. …“

    „Zahlen der Bundesagentur für Arbeit (BA) geben Lindner recht. Sie zeigen einen Anstieg der Zahl ausländischer Kinder, die Hartz IV oder Bürgergeld erhalten. Während ihre Zahl im Dezember 2010 bei rund 305.000 lag, waren es im Dezember 2022 rund 884.000. Nach Angaben der BA erhielten im März 2023 als größte Gruppe rund 275.500 ukrainische Kinder und Jugendliche Bürgergeld. Die mit Abstand zweitgrößte Gruppe waren mit rund 213.400 Beziehern Kinder und Jugendliche aus Syrien. Anders als Asylbewerber erhalten ukrainische Kriegsflüchtlinge unmittelbar Zugang zum deutschen Sozialsystem, was den zuletzt sprunghaften Anstieg erklärt. Der Trend zeigte sich aber schon vor dem russischen Angriff auf die Ukraine, etwa an syrischen Flüchtlingen.“

    „ … Es sei auch unerheblich, aus welchem Land Kinder stammten, ergänzte Stein. “Deutschland hat die UN-Kinderrechtskonvention unterschrieben. Danach steht jedem Kind soziale und kulturelle Teilhabe zu. Es ist eine befremdliche Diskussion, wenn Politiker dabei jetzt nach Herkunft unterscheiden.”

    „ … Job-Experten verweisen darauf, dass es bei geflüchteten Eltern allein schon durch den Erwerb von Sprachkenntnissen dauere, bis sie im Arbeitsmarkt Fuß fassen könnten und weniger staatliche Unterstützung für ihre Familien benötigten. 54 Prozent der 2015 nach Deutschland Geflüchteten waren im Jahr 2021 erwerbstätig, ermittelte das Nürnberger Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Ende Juli. …“

    54%? Definiere „erwerbstätig“ im Sinne von solchen Experten und dieses Institutes.

    „Nürnberger Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Institut_f%C3%BCr_Arbeitsmarkt-_und_Berufsforschung
    Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg ist eine besondere Dienststelle der Bundesagentur für Arbeit (BA).[1]

    Aha! So so. Na, dann ist ja alles klar, gell.
    Wer eine Fortbildung machte, war auch nicht arbeitslos gemeldet. Der hat von „Fortbildungsgeld“ gelebt und war der Sparte „arbeitslos“ entwichen.

    Reply
    1. 11.1

      GvB

      54%? Definiere „erwerbstätig“ im Sinne von solchen Experten und dieses Institutes.
      Alles gelogen.Und wo sind in der “Statistik” die, die im Schattengewerbe “arbeiten”? Die Minder-Jobber, Rotlicht-Milieu…(Ukrainerinnen)und die Illegalen…

      Reply
      1. 11.1.1

        ennos

        Und
        „ … Vor allem Familien, die seit 2015 eingewandert sind, seien besonders von Kinderarmut betroffen, so Lindner. …“
        Wenn diese Familien 3, 4 oder 5 Kinder oder vielleicht noch mehr haben, braucht das Familienoberhaupt sowieso nicht mehr malochen gehen. Ich konnte mal vor ein paar Monaten ein Auge auf die Betragsfestsetzungen dieses Bürgergeldes werfen. Mein Auge weitete sich, daran kann ich mich noch erinnern. Wer verzichtet auf diese Kohle? Also stimmen 54% SOWIESO NICHT. Vielleicht war das ein Tippfehler und es sollte 0,54% heiβen. Das sollte man aber als seriöses Institut sofort korrigieren, nicht wahr.

        Überhaupt, warum wird dieses Bürgergeld jetzt eingeführt, da Millionen von Kinderarmutsfamilien ins Land kommen? Komisch, ich kann mir das gar nicht erklären. Na ja, vielleicht komme ich ja noch dahinter, gell.

        Reply
  3. 10

    Einar

    Netzfund:

    Gutmenschen und ihr SYSTEM hoffen auf Wunderwaffe gegen die AfD: Sarah Wagenknecht!

    https://unser-mitteleuropa.com/haben-deutschlands-gutmenschen-ein-wundermittel-gegen-die-afd-entdeckt/

    Doch Achtung, Achtung, weder die AfD noch Sarah sind eine echte Alternative für Deutschland.

    Wollte die AfD vor kurzem noch aus EU und NATO austreten, hat man tatsächlich auf dem AfD-Parteitag kürzlich in Magdeburg beschlossen für eine Reform der EU zu stehen anstatt einer EU- Abschaffung und auch ein NATO-Austritt wird nun aktuell nicht mehr verfolgt. Was bleibt also übrig? – Eine weitere Systempartei auf Angeltour nach Nichtselbstdenkern! Weg mit dem Parteiensystem! Auf in die Volksgemeinschaft?

    „Diese Parteien unterscheiden sich wenig voneinander. Sie kennen ja die alten Parteien. Das war immer EIN und DASSELBE.“

    Einsteins Definition von Wahnsinn – Immer wieder dasselbe tun und dabei ein anderes Ergebnis erwarten! – Geht also wählen und erwartet ein anderes, besseres Ergebnis.(Anmerke v. Einar: …Lol…)

    Es gilt Fragen zu stellen und die folgenden Worte an einen beliebigen Vertreter dieser SYSTEMPARTEI zu stellen. In etwa so:

    „Sie vertreten hier also die nationale Sache. Was haben Sie in der Zwischenzeit getan? Was heißt überhaupt Nationaldemokraten … – Nationaldemokraten was soll das sein? Nationale und sozialistische Politik erfordert einen Demokratiebegriff, der sich nicht dafür eignet. Sie hatten genug Zeit und haben diese vertrödelt. Sie sind Blender, die versuchen auf den vernachlässigten Flammen der heißen Heimatliebe völkisch gesinnter Deutscher ihr Süppchen zu kochen, doch jedes Wort aus dem Mund Ihrer Vertreter wirft die Bewegung um Jahrzehnte zurück. Es sollte nicht wundern, wenn Sie hier letztlich nur eine bolschewistisch unterwanderte Herberge für Landesverräter unterhalten, die noch dazu vom Bundesverfassungsschutz ihre Anweisungen erhält. Rasse und Blutreinheit werden in ihrem Parteiprogramm nicht einmal ansatzweise erwähnt. Und ihr Geschwafel um Deutschland lässt unerwähnt, dass Deutschland viel größer ist als diese Bundesrepublik mit dem gleichen Namen. Fazit: Ein anständiger Deutscher hat hier bei Ihnen nichts zu suchen!“ (Frei nach dem Roman „Er ist wieder da“ (Seite 267-272) von Timur Vermes)

    Einar sagt:
    Weg mit diesen ganzen BRiDler Parteienmumpitz!
    Ab in die Eigen/Selbstverantwortung.

    Reply
  4. 9

    Seher

    ‘”Volksherrschaft ist die übliche Bezeichnung”, .. “Man geht von der Übersetzung des altgriechischen ,demos’ als Wort für , Volk’ aus. Tatsächlich aber ist das altgriechische Wort für Volk ,laos’. So wird auch der Name Menelaos richtig übersetzt als , Volksführer’. Das Wort ,demos’ indessen heißt Abschaum,” .. “Die altgriechischen Bauern vom Piräus kochten zu ihrer Zeit in großen Kesseln Schaffett und schöpften dann von der Oberfläche des Suds den Abschaum herunter. Diesen Abschaum nannten sie ,demos’. .. Demokratie, die Herrschaft des Abschaums.” .. Kolumbus nahm den Seemann sofort in sein Haus auf, doch starb dieser bereits wenige Tage später unter misteriösen Umständen. .. Halbjude Kolumbus .. hatten auch die Deutschen Pining und Pothurst im Auftrag des dänischen Königs Christian I. die amerikanische Festlandküste von Labrador erreicht, .. “Eine Horrorgeschichte! Zuerst kam ich darauf, daß die Nürnberger Urteilsverkündung in der Zeit zwischen dem jüdischen Neujahrsfest und Yom Kippur, dem Tag der Sühne, erfolgte. Dann kurz nach Mitternacht, also in den ersten Morgenstunden des 16. Oktober, das ist der Tag Hoschanna Rabba, wurden die Hinrichtungen vollzogen! .. Purimfest 1946! .. ‘ aus Landig, Wilhelm Wolfszeit Um Thule ( 1980, 449 S.) https://archive.org/details/landig-wilhelm-wolfszeit-um-thule-1980-449-s.-text

    Reply
  5. 8

    Seher

    Für Neuleser: Marine-SA von Bernd Ehrenreich (1935, 140S.) https://archive.org/details/EhrenreichMarineSA

    Reply
  6. 7
    1. 7.1

      Seher

      Das Wunder vom Hürtgenwald – Günter Stüttgen
      37.849 Aufrufe · vor 5 Jahren (8min48)
      https://m.youtube.com/watch?v=KK8SlBSAm04&pp=ygURR8O8bnRlciBzdMO8dHRnZW4%3D

      Reply
  7. 6

    hardy

    Die Kommunistensau Trudeau hat dafür gesorgt, daß Kanada abfackelt! ⚡️ ❗️
    https://t.me/kurze_Vids/22091

    Reply
    1. 6.1

      GvB

      Trudeau und die pädophilen Netzwerke..
      und die Gegendarldtellung……
      Desinformationskampagne bringt Justin Trudeau fälschlicherweise mit Pädophilie in Verbindung
      Alex CADIER, AFP Kanada Facebook Twitter Email Veröffentlicht am Mittwoch, 14. Oktober 2020 um 20:32
      Copyright © AFP 2017-2023. All rights reserved.
      Eine Desinformationskampagne in Kanada bringt die Aufhebung eines Gesetzes, das Analverkehr für unter 18-Jährige illegal macht, weiterhin mit der Unterstützung von Pädophilie in Verbindung. Das Gesetz wurde 1995 für verfassungswidrig erklärt und 2019 vom kanadischen Parlament gestrichen, da es als diskriminierend für die LGBTQ-Gemeinschaft angesehen wurde.

      “Warum sollte ein Erwachsener das Alter, in dem Kinder Analsex haben dürfen, herabsetzen wollen?”, fragt ein Facebook-Post mit einem Foto des kanadischen Premierministers Justin Trudeau, der seit dem 27. September 2020 mehr als 7.200 Mal geteilt wurde.
      Screenshot des Beitrags vom 9. Oktober 2020

      In einem zweiten Beitrag vom September 2020 wurde ein Video vom März 2018 erneut geteilt, in dem Trudeaus Unterstützung für die Änderung des Gesetzes – die mit der Begründung erfolgte, dass es die LGBTQ-Gemeinschaft diskriminiere – mit der Förderung von Pädophilie in Verbindung gebracht wurde. In dem Video wird auch behauptet, dass ein auf der dritten Seite eines Berichts der Pierre-Trudeau-Stiftung verwendetes Logo einem anderen Logo ähnelt, das Berichten zufolge von Pädophilen im Internet verwendet wird.

      Eine Suche mit dem Social-Media-Monitoring-Tool CrowdTangle ergab, dass die Desinformation über die Bemühungen zur Änderung des Gesetzes bereits im Juli 2016 zu finden war, nachdem Trudeau darüber gesprochen hatte, bevor er als erster amtierender kanadischer Premierminister an einem Pride-Marsch teilnahm.

      Von AFP kontaktierte kanadische Rechtsexperten sagten…………

      Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
      https://factcheck.afp.com/disinformation-campaign-falsely-links-justin-trudeau-pedophilia

      Reply
  8. 5

    Totenkopf

    Kennt vielleicht jemand die Schrift ‘Hitler versus Frabato and ‘The Charm of Making” von Robert Bruce Baird? Die gibt es scheinbar nur als englischsprachige digitale Datei.

    https://www.lulu.com/de/shop/robert-bruce-baird/hitler-versus-frabato-and-the-charm-of-making/paperback/product-1qvdq9.html?page=1&pageSize=4

    Das Frabato-Buch habe ich natürlich vor zig Jahren gelesen, kann mich aber auch nicht wirklich mit der Vorstellung abfinden, dass Hitler Mitglied einer 99er-Loge gewesen sein soll. Das passt m. E. nicht zu den idealistischen Ideen und dem Mitleiden (für das deutsche Volk) Hitlers. Auch wenn mir einige Dinge bei Hitler suspekt geblieben sind, die ich aber weiterhin näher beleuchten will. Auch die Behauptungen des Juden Alexander Stein bzgl. der Reinkarnation Landulf von Padua als Hitler. Ich nehme das zwar zur Kenntnis und behalte dies im Hinterkopf, weil ich ja nicht ideologisch verbohrt sein und die volle Wahrheit herausfinden will, aber – um beim Beispiel zu bleiben – wer sagt mir, dass ein Franz Bardon, angebliche Wiedergeburt des Geistes des Hermes Trismegistos oder ‘Meister Arion’ (ich hoffe, ich habe das noch in rechter Erinnerung), auch wenn er den physischen Körper dieses sündigen Mannes nur besetzt hatte, denn die Wahrheit erzählt. Wenn ein so hoher Geist in einen schwachen Körper tritt, es aber nicht schafft, das Rauchen aufzugeben (ich tat es von heute auf morgen und wurde nie wieder rückfällig oder krank davon), dann muss ich schon schmunzeln.
    Gerade in ‘Magierkreisen’ wird die Egozentrik ja nicht gerade kleingeschrieben, und Illusion wird da schnell zur ‘Wahrheit’. Zumindest glaube ich nicht alles blind. Das betrifft auch die Behauptungen von Greg Hallet sowie Henry Makow bzgl. Hitler.

    Über die F.O.G.C.-Loge (Freimauerischer Orden zur Goldenen Centurie) erfährt man kaum etwas. Ich habe noch eine Schrift von Frater Daniel, die heißt ‘Die Rituale der FOGC Loge’ und eine von Christopher Wolfenstein ‘FOGC 99 – Der Freimaurer Orden des Goldenen Centuriums’. Die haben mich aber auch nicht weitergebracht.

    Robert Bruce Baird scheint zumindest über interessante Themen geschrieben zu haben, wie Dämonologie, Nikolas Tesla usw., die vor allem im Zusammenhang tiefere Informationen geben könnten. Betonung liegt auf dem Konjunktiv. Deshalb meine Frage, ob schon jemand dessen Schriften gelesen hat.
    Verstehe nicht, warum sowas nicht mal ins Deutsche übersetzt wird.

    Ein Buch scheine ich total verpennt zu haben: Dieter Rüggebergs ‘Geheimpolitik 3’. Gab es das nur als digitales Buch? ‘Hermetische Psychologie und Charakterkunde’ habe ich leider auch verpasst. Wird bei materialistischen Händlern unverschämt hoch gehandelt. Hoffe auf eine Neuauflage.

    Reply
    1. 5.1

      Seher

      Dieter Rüggeberg: GEHEIMPOLITIK Der Fahrplan Zur Weltherrschaft 68er Psychokrieg Und Neue Weltordnung (128S.)
      https://archive.org/details/dieter-ruggeberg-geheimpolitik-der-fahrplan-zur-weltherrschaft-68er-psychokrieg-und-neue-weltordnung

      Reply
      1. 5.1.1

        Totenkopf

        Danke Dir. Das ist aber wohl doch eine andere Schrift. Geheimpolitik 3 habe ich gerade hier gefunden. Umso besser, so sind es gleich 2 Schriften.

        https://germanenherz.files.wordpress.com/2011/12/dieter-rueggeberg-geheimpolitik-3-wege-zum-untergang.pdf

        Reply
      2. 5.1.2

        GvB

        @Seher, ja, Rüggeberg..hab ich auch im Bücherschrank :-)Lesenwert…………..

        Reply
        1. 5.1.2.1

          Verrueckterfuchs

          Grüß dich Goetz,

          da ich nur sporadische auf dem Plattform unterwegs bin, habe ich mir dieses “tolle” Werk nur 5 Minuten gegeben.
          Wahrheit mit Lüge, allen voran über den Führer. Die Liste der Literatur am Ende gibt sein Übriges. Dieser geistige Unrat findet immer noch Anklang, kein Wunder also, das sich im besetzten Deutschland noch soviele geistige Flachbrinen umtreiben. Auf den Müll mit diesem Propagandaschund.

          Fuchs

          Reply
    2. 5.2

      hardy

      Hier eine Diskussion darüber
      https://www.allmystery.de/themen/gg79771

      ich halte nichts davon. A.Hitler hat sich doch vor allem dadurch ausgezeichnet, daß er die Freimaurerei verboten hat, als einziger Staatsmann seiner Zeit, vorher nur die Kirche, die solche exkommuniziert hat.
      Er hat sich wohl für Esoterik interessiert, aber im gesetzten Rahmen und das spricht eher für ihn, denn er war ja auch kein Ignorant.

      Reply
      1. 5.2.1

        Totenkopf

        Was man nach außen hin sagt, und was man im Stillen denkt, sind zwei paar Schuhe. Hitler hatte ja auch was für Astrologie übrig, verbot aber diese ‘Kunst’, damit nicht jedermann zugänglich ist. Siehe auch den magischen Pakt zwischen Hanussen und Hitler (Stichwort: Alraune). Erst als Goebbels durch eine Handlung den Pakt auflöste, schwand die Siegesserie der Deutschen.
        Kann ich jedem nur empfehlen:
        Dr. Johannes von Müllern-Schönhausen : Die Lösung des Rätsels Adolf Hitler

        Gibt es neu bei Ibäh.

        Ich denke schon, dass Hitler heimliche Kontakte zu dubiosen Logen hatte und bestimmt nicht immer ehrlich war, da er ein Pragmatiker war. Fragt sich nur, ob es nützlich oder – und zwar bewusst bzw. absehbar – verhängnisvoll für das Deutsche Reich war, was er da in dunklen Kanälen einging. Als sehr suspekt betrachte ich ja seine Verbindungen zum deutschhassenden Vatikan. Ludendorf und seine Umgebung hatten ja vor der Rom-Verbindung gewarnt. Der Kaiser verhandelte noch das Menschenrecht für das deutsche Volk, aber Hitler machte es durch neue Gesetze zunichte. Siehe auch Einführung der Geburtsurkunde, die Folgen der deutschen Staatsangehörigkeit und die Bürgschaftsverhaftung deutscher Menschen als Faustpfand für die Banker. Ob er falschen Beratern, Verrätern aufsaß oder zu naiv (oder gar hinterlistig) war, denn Menschenkenntnis fehlte ihm definitiv, das lässt sich schwer sagen. Dieter Rüggeberg erwähnt ja auch, dass Hitler nie vom B’nai B’rith gesprochen noch ihn verboten hatte. Verboten dann wohl auch nicht. Hitler sagte öfters, dass man nicht immer ehrlich und offen sein dürfe. Vor allem nicht jedem gegenüber, da viele mit bestimmten Wahrheiten oder Thesen gar nicht umgehen könnten und entsprechend ungeeignet darauf reagieren würden. Zum Schaden Deutschlands oder der Machthaber. Goebbels, Göring, Himmler und andere führten ja ständig was im Schilde. Eigentlich konnte keiner dem anderen so richtig trauen. So ist das bei Machtpolitikern. Hitler kommt mir so vor, als hätte er aus zwei völlig verschiedenen Wesenheiten bestanden, also einen neben sich gehabt. Vielleicht war das dieser Dämon, dem er aber zu sehr vertraute.

        Hitler hatte einen Genius ins sich, der sicherlich nicht nur böse Absichten hatte, denn nicht zufällig waren so viele intelligente Leute von seiner Fähigkeit, die Wesensdinge klar erfassen und beleuchten zu können, angetan. Aber sein schwacher Körper passte eben nicht zu diesem Genius, was ihn anfällig für verhängnisvolle Fehler machte. Im Grunde bräuchte ja jeder Politiker erstmal eine Therapie, um mit sich selbst ins Reine zu kommen, damit mit Antritt einer Machtposition die Wahrscheinlichkeit einer Despotie minimiert werden kann.

        Dass Hitler 1913 in England dekonstruiert wurde und von da an als britischer Agent fungierte, das glaube ich z. Z. nicht. Da scheint auch wieder Wahres mit Unwahrem und Halbwahrem vermischt worden zu sein, weil manche Geschehnisse vielleicht falsch interpretiert worden sind. Ich wünsche mir, da auch noch mehr Licht ins Dunkle zu bekommen.

        Reply
        1. 5.2.1.1

          Shuairan

          Mit der Aktion gegen Geheimlehren und sogenannte Geheimwissenschaften, auch bekannt als Aktion Heß aufgrund der Naivität von R. Heß hat sich die damalige NS-Regierung keine Freunde gemacht. Weshalb eine dementsprechende Berichterstattung aus diesem Dunstkreis stattfindet.

          B’nai B’rith wurde zudem 1937 verboten.

          Reply
        2. 5.2.1.2

          Verrueckterfuchs

          Noch so ein “neuer” Geistestitan im Forum.

          Dass Hitler 1913 in England dekonstruiert wurde und von da an als britischer Agent fungierte, das glaube ich z. Z. nicht. Da scheint auch wieder Wahres mit Unwahrem und Halbwahrem vermischt worden zu sein, weil manche Geschehnisse vielleicht falsch interpretiert worden sind. Ich wünsche mir, da auch noch mehr Licht ins Dunkle zu bekommen.

          Es gibt dazu seid mehr als einer Dekade Unterlagen hier im Forum.
          Einfach nach des “Kurzen” reichhaltigen Arbeiten suchen.

          Fuchs

          Reply
      2. 5.2.2

        Totenkopf

        Ach so, das magische Gerät war übrigens ein Tepaphon. Es gibt eine diesbezügliche Schrift zu erwerben: “Eine Abhandlung über das Tepaphon – Der Strahlenapparat der FOGC”. Z.B. bei Ibäh.

        Bis jetzt ist Franz Bardon für mich nicht unbedingt das, was man von ihm behauptete. Ein Magier, der es nicht schafft, das Rauchen (dies tun ohnehin nur relative Masochisten) aufzugeben, selbst wenn der übernommene Körper einem schwachen Menschen gehört(e)? Ich dachte, Geist sei stärker als Materie.

        Nazis hatten Rudolf Steiner aber auch vorgeworfen, ein Schwindler zu sein. Aus den Augen machthungriger, ideologisch verbohrter oder geistschwacher Materialisten natürlich verständlich. Die machen gerne das klein, was sie uneingestanden zu groß sehen. Aber was heißt das schon, wenn es an Beweisen fehlt.

        Reply
        1. 5.2.2.1

          Seher

          Nazi? Oder Anti-Jüdisch! Schwartz-Bostunitsch, Gregor – Doktor Steiner, ein Schwindler wie keiner (1930, 36 S.) https://archive.org/details/DoktorSteinerEinSchwindlerWieKeiner

          Reply
  9. 4

    Ma

    https://youtu.be/P2-HHjHgVe0 Interessante AI aus Indien und was er zu sagen hat, der Detlef. Wenn das stimmt koennen sie selbst da nicht luegen.

    Reply
  10. 3

    GvB

    Deutsche Soldaten erzählen vom Krieg
    Ein Deutscher Kriegsveteran (aus der Ostmark/Österreich)berichtet – Mit 17 freiwillig gemeldet –
    ab Min.1.22.34 interressant….
    https://www.youtube.com/watch?v=2NDM04D80t0

    Reply
    1. 3.1

      Maria Lourdes

      Bravo Götz – sehr gut!

      Lieben Gruß

      Maria

      Reply
      1. 3.1.1

        GvB

        Liebe Grüße zurück an @Maria…
        sagt Götz 🙂

        Reply
    2. 3.2

      Paradoxon

      Dieser tapfere und feine Mann hat uns daran erinnert, wer wir in Wirklichkeit sind und was jetzt zu tun ist.

      Reply
    1. 2.1

      GvB

      Danke @Arthur..lohnt sich anzuhören..

      Reply
  11. 1

    Anti-Illuminat

    Danke für dieses Gespräch. Ja es ist auch heute noch so. Viele meinen es gut. ABER sie wollen die großen Lügen einfach nicht wahrhaben. Selbst dann nicht wenn da mal was in den Massenmedien zugegeben wird.

    Reply
    1. 1.1

      GvB

      PAUKENSCHLAG: Linienflug-Pilot mit 34 Jahren Erfahrung entlarvt das Chemtrail-Programm: „Sie machen das schon seit Jahren.“ – Legitim

      https://legitim.ch/paukenschlag-linienflug-pilot-mit-34-jahren-erfahrung-entlarvt-das-chemtrail-programm-sie-machen-das-schon-seit-jahren
      En Detail.. gut erklärt…

      Reply
      1. 1.1.1

        Ma

        Mal schauen, was die britische ‘Regierung’ dazu sagt: https://assets.publishing.service.gov.uk/government/uploads/system/uploads/attachment_data/file/295186/14_0355.pdf
        hatte ich glaube ich vor langem mal eingestellt.

        Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Entdecke mehr von Lupo Cattivo:

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Continue reading

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen