lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Archive for the ‘Uncategorized’ Category

US-Gefängnissystem größer als sowjetische Gulags

Posted by Maria Lourdes - 02/09/2015

police-state-big-brother-jail-prison-usaDie USA halten einen bedauerlichen Rekord – das Land mit der weltweit größten Zahl an Inhaftierten zu sein – zwei Millionen Inhaftierte! Die Zahl der Gefangenen steigt in einem alarmierenden Rhythmus: 50 Prozent in zehn Jahren. Mit fünf Prozent der Weltbevölkerung haben sie 25 Prozent der weltweit gemeldeten Gefangenen in Gewahrsam. Wie das US- Justizministerium bestätigt, entfallen auf 100.000 Einwohner 690 Häftlinge, womit der europäische Durchschnitt von unter 100 je 100.000 weit übertroffen wird.

Kein Wunder –  wird doch damit Geld verdient… und ähnlich wie die Privatisierungswelle Krankenhäuser überrollte, enstand eine “Gefängnisindustrie” in den USA – der Betrieb von Gefängnissen durch private Unternehmen gegen Entgelt. Die Privatisierung der Gefängnisse hat sich in den USA zu einem lukrativen Geschäft entwickelt.

“Der Gefängnisindustrie-Komplex (PIC), wie diese Privatindustrie bezeichnet wird, zieht den größten Nutzen aus einer Politik des Strafvollzugs, die sich stärker auf Repression und Strafe stützt, als auf Rehabilitation und Erziehung”, äußerte die Journalistin Marta Caravantes.

Mehr als 60 Prozent der Häftlinge sind Lateinamerikaner, Indianer und Afroamerikaner. Die Zellen sind 2,30 mal 3,30 Meter groß. Sie sind so angelegt, daß sich die Insassen nicht sehen können. 23 Stunden täglich verbringen sie in diesem kleinen Raum. In der Gymnastikstunde werden ihnen Fußeisen angelegt. Das Essen reicht man ihnen durch eine kleine Öffnung in der Tür.

Unweigerlich fallen mir Stalin’s Straflager ein – die Gulag’s! Schon klar, im Gulag starben tausende Häftlinge durch Folter und an Unterernährung, Krankheit und Kälte. Wenn man aber die ehemaligen Häftlinge mit einrechnet, die aus dem US-Haft-System entlassen wurden,  übersteigt diese Zahl, die 18 Millionen Menschen, die zwischen 1929 und 1953 das sowjetische Gulag-System erleiden mussten! Mehr zum sowjetischen Gulag hier.

US-Gefängnissystem größer als sowjetische Gulags – übersetzt und veröffentlicht vom NachtwächterDen Rest des Beitrags lesen »

Posted in Uncategorized | Getaggt mit: , , , , , , , , | 67 Comments »

Stellungswechsel an der Selbstbestimmungsfront

Posted by Maria Lourdes - 30/08/2015

ArturMas KatalanienMan muss sich nicht wirklich wundern, dass in Spanien der Ruf nach Verhaftung des katalanischen Regierungschefs Artur Mas laut wird. Eine rechtsgerichtete spanische Organisation namens „Manos Limpias“ („Saubere Hände“), die bei der Generalstaatsanwaltschaft in Madrid sogar eine Anzeige wegen Rechtsbruch einreichte, begründete ihre Forderung nach dessen Festnahme mit den Plänen des Ministerpräsidenten Kataloniens, sein Land von Spanien abzuspalten – denn auf nichts anderes liefen die von Mas auf den 27. September vorgezogene katalanische Regionalparlamentswahl hinaus.

Stellungswechsel an der Selbstbestimmungsfront – Das Begehr von Katalanen und Tirolern
Ein Gastartikel von Reynke de Vos – Mein Dank sagt Maria Lourdes!

Der Wahl wies Mas – quasi als „Ersatz“ für das von ihm und seinen Mitstreitern ursprünglich geplante, aber vom spanischen Verfassungsgericht untersagte Unabhängigkeitsreferendum nach schottischem Vorbild – nunmehr das eigentliche Ziel zu: das eines selbstbestimmungsrechtlichen Plebiszits der Bevölkerung in Sachen Loslösung von Spanien und also der Eigenstaatlichkeit Kataloniens.

Sofern Mas und seine liberale Regierungspartei Demokratische Konvergenz (CDC) im Verbund mit den eher linken Republikanern (ERC) sowie der ebenfalls linksorientierten Separatistenpartei (CUP) und einigen Bürgerinitiativen – sie treten als Einheitsliste „Zusammen für das Ja” an, auf der auch der populäre Pep Guardiola, derzeit Trainer von Bayern München, kandidiert, und deren Spitzenkandidat der langjährige Europaparlamentarier der katalanischen Grünen, Raül Romeva, ist – die Mehrheit erzielt und sich Spaniens Regierungschef Mariano Rajoy weiterhin Verhandlungen über die Abhaltung eines Referendums verschließt, soll dann das katalanische Regionalparlament einseitig die Unabhängigkeit des Landes erklären. Damit steht Spanien eine Erschütterung bevor, was sich allein schon aus Rajoys Klarstellung ablesen lässt: „Eine Unabhängigkeit Kataloniens wird es unter keinen Umständen geben. Meine Regierung wird die Einheit Spaniens erhalten.”  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Uncategorized | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 9 Comments »

Polen: Gold-Zug aus der Kriegszeit entdeckt – Bernsteinzimmer auch in Niederschlesien?

Posted by Maria Lourdes - 29/08/2015

Seit Jahrzehnten sind in Polen Gerüchte über Schätze und Raubgold in den Tunneln und Stollen der Bergbauregionen im Umlauf. Es geht um Schätze, die angeblich von den Nationalsozialisten während des Zweiten Weltkriegs geraubt wurden.

Jetzt stellte sich heraus – ein “Gold-Zug” aus der Nazizeit existiert tatsächlich.

Polen bestätigt den Fund eines gepanzerten Zuges aus dem Zweiten Weltkrieg. Gerüchten zufolge soll er mit Juwelen, Gold und Kunstgegenständen beladen sein, berichtet Pravda.

Der gepanzerte Zug soll in einem Tunnel versteckt sein, «Riese» genannt.

Die Existenz eines legendenumwobenen «Nazi-Zugs» in Niederschlesien ist offiziell bestätigt worden. «Der Ort bleibt geheim», sagte Zygmunt Nowaczyk, Vize-Bürgermeister von Walbrzych (Waldenburg) in Niederschlesien, am Mittwoch. Er vermied es zudem, von einem Zug zu sprechen, und benutzte stattdessen das Wort «Fund».

Ein Deutscher und ein Pole hatten vor einer Woche über einen Anwalt mitteilen lassen, sie hätten Hinweise auf einen 120 bis 150 Meter langen gepanzerten Zug. Die beiden Schatzjäger, die anonym bleiben wollen, hoffen auf einen Finderlohn.

In der Nähe von Walbrzych gibt es eine ganze Reihe unterirdischer Stollen, die die Nazis unter dem Codenamen «Riese» hatten bauen lassen. Geschützt vor Luftangriffen der Alliierten sollten dort ursprünglich Waffen produziert werden. Ein Teil der Stollen ist heute für Touristen offen. Das Tunnelsystem zieht aber auch viele Schatzsucher an.

«Fund» ist Staatseigentum

Die Berichte über den Fund heizten in Polen die Gerüchte um einen Nazi-Zug voller Gold und Schmuck an, der gegen Ende des Zweiten Weltkriegs in der Region verschwunden sein soll. Nowaczyk stellte klar, dass der «Fund» unabhängig von seinem Wert dem polnischen Staat gehöre. Der Anwalt der beiden Finder, Jaroslaw Chmielewski, sagte, die «staatlichen Instanzen» müssten entscheiden, was aus dem Fund werde.

Verlorenes Weltwunder – Das Bernsteinzimmer auch in Niederschlesien?

Vor Jahren machten bereits einmal Gerüchte die Runde, dass sich das legendäre Bernsteinzimmer in der Region befinden könnte, etwa in einem Tunnel mit Verbindung zum Fürstenschloss von Walbrzych.

Bisher wurde nichts gefunden. Mitte Januar 1945 war das Bernsteinzimmer im Hof des Königsberger Ordensschlosses in einigen noch nicht vollständig verschlossenen Kisten das letzte Mal wirklich und wahrhaftig zu sehen. Seit dieser Zeit sind es dann immer nur Kisten, die gesehen und transportiert wurden.

Ehrenwerte Fahnder und Forscher, zwielichtige Abenteurer und Hobbysucher, Archäologen, Journalisten, Historiker, Geologen, Schriftsteller, selbsternannte Bernsteinzimmer-Jäger und gierige Kunstsammler haben in den zurückliegenden Jahrzehnten unermüdlich und erfolglos nach diesem Kleinod gesucht. Selbst der DDR-Geheimdienst hatte die Sonderkommission ‘Puschkin’ ins Leben gerufen, die mehr als dreißig Jahre nach dem Bernsteinzimmer fahndete.

Sie alle aber übersahen eine wichtige Spur oder konnten diese aus politischen Gründen nicht weiter verfolgen – mehr dazu hier. Das Objekt in Mitteldeutschland, zu dem diese Spur führt, wurde zu DDR-Zeiten von der Roten Armee genutzt, und die Nachwendezeit brachte andere Umstände mit sich, die eine gezielte Suche erschweren oder unmöglich machen.

Der Schriftsteller Martin Stade, bekannt durch den Roman “Der König und sein Narr”, erzählt in seinem Buch: Bernsteinzimmer in Thüringen überaus sorgfältig und kenntnisreich vom Abtransport des Bernsteinzimmers aus Königsberg bis in die Müllerschen Kasernen in Weimar. Die Namen der beteiligten Offiziere werden zum ersten Mal in der Öffentlichkeit genannt. Ebenso wird über vielfältige Täuschungsmanöver und über das Legen falscher Spuren berichtet.

Darüber hinaus erzählt der Autor von erstaunlichen Ereignissen besonders am Kriegsende in Thüringen, unter anderem von einem Aufenthalt Hitlers in seinem thüringischen Bunker in der Zeit vom 22. März bis zum 2. April 1945. Die Berichte vermitteln ein völlig neues Bild von den letzten Wochen des untergehenden Dritten Reiches. Sie zeigen, dass Thüringen damals am Rand einer Katastrophe stand.

Linkverweise:

Bernsteinzimmer in Thüringen – Vom Bernsteinzimmer in Thüringen und anderen Hohlräumen – Von Wehrmachtssoldaten 1941 sichergestellt und in Kisten verpackt, wurde es nach Königsberg gebracht. Hier verliert sich mit dem Untergang der Ostpreußens 1945 die Spur des Bernsteinzimmers. Vielen Legenden umwittertes Schicksal der wertvollen Paneele bis heute. Weder Wissenschaftler noch Geheimdienste oder die zahllosen “Schatzsucher” konnten den Verbleib bisher aufklären. hier weiter

In den seltenen Momenten, in denen die Planeten und die Sterne sich neu ordnen und der Mond und die Sonne in Einklang miteinander stehen, kann ein perfekter Moment entstehen. Dies ist ein perfekter Moment…ganz einfach deshalb, weil Sie -lieber Leser/in- hier sind…Es ist genau dieser Augenblick gekommen, sich gemeinsam für das Wohl der Mitmenschen einzusetzen und auch endlich etwas zu bewegen. Gemeinnutz geht auch hier vor Eigennutz… hier weiter

Stiftung aus Israel führt geheime Bohrungen im Trutzgau Thüringen durch! Im Trutzgau Thüringen wurde bis kurz vor dem Ende des 2. Weltkriegs an geheimen unterirdischen Anlagen gebaut. Ein Teil der Stollen diente als Produktionsstätte für Wunderwaffen, wie die Me 262 und die Vergeltungswaffen V1 und V2. In der Literatur halten sich bis heute Gerüchte über ein letztes “Führerhauptquartier” im Jonastal. hier weiter

Thüringen und die deutsche Atombombe – Unterirdische Hochtechnologiezone im “Schutz- und Trutzgau” – Jahrelange Recherchen zeigen, daß der “Großraum Jonastal” in Thüringen und sein Umfeld nicht nur für die Nationalsozialisten des Dritten Reiches von allergrößtem Interesse waren, als es darum ging, bei Kriegsende ein sogenanntes “Schutz- und Trutzgau” zu errichten, von dem aus der “Endsieg” errungen werden sollte…hier weiter

Es gibt keine Zufälle – Entscheidende Wendepunkte in unserem Leben erscheinen manchmal als seltsame Fügungen im Guten wie im Schlechten. Wir treffen den Partner unseres Lebens, erhalten ein lang ersehntes Jobangebot, verlieren den Kontakt zu wichtigen Menschen in unserem Leben oder werden gar von tragischen Schicksalsschlägen heimgesucht. Oft entscheiden Sekunden oder vermeintlich banale Alltagsentscheidungen über das Eintreffen dieser Ereignisse. hier weiter

666 – Die Zahl des Tieres – Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Wer sie aber trägt, bekennt sich damit zur Anbetung SATANS – ihm droht gemäß Apk 14, 9-10 die ewige Höllenstrafe! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Diese Bankiers steuern aber nicht nur die Fed, die Zentralbank der USA, sondern auch überregionale Organisationen wie die UNO, die Weltbank, den IWF und die BIZ. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

Bilder, die es nicht geben dürfte – Auf der ganzen Welt existieren Bilder aus allen Zeiten, die mysteriöse­ Motive zum Gegenstand haben. Malereien und Fotodokumente, bei denen eine Fälschung ausgeschlossen werden kann, und die trotzdem Dinge zeigen, die dem gesunden Menschenverstand widersprechen. Dinge, die es nach unserem heutigen Wissensstand gar nicht geben dürfte! Warum aber gibt es sie dann? hier weiter

Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

Nur wer sich vorbereitet hat eine Chance! Wusstest Sie, dass es 3 unverkennbare Anzeichen für eine Globale Krise gibt (Eine Krise, die zwischen 150 Tagen und 2 Jahren anhält). Diese 3 klaren Anzeichen sind bereits in 16 von 28 EU Staaten aufgetreten und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie sich auf das restliche Europa ausweiten. hier weiter

Alte Nachricht in neuer Zeit – Ist an Prophezeiungen wirklich etwas dran? Eine Analyse von über 250 Quellen scheint dies zu bestätigen. Obwohl uns in Europa und anderswo Kriege und schreckliche Naturkatastrophen bevorstehen, soll es Gebiete geben, die weniger betroffen sein werden, und wo man verhältnismäßig sicher sein kann. Für die Zeit danach sind wunderbare und friedliche Zeiten vorhergesagt. hier weiter

Anti-Angst-Akademie –  Einzigartige Plattform zur Überwindung von Angstzuständen und Panikattacken sowie zur Persönlichkeitsentwicklung. hier weiter

Ein deutscher Banker packt aus… Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwer es sein kann sich ein nachhaltiges Einkommen aufzubauen, was über 1.500 Euro im Monat hinausgeht. In einer Welt voller Informationen kann man oft schlecht sagen, was jetzt wichtig oder unbrauchbar ist. hier weiter

Eine seltsame Geschichte – Wer beim Lesen mal wieder eine Gänsehaut kriegen, mitfiebern und vor Spannung die ganze Nacht durchlesen möchte, für den ist diese Geschichte das Richtige . Atemberaubend! … hier weiter

Das verbotene Buch Henoch: Warum wurde dieses heilige Buch von der Kirche unterdrückt und verbrannt – obwohl selbst Jesus es studiert hat? Elizabeth Clare Prophet legt hier ein Werk vor, das jahrhundertelang verschollen war. Dank ihrer umfangreichen Recherche ist uns das Buch Henoch damit endlich wieder zugänglich. hier weiter

Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen – Wer sind diese Interessengruppen, die im Hintergrund die Fäden ziehen? Was passiert mit Politikern, die nicht mitspielen wollen? Über diese und andere Themen lesen Sie hier weiter

Verführungstechniken und Gedankenkontrolle – Mit Hilfe Ihrer Geisteskraft können Sie leicht, einfach und mühelos unwiderstehliche Anziehungskraft entwickeln, Charisma aufbauen und bei anderen wirken lassen. hier weiter

Dream Body – Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter

Lebensenergie-Konferenz – Die kompletten Aufzeichnungen des Online-Gesundheitsevents Lebensenergie-Konferenz.de Top-Referenten, spannende Themen, geballtes Wissen, Inspiration und Praxistipps: hier weiter

Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

NRG-5 Notration – NRG-5 ist sofort verzehrfertig und muss nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. NRG-5 hat extrem hohe Nährwerte und eine Packung mit 500 g (2-Tages-Ration) entspricht 2.300 kcal. hier weiter

Posted in "Mysteriös", Uncategorized | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 43 Comments »

Edvard Beneš – der Liquidator – Genozid auf tschechoslowakisch

Posted by Maria Lourdes - 10/06/2015

Auf der Landeskulturtagung des BdV-Landesverbandes Nordrhein-Westfalen am 21. Oktober 2000 hielt die Publizistin Sidonia Dedina ein vielbeachtetes Referat, das wir an dieser Stelle dokumentieren wollen. Das Buch zum Referat „Edvard Beneš – der Liquidator“ finden Sie hier. Mein Dank an Herbert für die Zusendung des Textes…

Genozid auf tschechoslowakisch – Am Rande des Doku-Romans „Edvard Beneš – der Liquidator“

Benes der LiquidatorI. Das Böse ist ansteckend
Das Böse ist ansteckend – so denkt man, wenn man die Greueltaten während des 2. Weltkriegs mit dem Terror der Vertreibungen vergleicht, die unmittelbar danach oder noch parallel mit den Kampfhandlungen ansetzten. Es scheint, da gab es eine Epidemie des Bösen, das durch das früher Geschehene einen Nährboden fand: Personen mit moralischer Immunschwäche und Anführer, die als Virus-Überträger wirkten. Dieser Metapher aus der Medizin kann man sich nicht erwehren, wenn man unzählige Ähnlichkeiten feststellt zwischen den Pogromen der Kriegszeit und den Vertreibungen der Deutschen aus einzelnen Staaten fast aus ganz Osteuropa: Die Grobheit, die Gesetzlosigkeit, die Entrechtung der Betroffenen, die Arbeits- und Vernichtungslager, das mutwillige Töten, ja Lust zum Töten, die erschütternden Vergewaltigungen von Frauen von jung bis alt, das planmäßige Aushungern von Kleinkindern und Säuglingen, für die bekanntlich die Milch das Brot bedeutet. Ein Säugling ohne Milch muß sterben. Es starben tatsächlich Abertausende kleinste Kinder, auch der Vertriebenen – die, wie man sagt, für Hitler büßen sollten. Die Tatsache des Aushungerns der Kleinkinder entspricht schon dem, was bald als Merkmal des Genozids international bestimmt wurde. Die Definition der Ausrottung einer nationalen, ethnischen, rassischen oder religiösen Gruppe – des Genozids – laut Abkommen der Vereinten Nationen vom Dezember 1948 enthält im Artikel 2, Punkt d) auch die „Maßnahmen zum Erschweren von Geburten in solcher Gruppe“. Es gibt keinen Zweifel – die Vertreibungen der Nachkriegsjahre waren millionenfacher Genozid, und ich möchte mich an diese Bezeichnung halten.

II. Verantwortung der Staaten
Wie bekannt, waren rein äußerlich die Methoden der Vertreiberstaaten sehr ähnlich. Und doch gibt jeder Vertreiberstaat andere Motive an, unterschiedliche historische sogenannte „Begründungen“, und rühmt sich mit ziemlich unterschiedlichen Persönlichkeiten und Interessengruppen, die den Genozid herbeigeführt hatten. Es ist merkwürdig. Ein Pole, ein Jugoslawe – solange diese Bezeichnung noch gilt – oder ein Tscheche würde für das geschehene Böse, das sich so sehr geähnelt hatte, ziemlich unterschiedliche Gründe angeben, und auf ihrer Glaubwürdigkeit bestehen. Wir wollen zuerst gelten lassen, daß jeder Vertreiberstaat einen eigenen Mythos um das Böse gesponnen hat – wie jeder Kranke eine eigene Krankheitsgeschichte erlebt, auch wenn mehrere Kranke vom gleichen Virus befallen sind. Es ist recht so. Es soll in der Verantwortung jedes einzelnen Staates bleiben, was innerhalb seiner Grenzen verübt wurde.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Uncategorized | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 104 Comments »

Merkel – die “mächtigste Frau der Welt” hat alles kaputt gemacht!

Posted by Maria Lourdes - 05/05/2015

Die Deutschen glauben der “bösen Frau” nicht mehr richtig. Die Menschen fühlen, dass diese Frau uns alle kaputt gemacht hat.

hoellengespannWie unser Leben, unsere Gesundheit, unsere Existenz in die Hände der Wall-Street-Juden gelegt wird.

Wir müssen uns in Erinnerung rufen, dass diese Frau neben ihren politisch-charakterlichen Mängeln nicht gerade von ausgeprägter Intelligenz getrieben wird. Wenn heute die ganze Wahrheit über Merkels damalige Stasi-Aktivitäten und als ehemalige FDJ-Mauermord-Propagandistin an die Öffentlichkeit käme, würde sich wahrscheinlich herausstellen, dass ihr damaliger Mentor Erich Honecker ihr einen akademischen Titel wegen treuer Dienste für das DDR-Unrechtssystem zugeschoben hatte.

So wie sie sich dem DDR-Mauermord-System einst angedient hatte, so diente sie sich dann im Westen, ihrer Karriere wegen, dem Wall-Street-System in der BRD als williges Werkzeug an. Und so wie sie in der DDR Karriere gemacht hatte, so machte sie auch im Westen Karriere. Das FED-System brachte sie auf den BRD-Kanzler-Sessel. Gleichzeitig wurde ihr als Berater (Vorgesetzter) der Deutschland-Chef von Goldman-Sachs, Alexander Dibelius, zugewiesen.

Was sind die Errungenschaften des Merkelschen Euro-Systems, sollten sich alle Deutschen fragen, deren Erinnerungsvermögen noch 20 Jahre zurückreicht? Alle Deutschen, bis auf jene, die immer oben schwimmen, haben beim D-Mark-Euro-Tausch die Hälfte ihres Lebensvermögens verloren. Seither wurden die Einkommen immer weiter beschnitten, die Freiheit immer weiter einer allumfassenden Verfolgung und Überwachung geopfert, die Kranken- und Rentenversorgung dramatisch heruntergefahren. Heute stirbt man leicht in BRD-Krankenhäusern, da kein Geld mehr da ist für umfassende Versorgung.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, GOLD, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Uncategorized, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 97 Comments »

Wer ist Alexander Dugin?

Posted by Maria Lourdes - 29/04/2015

alexander duginDer russische Politologe und Philosoph Prof. Alexander Dugin (Bild) gilt weltweit als einer der renommiertesten Experten auf dem Gebiet der Geopolitik. Dem westlichen Ziel eines globalen Liberalismus und Kapitalismus unter der Führung der USA setzt er sein Modell einer multipolaren Weltordnung entgegen.

In kriegerischen Konflikten, wie dem in der Ukraine oder in Syrien, sieht der Inhaber eines Lehrstuhls an der Moskauer Universität, das Aufeinanderprallen dieser grundsätzlichen Ideen. Den europäischen Völkern gibt er nur dann eine Zukunft, wenn sie ihre Identität in einem eurasischen Block zusammen mit Rußland bewahren.

Der im kanadischen Ontario ausgestrahlte Sender TVO hat sich jüngst der Frage gewidmet, was es eigentlich genau mit dem von den ‘Qualitätsmedien’ als Putin-Berater bezeichneten Alexander Dugin auf sich hat. Im Interview in der TV-Sendung ”The Agenda” mit Steve Paikin (Video am Ende des Artikels) sprach der in Kanada geborene Michael Millerman von der Universität Toronto, Mitübersetzer von Dugins Buch: “Die Vierte Politische Theorie”, hier – über ”Putins Gehirn”.

Interview mit Dugin-Buch-Übersetzer Michael Millerman – Erstveröffentlicht und übersetzt vom Nachtwächter-Blog – Mein Dank, sagt Maria Lourdes!

Nach Ansicht Millermans ist Alexander Dugin ”Russlands wichtigstes ideologisches Master-Mind”.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Uncategorized | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 125 Comments »

Was will Putin? Eine Analyse der sogenannten “Putin-Strategie”

Posted by Maria Lourdes - 25/04/2015

Die folgende Analyse ist von Rostislaw Ischtschenko, einer der besten Analytiker Russlands – Leiter des Zentrums für Systemanalyse und Prognose – Übersetzung Alexander Fedotow.

Diesmal hat Ishchenko wirklich ein Meisterwerk geschaffen: Eine umfassende Analyse der geostrategischen Position Russlands und eine klare Analyse der gesamten “Putin Strategie” für die Ukraine.

In diesem Konflikt geht es nicht wirklich um “die Ukraine”, sondern um die Zukunft des Planeten! Es wird auch keine “neurussische” oder sogar eine “ukrainische” Lösung geben, sondern nur das mögliche Ergebnis eines strategischen Sieges – entweder Russland oder die USA, das den gesamten Planeten betreffen wird.

Nicht falsch verstehen, liebe Leser! Fakt ist: Putin ist die Antithese zur These Obama – sie haben gemeinsame Herren und die sind uns bekannt. Putin und Obama regieren mittels Juden und werden von Juden regiert:

Nicht nur in den USA haben die Zionisten -der Name ROTHSCHILD ist schon lange kein TABU-Wort mehr- und ihre religiös Verbündetendie komplette Kontrolle über die Regierung. Es ist sowohl in Moskau als auch in Jerusalem und weiteren 70 Ländern der Erde “Chabad Lubawitsch” vertreten. Es wäre zu komplex hier jetzt näher darauf einzugehen. Den Lesern seien die Artikel hier und hier empfohlen.

Rostislaw Ishchenko bietet einen hervorragenden Überblick – über die Risiken und Optionen beider Seiten und bietet den ersten umfassenden “Schlüssel” zu dem scheinbar unverständlichen Verhalten Russlands in diesem Konflikt.

Schließlich versteht Ishchenko auch voll die komplexe und subtile Dynamik in der russischen Gesellschaft. Wenn er schreibt “russische Macht ist autoritativ und nicht autoritär” trifft er ins Schwarze und erklärt in sieben Worten mehr als das, was Sie durch das Lesen der Milliarden unnützer Worte erreichen könten, mit denen sogenannte “Experten” versuchen, die russische Realität zu beschreiben.

WAS WILL PUTIN?  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Uncategorized | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 77 Comments »

Die Vermischung der deutschen Rasse

Posted by Maria Lourdes - 10/04/2015

Wenn wir an das Jahr 1945 zurückdenken, so verbindet sich die Erinnerung an dieses Datum mit großer Trauer. Wir erinnern uns an das große Leid, das über uns Deutsche hereingebrochen war. Ein Leid mit all seinen Schrecken, gepaart mit einer unendlichen Hoffnungslosigkeit jener Tage.

Mit Schmerz erinnern wir uns an die bedingungslose Kapitulation der deutschen Streitkräfte und die Zerstörung des Reiches, welches über 1.000 Jahre Schuld und Schutz aller Deutschen war. Denn, was dann kam, war für den überwiegenden Teil der Deutschen, insbesondere für die im Osten unseres Vaterlandes lebenden, die Hölle auf Erden!

Yalta_summit_1945_with_Churchill,_Roosevelt,_StalinKonferenz von Jalta, das zweite von insgesamt drei alliierten Gipfeltreffen der „Großen Drei Kriegsverbrecher“. Im Bild von links: Säufer Winston Churchill, der Chabad-Lubawitsch-hörige Franklin D. Roosevelt und Schlächter Josef Stalin.

„Arbeit, Leben und Eigentum aller Deutschen stehen in der vollen Verfügungsgewalt der Sieger”, erklärte Churchill.

Über 20 Millionen Deutsche wurden in Europa und aller Welt aus ihren angestammten Heimatorten verjagt, davon über eine Million in Arbeitslager verschleppt, Hunderttausende in der ganzen Welt interniert oder in KZs eingesperrt. Und das nur, weil sie Deutsche waren. Unzählige starben bereits auf den Transporten, wenige kehrten nach Jahren unermeßlicher Leiden zurück. Churchill, damals britischer Premierminister, diente vor allem dem Bankenkartell. Er war einer der „Macher” des 2. Weltkrieges und hat deshalb mehr als 50 Millionen Menschen auf dem Gewissen – mehr dazu hier.

Die Eroberer haben sich nicht nur vorgenommen, durch die Niederreißung der drei Produktionssäulen Deutschland wirtschaftlich zu vernichten, sondern durch einen Angriff auf seine Mütter haben sie einen Angriff auf die deutsche Rasse selbst in die Wege geleitet. Den Dokumentationen nach zu urteilen, scheinen die Männer, die sich auf Jalta trafen, bewußt ein teuflisches Programm der Rassenverfälschung ausgearbeitet zu haben, das sie als angemessene Antwort auf die Behauptung einer rassischen Überlegenheit ansahen.

Vermischung der deutschen Rasse – Quelle: zundelsite.org – Mein Dank dem Kommentarschreiber “Waffenstudent” für den Hinweis, sagt Maria Lourdes!  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Uncategorized | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 130 Comments »

MH17: Knackte die russische Hackergruppe Cyber Berkut die Mails der Verschwörer?

Posted by Maria Lourdes - 12/02/2015

mh 370Wenn diese Informationen stimmen, und das scheint recht wahrscheinlich, dann ist das eine brandheiße Nachricht:

Die russische Hackergruppe Cyber Berkut behauptet, die E-Mail-Korrespondenz zwischen den ukrainischen Geheimdiensten, der Armee und der Politik gefunden zu haben. Der Abschuß der malaysischen Boeing Flug MH17 soll demnach schon lange vorher geplant worden sein – von der Ukraine! Eine Überraschung wäre das nicht. Das haben wir “Alternativen” schon lange dringend vermutet.

Dem folgenden Video zufolge, hat die Hacker-Gruppe “Cyber Berkut” die Korrespondenz ukrainischer Beamter und Militärs – einschließlich des Verteidigungsministers persönlich gehackt, die sich mit den Vorbereitungen zum Abschuß der am 17. Juli abgestürzten, malaysischen Boeing 777, Flug MH 17 beschäftigt. In dieser Korrespondenz zwischen dem Assistenten des Oligarchen und Regional-Gouverneurs Kolomoiskiy und dem Verteidigungsminister der Ukraine, Valery Geletey, wird über die Varianten von Vorgehensweisen und Aktionen von ukrainischen Luftwaffen-Kampfflugzeugen diskutiert und darüber, wie die Medien die Umstände des Absturzes präsentieren sollten.

Russischer TV Bericht Kiew plante Abschuss von Flug MH17 lange im Voraus…  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Uncategorized | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 151 Comments »

Das Blutbad in Donbass

Posted by Maria Lourdes - 06/02/2015

Poroschenko wann hört das auf„Wann nimmt das endlich ein Ende? Sei verflucht Poroschenko!“, schreit eine Frau mit tränenerstickter Stimme in eine Kamera. Sie verflucht die Ukraine und ihren Präsidenten Petro Poroschenko. Der Staatschef hatte zuletzt das Militär in Marsch gesetzt, um den umkämpften Donbass wieder unter ukrainische Kontrolle zu bringen. Zehntausende Männer werden derzeit bei einer Mobilisierungs-Welle, es ist bereits die Vierte, bewaffnet.

22. Januar 2015: Beim Einschlag einer Mörsergranate an einer Bushaltestelle im ostukrainischen Konfliktgebiet Donezk sterben 12 Menschen, 18 wurden schwer verwundet.

4. Februar 2015: Beim Einschlag einer Granate in einem Krankenhaus im ostukrainischen Donezk sind am Mittwoch, nach vorläufigen Angaben, vier Menschen ums Leben gekommen.

Wie so oft im Krieg in der Ostukraine, geben sich die prorussischen Separatisten und die ukrainische Führung gegenseitig die Schuld am Tod der Zivilisten. Doch für die Menschen in der von Krieg, Kälte und Hunger ausgezehrten Region ist es vor allem ein neuer Rückschlag in ihrem Hoffen auf Frieden.

Das Blutbad in Donbass – Für wen ist das Schweigen vorteilhaft? Riskiert Washington den “totalen Krieg”? Ein Beitrag von Franz Krummbein – Erstveröffentlicht bei Berlin-Athen.eu – Mein Dank an Emmanuel, sagt Maria Lourdes!  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Uncategorized | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 62 Comments »

Der Untersberg – von rätselhaften Erscheinungen und Zeitphänomenen ist die Rede

Posted by Maria Lourdes - 05/02/2015

Gipfel UntersbergDer sagenumwobene Untersberg an der Grenze zwischen Salzburg und Bayern ist reich an Mythen und Mysterien. Seine Größe, sein Höhlen- und Sagenreichtum, seine Phänomene und Anomalien heben ihn als besonderen Ort der Kraft hervor. Einst nur der “Wunderberg” genannt, ist der Untersberg im Reigen der heiligen Berge eine Ausnahmeerscheinung. 

Doch er besitzt auch eine dunkle Seite: Menschen, die angeblich auf geheimnisvolle Weise verschwinden. Von rätselhaften Geister-Erscheinungen und Zeitphänomenen ist die Rede, die um den “Wunderberg” herum geschehen sollen. Selbst der Dalai Lama bezeichnet den Untersberg interessanterweise als “das Herzchakra Europas”.

Was hat es mit dem Berg auf sich? Welche Kraft geht von ihm aus, die die Menschen dazu beflügelt ihn immer wieder zu besuchen?
Fakt ist: Der Untersberg ermöglicht wahrhafte Grenzerfahrungen… und das gilt nicht nur für die Grenze zwischen Deutschland und Österreich, die den Berg teilt.

Einer, der so eine Grenzerfahrung erleben durfte, ist unser Kommentarschreiber “Kurzer”. Er war am Untersberg und hatte ein sehr seltsames Erlebnis – War es eine Botschaft? Hier sein Bericht… Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Uncategorized | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 148 Comments »

Selbstbestimmung – Freiheit – Demokratie – alles Schlagworte ohne Inhalt.

Posted by Maria Lourdes - 28/01/2015

Meinungsfreiheit ist ein Grundrecht. Doch im Alltag begegnet man so manchen Denk- und Redeverboten. Wer Dinge ausspricht, die nicht ins gerade vorherrschende Weltbild passen, der wird gerne als Provokateur oder Nestbeschmutzer ausgegrenzt.

VolkBei uns darf man bestimmte Themen nicht ansprechen oder gar publizieren. Ansonsten folgt eine gesellschaftliche – meist durch die Medien angezettelte – Hetze und meist auch eine Bestrafung. Die Tugendwächter der sogenannten Politischen-Korrektheit haben aus dem Volk freier Dichter und Denker ein Volk feiger Duckmäuser und Denunzianten gemacht.

Nach dem Zweiten Weltkrieg begannen die Westalliierten eine in der Weltgeschichte beispiellose Umerziehung des deutschen Volkes. Mit einem Zulassungssystem hatten sie ein wirksames Mittel in der Hand, eine gigantische Gehirnwäsche zu steuern: “Wir bekämpfen den Charakter der Deutschen. Im angeborenen Bösen der deutschen Denkungsart – der Art des gesamten deutschen Volkstums – ist das Problem der Welt zu finden.”

Die damit verbundenen Auswirkungen im Hinblick auf die Beurteilung unserer Geschichte und unseres Selbstbildes sind fatal, da die “Jüngste Geschichte” der Deutschen, innerhalb der Umerziehung zu Demokraten, verfälscht bzw. unrichtig dargestellt worden ist. Diese Art der Geschichtswiedergabe aus Sicht der Umerzieher sorgt dafür, dass einem ganzen Volk bis heute der Begriff der Identität und Nation abhandengekommen ist.

Paul Craig Roberts ist der Meinung, die EU und der Euro waren Täuschung und Gaunerei. Länder verloren ihre Souveränität. So viel zu westlicher „Selbstbestimmung,“ „Freiheit,“ „Demokratie,“ alles Schlagworte ohne Inhalt. Im gesamten Westen gibt es nichts außer der Ausplünderung der Menschen durch das Eine Prozent, das die Regierungen kontrolliert.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Uncategorized | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 117 Comments »

Warum mußten Deutschlands Städte sterben?

Posted by Maria Lourdes - 03/12/2014

Eine chronologische Dokumentation des Luftkrieges gegen Deutschland 1939 – 1945, von Günter Zemella.

Die Luftangriffe der Anglo-Amerikaner gegen die deutschen Städte und die Zivilbevölkerung waren Teil einer langfristigen Strategie der Alliierten, Deutschland zu vernichten. Diese Strategie wurde seit der Gründung des Deutschen Reiches systematisch entwickelt und im Ersten Weltkrieg teilweise realisiert.

Wie Günter Zemella in seinem äußerst detailreichen und übersichtlich gegliederten Buch nachweist, ging es den Alliierten primär eben nicht um die Beseitigung des politischen Systems in Deutschland (Monarchie, Drittes Reich), sondern um die Zerstörung der materiellen, biologischen und ideellen Grundlagen des deutsehen Volkes. Um diesem Ziel näher zu kommen, erweiterten die Alliierten den regional begrenzten deutsch-polnischen Konflikt in der Danzig und Korridorfrage zum Weltkrieg.

Mit dem Bombenkrieg griffen sie zum stärksten Gewaltmittel und verwüsteten Deutschland wie noch keine Zivilisation zuvor. Unverteidigte Städte, wehrlose Zivilisten – vor allem Frauen, Kinder und Alte – wurden Opfer dieser Vernichtungsstrategie. Die Massentötung von Zivilisten, die Massenzerstörung von Wohn- und Kulturstätten wurden eiskalt geplant und industriell durchgeführt.
Die Befehlsgeber Churchill, Roosevelt und Co. sowie die ausführenden alliierten Bomber- und Tieffliegerpiloten, Funker und anderes Hilfspersonal, sie alle waren Teil der alliierten Vernichtungsmaschinerie, der allein in Deutschland 500000 bis 900000 Zivilisten auf grausame Weise zum Opfer fielen.

Die Flächenbombardements von deutschen Städten zerstörten nicht nur Häuser und Wohnungen, sondern Bibliotheken, Schulen, Universitäten, Theater, Konzertsäle, Museen, Kunstgalerien, Geschäfte, Denkmäler, architektonische Schätze, Krankenhäuser, Hotels, Ateliers, Fahrzeuge, unzählige persönliche Wertgegenstände – kurz: große Teile des kulturellen Erbes der Deutschen und der materiellen Zeugnisse der deutschen Geschichte und Wesensart.

Die von Günter Zemella recherchierten offenkundigen Tatsachen beweisen, daß die westlichen Alliierten mit den Flächen-Bombardierungen des Zweiten Weltkrieges die deutsche Kultur und Identität dauerhaft schädigen, wenn nicht gar auslöschen wollten. Der Bombenkrieg der Alliierten war ein Genozid und ein Kulturozid am deutschen Volk.

Linkverweise:

Warum mußten Deutschlands Städte sterben? Eine chronologische Dokumentation des Luftkrieges gegen Deutschland 1940-1945. Die Luftangriffe der Anglo-Amerikaner gegen die deutschen Städte und die Zivilbevölkerung waren Teil einer langfristigen Strategie der Alliierten, Deutschland zu vernichten. Diese Strategie wurde seit der Gründung des Deutschen Reiches systematisch entwickelt und im Ersten Weltkrieg teilrealisiert. hier weiter

Deutschland im Fadenkreuz – Unbeirrbar, frei von den zeitgeistigen Dogmen der politischen Korrektness, die wie eine Grabplatte über unserem Land liegt, und nur der Wahrheit verpflichtet – so wie es der große Historiker Leopold von Ranke als Leitspruch verstand, nämlich zu sagen, “wie es gewesen ist” -, zeichnet der Autor die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts nach. hier weiter

“Operation Gomorrha” – die bis dahin schwersten Angriffe in der Geschichte des Luftkrieges – Operation Gomorrha war der militärische Codename für eine Serie von Luftangriffen, die vom Bomber Command der Royal Air Force und der Eighth Air Force der USAAF im Zweiten Weltkrieg vom 25. Juli bis 3. August 1943 auf Hamburg ausgeführt wurden. Es waren die bis dahin schwersten Angriffe in der Geschichte des Luftkrieges. hier weiter

Die Bombardierung von Halberstadt und Dessau… ist ja ein Thema, was neben Dresden immer etwas vergessen wird. Halberstadt 8. April 1945 – Der TAG an dem meine Großmutter und mein Großvater starben…im Luftschutzkeller des Bahnhofs Halberstadt… schreibt Kommentator ‘Götz von Berlichingen’ – Mein Dank für die Hinweise, sagt Maria Lourdes! Am 11. Januar 1944 war Halberstadt erstmals von einem Fliegerangriff betroffen. hier weiter

Blind und blöd? Zur geistigen Befindlichkeit der „Gutmenschen“ und Bundestrottel – Wir müssen schonungslos den geistigen Ist-Zustand der Deutschen beleuchten und die Gründe aufdecken, wie es zu diesem Zustand kam, um sodann Antworten zu geben. Beginnen wir mit den Gründen: hier weiter

Deutschland verblödet – Deutsche Schüler und Studenten werden von Jahr zu Jahr dümmer. In Köln sind jetzt 94 Prozent der Mathematikstudenten bei einer ganz normalen Prüfung durchgefallen. Ein Einzelfall? Nein, keineswegs. hier weiter

Mit der Schreibschrift soll ein weiterer Teil deutscher Kultur verschwinden – Die Schreibschrift verschwindet aus dem Alltag. „Pädagogen“ streiten nun darüber, ob Grundschüler sie überhaupt noch erlernen sollen, weil unsere deutsche Schreibschrift angeblich nicht mehr zeitgemäß sei. hier weiter

Rothschild und seine “berühmt-berüchtigten” Protokolle – Zum Thema “Protokolle” hat mal jemand sinngemäss gesagt: Wenn die Protokolle wirklich gefälscht sind, dann muss das ein geradezu genialer Hellseher gewesen sein, der alles genau so vorhergesehen hat, wie es tatsächlich später “rein zufällig” eingetreten ist – oder GOTT selbst hat die Protokolle geschrieben , was ich für unwahrscheinlich halte…oder einer, der sich für Gott hält, weil er weiss, dass er Macht und Geld genug hat, alles umzusetzen, was seine Hybris ihm vorgibt? hier weiter

Deutschland von Sinnen – rechnet ab – mit Gutmenschen und vaterlandslosen Gesellen, die von Familie und Heimat nichts wissen wollen, mit einer verwirrten Öffentlichkeit, die jede sexuelle Abseitigkeit vergöttert, mit Feminismus und Gender Mainstreaming, mit dem sich immer aggressiver ausbreitenden Islam und seinen deutschen Unterstützern, mit Funktionären und Politikern, die unsere Steuern wie Spielgeld verbrennen. hier weiter

Der dritte und letzte Akt des deutschen Dramas steht unmittelbar bevor – Machen wir uns nichts vor: Es steht schlecht um Deutschland, um die Leistungsfähigkeit seiner Bürger und um deren Ersparnisse – aber nicht nur. Vor allen Dingen steht es schlecht um den Zusammenhalt der Nation, um einen kleinen Rest Patriotismus. hier weiter

In seinem Artikel, “Seit 5.45. Uhr wird jetzt zurückgeschossen untersucht unser Kommentator “Kurzer” die Zeitgeschichtsschreibung über Hitler-Deutschland, die Hochfinanz, die Psychologie der Massen und andere Hinterlassenschaften. Er stößt dabei auf Lügen, Fälschungen und Irrtümer von namhaften deutschen und ausländischen Hitlerbiografen, Chronisten und Historikern. Zahlreiche Beispiele dokumentieren, wie nachweisbare historische Fakten verändert und in ein vorgegebenes Raster eingepasst wurden. Legenden, Mutmaßungen und Behauptungen, in denen historische Ereignisse teilweise sinnverkehrt verzerrt wurden, werden aufgeführt und den tatsächlichen historischen Sachverhalten gegenüber gestellt. hier weiter

Verbotene Wissenschaften – Weil nicht sein kann, was nicht sein darf: Wenn Forschung zum Tabu wird und welchen Preis wir dafür zahlen! Heutzutage werden massenweise experimentelle Fakten von der Mainstream-Wissenschaft ignoriert oder abgelehnt: kontroverse Themen wie die Kalte Fusion, Psychokinese, alternative Medizin und viele andere. hier weiter

Die Deutschen waren verliebt – verliebt in Hitler! Man mag heute darüber sagen, was man will: Deutschland war im Jahre 1936 ein blühendes, glückliches Land. Auf seinem Antlitz lag das Strahlen einer verliebten Frau. Und die Deutschen waren verliebt – verliebt in Hitler… Und sie hatten allen Grund zur Dankbarkeit. hier weiter

 – Deutsche Friedensbemühungen nach Ausbruch des Zweiten Weltkrieges? Das klingt zunächst befremdlich. Das paßt nicht in das uns vermittelte Bild von den Plänen der NS-Machthaber. Wir hören seit 1945 permanent, daß Hitler den Krieg gegen den Osten als Kampf um Lebensraum bereits 1923 in seinem Buch „Mein Kampf“ propagiert habe. 

Bilder, die es nicht geben dürfte – Auf der ganzen Welt existieren Bilder aus allen Zeiten, die mysteriöse­ Motive zum Gegenstand haben. Malereien und Fotodokumente, bei denen eine Fälschung ausgeschlossen werden kann, und die trotzdem Dinge zeigen, die dem gesunden Menschenverstand widersprechen. Dinge, die es nach unserem heutigen Wissensstand gar nicht geben dürfte! Warum aber gibt es sie dann? hier weiter

Der anglo-amerikanische Kreuzzugs-Gedanke im 20. Jahrhundert – In seinem letzten Werk: Anmerkungen zu Deutschland –hier gratis– das er noch kurz vor seinem Tode 1988 abschließen konnte, hat Hoggan Gedanken und Urteile zur Geschichte Deutschlands und Europas in den letzten 100 Jahren zusammengestellt und damit eine weitausholende Schau der Ereignisse seit 1871 geliefert. Eine Zusammenfassung des Werkes im folgenden Artikel…hier weiter

Die Wahrheit zu sagen ist ein revolutionärer Akt! Trotz weitverbreiteter Unzufriedenheit dominieren in der heutigen westlichen Welt Apathie und Lähmung. Der gegenwärtige wirtschaftliche Zusammenbruch wurde von Politikern und multinationalen Konzernen im Auftrage Rothschild’s bewusst herbeigeführt. Sie stehen für eine tyrannische Neue Weltordnung und sind entschlossen, uns alle zu versklaven. Das ist leider Fakt… und… man bedenke! Nur die Wahrheit zu sagen, ist bereits ein revolutionärer Akt! hier weiter

Der “Kurze” aus dem Trutzgau Thüringen erzählt uns seine Geschichte – …Vor achtzehn Jahren erhielt ich von einem Freund die Kopie eines damals in der BRD gerade aus dem Verkehr gezogenen Buches. Ich war damals in einer sehr schwierigen Lebenssituation und las dieses Buch in einem Stück. Von da an eröffnete sich mir eine komplett neue Welt. hier weiter

Wer sich nur auf andere verlässt, ist im Krisenfall selbst verlassen. Stellen Sie sich vor, nach einem Bankencrash kommen Sie tage-, vielleicht sogar wochenlang nicht an Ihr Geld. Oder infolge der sogenannten Energiewende kommt es in großen Ballungszentren plötzlich zu einem Blackout. Kein Kühlschrank, kein Fernseher, kein Computer, kein Logistikzentrum funktioniert mehr. Und schon nach wenigen Tagen kommt es zu Versorgungsengpässen. hier weiter

Wer möchte, daß der “Kurze” seine Arbeit in diesem Umfang weiterführen kann, darf es gern in Form einer Spende unterstützen.  

Hier können Sie den “Kurzen” direkt unterstützen!

Spenden Button Pay Pal

Posted in Uncategorized | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 101 Comments »

Die NATO prüft ihre Einsatzfähigkeiten gegen Russland

Posted by Maria Lourdes - 28/11/2014

Internationale Beobachter und Blogbetreiber sehen die Entwicklung mit Sorge:
Großmanöver der Nato an ihrer Ostgrenze, dürften Russland verärgern und insgesamt wenig zur Entspannung der Beziehungen zwischen Moskau und dem Westen beitragen.
Russland wirft dem westlichen Bündnis zurecht vor, seine Einflusssphäre, entgegen allen Versprechungen, stetig weiter auszudehnen.

Verschiedene kleinere Nato-Staaten hätten angesichts der “russischen Annexionspolitik” sowie mit der “Besetzung der Krim” und den Vorgängen im Osten der Ukraine, wiederholt um stärker sichtbaren Beistand gebeten, lautet die Begründung aus dem Nato-Hauptquartier.

Fakt ist: Die Nato hat ihre Manöver in Osteuropa bereits massiv ausgeweitet. Beobachter fühlen sich an die heißesten Phasen des Kalten Krieges erinnert, in denen hochgerüstete Arsenale und wechselseitige Macht-Demonstrationen ein Gleichgewicht des Schreckens sicherstellen sollten.

Die NATO prüft ihre Einsatzfähigkeiten gegen Russland – Quelle: Original – “A Napoli il comando della forza di pronto intervento Nato anti-Russia” Antonio-Mazzeo-Blog  übersetzt von tlaxcala-int.org.

Zwei Wochen lang wurden die schnellen Einsatzkräfte der NATO zur Verhinderung jedes politisch-militärischen Manövers von Putin in Osteuropa getestet. Am 8. November hat das Allied Joint Force Command (JFC) der NATO in Neapel die internationale Militärübung “Trident Juncture 14 ” gestartet; Montag den 17.11 wurde sie beendet.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Uncategorized | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 84 Comments »

Warum sind die USA so scharf auf „Farbrevolutionen“?

Posted by Maria Lourdes - 20/10/2014

Farbrevolutionen sind unbewaffnete, aber nicht gewaltfreie Regimewechsel (regime change) seit den frühen 2000er Jahren, die nach einer identifikationsbildenden Farbe oder nach einer allgemein als positiv bewerteten Pflanze (z. B. Zeder, Rose, Jasmin) benannt werden.

Als Farbrevolutionen sind bekannt: in Georgien die Rosenrevolution (2003), in der Ukraine die Orangene Revolution (2004), die Zedernrevolution im Libanon und in Kirgisien die Tulpenrevolution (beide 2005). Auch möchte ich den Leser auf die sogenannte “Arabellion” (Tunesien, Ägypten) hinweisen und den Krieg gegen Libyen, mit dem brutalen Mord an Revolutions-Führer Gadaffi (20. Oktober 2011) in Erinnerung rufen.

Inwieweit handelt es sich bei diesen Ereignissen um echte Revolutionen? Wikipedia umschreibt es schwammig mit: “Die Farbrevolutionen wurden in hohem Maße durch westliche, insbesondere US-amerikanische Behörden und Interessengruppen unterstützt.”

yansegeming1Eine Antwort gibt die Übersetzung eines wichtigen Leitartikels aus der Pekinger Volkszeitung vom 11. Oktober 2014:

Warum sind die USA so scharf auf „Farbrevolutionen“?

Den chinesischen Ausdruck 颜色革命 (yánsè gémìng = Farbrevolutionen) wird man sich merken müssen – er wird sicherlich künftighin noch häufiger in den chinesischen Medien auftauchen.

Medienberichten zufolge hat sich Louisa Greve, eine Direktorin der US-amerikanischen Organisation National Endowment for Democracy (NED) bereits vor einigen Monaten mit Schlüsselpersonen der Bewegung „Occupy Central“ getroffen, um deren Aktivitäten zu koordinieren.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Uncategorized | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 174 Comments »

Die Methode Wanninger

Posted by Maria Lourdes - 11/10/2014

Dagmar HennDagmar Henn, geb. 1963, führt die chaotische Existenz einer alleinerziehenden Mutter dreier Töchter. Von 2008 bis 2014 war sie Stadträtin in München. Seit Juli 2014 führt sie die Chronik “Neues aus dem Salatbeet”, die regelmäßige Einblicke hinter die Kulissen der deutschen Politik und Geopolitik gewährt.

Die Methode Wanninger – von Dagmar Henn, Erstveröffentlicht bei vineyardsaker.de – Mein Dank sagt Maria Lourdes!

Einer der bekanntesten Sketche des Münchner Komikers Karl Valentin ist der über den Buchbinder Wanninger. Wanninger hat den Auftrag, zwölf Bücher zu binden, und ruft in der Firma an, die diese bestellt hat, um die Bücher abzuliefern. Er wird aber so lange von einer Stelle zur anderen verbunden, bis ihm zuletzt die zuständige Stelle nur noch mitteilt, es sei Büroschluss, er möge sich morgen wieder melden.

http://tlaxcala-int.org/upload/gal_9112.jpgAls der Sketch entstand, war das Telefon noch eine neue Technik, und das Erlebnis des Buchbinders eine Satire. Heute kann man sich in Deutschland öfter fühlen wie Wanninger, und nicht nur, weil jedes mittelgroße Unternehmen sich hinter einer mit Telefonsklaven bestückten Mauer aus Call-Centern verbirgt. Die Methode, mit der Wanninger in die Irre geführt und letztlich zur Verzweiflung getrieben wird, prägt die deutsche Politik auf vielen Ebenen.

Ich will das mit einigen Beispielen illustrieren. Die Bayerische Landesbank besaß eine Aktiengesellschaft, GBW, die ihrerseits über ganz Bayern verteilt etwa 30 000 Wohnungen ihr Eigen nannte. Zum überwiegenden Teil waren diese einmal als Sozialwohnungen gebaut worden.

Nachdem die Bayrische Landesbank, im Eigentum des Freistaats Bayern, durch ein zutiefst dubioses Engagement bei der Hypo-Alpe-Adria Milliardenverluste eingefahren hatte, musste sie mit Steuergeldern gestützt werden. Um einen Teil dieses Geldes wieder hereinzuholen, wollte die bayrische Regierung die GBW verkaufen.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Uncategorized | Getaggt mit: , , , , , , , , | 77 Comments »

Condition Branding: Krankheiten nach Maß

Posted by Maria Lourdes - 02/10/2014

Bis in die 70er Jahre stellte die Pharmaindustrie Medikamente her, um Krankheiten zu heilen. Seitdem steht sie – zumindest teilweise – im Verdacht, dass sie auch Krankheiten schafft, um Medikamente zu verkaufen. Die in Forschung und Entwicklung getätigten Investitionen müssen sich nicht erst nach langer Zeit, sondern möglichst schnell rentieren – so fordert es eine kapitalistische Logik.

Ob es sich um überhöhte Cholesterinwerte, Depressionen, bipolare Störungen oder Impotenz handelt – die Dokumentation versucht herauszubekommen, inwieweit Pharmabetriebe Strategien verfolgen, die Menschen in Kranke – das heißt in Medikamentenverbraucher – verwandeln. Dabei werden Mediziner und Gesundheitsbehörden zu mehr oder weniger passiven Komplizen dieser Methoden.

Schenkt man den Aussagen des Films Glauben, scheint die bewusste Förderung von Krankheiten, im Fachjargon auch “Condition Branding” genannt, im Begriff zu sein, die moderne Medizin in ein riesiges Marketingunternehmen zu verwandeln, in dem die Wissenschaft in den Dienst der Industrie und nicht mehr in den der Patienten gestellt wird.

Krankheiten nach Maß

Qalatiso

Alzheimer – vorbeugen und behandeln – Wie Kokosöl die Gesundheit fördert – Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! – Zahnschmerzen natürlich loswerden – Nackenschmerzen – Warzen loswerden – Depressionen – Rheumatoide Arthritis steuern – Lang leben ohne Krankheit!  – Die Kraft der Selbstheilung

Wie unser Gesundheitssystem zur tödlichen Gefahr wird – Ärzte und Krankenhäuser sind in der Zwischenzeit eine der Hauptursachen für viele Krankheiten geworden. Jährlich werden allein in Deutschland rund eine Million Menschen wegen unerwünschter Nebenwirkungen von Arzneimitteln in ein Krankenhaus aufgenommen. Unvorstellbar? Noch schockierender ist die Zahl derer, die diesen Krankenhausaufenthalt nicht überleben. Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. hier weiter

Tierärzte können die Gesundheit Ihres Tieres gefährden – Die gängigen Therapien der meisten Tierärzte mit Antibiotika und Kortison schaden jedoch mehr, als sie helfen. Auch die viel gepriesenen Allergiefuttermittel sind ein zusätzliches Übel, das dem Tier zu den vorhandenen Krankheiten oft noch weitere hinzufügt. Trotz teurer Dauermedikation werden die Tiere immer kränker. hier weiter

Posted in Uncategorized | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , | 55 Comments »

Zur Erinnerung: 1. September 1939

Posted by Maria Lourdes - 01/09/2014

HitlerZitat aus der Rede Hitlers: “…Polen hat heute Nacht zum ersten Mal auf unserem eigenen Territorium auch mit bereits regulären Soldaten geschossen. Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen! Und von jetzt ab wird Bombe mit Bombe vergolten! Wer mit Gift kämpft, wird mit Giftgas bekämpft.

Wer selbst sich von den Regeln einer humanen Kriegsführung entfernt, kann von uns nichts anderes erwarten, als dass wir den gleichen Schritt tun. Ich werde diesen Kampf, ganz gleich, gegen wen, so lange führen, bis die Sicherheit des Reiches und bis seine Rechte gewährleistet sind…”

In seinem Artikel, “Seit 5.45. Uhr wird jetzt zurückgeschossen” untersucht unser Kommentator “Kurzer” die Zeitgeschichtsschreibung über Hitler-Deutschland, die Hochfinanz, die Psychologie der Massen und andere Hinterlassenschaften.

Er stößt dabei auf Lügen, Fälschungen und Irrtümer von namhaften deutschen und ausländischen Hitlerbiografen, Chronisten und Historikern. Zahlreiche Beispiele dokumentieren, wie nachweisbare historische Fakten verändert und in ein vorgegebenes Raster eingepasst wurden. Legenden, Mutmaßungen und Behauptungen, in denen historische Ereignisse teilweise sinnverkehrt verzerrt wurden, werden aufgeführt und den tatsächlichen historischen Sachverhalten gegenüber gestellt. Die Aufdeckung der angepassten Fakten ist ebenso verblüffend, wie der sich daraus ergebene Erkenntnisgewinn. Wird man künftig in der Geschichtsschreibung Korrekturen anbringen müssen?

Ja, meint Maria Lourdes und dankt dem “Kurzen” für seine Ausführungen!

“Seit 5.45. Uhr wird jetzt zurückgeschossen”

“Seit 5.45. Uhr wird jetzt zurückgeschossen” Eine Generalabrechnung der anderen Art.

“Seit 5.45. Uhr wird jetzt zurückgeschossen” Ein Nachwort

Weitere Linkverweise:

Der “nützliche Idiot” Polen – Gab es eine polnische Mitschuld an den Verbrechen gegen Juden? Freilich hat Hitler Polen angegriffen, da gibt es nichts zu beschönigen, trotzdem stellt diese Aktion -nach heutigen westlichen Moralwerten- nichts anderes als eine “humanitäre Mission” dar. Die Menschenrechtsverletzungen in Polen 1939 sind selbst bei systemgetreuen Historikern in der BRD anerkannt. hier weiter

Das verblendete Polen – ein lächerlicher Staat…der wirklich geglaubt hat Deutschland zu vernichten!

“…Man zerbrach sich ja nur mehr den Kopf, ob man unsere Armeen noch vor oder hinter Berlin vernichten sollte. Ein polnischer Marschall, der jetzt jammervoll seine Armee im Stich gelassen hat, er erklärt, daß er Deutschland und die deutschen Armeen zerhacken werde.

…Und parallel damit setzt ein Martyrium ein für unsere Volksdeutschen. Zehntausende werden verschleppt, mißhandelt, in der grausamsten Weise getötet; sadistische Bestien lassen ihre perversen Instinkte aus, und – diese demokratische fromme Welt sieht zu, ohne mit einer Wimper zu zucken.

…Ich habe mir oft die Frage vorgelegt: Wer kann Polen so verblendet haben? Glaubte man wirklich, daß die deutsche Nation sich das auf die Dauer von einem so lächerlichen Staat bieten lassen würde? Glaubte man das im Ernst?…” (Quelle: Auszug aus der Führer-Rede vom 19. September 1939 im Artushof Danzig)

…Und parallel damit setzt ein Martyrium ein für unsere Volksdeutschen. Zehntausende werden verschleppt, mißhandelt, in der grausamsten Weise getötet; sadistische Bestien lassen ihre perversen Instinkte aus, und – diese demokratische fromme Welt sieht zu, ohne mit einer Wimper zu zucken.

…Ich habe mir oft die Frage vorgelegt: Wer kann Polen so verblendet haben? Glaubte man wirklich, daß die deutsche Nation sich das auf die Dauer von einem so lächerlichen Staat bieten lassen würde? Glaubte man das im Ernst?…” (Quelle: Auszug aus der Führer-Rede vom 19. September 1939 im Artushof Danzig) hier weiter

Posted in Uncategorized | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 149 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: