Related Articles

109 Comments

  1. 26

    Nylama

    Grosz, Bester Polit-Blogger, spricht aus, was wir denken:

    https://www.youtube.com/watch?v=kkKpPWetww0

    und Strache rudert zurück:

    Reply
  2. 25

    Lichtwesen

    Klare und richtige Aussagen. Wann bekennen sich ALLE Insassen der NGO BRiD zur Wahrheit, damit sie kein Sklaven mehr sind die man wie eine Gans ausnehmen kann!

    http://brd-schwindel.ru/horst-seehofers-aussagen/

    Reply
    1. 25.1

      Nylama

      @Lichtwesen

      Tja – leider zieht Seehofer nicht die Konsequenzen aus seinen Erkenntnissen – er wäre besser bei der AfD aufgehoben und würde sich dort konsequent einsetzen.

      Hier nochmal Sure 23,12-14, Koran:

      “12.
      Wir schufen den Menschen ja aus einem Auszug aus Lehm.

      13.
      Hierauf machten Wir ihn zu einem Samentropfen in einem festen Aufenthaltsort.

      14.
      Hierauf schufen Wir den Samentropfen zu einem Anhängsel, dann schufen Wir das Anhängsel zu einem kleinen Klumpen, dann schufen Wir den kleinen Klumpen zu Knochen, dann bekleideten Wir die Knochen mit Fleisch. Hierauf ließen Wir ihn als eine weitere Schöpfung entstehen. Segensreich ist Allah, der beste Schöpfer.”

      Ist das eine einfache Beschreibung der Menschenerschaffung aus der Retorte durch ein WIR-Team oder ist das eine einfach Beschreibung der Menschenerschaffung aus der Retorte durch ein WIR-Team?

      So was hat sich doch vor 1400 Jahren kein “Mensch” einfach so aus den Fingern saugen können – geschweige denn eine Vorstellung davon haben können – es sei denn, dieses WIR-Team war eben kein menschliches WIR-Team – ebensowenig wie sein “bester Schöpfer”, der wohl das Team angeleitet hat.

      Mal nachdenken und noch bei der Genesis und Genesis 6 vorbeischauen.

      Reply
  3. 24

    Lichtwesen

    Dieses Video gefällt mir besonders gut. Ordnung, Disziplin und Nationalstolz. Es ist ein Beweis, dass viele Länder vom Nationalsozialismus nicht nur gelernt haben, sondern ihn auch pflegen und weiter führen! Schaut in ihre Gesichter!!!
    Einige Aufnahmen erinnern mich an Nürnberg vor 1945. Sehr gut auch der Vergleich zwischen US – Soldatinnen und Soldatinnen von China. Was für ein Unterschied!

    https://www.youtube.com/watch?v=PVYlh66jB5w

    Auch hier

    Reply
    1. 24.1

      Skeptiker

      Das hier hat mehr Dressur.

      https://youtu.be/5Xuqa1xKxOs

      Gruß Skeptiker

      Reply
    2. 24.2

      GvB

      Sehr gut. hat was… 🙂
      Ordnung, Disziplin und Nationalstolz

      Reply
    1. 23.1

      Nylama

      @tomygun

      “Die meisten Gläubigen, die heute auf ihren „Messias“ warten, würden ihn dann vielleicht gleich wieder aufhängen. Auf die einsamen Rufer gibt niemand mehr acht. Ein Prophet findet am wenigsten Aufmerksamkeit und Anerkennung in seinem Volk, in seiner Heimat und in seiner eigenen Familie. Noch ehe der Hahn kräht, wirst Du mein Volk, mich dreimal verraten haben.”

      Darauf kannst Du wetten.

      Reply
    2. 23.2

      Nylama

      @tomygun

      Wir können im Grunde nicht mehr in die Hölle kommen – wir sind schon mittendrin.

      Reply
  4. 22

    Nylama

    Angst vor der Großfamilie: Kein Prozess für Clan-Mitglied Bilil H.:

    http://unser-mitteleuropa.com/2019/03/28/angst-vor-der-grossfamilie-kein-prozess-fuer-clan-mitglied-bilil-h/

    Tja – alle haben Angst vor deren Gewalt von Polizei bis Staatsanwaltschaft bis Richter.

    Auf diese Weise hat Deutschland fertig. – Bereits in den Provinzen manchen die dortigen Großfamilien immer mehr was sie wollen.

    Reply
  5. 21

    Nylama

    Köln – 21-jähriger stach 10 mal zu – Opfer tot. Über die Herkunft der Beteiligten wurde nichts bekanntgegeben – na, dann können wir uns ja denken, welche welcher Herkunft Messerstechereien bevorzugen:

    https://www.epochtimes.de/blaulicht/koeln-muelheim-kampf-am-wiener-platz-21-jaehriger-stach-zehn-mal-zu-opfer-tot-a2836060.html?meistgelesen=1

    Reply
  6. 20

    Nylama

    EU-BürgerInnen dürfen heimlich doppelt wählen. Das scheint aber nur die mit doppelter Staatsbürgerschaft zu betreffen. – Da können wir uns ja lebhaft vorstellen, WER da vor allem doppelt wählt. – KEINE Schutzvorrichtung.

    https://www.politaia.org/eu-buerger-koennen-heimlich-doppelt-waehlen-keine-schutzvorrichtung/

    Reply
  7. 19

    Skeptiker

    UNTERHALTUNG
    DONNERSTAG, 28. MÄRZ 2019
    “Deutschland”

    Sie haben es getan: Pünktlich um 18 Uhr am Donnerstag feiert Rammsteins neuer Song samt Videoclip Premiere. “Deutschland” heißt das Lied, auf das Fans sehnsüchtig gewartet haben und das schon im Vorfeld für jede Menge Wirbel sorgte.

    “Frivol und abstoßend”, urteilte etwa die ehemalige Präsidentin des Zentralrats der Juden, Charlotte Knobloch, über einen ersten Teaser zum neuen Rammstein-Video, der am Mittwoch veröffentlicht worden war. “Völlig inakzeptabel”, nannte der Historiker Michael Wolffsohn den Schnipsel. Und die Sprecherin des Jüdischen Forums in der CDU, Karin Prien, sprach von einer “widerlichen Geschmacklosigkeit”.

    Ob sie mit ihrer Kritik Recht haben, kann nun jeder selbst beurteilen. Rammstein feierten die Premiere ihres ersten neuen Songs nach zehn Jahren mitsamt dem zugehörigen Video am Donnerstag um Punkt 18 Uhr. Fakt ist: Tatsächlich wird in dem Clip eine KZ-Szene nachgestellt. Sänger Till Lindemann und einige seiner Bandkollegen sind in ihr, umringt von Nazi-Schergen, als Häftlinge bei einer Exekution zu sehen.

    “Mein Herz in Flammen”
    Jedoch ist dies lediglich eine von diversen Szenen in dem Video, die surreal überzeichnet an die deutsche Geschichte erinnern. Andere Fragmente verweisen auf das Mittelalter, die DDR oder die Krawalle am 1. Mai in Berlin. Dazu singt Lindemann betont bedeutungsschwanger und zweideutig Zeilen wie: “Deutschland, mein Herz in Flammen, will dich lieben und verdammen”, “Deutschland, ich will dich nie verlassen, man kann dich lieben und will dich hassen” oder “Deutschland, deine Liebe ist Fluch und Segen, meine Liebe kann ich dir nicht geben”.

    Insgesamt ist der Clip etwas über 9 Minuten lang. Unterlegt von einer akustischen Piano-Version des Rammstein-Hits “Sonne” endet er mit einem langen Abspann, in dem die Mitwirkenden aufgezählt werden. Regie führte bei dem Video Specter, der sich nicht nur als einstiger Gründer des Rap-Labels Aggro Berlin einen Namen gemacht hat, sondern auch als Werbefilmer und Macher weiterer Musikclips.

    Eines ist zumindest klar: Song und Video sind keine unkritische Liebeserklärung an das besungene “Deutschland”. Ob die KZ-Szene in dem Zusammenhang künstlerisch gerechtfertigt oder eben doch einfach nur geschmacklos ist, dürfte – wie so oft bei Rammstein – weiterhin die Geister scheiden. Das Ziel, Aufmerksamkeit zu generieren, hat die Band damit jedoch auf jeden Fall erreicht.

    Der Song “Deutschland” ist der erste Vorbote zum siebten Studioalbum von Rammstein. Wie die Plattenfirma Universal inzwischen mitteilte, erscheint das schlicht “Rammstein” betitelte Album am 17. Mai.

    https://www.n-tv.de/leute/Rammstein-praesentieren-Skandalvideo-article20935260.html

    ===========================

    Rammstein präsentieren “Skandalvideo”

    Exekution im KZ – Szene aus dem Rammstein-Video zu “Deutschland”.

    https://youtu.be/NeQM1c-XCDc?t=226

    So ein Scheiß Video fehlte ja irgendwie auch noch.

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 19.1

      Lichtwesen

      Was hat denn da Rammstein mit diesem Video wieder angestellt? KZ – Heftlinge am Galgen???
      Wurden die laut Geschichtsschreibung nicht vergast, oder dies zu erst und dann gehängt?
      Was denn nun??? Oder wird dieses Video so verurteilt, weil keine Gaskammern zu sehen waren?
      WIE hat das Rammstein gemeint???

      https://www.rammstein.de/de/

      Reply
      1. 19.1.1

        GvB

        Rammstein – Lindemann ist Jude..
        ..lasst euch nicht einseifen.

        Reply
        1. 19.1.1.1

          Skeptiker

          Till Lindemann

          Till Lindemann (* 4. Januar 1963 in Leipzig) ist ein deutscher Sänger und Dichter. Gelegentlich ist er auch als Schlagzeuger,[1] Schauspieler und bildender Künstler aktiv. Lindemann ist bekannt als Frontsänger und Textdichter der Musikgruppen Rammstein und Lindemann.

          https://de.wikipedia.org/wiki/Till_Lindemann

          Auf Metapedia steht nur Rammstein.

          Also ich habe nichts gefunden, das er Jude ist.

          Gruß Skeptiker

  8. 18
    1. 18.1

      Skeptiker

      Jo Conrad
      Am 27.03.2019 veröffentlicht

      Jo Conrad unterhält sich mit Johanne Joan über die Fälschung der Evangelien für die Machinteressen der Kirche und die tatsächliche Botschaft für das Christus Bewußtsein in Jedem. In einer sehr akribischen jahrelangen Arbeit fand sie heraus, wie die Schriften der Essener vollkommen verdreht wurden, um die Menschen von der Quelle zu entfernen und kontrollierbar zu machen. Durch die Gnade, daß Jesus alle Schuld auf sich genommen haben soll, erlaubte es den Menschen, alles mögliche zu tun, da man es ja nur beichten und vergeben brauche, und damit ein eigenverantwortliches Handeln der Menschen boykottiert.
      In drei Büchern und einer Studie, die ihre Erkenntnisse wissenschaftlich belegen, stellt sie die Basis aller Glaubensvorstellungen der Christen in Frage…
      Die Studie ist als PDF Datei unter dem Video bei http://www.Bewusst.tv kostenlos zur Verfügung gestellt.

      https://youtu.be/4Uy7kzP-rUI

      Ich habe gerade keine Lust mir das anzusehen.

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 18.1.1

        arabeske-654

        Es gibt vor 1530 kein Manuskript, weder in Hebräisch, Griechisch noch in Latein, von den Paulinischen Episteln, dem Alten Testament oder dem Neuen Testament oder gar einer Bibel.
        Das bedeutet, vor 1533 gab es keine Torah, keinen Talmud.
        Das bedeutet, vor 1533 gab es keine mosaische Religion.
        Das bedeutet, vor 1533 gab es kein jüdische “Volk”.
        Das bedeutet, vor 1533 gab es keinen Koran.
        Das bedeutet, vor 1533 gab es keinen Islam.
        Das bedeutet, vor 1533 gabe es keine katholische Kirche.
        Das bedeutet, vor 1533 gab es keinen Papst.
        DAs bedeutet, vor 1533 gab es eine Menge Dinge nicht, von denen man uns Glauben macht es hätte sie gegeben.

        Reply
        1. 18.1.1.1

          Zaungast

          @ arabeske

          Ich bin bis heute davon ausgegangen, daß es das alles vor 1350 nicht gab.

          Allerdings habe ich mich bei dieser Annahme ausschließlich auf ältere Chronologiekritiker wie WIlhelm Kammeier und Isaac Newton gestützt.

          Da meine Herangehensweise an die biblische Chronologie angelehnt ist, würde es mich nicht weiter stören, wenn da nochmal 200 Jahre den Bach runtergehen, allerdings würde ja vor 1533 bedeuten, daß dem Wirken von Martin Luther eine andere Bewertung zukommt.

          Ich würde mich freuen, wenn ich eine Quelle zu 1533 erhalten könnte.

        2. 18.1.1.2

          arabeske-654

          @Zaungast,

          es ist richtig, das diese Behauptung weit über das hinausgeht was Kammeier berichtet. Ebefalls ist es richtig, das Luther in einem völlig anderen Kontext steht in dieser Angelegenheit, wobei unklar ist, ob Luther selbst existierte oder ob es sich um ein Pseudonym handelt, wie wir ihn kennen. Mit dem Nachweis bitte ich noch um etwas Geduld.
          Wir sind grade dabei eine Übersetzung zu fertigen von Edwin Johnsons Buch “The Pauline Epistles: Re-studied and explained”, die dann hier veröffentlicht wird, in der der Nachweis erbracht wird, das es keine empirischen Beweise für eine Veröffentlichung oder ein Vorhandensein der Manusskripte vor dieser Datierung gibt.
          Das erzwingt den logischen Schluß, dass auch die damit verknüpfte Geschichte, über 1500 Jahre, eine Erfindung ist um die Lüge zu stützen, die allem Anschein nach während der Renaissance kreiert wurde.
          Wer die Geduld nicht aufbringt kann vorab, jedoch nur in Englisch, das Buch hier bereits lesen:
          http://radikalkritik.de/geschichte/edwin-johnson

        3. 18.1.1.3

          Hölderlin

          Und warum schrieben und lehrten alle christlichen Lehrer der ersten drei Jahrhunderte in
          Griechisch? Es handelt sich hierbei sowohl um die Apostelschüler Clemens, Ignatius, Polykarp,
          als auch um die Alexandriner Clemens und Origenes, bis hin zu Irenäus, einem Griechen, der in
          dem damals noch Griechisch sprechenden Teil Frankreichs wirkte.

          Mit der Verketzerung des Origenes im 6. Jahrhundert verlor sich allerdings die urchristliche
          Evangelienweisheit, der Geist des griechischen Evangeliums, welcher noch das Gleichgewicht
          zwischen irdischem und übersinnlichem Christus-Geschehen in sich trug.

          Dieses Geschehen als “erfundene Geschichte” anzutun, liegt exakt im Sinne der Weltverderber,
          sprich Jesuiten, Freimauerer und Konsorten.

        4. 18.1.1.4

          Hölderlin

          Und warum verfertigte Albrecht Dürer bereits im Jahre 1498 seine Holzschnitte “Apocalipsis cum
          figuris”? Dies zeugt von einer lebendigen Vertrautheit mit der Apokalypse, denn diese war zur damaligen
          Zeit die Heilige Schrift der spirituellen Bauernbewegung. Diese Bewegung fand dann in den Bauernkriegen
          ihre Entladung.

        5. 18.1.1.5

          Andy

          @Arabeske, Zaungast
          Hilft Euch dieses Werk in irgend einer Weise weiter, eine Übersetzung aus dem Englischen, God and his book?

          https://archive.org/details/JehovasGesammelteWerke/page/n3

        6. 18.1.1.6

          arabeske-654

          Gegenfrage Hölderlin, wo sind die Orginale der Schriften, dieser Schriftsteller?
          Das Schema beim Auftauchen solcher antiken Schirften ist immer das Gleiche. Sie werden entdeckt kopiert als Druck veröffentlicht und dann verschwindet auf wundersame Weise das Orginal.
          Zweite Gegenfrage:
          Warum nannte sich Albrecht Dürer genau so? Wo doch die Signatur seiner Werke mit A.D. + Jahreszahl, leicht zu verwechseln ist mit der damals eingeführten neuerlichen Zeitrechnung Anno Domini + Jahreszahl.
          Ist A.D. möglicherweise ein Alteregeo aus der Renaissance?

        7. 18.1.1.7

          arabeske-654

          @Andy, im Moment habe ich nicht die Zeit, aber ich seh’s mir an.

        8. 18.1.1.8

          Hölderlin

          @arabeske

          Die Leugnung der kompletten religiösen (lat: religio=Verbindung des Menschen mit dem Göttlichen) Ge-
          schichte, gemeint ist ausdrücklich nicht das reine materialistische Kirchentum, läuft doch letzten Endes
          nur auf eines hinaus: Die Weltverderber wollen den Menschen von seinem göttlichen Ursprung gänzlich ent-
          fernt sehen. Bereits jetzt ist der Mensch für diese Leute nur eine Maschine! Eine Maschine ohne Seele und
          Geist!

          Gelungen ist dieses Experiment bisher außerordentlich gut, denn der gemeine Homunkulus blickt nicht
          mehr in den Himmel oder in die Natur oder in eine gutes Buch, nein, er/sie blickt nur noch auf den Bildschirm seines/ihres PC’s, I-Phon.

          Deshalb wird/wurde bereits damals schon die Lehre des Origenes verdammt, für ketzerisch erklärt, weil er
          noch der Meinung war, dass man die Theologie mit Philosophie durchdringen sollte. Außerdem, meinte Ori-
          genes, solle man den Menschen mit seinem ganzen Wesen als einen Ausfluß der Gottheit betrachten.

          Die Massen sollen aber nach wie vor von allem Übersinnlichen abgehalten werden. Täte man dies nicht, be-
          kämen diese Massen mehr Geisteskraft damit sie das Leben, sowohl im Diesseits als auch im Jenseits, besser meistern könnten. Und genau DAS muß mit allen Mitteln verhindert werden. Fast die komplette sog. alter-
          native Szene der “Aufgeweckten” trägt willkürlich dazu bei!

          Aber das Göttliche offenbart sich wie eine ewige Sonne. Die Sonne durchbricht die Wolken. Das Licht wird über
          die Finsternis siegen!

        9. 18.1.1.9

          arabeske-654

          Die Frage ist nicht, die Trennung des Menschen von seiner Spiritualität, sondern die Frage die sich stellt, ist Die:
          Wollen wir unsere Identität auf der Lüge aufbauen oder auf der Wahrheit?
          Wenn Du Deine Identität in der Mutter der Lüge begründet siehst, so ist dies Deine Sache und Du kannst diese und zukünftige Äusserungen von mir ognorieren, die nur dazu angedacht sind, für jeden selbst einmal darüber nachzudenken, ob das was wir als unsere Historie betrachten, denn auch der Wahrheit entspricht.
          Als Deutsche dürften wir da sehr schnell zu dem Ergebnis kommen, das sie das nicht ist. Wenn sich dann herausstellt, das der Rest der letzten 2000 Jahre, uns “bekannter” Historie auch eine Lüge ist, dann müssen wir Deutschen uns nicht sonderlich wundern, denn das kennen wir ja schon.
          Wenn dann durch diese Erkenntnis das einzig zum Zweck der Versklavung genutzte kollektivistische Gebilde, genannt Religion, zum Einsturz kommt, kann uns das sicher nicht schaden. Auch wenn der Weg dahin schmerzhaft werden kann, weil uns große Teile der eigenen historischen Identität verloren gehen und neu erkundet werden müssen. Dies wird aber genau so sehr schmerzhaft wie die Erkenntnis, das die Zeit von 1933 – 1945, wie sie uns berichtet wird eine reine Lüge ist, um uns zu Sklaven zu machen.
          Das bei diesem Reinigungsprozeß auch viele unserer Ideale über Bord gehen werden, und sich als Chimäre heraus stellen, ist unausweichlich und ist der Preis, den wir für die Wahrheit zu zahlen haben.

        10. 18.1.1.10

          Hölderlin

          @arabeske

          Woher nimmst Du eigentlich die Gewissheit: “…das der Rest der letzten 2000 Jahre, uns
          “bekannter” Historie auch eine Lüge ist”? Weil uns, was die Zeit zwischen 1933 – 1945
          angeht, auch viele Lügen erzählt werden/wurden?

          Und woher nimmst Du die Gewissheit, dass ich meine “Identität in der Mutter der Lüge begründet
          sehe”? Dies sind alles nur Behauptungen, die mit der Wahrheit rein gar nichts zu tun haben! Siehe
          Ludendorff und Co.

          Könnte es evtl. auch so sein, dass durch Deine Erkenntnis: “das der Rest der letzten 2000 Jahre,
          uns “bekannter” Historie auch eine Lüge ist”, die “Versklavung” erst so richtig Fahrt aufnimmt?
          Nämlich die geistige Versklavung (ist bereits in vollem Gange), die jedwede Rückanbindung an ein
          göttlich Geistiges unterbindet, indem die Geschichte der letzten 2000 Jahre verleugnet wird?

          Wenn es eine “Trennung des Menschen von seiner Spiritualität” braucht, dann funktioniert diese doch
          bestens durch die “Verleugnung der Geschichte der letzten 2000 Jahre”. Woher sollte der Mensch
          denn sonst die Wahrheit über seine Identität hernehmen, wenn nicht genau aus der Geschichte der
          letzten 2000 Jahre und weit darüber hinaus?

          Woher sollte der Mensch seine Spiritualität hernehmen, wenn nicht aus der Geschichte der letzten
          2000 Jahre?

          Im esoterischen Christentum (NICHT Kirchentum) stellen unser physischer Leib und der Ätherleib
          einen „Tempel“ dar und diesen Tempel hat Christus mit der Auferstehung und der Himmelfahrt ge-
          rettet. Aber ihre Verwandlung in einen Tempel wäre ohne die Rettung unseres Astralleibes und unseres
          Ich an Pfingsten nicht möglich gewesen. An Pfingsten strömte durch den Geist der Wahrheit die heilige
          Trinität in das Innere des Menschen ein und ist nun für jeden erkennbar, der sich in einen „Tempel“ zu
          verwandeln beginnt und in diesem Tempel Christus sucht. Derjenige, der an das Kreuz geschlagen
          wurde, verkörpert die ganze Trinität. Er ist das Tor zu unserer Zukunft, nach dem jeder von uns suchen
          sollte!

          Ist es DAS was die Menschheit nicht erfahren darf/soll?

        11. 18.1.1.11

          arabeske-654

          @Hölderlin,

          Du sagst doch selbst, dass der Tempel Deiner Spiritualität in Dir ist. Warum suchst Du dann im Außen danach, in dem was andere sagen und meinen?
          Wenn Dein ehrenwerter Herr Steiner davon fabuliert in der Akashachronik ein Papsttum im 8. Jh. gefunden zu haben, steht doch die Frage warum erzählt er solche Lügen, wenn es vor dem 16. Jh. kein Papsttum gegeben haben kann?
          Ist es möglicherweise die Angst und Unsicherheit in Dir selbst über die Festigkeit Deiner Spiritualität, die Dich vor den Konsequenzen dessen erscheudern lässt, das der Herr Steiner und all seine Dogmen, denen Du ein Leben lang hinterher gerannt bist, doch nur eine Lüge ist. Das Du am falschen Ort gesucht hast, im Außen, statt in Dir selbst.

        12. 18.1.1.12

          Hölderlin

          @arabeske

          Nun weiß ich immer noch nicht, woher Du die Gewissheit für Deine Behauptungen nimmst!

          Ziehst Du eigentlich auch nur einmal in Betracht am falschen Ort gesucht zu haben? Oder tun dies,
          Deiner Meinung nach, immer nur die Anderen?

          Woher nimmst Du die Gewissheit, dass Steiner “Lügen” erzählt und ein “Dogmatiker” war?
          Dies behauptest Du einfach so, ebenso wie Ludendorff und Konsorten.

          Wer über Rudolf Steiner hinaus will, muss erst einmal bei ihm ankommen. Dann wird er nämlich fest-
          stellen, dass er kein Dogmatiker war, sondern zur selbstständigen Weiterentwicklung der Anthro-
          posophie anregte.

          Anthroposophie ist überdies eine Methode zur individuellen Bewusstseinsentwicklung. Diese Arbeit
          nimmt jedem Menschen Angst und Unsicherheit und sorgt für innere Festigkeit. Wie es scheint, bist
          Du es nicht gewohnt, dass Dir Kommentatoren auch mal Paroli bieten. Die meisten hier im Blog
          hängen ja an Deinen Worten, wie andere an der Nadel.

        13. 18.1.1.13

          arabeske-654

          Die Gewißheit entnehme ich der Tatsache, daß solche Manuskripte vor der genannten Zeit nicht existieren.
          Wenn Du in der Lage bist derartige Skripte mit einer prüfbaren Datierung als Beweise vorzulegen, dann bitte.

        14. 18.1.1.14

          arabeske-654

          BTW Hölderlin, hast Du die Akashabibliothek mal zur Hand, zum download, vorzugsweise als PDf, damit ich die Passage über das Papsttum im 8. Jh. auch mal lesen kann?
          Da ich mich grad mit der Thematik beschäftige wäre das äußerst hilfreich.

        15. 18.1.1.15

          Hölderlin

          @arabeske

          Die Akasha Chronik hat man nicht einfach so zur Hand. Ich dachte Du weißt das! Um in ihr
          lesen zu können, muß man die verschiedenen Lotusblumen des Körpers ausbilden. Dies bedarf
          einer langwierigen Schulung, die Rudolf Steiner in seiner Schrift “Wie erlangt man Erkenntnisse der
          hören Welten” beschreibt. Rudolf Steiner konnte in diesem “Buch des Lebens” lesen. Es
          handelt sich nicht um ein Buch, welches man mit den äußeren Sinne liest, sondern mit
          dem zu entwickelnden Geistesorgan, welches jeder Mensch besitzt. Bei den meisten Menschen
          ist dieses Organ nicht entwickelt. Die meisten Menschen wissen überhaupt nicht, dass sie ein derartiges
          Organ besitzen.

          Hier ein Auszug aus dem gleichnamigen Buch von Rudolf Steiner, Seite 102:

          “Schwieriger als die Ausbildung der beschriebenen Lotusblume ist diejenige der sechsblätterigen,
          welche sich in der Körpermitte befindet. Denn zu dieser Ausbildung muss die vollkommene Beherrschung
          des ganzen Menschen durch das Selbstbewusstsein angestrebt werden, so dass bei ihm Leib, Seele und
          Geist in einer vollkommenen Harmonie sind. Die Verrichtungen des Leibes, die Neigungen und Leiden-
          schaften der Seele, die Gedanken und Ideen des Geistes müssen in einen vollkommenen Einklang mit-
          einander gebracht werden.”

          “Der Leib muss so veredelt und geläutert werden, dass seine Organe zu nichts drängen, was nicht im
          Dienste der Seele und des Geistes geschieht. Die Seele soll durch den Leib nicht zu Begierden und Leiden-schaften gedrängt werden, die einem reinen und edlen Denken widersprechen. Der Geist aber soll nicht wie
          ein Sklavenhalter mit seinen Pflichtgeboten und Gesetzen über die Seele herrschen müssen; sondern diese
          soll aus eigener freier Neigung den Pflichten und Geboten folgen.”

          Wenn Steiner in seinen Schriften je gelogen hätte, wie von Dir behauptet, hätte er die Fähigkeiten,
          die er besaß sofort verloren. Ohne Charakterschulung, bzw. Veredelung gelingt das Lesen in der
          Akasha Chronik nicht.

        16. 18.1.1.16

          Skeptiker

          Also ich habe eben mal gesucht.

          RUDOLF STEINER
          Aus der Akasha-Chronik

          http://anthroposophie.byu.edu/schriften/011.pdf

          ============================
          Akasha Chronik: Zugang zu Deinem eigenen Seelenplan – Gabrielle Orr

          https://www.youtube.com/watch?v=rAKEPPHRNAQ

          Aber das ist echt nicht mein Ding, das gebe ich offen zu.

          Meine Oma war bei den Zeugen Jehovas, die meinte schon 1972, damals war ich 4 Jahre alt.

          Die Erde brennt, die Erde brennt.

          Die war völlig verstrahlt in der Birne, als ob die nicht ganz dicht war.

          Gruß Skeptiker

        17. 18.1.1.17

          arabeske-654

          @Hölderlin,

          selbstverständlich weiß ich was mit der Akashachronik gemeint sein soll. Ich wollte nur vor Dir selbst noch einmal lesen, dass Du nichts Substantielles vorzuweisen hast, was Deine These, Steiner hätte Beweise für ein Papsttum des 8. Jh. in welchem die christliche Lehre in ein sozialistische Ideologie umgeformt wurde, wie Du es formuliert hast, stützt. Die Ausformung des christlichen Glaubens durch die katholische Kirch ist per se ein kollektivistisches Werkzeug, genau wie die anderen Religionen (Mosaismus, Islam, die beide auch aus der gleichen Quelle stammen). Sie unterscheiden sich nur in der Aggressivität mit sie ihre ideologischen Dogmen durchsetzen bzw. wie sie sie verankern. Während der Islam generell auf Gewalt, wenn nötig auch tödliche Gewalt setzt, formt der Moaismus sein Kollektiv durch ein bewußtseinsveränderndes Trauma (ähnlich MK-Ultra) in der Kindheit. Während die katholische Kirche dies anfänglich auch durch Gewalt durchgesetzt hat, von dem sie mit zunehmenden Erfolg Abstand nahm und heute eher durch kollektive Gehirnwäsche und Schuldkomplex ihr Kollektiv formt.
          Es hat niemals eine Veränderung dieses Kollektivismus zum Sozialismus hin gegeben, der war von Anfang an intrinsisch in diesem System. Und wann wir mit der Mutter aller Lügen beschenkt wurden können wir ja noch ausdiskutieren.
          Mir wird nur nicht klar warum Du diese System verteidigst, indem Du hier Schriften anführst die mit größerer Wahrscheinliichkeit während der Renaissance, durch ein Alterego verfasst wurde, als das sie aus einem 1500 Jahre entfernten Zeitraum auf wundersame Weise zu uns gelangt sein sollen.
          Ich kann auch nicht erkennen in welcher Weise die Spiritualität eines jeden davon beinflußt werden soll. Wenn wie Du sagst Dein Tempel in Dir ist, so brauchst Du keinen MIttelsmann im Außen, in Form einer Religion oder Kirche.
          Und wer seine Spiritualität entdeckt hat, wird davon kaum tangiert werden, der Rest kann in der Sache nicht verlieren, was sowie noch nicht gefunden hat.
          Von der Sache her müßtest grade Du es begrüßen, wenn derartigen Lügen endlich der Schleier herunter gerissen wird. Aber wie es scheint, willst Du lieber weiter eine Lüge leben als gegen sie aufzustehen.
          Warum ich die Gewißheit habe, das die 2000 Jahre auch voller Lügen stecken liegt doch wohl logisch auf der Hand. Im Alten, wie im Neuen Testament, in den Paulinischen Briefen wie in allen anderen Schriften sind Querverbindungen zur Historie und Ländern der Antike gezogen, die so nicht bestehen. Aus diesem Grund wurde ein Netz aus historischen Lügen darum gesponnen, um die Lüge aufrecht stehen zu lassen. Sie ist aber nichts weiter als eine Vogelscheuche, die ohne das Holzgerüst selbst nicht stehen kann. Die Torah ist angeblich 2000 Jahre alt und wurde in Hebräisch verfasst. Die Hebräische Sprache ist aber eine Sprache, die nur zu rituellen religiösen Zwecke genutzt wurde, im Alltag jedoch nie Verwendung fand, bis zur Neuzeit. Außerdem ist sie nicht alt genug, als das vor 2000 Jahren ein Buch damit hätte schreiben können. Sprachen werden aber von Völkern nicht heraus gebildet um sie dann nicht im Alltag zu verwenden sondern nur zu reliösen Zwecken. Das bedeutet, diese Sprache wurde künstlich erzeugt und ist keine evolutionäre Entwicklung. Ähnliches gilt für Griechisch und Latein.

          Was Deine Vermutung betrifft, alle würden hier an meinen Worten hängen, ist eine falsche Beobachtung. Es gibt hier nur in gewissen Fragen einen Konsens, der über viele Jahre erarbeitet wurde, und den ich eben, mit zunehmender Zeit der Abweichung und des Ignorierens, auch manchmal etwas unwirsch verteidige. Zumal wenn jemand trotz mehrfacher Hinweise, keine Notiz davon nimmt und hier Mainstreamweißheiten versprüht.

        18. 18.1.1.18

          Hölderlin

          @arabeske

          Was hast Du denn an Substantiellem vorzuweisen?

          Rudolf Steiner hat allerdings sehr viel Substantielles vorzuweisen, nämlich all die Tatsachen die er aus
          der Akasha Chronik herauslesen/forschen konnte. Weiter unten einige Beispiele über die kath. Kirche.

          Niemals verteidigte ich das System dieser Kirche, ebensowenig wie Rudolf Steiner dies tat. Aufklärung be-
          deutet etwas ganz anderes wie Verteidigung. Wenn man die Dinge beim Namen nennt, ergo darüber berichtet wie es sich tatsächlich zugetragen hat, ist dieses Unterfangen etwas vollkommen neutrales.

          Wenn ich etwas verteidigte, dann das esoterische Christentum, welches ein inneres Christentum ist, war
          und bleibt und von dem eben auch Origenes und all die Vorgenannten unmittelbar aus den griechischen Weisheitsstätten und ihren Mysterien den Übergang in ein christliches Weisheitsleben vollziehen konnten.

          “Die griechische Bibel, die Bibel des Urchristentums, die Bibel des Origenes, fehlt der heutigen Menschheit.
          Sie wird erst entzaubert durch eine neue spirituelle Evangelienweisheit. Mit dem griechischen Weisheitsgut
          des Urchristentums aufersteht das wahre ursprüngliche Evangelium innerhalb eines neuen übersinnlichen Wissens und Verstehens…” schrieb bereits Emil Bock in “Das Evangelium – Betrachtungen zum Neuen Testament”.

          Deshalb wurde Origenes verketzert, so wie heute Rudolf Steiner, denn er hat ja durch seine
          Forschungen im Akasha Feld die Dinge “entzaubert”, will sagen für jedermann entschlüsselt.

          Wenn Dir diese Tatsachen nicht zusagen, darfst Du Dich gerne in die Ahnengalerie der Inquisitioren ein-
          reihen.

          Habe an diesem Wochenende auch keine Zeit mehr für weitere Diskussionen!

          Hier nun einzelne Zitate Rudolf Steiners über das zerstörerische Wirken der kath. Kirche:

          “Durch die Geisteswissenschaft muß unbedingt herauskommen dasjenige, was des Menschen wahre Wesen-
          heit ist, und was eigentlich auch des Menschen Verhältnis zu dem Christus ist. Dasjenige aber, worum es sich
          der Kirche immer mehr und mehr gehandelt hat, das war, den Menschen ja nicht zur Aufklärung kommen zu lassen über sein wahres Wesen und über sein Verhältnis zum Christus. Man kann sagen, die Entwickelung der abendländischen Konfessionen bestand eigentlich darinnen, einen immer stärkeren Schleier zu ziehen über
          das eigentliche Geheimnis des Christus.”

          Im Gunde tust Du nichts anders @arabeske, denn die Verleugnung der Geschichte, bedeutet automatisch
          die Verleugnung des Christus, der nie etwas mit der kath. Kirche zu tun hatte.

          “Mit allen Institutionen geht es im Grunde genommen so, die auf äußere Abstraktion gebaut sind. So wie
          die Staatsmänner immer Gesetze machen, so machen die Kirchenmänner immer mehr und mehr Dogmen,
          und so wird endlich alles zum Dogma. Das Dogma konsolidiert sich zuletzt. Diese Konsolidierung des Dogmawesens ist besonders stark zu beobachten innerhalb der zivilisierten Menschheit der neueren Zeit
          erst nach der Hochscholastik, man wird finden, daß da noch alles über das Dogma flüssig ist, diskutiert wird,
          daß da noch durchaus die Diskussion als etwas Selbstverständliches angesehen wird.” – Rudolf Steiner GA 198, Seite 122f

           “Diese freie Diskussion ist in der katholischen Kirche allmählich vollständig ausgeschlossen worden. Diese
          freie Diskussion, die konnte die katholische Kirche im Laufe der Zeit nicht vertragen, weil ein ganz neues Menschheitsbewußtsein heraufkam. Im Mittelalter hatte der Mensch eine Art Gemeinschaftsbewußtsein,
          und herausragen konnten nur die einzelnen am meisten unterrichteten Leute, die eigentlichen Scholasten, diejenigen, die sich heraus entwickelt haben aus dem allgemein gleichförmigen Volksbewußtsein dadurch,
          daß sie ihre Lehre innerhalb der scholastischen Bildung – höchstens für gewisse Bruchteile kann man sagen: innerhalb der rabbinischen Bildung oder dergleichen – erhalten haben. Aber im übrigen war dasjenige, was Bewußtsein der Menschen war, gleichförmig, Gemeinschaftsbewußtsein, Gattungsbewußtsein. (Aber) immer mehr und mehr bildete sich das Individualbewußtsein heraus. Was die katholische Kirche immer gehabt hat,
          weil sie immer in ihrer Mitte hochgebildete Leute heranzog, das war, daß sie historische Voraussicht hatte.” – Rudolf Steiner GA 198, Seite 124f

          “Die katholische Kirche weiß sehr gut, daß dasjenige, was ich jetzt sage, das Prinzip der neueren Entwickelung
          ist: das Individualbewußtsein der Menschen heraufzuziehen. Aber sie will es nicht heraufkommen lassen. Sie
          will das dumpfe Gemeinschaftsbewußtsein erhalten, aus dem nur herausragen diejenigen, die eine scho-
          lastische Bildung errungen haben. Es gibt ein gutes Mittel, dieses gemeinschaftliche, das dumpfe Bewußt-
          sein zu erhalten – denn es ist immer ein dumpfes Bewußtsein –, und dieses Mittel besteht darin, daß man das gewöhnliche Bewußtsein, das der Mensch schon einmal hat, indem er sich seiner Sinne bedient, daß man
          dieses herabdämpft, richtig herabdämpft. Daher gehört es auch (wie beim Traum) zu der Anforderung des herabgedämpften Bewußtseins, dem Menschen die Möglichkeit zu nehmen, Wahrheit und Lüge zu unterscheiden. Wenn man bewandert ist in einer solchen Sache, dann erzählt man den Leuten unter
          Autorität Dinge, die unwahr sind. Man macht das systematisch. Dadurch dämpft man ihr Bewußtsein bis zu
          der Dumpfheit des Traumbewußtseins herunter. Man will das Bewußtsein herabdämpfen, indem man den Menschen die Lüge beibringt. Es ist ein grandioses diabolisches Unternehmen.” – Rudolf Steiner GA 198,
          Seite 125f

          “Dasjenige, was die katholische Kirche beabsichtigt, ist, die Verbindungsbrücke zu schaffen zwischen dem radikalsten Sozialismus, Kommunismus und ihrer Herrschaft.” – Rudolf Steiner GA 198, Seite 126

          “Aus dem wirklichen Katholizismus des 8. Jahrhunderts ist die Sozialdemokratie geworden. Und dasjenige,
          was daneben als Katholizismus da ist, das ist nicht der wirkliche Katholizismus vom 8. Jahrhundert, sondern dessen Imitation, das ist der nachgemachte Katholizismus; denn der wirkliche Katholizismus ist mittlerweile
          zur Sozialdemokratie ausgewachsen.“ – GA 191, Seite 190

        19. 18.1.1.19

          arabeske-654

          @Hölderlin,

          wenn Du hier nach Substantiellen Beweisen für das Nichtvorhandensein von Manuskripten fragst, ist das der Versuch einer Beweislastumkehr. Die freundlichen “Lateiner” haben das in einer Reihe von Rechtsgrundsätzen wie folgt formuliert:
          negativa non sunt probanda – Das Nichtbestehen von Tatsachen braucht nicht bewiesen zu werden.
          ei incumbit probatio, qui dicit, non qui negat – Die Beweisführung obliegt dem, der einen Anspruch behauptet, nicht aber der bestreitenden Partei (Grundsatz der Beweislastverteilung).
          affirmanti incumbit probatio – Dem Behauptenden obliegt der Beweis.
          Meine Position ist dabei nicht die der behauptenden Partei, sondern die der bestreitenden, das scheinst Du bei Deiner Argumentation übersehen zu haben.
          Weiterhin übersiehst Du die Tatsache, das die Hersteller der Testamente auch das Copyright über die Jesusfigur besitzen, der als Retter vor dem drohenden Kataklysmus fungiert, übrigens in verschiedenen Formen, in allen Religionen. Wenn Steiner sich hier also auf einen Christos als Erlöser bezieht, steht er in den Fußstapfen eben jener Fälscher. Wenn Steiner seine Informationen aus einem “Feld” bezogen hat ist das ein Abklatsch dessen, was die Kirche als “göttliche Eingebung” in der Entstehung ihrer Schriften angibt, wie z.B. Paulus der ins Himmelreich entrückt, Dinge gesehen und Worte gehört, die kein Mensch auszusprechen wagt.
          Die Fabel, weder ein substantieller, noch ein induktiver Beweis liegt vor, erscheint hier derselbe Betrug in neuem Gewande zu sein, wie ihn schon die Kirche benutzt hat. Wie ich schon anführte braucht es keinen Mittler auf dem Weg zu sich selbst. Ich für meinen Teil halte mich da lieber an die altgermanischen Archetypen, die mir keine Dogmen vorschreiben. Und ganz offensichtlich haben sich auch die frühchristlichen Gläubigen an diesen Idealen orientiert und nicht an angeblich vorhandene kirchlichen Dogmen aus dem 8. Jh..

          https://i0.wp.com/bitaboutbritain.com/wp-content/uploads/2018/01/Southwell_Minster-06.jpg?w=1018

          Relief eines Türsturzes aus dem Münster in Southwell (Nottinghamshire) angeblich um 956 erbaut, also 100 Jahre nach “Steiners Papsttum”.Trotz dessen, dass angeblich bereits 1000 Jahre Christentum vorüber war, haben die Steinmetze hier heidnische Symbole in der Ausschmückung einer christlichen Kirche benutzt und diese sind nicht von der Kirche zurück gewiesen worden. Der Steinmetz fühlte sich offensichtlich bei der Darstellung des Erzengels Michael so sehr an Thor im Kampf gegen die Midgardschlange erinnert, dass er in seinem Elan gleich noch die Szene mit dem Fenriswolf und Tyr links daneben setzen mußte.

        20. 18.1.1.20

          Skeptiker

          @arabeske-654

          Das erinnert mich an?

          Michelangelos dunkles Geheimnis [Doku] [Deutsch]

          https://youtu.be/GLMjpJP5of4?t=436

          ============================

          Michelangelo Buonarroti [mikeˈlanʤelo buonarˈrɔːti], oft nur Michelangelo (vollständiger Name Michelangelo di Lodovico Buonarroti Simoni; * 6. März 1475 in Caprese, Toskana; † 18. Februar 1564 in Rom), war ein italienischer Maler, Bildhauer, Baumeister (Architekt) und Dichter. Er gilt als einer der bedeutendsten Künstler der italienischen Hochrenaissance und weit darüber hinaus.

          Michelangelo
          https://de.wikipedia.org/wiki/Michelangelo

          Weil der konnte wohl die Kirche auch nicht so ab.

          Endlich ist Dir mal jemand eben-würdig.

          Dank Hölderlin, der wohl zum Wochenende keine Zeit mehr hat.

          Aber das sind doch schöne Dialoge, so soll es sein, finde ich zumindest.

          Gruß Skeptiker

        21. 18.1.1.21

          arabeske-654

          Dir ist doch bestimmt klar, dass die Übersetzung von Michelangelo – Erzengel Michael ist!
          Möglicherweise auch nur ein Alterego hinter dem sich ein anderer oder andere verstecken.

        22. 18.1.1.22

          Skeptiker

          @ arabeske

          Ab hier wird es nochmal interessant.

          Michelangelos dunkles Geheimnis [Doku] [Deutsch]

          https://youtu.be/GLMjpJP5of4?t=2461

          ======================

          Aber Du hast ja geschrieben: “Das bedeutet, vor 1533 gab es keinen Papst.”

          Clemens VII. (bürgerlich Giulio de’ Medici; * 26. Mai 1478 in Florenz; † 25. September 1534 in Rom) aus der Familie der Medici war vom 18. November 1523 bis zu seinem Tode Papst.

          https://de.wikipedia.org/wiki/Clemens_VII._(Papst)

          So gesehen gab es ja doch ein Papst, ich meine vor dem Jahre 1533, oder habe ich da was was falsch verstanden?

          Aber das ist ja auch nicht so wichtig.

          ===============

          Liste der Päpste

          Die Liste der Päpste führt alle Bischöfe von Rom auf. Diese tragen seit dem 5. Jahrhundert, nach dem Vorbild ihrer Amtsbrüder aus Alexandria, den Ehrentitel Papa.

          https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_P%C3%A4pste

          Gruß Skeptiker

        23. 18.1.1.23

          arabeske-654

          Es ist die logische Schlußfolgerung aus dem Fehlen schriftilicher Beweise für die Existenz von Altem und Neuem Testament und einer BIbel, die ja quasi die Gründungsurkunden der katholischen Kirche und damit des Papsttums sind.

        24. 18.1.1.24

          Hölderlin

          @arabeske

          Nochmal kurz eine Replik.

          Zitat:“Meine Position ist dabei nicht die der behauptenden Partei, sondern die der bestreitenden,
          das scheinst Du bei Deiner Argumentation übersehen zu haben.”

          Deine Position ist DIE der behauptenden Partei, denn Du behauptest die Geschichte der vergangenen 2000
          Jahre sei eine Lüge. Fragt man Dich woher Du die Gewissheit für alle Deine Behauptungen nimmst, kommt
          nichts außer heißer Luft.

          Zitat: “Weiterhin übersiehst Du die Tatsache, das die Hersteller der Testamente auch das Copyright
          über die Jesusfigur besitzen, der als Retter vor dem drohenden Kataklysmus fungiert, übrigens in
          verschiedenen Formen, in allen Religionen.”

          Die Überlieferer der Testamente, ausdrücklich nicht die kath. Kirche, waren, übrigens wie die
          alten Rishis auch, hellsichtige Menschen. Wenn nun die Kirchen sich anmaßen “das Copyright
          über die Jesusfigur” zu besitzen, ist das weder ein Problem der eigentlichen Überlieferer, noch
          irgend eines anderen. Vielleicht lernst Du ja irgendwann einmal zu differenzieren!

          Ebenso verhält es sich mit der Präsentation der Kirchen, was die Jesusfigur angeht, die eben nicht der
          Christus ist, sondern nur die Hülle, in der der Christus einzog, ergo ein Mensch. Wenn die Kirchen diesen Menschen Jesus als einen Retter präsentieren, werden sie ihre Gründe dafür haben, was aber wiederum
          nichts mit dem ursprünglichen esoterischen Christentum zu tun hat, sondern mit der Alleinstellungsmacht
          der Kirche.

          Zitat: “Wenn Steiner sich hier also auf einen Christos als Erlöser bezieht, steht er in den Fußstapfen
          eben jener Fälscher.”

          Dies ist wieder nur eine Behauptung, die sich in nichts auflöste, hättest Du dich jemals eingehend mit den Schriften Steiners befasst.

          Auf Deine übrigen Phantasmen werde ich nicht weiter eingehen, weil wir leider nicht auf Augenhöhe
          diskutieren können. Dies ginge nur, wenn Du Dich eingehender mit der Geisteswissenschaft Rudolf
          Steiners befasst hättest. Da dies nicht der Fall ist, bleiben Dir nichts weiter außer MEINungen
          und DEINungen.

          Zur heidnischen Symbolik: Veda bedeutet dasselbe wie Edda. Nur ist das in den Veden Enthaltene eine
          feinere Ausbildung dessen, was in gröberer Weise hier in Europa als Edda zurückgeblieben ist, und erst
          am Ende des Mittelalters Aufzeichnung gefunden hat. Ihre ursprüngliche Größe bestand in der Erfassung
          der gewaltigen göttlichen Einheit, die durch die indischen Seher erkannt wurde.

          Da der germanisch-nordische Mensch noch hellseherisch veranlagt war, konnte er im Gegensatz zur heutigen
          Menschheit die Götter schauen, deshalb arbeiteten die Steinmetze der damaligen Zeit intuitiv richtig.
          Es war für sie und wohl auch noch für die damalige Kirche eine Selbstverständlichkeit Christentum und germanisch-nordische Mythologie nicht als Gegensätze zu sehen, sondern als Wirklichkeit.

          Rudolf Steiner: “Luzifer verbirgt sich hinter der Loki-Figur, die eine merkwürdig schillernde Gestalt hat. Weil
          man die Wirklichkeit sah, so sah man, daß man auf Loki zurückführen kann die Gedanken der Freiheit und Selbständigkeit des Menschen. Man wußte aber auch durch das alte Hellsehen, daß dasjenige, was den
          Menschen immer wieder in seinen Begierden und Handlungen dazu bringt, in seiner ganzen Wesenheit nied-
          riger zu stehen, als wenn er nur an Odin und an die Asen hingegeben wäre, daß das auf den Einfluß des Loki zurückzuführen war.” GA 121, Seite 156f

          Und weiter:

          “Loki hängt schon dem Namen nach mit dem Feuer zusammen. Was aber ist das Feuer in der Geheim-wissenschaft? Das physische Feuer ist nur der äußere Ausdruck eines inneren, das lebt auch im Menschen in gewisser Weise als seine Triebe, Begierden und Leidenschaften. Nur hat sich bei der weiteren Entwickelung dasjenige, was im Menschen lebt als Triebe, Begierden und Leidenschaften, abgetrennt. Es ist nicht mehr mit dem äußeren Feuer in Verknüpfung. Loki ist eine Wesenheit, die ein ursprüngliches Dasein und eine gewaltige Kraft gehabt hat, als die Leidenschaft und das Feuer noch nicht getrennt waren, als die Leidenschaft noch das brodelnde Feuer durchströmt hat. Ein solches Feuerwesen war Loki. Und dann hat sich die Welt weiter so entwickelt, daß sich aus Loki, dem Feuer, die niedere Natur bildete und aus den Asen die höhere Natur. Aus Lokis Natur ist beides hervorgegangen. Das ist das Geheimnis der germanischen Götterlehre, daß, indem sich die Wesen hinaufentwickelten, die Götterwelt hervorging, die auch ihren Ursprung in den leidenschaftlichen Urgründen hat wie auch in dem Geistigen.” – Rudolf Steiner GA 54, Seite 380f

          Schönes Wochenende!

        25. 18.1.1.25

          arabeske-654

          Das ist eine Fehlinterpretation Deinerseits. Ich behaupte das die letzten 2000 Jahre Geschichte unwahr sind ist die logische Konsequenz aus dem Fehlen der Schriften vor dem bezeichneten Datum.
          Da diese Schriften jedoch intrinsisch behaupten ein solches Alter zu haben und Bezüge zu der behaupteten Geschichte ebenso intrinschischer Bestandteil der Schriften ist, folgt der logische Schluß automatisch, das mit der vorgetragenen Historie etwas nicht stimmen kann, wenn diese Schriften vor dem bez. Datum nicht nachgewiesen werden können.
          Mit den Germanen und ihrem Mythos gehst Du ebenso fehl, den sie konnten die Götter nicht schauen, sondern Naturphänomene, denen sie dann archetypische Charaktere zur Illustration beigesellten. Das sie den Kataklysmus geschaut und durchlebt haben, zeigt schon der Mythos von Ragnarök, der auch veranschaulicht, das dies nicht das Ende ist, sondern der Anfang von etwas Neuem.
          Das der “ungebundene Maurer” hier germanischen Mythos und katholische Symbolik vermischt, ist nur weiteres Zeugnis dafür, das die Mähr vom hohen Alter nur ein Feengespinnst ist.
          Einen Steiner benötige ich nicht, ebenso wenig wie eine Religion oder eine Kirche, wie ich schon sagte, und ich habe genug vonSteiner und seinen Spießgesellen gelesen um das bestätigt zu finden.

          BTW, Du sprichst über die Akashachronik als Feld. Definiere “FELD”.
          Noch eine Frage, wobei wir zurück müssen zu Deinen christlichen Lehrern der ersten drei Jahrhunderte.
          Warum kennen diese den Apostel Paulus nicht, wo er doch 300 Jahre zurvor “Augenzeuge” Christu’s war und selbst das Evangelium in ganz Kleinasien, durch Griechenland, bis nach Rom, gepredigt hat und hernach sein christlische Märtyrium in Rom fand, was ihn geheiligt hat?

        26. 18.1.1.26

          Hölderlin

          @arabeske

          Wie bereits erwähnt, habe ich nicht die Zeit, mich täglich 24 Stunden im Netz rumzutreiben. Zum Abschluß
          frage ich mich tatsächlich, was Du eigentlich bezweckst! Deine Aversion gegen Rudolf Steiner scheint unermeßlich, wie damals zur Zeit des Nationalsozialismus. Weil Herr Hitler die Anthroposophische Gesell-
          schaft verbieten ließ, ist den Nachfolgern im Geiste, die Anthroposophie weiterhin ein Dorn im Auge.

          Die damalige Zeit war ebenso gegen den Geist gerichtet wie die heutige. Diese hatte ein ursprünglich heiliges Symbol dazu benutzt, ja dieses Symbol geradezu entstellt, um die Menschen in geistiger Umnachtung zu halten, ebenso wie heute. Aber beide Seiten prangern sich gegenseitig unermüdlich an und fühlen sich stets als “Die besseren Menschen”.

          Genauso wenig wie Du Rudolf Steiner benötigst, benötige ich die Rechten, die Linken, die Grünen, Gelben,
          Blauen, Roten, usf., denn alle diese Gruppierungen sind zwei Seiten der selben Medaille. Sie alle sind gegen
          den Geist gerichtet, gegen jedes göttliche Prinzip, vor allem auch gegen jene, die dieses göttliche Prinzip hochhalten, weil sie FÜR und nicht gegen das Leben eingestellt sind.

          Du magst ja außerordentliche Talente in rechtlichen Dingen haben, aber leider wird Dir all DAS nicht viel
          nützen. Frage Dich doch mal, denn Du scheinst ja “irgendwie spirituell” angehaucht zu sein, wie Dich die
          geistige Welt im nachtodlichen beurteilen wird. Wird sie Dich hochleben lassen, wie Du das “Deutsche Reich” hochleben läßt oder wird sie Dich eher ignorieren, wie Du alles Geistige ignorierst?

          Für Interessierte:

          “Wesen und Wollen des Nationalsozialismus: Und das Schicksal des deutschen Volkes”
          von Karl Heyer.

          Trotzdem alles Gute!

        27. 18.1.1.27

          arabeske-654

          Ich habe den Steiner nicht eingeworfen, das warst DU mit Deiner Aussage er hätte etwas über ein Papsttum im 8. Jh. erfahren in einem “Feld”, das nur auserwählte einsehen können.
          Wenn ich dann dagegen moniere, weil die empirischen Daten aussagen, dass dies unmöglich sein kann, wirfst Du mir vor etwas gegen Steiner zu haben.
          Ich habe nur etwas gegen Lügen. Und wenn empirische Daten hier substantiell nachweisen, dass das Papsttum zu dieser Zeit nicht vorhanden gewesen sein kann, hat hier jemand gelogen, endweder war es Steiner, das “Feld” oder Du.

        28. 18.1.1.28

          Skeptiker

          @Alle also das Video stelle ich irgendwann noch mal rein.

          Jo Conrad
          Am 27.03.2019 veröffentlicht

          https://youtu.be/4Uy7kzP-rUI

          ====================

          Weil mir ist da auch noch was aufgefallen, bezogen auf die Essener

          https://de.wikipedia.org/wiki/Essener

          Aber das muss ich noch suchen, ich meine der Bericht im Buch.

          Es stand geschrieben, Sie hatten einen Lehrer der Rechtswissenschaft, der selber meinte, hast du einen Mantel, so verkaufe deinen Mantel und kaufe dir ein Schwert, um gegen die Römer zu kämpfen.

          Fakt ist, der Lehrer der Rechtswissenschaft wurde wohl von den Römern, selber niedergestreckt.

          Aber da der Kampf dieser Minderheit mit Waffen gegen die Römer, eben aussichtslos war, erfanden sie eben die Jesus-Gestalt, um den Tod, des Lehrers der Rechtswissenschaften zu rächen.

          Also das basiert auf Metaphysik.
          =============================

          Das beste Beispiel wie sowas funktioniert, sieht man ja hier.

          Unser Volkslehrer, hat ja auch immer Ärger, im Besetzten Deutschland.

          Ab hier, sprich nach 75 Jahren der Verblödung der Sieger

          Gretas Lynchmob jagt VL | AKTUELL #fridaysforfuture

          https://youtu.be/MrAukJHjXQo?t=659

          Oder kann das jemand anders sehen, außer Arcor natürlich , weil der ist ja auch ein Lehrer der Rechtswissenschaft.

          Lächel?

          Gruß Skeptiker

        29. 18.1.1.29

          Hölderlin

          @arabeske

          Habe einen wunderschönen Spaziergang im Wald gemacht! Überall blüht und grünt es. Dies zeigt doch die unendliche Geduld der geistigen Welt mit den Menschen. Vor allem die Liebe zum Leben, die aus dem Übersinnlichen strömt und sich immer wieder neu offenbart. Hat man hierfür ein offenes Herz, wird man
          auch nicht griesgrämig.

          Zitat:“Ich habe den Steiner nicht eingeworfen, das warst DU mit Deiner Aussage er hätte etwas über ein Papsttum im 8. Jh. erfahren in einem “Feld”, das nur auserwählte einsehen können.”

          Meine Güte, jeder kann in der Akasha Chronik lesen/forschen, jeder der eine Geistes-Schulung durchmacht.
          Dies wußten alle Okkultisten, aber der Homunkulus denkt nur an “Auserwählte”, weil er zu faul und zu bequem
          ist, sich weiter zu bilden. Diese Bildung schließt nicht nur den Verstand ein, sondern auch das Herz, die Ge-dankenwelt, aber besonders den Willen.

          “Wenn ich dann dagegen moniere, weil die empirischen Daten aussagen, dass dies unmöglich sein kann,
          wirfst Du mir vor etwas gegen Steiner zu haben.”

          Woher kommen denn diese “empirischen Daten”? Etwa von dem hier:

          https://www.amazon.de/Die-Fälschung-deutschen-Geschichte-I/dp/393287840X

          Besonders gut gefällt mir die Rezension von “Lothar”… “Kammeiers Märchen”…

          “Ich habe nur etwas gegen Lügen. Und wenn empirische Daten hier substantiell
          nachweisen, dass das Papsttum zu dieser Zeit nicht vorhanden gewesen sein kann,
          hat hier jemand gelogen, endweder war es Steiner, das “Feld” oder Du.”

          Na klar, alle lügen nur Du und Kammeier nicht! Ist wohl nicht mehr viel übrig, von den Deutschen
          Dichtern und Denkern…

        30. 18.1.1.30

          arabeske-654

          Nein Hölderlin, es geht nicht um Kammeier sondern u Edwin Johnsons Werk “Die Paulinischen Episteln.
          Hättest Du Dich nicht nur wutschnaubend auf meine Kernaussage gestürzt, wäre Die der Dialog zwischen Zaungast und mir aufgefallen:
          https://lupocattivoblog.com/2019/03/28/die-ehre-der-grossvaeter/#comment-258096

        31. 18.1.1.31

          arabeske-654

          Dein Versuch das ins Lächerliche zu ziehen ist damit auch verpufft.

        32. 18.1.1.32

          Hölderlin

          @arabeske

          Mir war schon klar um was es geht! Die Thesen = Behauptung, Ende 16. Jh. entlehnt aus lat. thesis, griech.
          thésis (θέσις) ‘das Aufstellen, Behauptung, eines Edwin Johnsons passen doch wunderbar in diese Zeit des reinen materialistischen Denkens. Dies ist selbstredend ganz im Sinne der NWO-Strategen. Derartiges zu unterstützen lässt ahnen, wes Geistes Kind man ist, sein muss…

          Man will unbedingt verhindern, dass die Menschen zu einem umfassenden Verständnis des Evangeliums
          gelangen. Und, nachdem durch die Anthroposophie Rudolf Steiners in die Wand des Materialismus eine
          Bresche geschlagen und eine umfassende Aussicht auf die Realitäten der übersinnlichen Welt eröffnet
          wurde, müssen die Edwin Johnson ausgegraben werden, um all dem einen Riegel vorzuschieben.

          Bravo, gut angepasst an die Neue Weltordnung! Oder soll ich besser sagen an die “Neuen Evangelien” der
          Neuen Weltordnung? Immerhin lasse ich mich nicht, wie viele andere hier im Blog, von @arabeske am Nasen-
          ring auf eine falsche Fährte führen.

        33. 18.1.1.33

          arabeske-654

          Ich dachte Du wolltest mir Parolie bieten, das hatte ich mir anders vorgestellt und jetzt kommst Du auch noch mit so einer Heulerei an. Schwerer Seufzer.

      2. 18.1.2

        Skeptiker

        Edwin Johnson (Historiker)

        Edwin Johnson (* 1842; † 1901) war ein britischer Historiker. Seinen Forschungsergebnissen zufolge gibt es im Sinne des Jesus-Mythos keine Beweis für die historische Existenz Jesu Christi.
        Leben.

        In Antiqua Mater (1887) befasst sich Johnson ausführlich mit den Anfängen des Christentums. Hierin legt er dar, dass es keine Beweis für die historische Existenz Jesu Christi und der Apostel gebe, eine Ansicht ähnlich der von Bruno Bauer. Vielmehr habe sich das Christentum aus einer Bewegung der jüdischen Diaspora entwickelt, die er Hagioi nennt, die eine liberale Auslegung der Torah, vereinfachten Ritualen und eine hohe Spiritualität vertraten. Sowohl Ideen der Gnosis als auch über Bacchus spielten in das Christentum ein.

        In The Pauline Epistles und The Rise of English Culture geht Johnson davon aus, dass die Kirche die Geschichte ganzer Jahrhunderte gefälscht habe, namentlich die Dunklen Jahrhunderte. Ähnlich kritische Ansichten über das Christentum vertraten auch Isaac Newton, Wilhelm Kammeier, Jean Hardouin, Robert Baldauf und Christoph Marx. Seine Thesen gehören zu den Grundlagen der heutigen Chronologiekritik.

        Hier weiter.
        https://de.wikipedia.org/wiki/Edwin_Johnson_(Historiker)

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 18.1.2.1

          Skeptiker

          Edwin Johnson (* 1842; † 1901)

          Aber wenn der schon 1901 gestorben ist, so konnte er ja von diesen Schriften nichts wissen.

          Schriftrollen vom Toten Meer

          Die Schriftrollen vom Toten Meer (auch Qumranschriften) wurden zwischen 1947 und 1956 in elf Felshöhlen nahe der Ruinenstätte Khirbet Qumran im Westjordanland entdeckt. Sie umfassen rund 15.000 Fragmente von etwa 850 Rollen aus dem antiken Judentum, die von mindestens 500 verschiedenen Schreibern zwischen 250 v. Chr. und 40 n. Chr. beschriftet wurden. Darunter sind etwa 200 Texte des späteren Tanach, die bislang ältesten bekannten Bibelhandschriften. Später wurden noch weitere antike Schriftrollen in Höhlen nahe dem Westufer des Toten Meeres gefunden.

          Hier weiter.
          https://de.wikipedia.org/wiki/Schriftrollen_vom_Toten_Meer

          Gruß Skeptiker

        2. 18.1.2.2

          arabeske-654

          Diese angeblich antiken Fragmente bestehen aus Papyrus und sollen 2000 Jahre alt sein. Was meinst Du wie lange Papyrus ohne Konservierung überdauert?

        3. 18.1.2.3

          Skeptiker

          @arabeske-654

          Hier das Klima mit Salzgehalt. Fische hält man mit Salz ja auch davon ab, vorzeitig zu vergammeln.

          http://www.klima.org/israel/klima-totes-meer/

          Mal angenommen, die haben die Rollen erst nach 1901 dort hingebracht, weil die sich so über Edwin Johnson (Historiker) geärgert haben, um eben doch ein Beweis zu haben, das es Sie eben doch gibt, ich meine die Juden.

          Aber das würde ja auch schon leicht abenteuerlich anmuten.

          Und außerdem waren die Rollen ja auch völlig angefressen, also jungfräulich waren die wohl nicht unbedingt.

          Gruß Skeptiker

        4. 18.1.2.4

          arabeske-654

          Das mutet in etwa so abenteuerlich an, wie die Fälschung von 1500 Jahre Menschheitsgeschichte.
          Aber wenn Du einen genaueren Blick auf die archäologischen Aktivitäten der Juden in Palästina wirfst, was die dort alles für Behauptungen aufstellen, wird Dir der Gedanke keineswegs mehr abenteuerlich vorkommen.

        5. 18.1.2.5

          Skeptiker

          Ich meine bis die Fälschung aufgeflogen ist, das hat ja auch ein wenig gedauert.

          https://youtu.be/9TmfWSrbQiU?t=4

          Konrad Kujau

          Konrad Paul Kujau (* 27. Juni 1938 in Löbau; † 12. September 2000 in Stuttgart) war ein deutscher Maler, Kunstfälscher und Aktionskünstler.

          Er wurde insbesondere 1983 als Verfasser der einen Presseskandal auslösenden „Hitler-Tagebücher“ bekannt. Diese hatte er mit der Angabe, dass es sich um von Adolf Hitler selbst geschriebene private Dokumente handele, für 9,3 Millionen DM an das Wochenmagazin Stern verkauft, laut einem Dokumentarfilm über Kujau „die wohl größte Eulenspiegelei der Nachkriegsgeschichte“.[1]

          https://de.wikipedia.org/wiki/Konrad_Kujau

          Und er war ja wohl eher ein recht schlechter Fälscher, wenn ich um Bücher geht.

          Gruß Skeptiker

      3. 18.1.3

        hardy

        nicht die Schriften der Essener wurden vollkommen verdreht, sondern die Essener haben die ursprünglichen Schriften verdreht
        Sie sind der Beginn des vorausgesagten Abfalls!
        https://www.theologe.de/theologe15.htm

        Reply
      4. 18.1.4

        Zaungast

        @arabeske

        Danke. Habe mal etwas quergelesen / gescannt, hört sich interessant an. Freue mich auf den Artikel.

        @Andy

        Hab ich mir gespeichert, vielen Dank. Dein Änglisch ist auch nicht schlecht, ich hab gelacht 🙂

        Reply
      5. 18.1.5

        Zaungast

        @Hölderlin

        Rudolf Steiner (1861-1925) Richtig?

        Ich wollte mal herausfinden, welche Bibelausgabe Steiner genutzt hat, da mir etwas aufgefallen war. Leider ist es mir nicht gelungen, auch Axel Burkart, einer der Steiner-Vertreter, konnte mir das nicht beantworten.

        Kannst Du es mir vielleicht sagen?

        Reply
        1. 18.1.5.1

          arabeske-654

          Das knüpft sich eine weitere Frage an. Wenn die BIbel das überlieferte Wort Gottes ist, wieso erdreistet sich der sündhafte und unvollkommene Mensch es zu editieren und zu interpretieren und damit den Willen Gottes zu verändern und auszulegen? Wie kann es verschieden Ausgaben dieses von Gott stammenden Wortes geben.? Müßte es nicht vielmehr wie im Koran unantastbar sein durch den Menschen?

        2. 18.1.5.2

          Zaungast

          Die Bibelübersetzungen, die ich hier im Sinn habe, sind Übersetzungen, die im 17. und 18. Jahrhundert entstanden sind, weil man mit den Vorgaben von Dr. Martin Luther nicht zurecht und weiter kam und deshalb neue Übersetzungen anfertigte. Seit gestern kann ich das noch ein bisschen besser verstehen, aber das kommt ja vielleicht noch ausführlicher zur Sprache, wenn der Artikel von Johnson erscheint.

  9. 17

    GvB

    Wie oft wird John Bercow noch “Ooorder” brüllen bis Theresa gegangen wurde.?
    Der Ordnungsruf des schmuddeligen Spiekers im Unterhaus ist berühmt -berüchtigt geworden…
    https://www.youtube.com/watch?v=sERpWMmmZro

    John Bercow – Wikipedia

    https://en.wikipedia.org/wiki/John_Bercow
    Diese Seite übersetzen
    John Simon Bercow MP is a British politician who has been the Speaker of the House of … His father was a taxi driver, of a British Jewish family in Edgware, Middlesex. His paternal grandparents were Jews who arrived in Britain from Romania …

    Theresa May opfert sich für ihren Brexit 😛

    Liveticker: May bei “Ja” für ihren Brexit-Deal zu Rücktritt bereit 😎

    Ansichtssache: Wer darauf wartet, endlich Mays Nachfolge anzutreten =-O
    Premierministerin-Ablösung.. May hat fertig.
    Wer darauf wartet, endlich Mays Nachfolge anzutreten

    Sechs Herren und eine Dame hoffen, nach einem Rücktritt Theresa Mays in die Downing Street 10 einzuziehen.

    Besser wirds dadurch nicht!
    Alles Idioten von der Affeninsel:
    Boris Johnson, (jewish?)

    Eine Zeitlang war es ruhig um den 54-jährigen früheren Londoner Bürgermeister und Außenminister – und nunmehrigen Zeitungskolumnisten. Doch nun, wo ein Ende der Ära May dräut, ist er wieder da. So sehr will er Premierminister werden, dass er, der Brexiteer, sogar Mays Deal mit der EU durch das Parlament verhelfen will – Hauptsache, May geht.

    https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_British_Jewish_politicians

    Jeremy Hunt

    Hunt, 52, Londoner und wie Johnson einst Außenminister, gilt als klassischer Konservativer. Erst war er Remainer und im moderaten Lager der Torys verankert, danach einer der eifrigsten Brexit-Verfechter. Für viele Konservative dürfte er gleichwohl als sichere Wahl gelten.

    Dominic Raab jewish

    Der frühere Brexit-Minister (45) gilt als Johnsons schärfster Konkurrent im Lager der Brexit-Ultras. Bis heute lehnt er den May-Deal konsequent ab.

    Matt Hancock

    Der 40-jährige Nordengländer gilt als aussichtsreicher Überraschungskandidat – während der Rest des Kabinetts durch das Brexit-Chaos mäandert, hat der Gesundheitsminister einige seiner Schlüsselprojekte fernab der Aufmerksamkeit durchgebracht.

    Sajid Javid (Pak istani)

    Der 49-jährige Banker, erster Innenminister pakistanischer Herkunft, galt eine Zeitlang als einer der Favoriten. Allerdings, und das wird immer mehr zu seinem Problem, mangelt es ihm an einer Hausmacht in der Konservativen Partei. Das hat er allerdings mit May selbst gemein.

    Michael Gove

    Der Umweltminister wollte eigentlich selbst Parteichef werden, musste aber May Platz machen. Danach hat der 51-Jährige, der auch schon Bildungs- und Justizminister war, sich aber als treuer Genosse seiner Chefin erwiesen. Weil er gegen Johnson angetreten ist, hat er wohl nicht mehr allzu viel Kredit bei Brexit-Unterstützern.

    Amber Rudd

    Die Arbeitsministerin ist unlängst in Ungnade gefallen, weil sie öffentlich gegen einen No Deal aufgetreten ist, als May diesen noch als Drohkulisse benötigte. Die 55-Jährige ist zudem Remainerin, was sie für viele Wähler unglaubwürdig machen dürfte. (Florian Niederndorfer, 27.3.2019)

    Quelle:

    https://www.derstandard.de/story/2000100346442/wer-darauf-wartet-endlich-mays-nachfolge-anzutreten

    Reply
    1. 17.1

      GvB

      „Gorch Fock“-Affäre: Von der Leyen will Marinearsenal in Wilhelmshaven auflösen

      Dann haben die Kobelenzer bald auch die U-Boote am teutschen Eck ….hahaha

      https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/gorch-fock-affaere-von-der-leyen-will-marinearsenal-in-wilhelmshaven-aufloesen-16113038.html

      Reply
  10. 16

    Sehmann

    Ein excellentes Video von Nicolai Alexander, glasklar analysiert und formuliert, entspricht auch ganz meinem Denken und Argumentieren. Stammen seine Eltern aus Russland?
    In 2 Punkten würde ich aber widersprechen: Das Bild der Rechten mit schwarzem T-Shirt und dem Kommentar, für die hätten sich unsere Großväter geschämt – ganz bestimmt nicht, ich muss mich heute nicht so kleiden wie unsere Großväter, tue ich auch nicht, und ich höre auch gerne englische Musik, deutsche natürlich auch, aber überwiegend englisch. Natürlich bin ich “Opfer” der gezielten Ent-Germanisierung geworden, deshalb bin kein US-Sympathisant und natürlich ein national denkender Mensch.

    Ich habe die deutschen Soldaten niemals für Verbrecher gehalten, sondern die Alliierten, ich kenne die Geschichte schon von Kindesbeinen an, und hier kommt meine Kritik: Obwohl die Generation unserer Väter und Großväter fast übermenschliches im Krieg und beim Wiederaufbau leisteten und unmenschliches während des Krieges und den Jahren danach erleiden mussten, in einem Punkt haben sie versagt: Sie haben ihren Kindern und Enkeln nicht die Wahrheit vermitteln können. Warum konnten meine Eltern das? Mir ist bisher niemand begegnet, der schon im Elternhaus von Kindesbeinen an die Wahrheit erfuhr.
    Mein Vater hat in den 60gern viel Aufklärungsarbeit geleistet mit entsprechenden Büchern und vielen Diskussionen, aber warum hatte er schon damals einen schweren Stand, die meisten hatten zu dieser Zeit doch noch genügend Erinnerungen an die Zeit vor und nach dem Krieg.

    Reply
  11. 15

    Skeptiker

    Verschwörungstheorien beim Spiegel und Ärger für Patrioten

    Der Volkslehrer
    Am 28.03.2019 veröffentlicht

    https://youtu.be/D3Sk2REHM58

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 15.1
      1. 15.1.1

        Skeptiker

        Leiter der Umar-Moschee in Neuseeland: „Mossad steckt hinter Christchurch-Anschlag“

        Von Michael Mannheimer, 28. 03. 2019

        Sollte tatsächlich der Mossad hinter dem Christchurch-Anschlag stecken, dann wäre das das defintive Ende des israelischen Holocaust-Bonus`

        Israelische Politiker haben in den letten Jahrzehnten immer wieder betont, dass ihr Land nach dem Holocaust moralisch niemals mehr angreifbar wäre. Sie täuschen sich. Weder ist der Holocaust – wenn er denn in der uns überlieferten Form überhaupt so stattgefunden hat – ein einzigartiges geschichtlches Ereignis* (im von Stalin befohlenen Holodomor** in der Ukraine kamen mehr Ukrainer um als im Holocaust, ebenso weitaus mehr Menswchen durch Mao, der in seinen drei “Kulturrevolutionen” über 60 Mio. Chinesen umgebracht hat (Vgl. Tote im WW2: 57 Mio.)) – noch gibt es ein Gesetz, welches besagt, dass ein Volk, das einen Genozid erlebt hat, fortan moralisch unanfechtbar wäre. Dann wären nicht nur die Israelis, sondern auch die Ukrainer, die Tutsis in Ruanda, die Kambodschaner und zahlreiche andere Völker, die in jüngerer oder früherer Geschichte Opfer eines Genozids wurden, auf alle Zeiten hin sakrosankt. Und dürften tun, was sie wollten.

        Hier weiter.
        https://michael-mannheimer.net/2019/03/28/leiter-der-umar-moschee-in-neuseeland-mossad-steckt-hinter-christchurch-anschlag/

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 15.1.1.1

          GvB

          Salvini : “Es sind keine Schiffbrüchigen, es sind Piraten”….und das gekaperte Schiff..:…..dumm, dümmer und ab in den Maltaknast

          Schiff entführt
          Von “Migranten” gekapertes Schiff von Maltas Armee befreit

          Das Handelsschiff nahm vor Libyen “Migranten” auf, diese zwangen den Kapitän zur Fahrt nach Malta. Fünf Personen wurden festgenommen

          28. März 2019, 14:17

          Maltesische Spezialeinheiten gingen an Bord und übergaben dem Kapitän wieder das Kommando.

          “Es sind keine Schiffbrüchigen, es sind Piraten”, sagte Italiens Innenminister Matteo Salvini am Mittwoch.
          Foto: APA/AFP/Matthew Mirabelli

          Rom/Valletta – Das von geretteten “Migranten” gekaperte Handelsschiff El Hibru 1 ist vor Malta von der maltesischen Armee befreit worden. Das berichtete die Zeitung “Times of Malta”. Der Kapitän hatte bestätigt, dass er nicht die Kontrolle über das Schiff habe, berichteten die maltesischen Behörden in einer Pressemitteilung am Donnerstag.
          Malta entsandte einige Schiffseinheiten und Hubschrauber zu dem Handelsschiff mit Flagge des Inselstaats Palau. Spezialeinheiten gingen an Bord und übergaben dem Kapitän wieder das Kommando. Das Schiff wurde nach La Valletta eskortiert, wo es um etwa 8.30 Uhr eintraf. Hier soll die Polizei Ermittlungen einleiten.
          Fünf Personen wurden festgenommen

          Nach der Landung des gekaperten Handelsschiffs sind fünf Personen von der maltesischen Polizei an Bord festgenommen worden. Ihnen wird vorgeworfen, das Handelsschiff vor der libyschen Küste gekapert zu haben und die Besatzung gezwungen zu haben, Kurs auf Malta zu nehmen. Sie verließen das Schiff in La Valetta laut Behördenangaben in Handschellen.

          An Bord befanden sich 108 Migranten, darunter 19 Frauen und zwölf Kinder. Die Minderjährigen durften das Schiff als erste verlassen, wie die maltesischen Behörden berichteten. Einige “Migranten” knieten und küssten den Boden, als sie ausstiegen. Sie sollen in einem Hotel in der Stadt Marsa untergebracht werden.
          Salvini spricht von Piraten

          “Es sind keine Schiffbrüchigen, es sind Piraten”, sagte Italiens Innenminister Matteo Salvini am Mittwoch. Das Handelsschiff habe im Mittelmeer eine Gruppe “Migranten” vor der libyschen Küste aufgenommen, dann aber etwa sechs Seemeilen vor der libyschen Hauptstadt Tripolis plötzlich den Kurs Richtung Nord geändert.

          Die italienische NGO Mediterranea Saving Humans erwiderte, dass sich an Bord des Schiffes Menschen auf der Flucht vor “libyschen Konzentrationslagern” befänden. Es sei Italiens Pflicht, sie aufzunehmen. “Diese Migranten dürfen weder als Piraten noch als Kriminelle, sondern als Asylsuchende auf der Flucht vor Libyens Konzentrationslager behandelt werden”, so die NGO. (red, APA, 28.3.2019)

        2. 15.1.1.2

          GvB

          @Skeptiker.. das Gerücht, das sich fremde Geheimdinstgruppen auf Neuseeland breit machen, besteht schon länger.

          Leider ist inzwischen auch der Terror in Neuseeland angekommen. Mehr als 30 Jahre nach dem französischen Geheimdienst-Attentat auf die „Rainbow Warrior“ von Greenpeace hat ein (mutmasslicher Neonazi???Aber er war mal in Israel…) in Christchurch 50 Moslems beim Freitagsgebet erschossen. Der ganze Vorfall ist umstritten und evtl. steckt auch hier eine fremde Gruppe dahinter.
          Neuseeland hatte das erste Ereignis zum Anlass genommen, sich gegen sämtliche westliche Großmächte zu stellen und eine atomwaffenfreie Zone zu bleiben.

          Das zweite Ereignis hat Premierministerin Jacinda Ardern für sich genutzt um binnen sechs Tagen eine krasse Verschärfung der Waffengesetze einzuführen.

          Leider aber hat die Globalisierung(Ausbreitung der NWO ) schon längst dafür gesorgt, dass auch das abgelegene Neuseeland sich nicht mehr aus vielem heraushalten kann.

          Siehe hier:
          https://smopo.ch/israel-soll-hinter-massaker-in-neuseeland-stecken/
          dahinter steckt wohl eher die Entwaffnung der Bevölkerung…

        3. 15.1.1.3

          Nylama

          @GvB

          Salvini hat recht. – Dann sollen sie nicht nach Lybien gehen, sondern zuhause bleiben, dann brauchen sie sich auch nicht vor den dortigen Verhältnissen zu fürchten.

          Sie gehen ganz bewusst das Risiko ein, um an vor allem den deutschen für sie fürstlich gefüllten Fresstrog zu kommen.

        4. 15.1.1.4

          Maria Lourdes

          Viele Medikamente enthalten Hilfsstoffe wie genmanipulierten Mais oder GVO-Baumwolle. Was auf unserem Teller nicht erwünscht ist, wird als Medikament verordnet. Auch dienen Reissamen als Produzenten genauso wie Karotten.
          https://marialourdesblog.com/genetisch-verseuchte-medikamente-und-impfstoffe/

  12. 14

    Skeptiker

    Falls das Video im obigen Bericht übersehen wird.

    Die Ehre der Großväter

    Am 23.03.2019 veröffentlicht
    Video von Nikolai Alexander: Der Volkssieger

    https://www.youtube.com/watch?v=MsPV9wVRAIE

    Gruß Skeptiker

    Reply
  13. 13

    Erwin

    Jay Parker – Monarch-Mind-Control –

    ( deutsch Teil 2 von 2 ) :

    Reply
  14. 12

    Skeptiker

    Fall Sellner: Wurden wir von Kurz & Strache verraten? | Volle Solidarität

    https://youtu.be/xY1mZmRoExE?t=195

    Da hat der angebliche Attentäter von Neuseeland, Sellner ja Geld gespendet.

    Wird die Identitäre Bewegung nun verboten? “Verbindungen zum Christchurch-Attentäter nachgewiesen”
    RT Deutsch
    Am 28.03.2019 veröffentlicht

    “Wir können Ihnen mittlerweile bestätigen, dass es eine finanzielle Unterstützung und somit auch eine Verbindung vom Neuseeland-Attentäter mit den Identitären in Österreich gegeben hat“, erklärte der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in Wien.

    https://www.youtube.com/watch?v=4rtlbxCE07s

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 12.1

      Skeptiker

      Bin ich so schlimm wie Osama bin Laden?

      6.540 Aufrufe
      Martin Sellner
      Livestream vor 83 Minuten

      https://youtu.be/zbuo0nrwezg?t=107

      Gruß Skeptiker

      Reply
    2. 12.2

      arabeske-654

      Es gibt auch eine Verbindung zwischen Merkel und Clinton, die ihr Wahlkampfspenden aus deutschen Stermitteln gezahlt hat. Clinton wir derzeit in den VSA als Hochverräterin und Kriminelle enttarnt.
      Gemäß dieser Logik ist Merkel als finanzielle Stützerin dieser Verbrechen, somit als Verursacher und Unterstützer, ebenfalls im Verdacht kriminell zu sein. Da sie ja in Diensten der VSA steht ist davon auszugehen, das sich die juritischen Ermittlungen auch auf sie ausweiten werden.

      Reply
    3. 12.3

      arabeske-654

      “Feuer frei!“: Der Gegenschlag hat begonnen

      Auch die Pressesprecherin der Trump-Administration, Sarah Sanders, hatte erst kürzlich eine überraschend klare Wortwahl benutzt und gar darauf hingewiesen, dass auf »Verrat« in den Vereinigten Staaten nach wie vor die »Todesstrafe« steht.

      http://n8waechter.info/2019/03/feuer-frei-der-gegenschlag-hat-begonnen/

      Reply
  15. 11

    Erwin

    Privatschulen dürfen Kinder von AfD-Politikern ablehnen

    Berlin – Eine Berliner Waldorfschule hatte sich geweigert, das Kind eines AfD-Politikers aufzunehmen.
    Die Schulbehörde prüfte den Fall und kommt nun zu dem Ergebnis: Die Ablehnung war rechtens.
    Es handelt sich nicht um Diskriminierung. Die AfD will diese „Rechtsbeugung“ nicht dulden.

    „Angesichts dieses Konfliktes sieht die Schule keine Möglichkeit, das Kind mit der nötigen Unvoreinge-
    nommenheit und Unbefangenheit aufzunehmen – beides sind Grundvoraussetzungen, um die Entwicklung
    des Kindes angemessen zu fördern“, hieß es zum Ende des vergangenen Jahres in dem negativen Bescheid
    der „Freie Waldorfschule Berlin-Südost“ in Treptow. Die Tochter eines AfD-Abgeordneten besuchte vorher
    den Kindergarten der Einrichtung, somit waren die Eltern davon ausgegangen, dass das Mädchen auch die angeschlossene Grundschule besuchen könne .

    Um dem AfD-Politiker keine Plattform für mögliche Propaganda zu geben und da man den Vater des Kindes
    als potenzielle Gefahr für den Schulfrieden ansieht, habe sich die Schulleitung endgültig entschlossen, das
    Kind nicht aufzunehmen, hieß es zur Ablehnung kurz vor Jahreswechsel. Zuvor mussten sich die Eltern von
    etwa 20 Lehrern zu ihren politischen Ansichten befragen lassen.

    Aufnahme darf durchaus aus „Gründen unterschiedlicher Weltanschauung“ abgelehnt werden

    Im nun vorliegenden Gutachten der Schulverwaltung, aus dem der Tagesspiegel zitiert, heißt es: Die interne Prüfung des Falls habe ergeben, dass die Abweisung des mittlerweile sechs Jahre alten Mädchens, das jetzt
    für eine staatliche Grundschule angemeldet ist, rechtmäßig war. Bei der Auswahl der Schüler dürfen Privat-
    schulen die politische Gesinnung der Eltern zum Kriterium nehmen. Ein Verstoß gegen die Diskriminierungs-
    verbote im Landesschulgesetz sowie im Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) liege nicht vor.

    Zwar würde das Schulgesetz dediziert vorschreiben, dass jeder junge Mensch das Recht auf „diskriminierungs-
    freie schulische Bildung“ habe, ungeachtet der „religiösen oder politischen Anschauungen“. Unzulässig seien demnach nur die Benachteiligungen aus Gründen der Rasse oder wegen der ethnischen Herkunft. Die Aufnahme dürfe aber „durchaus aus Gründen unterschiedlicher Weltanschauung abgelehnt werden“. Dass die Ablehnung dabei nur aufgrund der politischen Einstellung der Eltern betroffener Schüler erfolge, sei „unerheblich“, berichtet der Tagesspiegel dazu weiter.

    Offene Rechtsbeugung

    Die AfD-Fraktion hatte nach dem Bekanntwerden des Falls mehrfach – aber vergeblich – bei der Schulbehörde
    um eine Einstufung gebeten. Nach dem Bekanntwerden des jetzigen Gutachtens der Schulbehörde sprach der
    AfD-Fraktionsvorsitzende Georg Pazderski von einem „Skandal“ und kündigte an, das Gutachten prüfen zu
    wollen. „So eine Auslegung entspricht nicht unserer Rechtssicht, widerspricht dem Gleichheitsgrundsatz und
    zeigt das schwierige Verhältnis von Teilen des Senats zum Grundgesetz.“ Eine derartige Rechtsbeugung werde
    die Fraktion nicht hinnehmen. (SB)

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/28/privatschulen-kinder-afd/

    Reply
    1. 11.1

      Nylama

      @Erwin

      Das ist ein Skandal und es ist de facto Diktatur. – Segnen wir Deutschland und stellen uns die Auflösung aller Diktaturen und eine wahrhaft gerechte verbrecherfreie von Sanftmut, Friedfertigkeit, Güte, wahrer Freiheit, Empathie und allem Guten und körperlicher, seelischer, geistiger Gesundheit und geheiltem Bewusstsein geprägte und gelebte Welt und Menschheit und dies auch für das ganze All.

      Richten wir unsere Energie darauf.

      Stellen wir uns dieses jeden Tag vor und segnen es. :))

      Reply
    2. 11.2

      Andy

      Da hat aber in weiser Voraussicht der Steiner Rudolf der alliierten BRD-AfD ein denk mit- oder bleib blöd Ei ins Nest gesetzt! 🙂

      Reply
    1. 10.1

      Skeptiker

      Und es steht unten.

      „Es kommt der Tag, an dem werden all die Lügen unter ihrem eigenen Gewicht zusammenbrechen“

      Der Kurze

      ===========
      Gerhard Ittner
      Am 27.03.2019 veröffentlicht

      Ursula Haverbeck – vergeßt sie nicht!

      https://youtu.be/DBCbuIqThfI

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 10.1.1

        Maria Lourdes

        Das Video ist nicht sichtbar – Zensur!

        Gruss Maria

        Reply
        1. 10.1.1.1

          Skeptiker

          Also vorhin ging es noch, eben habe ich das noch gefunden.

          Ursula Haverbeck – Vergesst sie nicht!

          Thing-Kreis Themar
          Am 27.03.2019 veröffentlicht
          SCHICKT BRIEFE UND KARTEN!
          Jede Postkarte und jeder Brief sind ein Lichtblick für Ursula Haverbeck und all die anderen politischen Gefangenen, die hinter den Mauern des Systems gefangengehalten werden. Nehmt euch ein paar Minuten Zeit und schreibt ihnen. Unsere Waffe ist die Solidarität!

          https://youtu.be/llVg8Rq2Gew

          Gruß Skeptiker

  16. 9
      1. 9.1.1

        Nylama

        @arabeske

        Eben – es geht nicht !!! um Mann und Frau und den Geschlechterkampf – genau DAS habe ich geschrieben und ich habe geschrieben, um was es geht – aber DU kannst in der kurzen Zeit, in der Du schon wieder draufgehauen hast mit Deinen Beleidigungen und Unterstellungen, garnicht den Text gelesen geschweige denn die Videos von Mark Passio angeschaut haben, auf die ich mich eben auch bezogen haben.

        Du trittst hier einfach mir und auch anderen gegenüber nur unverschämt, persönlich beleidigend und unterstellend und richtig bösartig auf.

        Ich weiß ja nicht, woher dieses Gift in die kommt, dass Du hier die ganze Zeit ausspuckst.

        Wurdest Du vielleicht auch beschnitten? Bist Du vielleicht selbst ein verkappter Jude oder Muslim oder was auch immer für einer sonstigen Beschneidungsreligion angehörig?

        Vielleicht bist Du ja ein U-Boot – kann ja sein – Deine Bösartigkeit zeigt wirklich typische Troll- und Propagandistenzüge.

        Oder Du kannst Dich selbst nicht leiden und hast Dich aus welchem Grund auch immer zu so einem reinen garstigen aggressiven Ekelpaket entwickelt.

        Keine Ahnung – vielleicht gehst Du mal in Dich statt hier ständig Mitkommentatoren anzuspucken, die Dir null und nichts getan haben.

        Zu einem sachlichen Austausch, einer sachlichen Diskussion und einfach auch nur mal Toleranz gegenüber Andersdenkenden scheinst Du wirklich nicht fähig zu sein – wie gesagt: bei der A…fa würdest Du in keiner Weise auffallen – die benehmen sie genauso.

        Aber danke für die Übungsvorlage. ;-))

        Reply
        1. 9.1.1.1

          arabeske-654

          Offensichtlich hälst Du Dich für den Nabel des Universums und alle anderen um Dich herum für Vollidioten, dass Du glaubst, das nur Du die Videos von Passio kennen würdest. Ich habe die Videos bereits 2013 in ihrer englischen Orginalversion gesehen, also komm mir nicht mit Belehrungen darüber, das ich mir das in der kurzen Zeit nicht angesehen haben kann.
          Das universelle Problem an Dir ist, das Du absolut keine Duft hast über irgendwas, Dich aber wie all die anderen Schwätzer hier bewogen fühlst zu jedem Thema Deinen ungaren Senf abgeben zu müssen und obendrein alles und jedes in eine Debatte über die vermeintliche unterdrückte Frau verwandeln mußt, daß Du trotz der Hinweise, die Du erhalten hast, hier weiterhin einen vom Pferd erzählst über die Teilnahme an BRD-Wahlen, daß Du trotz der Hinweise, völlig ignorant und desinteressiert hier über den Status und den Charakter der BRD und ihrer Tochterorganisationen, wie Gemeinden, “Ämter”, Parteien, etc.pp. fabulierst und uns hier damit die Zeit stielst konstruktiv zu arbeiten, weil wir permanent gezwungen sind Deinen propagandistischen Wühltätigkeiten entgegen zu wirken.
          Und, ob ich Jude bin und ein U-Boot, dazu befragst Du am besten mal die anderen hier und zu allererst Maria.

    1. 9.2

      Nylama

      Ausgemachter Quatsch – Beschneidung sowohl bei den Juden als auch bei den Muslimen und die Beschneidung von Mädchen in der Welt wird überhaupt nicht angesprochen.

      Das ein Muslim natürlich die Beschneidung von muslimischen Jungs positiv bewertet ist ja klar.

      Descartes sagte: “Ich denke, also bin ich.” – Ich sage: “Ich denke UND fühle also bin ich.” – Das Leben ist Denken und Fühlen und das logische empathiefreie Denken ist in der rechten männlichen Gehirnhälfte in Verbindung mit dem Reptilienstammhirn (warum heißt das wohl so?) angesiedelt und das empathische Fühlen in der rechten weiblichen Gehirnhälfte in Verbindung mit dem Herzen angesiedelt.

      Ich kann dazu nur die Ausführung von Mark Passio empfehlen, einem Ex-Priester der “Church of Satan”, der jetzt aufklärt über all die Hintergründe, die wirklich ablaufen und der auch die Heilung durch die bewusste !!! “Wiederverbindung mit der SOPHIA, der eigenen weiblichen Seite” erläutert.

      Die Abkoppelung des Männlichen vom Weiblichen, welches als die Ur-Mutter unbewusst empfunden wird, ist das ganze Drama seit der Ur-Spaltung durch das Ur-Trauma der Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung des einen Allwesens, wodurch es in diese Polarität von Männlich und Weiblich, Gut und Böse und die Trennung dieser seiner Aspekte voneinander und geriet. – Dies ist die Ur-Krankheit, die Ur-Spaltung, die wahre Ur-Sünde und Sünde kommt von “sundere” und dieses bedeutet “getrennt sein”. (Quelle: “Das Buch der Wahrheit und der Liebe Gottes, BoD-Verlag).

      Das Kind wird bis zum 3. Lebensjahr grundsätzlich geprägt und eine Beschneidung bei den Muslimen im Alter von zwei Jahren mit all diesem Bromborium für den Jungen dazu wird der Junge bei den Muslimen zum “Gott” erhoben.
      Ich gucke ab und zu auch mal ausländische Serien/Filme mit deutschem Untertitel und in einer türkischen Serie gab es dann auch so eine Beschneidung wo dann dem Jungen, der wie ein “Gott” gefeiert wurde dann auch gesagt wurde, dass er jetzt ein “Gott” ist.
      Das führt bei den muslimischen Jungen zu einem absolut übersteigerten Selbstbewusstsein und zusätzlich zu einem absoluten Herrschaftsbewusstsein über alles Weibliche und damit findet auch hier eine Abkoppelung vom eigenen Weiblichen und damit einhergehend bei beiden Beschneidungsritualen von Juden und Muslimen und auch anderen Religionen, in denen dieses geschieht, statt.

      Die noch viel grausamere Beschneidung von Mädchen schneidet das Mädchen ebenfalls von seiner natürlichen Verbindung zu seiner eigenen Weiblichkeit ab, lässt es ebenfalls alles Ur-Vertrauen in das Weibliche, die Mutter und damit auch in seine eigene innere Weiblichkeit und Mutter verlieren und zudem auch das Vertrauen zum Männlichen, zum Vater, dem es durch diesen Ritus nun vollends unterworfen und entrechtet wird. – Es lernt, als Mädchen absolut machtlos und nichts wert zu sein – es wird sein Vertrauen zu seinem Weiblichen und zu seinem Männlichen und damit in sein ganzes Selbst, in sich selbst, zerstört und es wird damit zur unterwürfigen Sklavin des absoluten Patriarchats gemacht.

      Es gibt nur einen einzigen Grund, der eine Beschneidung eines Jungen rechtfertigt und das ist das Krankheitsbild einer tatsächlich vorliegenden und medizinisch diagnostizierten Phimose. Diese muss in einem Krankenhaus unter Narkose operiert werden, denn wenn sich die Vorhaut schließt, kommt es zu einem Harnrückstau in die Nieren mit Todesfolge – also hier geht es um Lebensrettung und die Ärzte schneiden in einem solchen Fall auch keinen Millimeter mehr als nötig weg.

      Für die Beschneidung von Mädchen gibt es überhaupt keine Rechtfertigung, es sei denn es läge eine angeborene Anomalie vor, durch die eben die Funktion des Harnlassens und des natürlichen Geschlechts beeinträchtigt oder ganz behindert wären – aber davon habe ich noch nichts gehört – mag es in Ausnahmefällen in der Welt vielleicht mal geben, aber wohl seltenst und dann müsste diese medizinische operative Korrektur eben auch erfolgen, was aber keine Beschneidung wäre so wie auch die Phimose-OP keine Beschneidung im religiösen Sinne ist.

      Man muss doch dann auch mal fragen, wie ein GOTT dazu kommt, den Menschen sinnvollerweise so auszustatten, wie er nunmal zur Welt kommt, um ihm dann zu sagen, dass er es wieder wegschneiden soll.

      Es fließt BLUT und es fließt BLUT von Angst, Schmerz, Leid, und Hass gegen die TäterInnen – und darum geht es auch. Die Beschneidungen von Mächen werden nämlich von den Frauen durchgeführt, die dadurch das, was sie selbst “gelernt” haben, weitergeben in diesen patriarchalischen Gesellschaften.

      Dieser GOTT ist ANU-NAKI – vielleicht auch DRAKON oder wie auch immer diese empathiefreien Tier-Mensch-Außerirdischen heißen, die sich uns als Gott ausgaben, nachdem sie uns aus der Retorte erschaffen haben aus einem Teil entdichteten Erdmaterials, in dem die SOPHIA enthalten ist und aus ihren diversen Tier-Mensch-Genen – denn woher sollen wir sonst dieses Reptilien-Stammhirn haben?!

      Mark Passio, Teil 1 – 3 von der wahren Anziehungskraft, in Teil zwei ist der Aufbau des Gehirns und die Erläuterung der Gehirnhälften u. a. dargelegt und erklärt:

      https://www.youtube.com/watch?v=kOioFEBCpc4

      https://www.youtube.com/watch?v=OU4EXX5IUeM

      https://www.youtube.com/watch?v=dtztqFsKvpE

      Und hier das Video mit der Wiederverbindung mit der SOPHIA als Heilungsweg – das unheilig Feminine, hier Teil 1:

      https://www.youtube.com/watch?v=bK_G_J8Pr8g

      Falls es in Teil 1 noch nicht erklärt ist, bitte noch den anschließenden Teil 2 anschauen.

      Bei der BEWUSSTEN Wiederverbindung mit der eigenen Ur-Weiblichkeit, der eigenen inneren Ur-Mutter, dem Leben selbst in Mann wie Frau, geht es eben nicht um den Geschlechterkampf, um die Ablösung des Patriarchats durch ein die Männer dann beherrschendes Matriarchat – es geht um die Harmonisierung, die Harmonisierung und Wiederherstellung der Ganzheit unserer Seelen IN uns – IN jedem Mann, in jeder Frau – denn wir sind alle seelisch androgyn und das eine in Wahrheit ungeteilte Allwesen ist es eben auch.

      Die Trennung ist nur eine Bewusstseinstrennung von sich selbst des einen Allwesens, die es durch Verdichtung seiner Energie bis in die sogenannte Materie fortgesetzt hat.

      Es braucht weder die eine Herrschaft noch die andere Herrschaft – es braucht die egalitäre Gesellschaft in Harmonie eines jeden mit sich selbst und aller miteinander – allerdings eben auch nicht alle an einem Ort und nicht alle auf Kosten weniger im jetzt herrschenden parasitären Stil.

      Afrika und die Afrikaner könnten reich sein und in Wohlstand in ihrem Land leben, wenn sie in diese Harmonie kämen und ihre korrupten Regierungen und Stammesfürsten entmachten und durch auf-rechte harmonische Menschen ersetzen würden und alle miteinander für das Wohl aller die Segnungen ihres Landes/Kontinents gemeinsam sinnvoll nutzen würden.
      Das gilt genauso für die Araber und alle anderen Völker auf der Welt und eben auch für uns, wenn wir nicht mehr zu Melkkühen der ganzen Menschheit degradiert würden.

      Tja – es fing mit dem Ur-sprung der Bewusstseinsspaltung des einen Allwesens an und es gilt, diese zu heilen – nur dann kann alles wahrhaft und im reinsten Sinne GUT werden durch Überwindung alles Bösen des Alleinen durch seine vollkommene Selbsterkenntnis und Heilung seines Bewusstseins.

      Reply
      1. 9.2.1

        arabeske-654

        Augenscheinlich hast Du nicht ein Wort verstanden, von dem was dort vorgetragen wurde. Deine kleinkarierte Sichtweise und Dein eingeschränkter Fokus einer verhinderten Emanze wird hier nicht gebraucht.

        Reply
        1. 9.2.1.1

          Nylama

          @arabeske

          Und DU hast offenbar den ganzen Text weder ganz gelesen noch verstanden.

          Du fühlst Dich sofort als Mann angegriffen, steckst mich in Deine Emanzen-Schublade und DAS ist DEIN getrenntes Weltbild.

          DU hast kein Wort von dem verstanden, was ich geschrieben habe. – Du hast den Text überflogen -vermutlich – und Dir genau das herausgepickt, was sowieso zu Deiner offenbar sehr beschränkten patriarchalischen einseitigen Weltsicht passt.

          Ich kann hier schreiben was ich will – Dir geht es nur um Zoff, nur um Draufschlagen auf das, was nicht in dem Hamsterrad Deines Schädels herumsaust.

          Was würdest Du sagen, wenn ich Dir unterstellen würde aufgrund Deines Auftretens hier, Du seist ein glatzköpfiger tätowierter NPD-Typ mit Springerstiefeln und Boxerjacke?

          Mag ja sein – aber ich kenne Dich nicht und deswegen kann ich Dir nicht unterstellen, dass das so ist.

          Ebensowenig kennst Du mich. – Aber mein Weltbild scheint nicht in Deinen Schädel zu passen, der nur DEINE vorgefertigte unabweichbare zementierte Meinung zu enthalten scheint und was nicht dazu passt oder darüber hinausgeht oder einfach nur neue Wege aufzeigt, darauf schlägst Du ein.

          Ehrlich – in diesem Verhalten unterscheidest Du Dichzumindest hier verbal keinen Deut von denen, die mit A anfangen und mit a aufhören und auch nicht ein bisschen zuhören geschweige denn mitdenken können, was außerhalb ihres beschränkten Weltbildes ist. – Aber gleich losbrüllen und draufschlagen.

          Vielleicht bist Du ja ein Troll von denen – könnte ja sein. – Denn die Illuminaten wollen vor allem eines: die Verbreitung des Wissens, das ich hier darlege, verhindern und auf diese Wahrheitskommentatoren der spirituellen Urwahrheit, um die diese Illuminaten wissen und aus dem sie ihre Macht schöpfen, soll ja vor allem verhindert werden.

          Ich habe die Worte von Nicolas Rockefeller an Aron Russo hier ja schon eingestellt.

          Wenn Du sie lesen willst, kann ich sie gerne nochmal einstellen nebst Video. – Sag’ nur einfach Bescheid.

        2. 9.2.1.2

          arabeske-654

          Nein, werte Ignorantin, ich fühle mich weder als Mann, noch in sonst einer Form angegriffen.
          Weil es dabei nicht um das Thema Mann oder Weib geht. Aber worum es geht ist Dir leider verborgen geblieben, weshalb Du uns mit Deiner pseudoemanzipatorischen Teilung der Welt in Geschlechter kommen mußtest, die hier in keinster Weise auch nur ansatzweise das Thema berührt.
          Und aus diesem kühlen Grunde ist Deine tunnelblickartige Sicht auf die Dinge hier so hilfreich wie ein Kropf.

  17. 8
  18. 7

    arkor

    Das deutsche Volk, das Deutsche Reich, ist wieder handlungsfähig. Nicht im Sinne voller Souveränität, aber handlungsfähig!

    Rechtsstatus:
    Nichts hat den gesamten Status in der Welt mehr verändert, faktisch und unwidersprechbar, als das, was seit 24.09.2017 gehandelt worden ist und als Faktum gegeben ist.

    Legitimation:
    keine Selbsternennung, sondern durch Handlungen und dem gegebenen gültigen Staatsrecht und dessen Rechtsfolgen gegeben.
    Selbstverständlich in der ganzen Konsequenz, denn der Oberbefehlshaber ist verbunden auf Grund des faktisch bestehenden Rechts und seiner Folgen, mit den beiden höchsten Ämtern des Staates.

    Erzwungene Handlungsfähigkeit:
    Nach dem ERZWUNGENEN EINTRITT in die HANDLUNGSFÄHIGKEIT des deutschen Volkes, des Deutschen Reiches, die STÄRKST MÖGLICHE (im Moment) AUSWEITUNG Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes und Deutschen Reiches.

    Ein Volk,ein Recht, ein Weg:
    Es gibt nur EINEN WEG, den UNS ALLE EINENDEN WEG des Rechts, welcher uns durch Rechte und Pflichten auferlegt ist. Es stehen dem auch keine vermeintliche Eide auf die Bundesrepublik dagegen, weil diese weder rechtsfähig noch geschäftsfähig ist und kein gültiger Eid auf diese gegeben werden kann, oder deren Bundesländer, was bekannt ist. Auch dies geschieht nur coactus feci, ob bewusst oder unbewusst, aufgrund fehlender Organisation.

    Das meiste wurde bereits getan…was nötig ist…erzwungen…..alles ohne jegliche Form der Selbsternennung, sondern rein durch Handlungen aus der unmittelbaren, legitimen und legitimierenden Gewalt in die mittelbare Gewalt.

    Der teuflische Plan der Feinde des deutschen Volkes:
    Die Feinde des deutschen Volkes hatten sich wirklich alles sehr schön ausgedacht um das deutsche Volk die Handlungsfähigkeit zu entziehen und es ihm FAST unmöglich machen, in diese zurückzukehren, in dem sie eine Organisation errichteten, die dem ihrem zu gleichen scheint, ohne die ihre zu sein.
    Ein teuflischer Plan, denn das Kalkül war, dass das deutsche Volk, rein des Überlebens geschuldet, sich hier seine Plätze im Fremdmandat suchen würde und irgendwann wäre das deutsche Volk GEZWUNGEN sich GEGENEINNDER zu richten und sich zu bekämpfen um seine RECHTE HERZUSTELLEN.
    Der teuflische Plan ist gescheitert:
    DIESER TEUFLISCHE PLAN IST GESCHEITERT, weil nun alle Deutschen aus dem alliierten Mandat herausgelöst werden können und auf BASIS IHRER ECHTEN RECHTE UND PFLICHTEN wieder SICH SELBST, IHRE FAMILIEN und IHR VOLK VERTRETEN werden können.

    Die Feindeskräfte haben sich sicher Vieles gedacht, allerdings nicht, dass irgend jemand das Wissen und den Mut haben könnte, diesen niederträchtigen Vernichtungsplan, gegen das deutsche Volk, zu begegnen und sich mit dem nötigen Einsatz seines Leben und allein dagegen zu stellen.
    Genau dies aber ist passiert, nicht hinten irgendwo, wie wir dies bei unseren Feinden kennen, andere vorschickend, hinter dem Volk, laut tönend, sondern VOR DEM VOLK, wie ein DIEB IN DER NACHT in das alliierte Unrechtsgebilde eingebrochen und die Rechte des deutschen Volkes erzwungen. Und anders ging es nicht, denn alles andere wäre Selbsternennung, die man anzweifeln könnte…mit Recht.

    Rechte und Pflichten:
    Sämtliche Strukturen der BRD…und das sind nicht viele, denn es gehört sehr wenig zur BRD, VERBLEIBT bei DEN ALLIIERTEN und diese können damit machen, was sie wollen, denn es geht das deutsche Volk nichts an. Sollen Sie es sich in der Villa in Genf auf Ewigkeit für ihre Niederlage hängen lassen oder sonst was.

    Verantwortung:
    Wie wird alles vor sich gehen? Da wir nun die WIDERSPRUCHSFREIE EINENDE RECHTS- und HANDLUNGSGRUNDLAGE durch die Handlungsfähigkeit haben, werden die DEUTSCHEN HERAUSGELÖST aus der alliierten Struktur und im DEUTSCHEN REICH wieder eingefügt. Die meisten haben immer gute Arbeit gemacht oder dies versucht und der Schaden ist den ALLIIERTEN VORGABEN geschuldet. Das Deutsche Reich wird also wo immer es geht, COACTUS FECI, voraussetzen.
    Staatshaftung:
    Das Deutsche Reich wird das begangene Unrecht im Rahmen einer STAATSHAFTUNG aufarbeiten, eben genau das, was die BRD NICHT HABEN kann, denn eine STAATSHAFTUNG ERLISCHT NIEMALS, sondern zeigt im Falle der BRD nur, dass sie NIE GEGEBEN WAR!

    Wenn die Deutschen dann die richtigen Vorgaben haben, werden Sie ordentliche und gute Arbeit für das deutsche Volk verrichten, so wie wir das alle erwarten dürfen.

    Schuldfragen:
    Jegliche SCHULD VERBLEIBT bei den Alliierten, als VERANTWORTLICHE.

    Somit ist gegeben, dass sich kein Deutscher GEGEN einen Deutschen richten muss. Der Übergang kann in Ruhe und relativ ohne großes Aufsehen ablaufen. Bitter wird es für die, die sich gegen die Rechte des deutschen Volkes stellen, was absolut unnötig und unsinnig wäre.

    Notstandsgesetzgebung:
    Der gesamte Ablauf wird unter dem immer noch geltenden Notstandsgesetz,welches in Kraft ist, ablaufen und gibt uns die Möglichkeit EINEND DIE VERHÄLTNISSE wieder auf DEUTSCHE FÜSSE zu stellen.

    Dies verständlich und in Kürze, damit jeder weiss, dass diese Änderungen, die sein müssen, niemanden in Angst oder Ungewissheit versetzen muss, ganz im GEGENTEIL, da WIR wieder EINIG für UNS handeln!

    Weder wird es die vön den Alliierten durch ihre geschaffenen Strukturen erhofften Rachefeldzüge geben, noch werden wir uns zerfleischen, wie sie erplant haben, noch werden wir uns als deutsches Volk in irgend einer Form gegeneinander richten lassen……und WENN DAS DEUTSCHE VOLK SICH EINIG IST, …..dann TREIBT es selbst DEN SATAN AUS DER HÖLLE RAUS!

    Armand Hartwig Korger
    unmittelbare, legitime und legitimierende Gewalt,
    durch Handlung, eingetreten in die Handlungsfähigkeit als Deutscher und Deutsches Reich,
    mit Wirkung zum 24.09.2017,
    durch Handlung eingetreten in die deutsche Wehrmacht,
    durch gültiges Recht automatisch zum Gefreiten geworden,
    als Gefreiter und oberster Dienstgrad zum Oberbefehlshaber der Deutschen Wehrmacht geworden,
    als Oberbefehlshaber der Deutschen Wehrmacht, die Kapitulation der Deutschen Wehrmacht aufgehoben,
    aufgrund des gültigen Rechts, ist der Oberbefehlshaber der Deutschen Wehrmacht verbunden mit den beiden höchsten Ämtern des Staates, und damit durch das gültige Recht automatisch zum Reichskanzler und Reichpräsidenten geworden.
    ohne jede Selbsternennung!

    arkor
    11. November 2018 at 11:40
    11. November 2018 at 11:34
    Heute gegangen an die UN (per Fax in Genf)
    und per email an den UNO Generalsekretär in NY, USA,
    und ebenfalls an die Botschaft der USA in Wien per Fax,
    per Brief wird nachgesandt

    Armand Hartwig Korger – Deutsches Reich Ahornstraße 6 86343 Königsbrunn
    in gültiger Rechtsfolge stehender,
    legitimer und legitimierender Träger von Rechten,
    als natürliche Person des Rechts,
    als unmittelbare legitime, legitimierende und legitimierte Gewalt,
    durch Beginn der Handlungsfähigkeit. zum 24.09.2017,
    eingetreten,
    in die mittelbaren Rechtsfolgen als Gewaltvertretung
    des völkerrechtlichen, deutschen, staatlichen Subjektes
    Deutsches Reich

    United Nations Headquarters in New York
    is: 405 East 42nd Street,
    New York,NY, 10017,
    USA.

    Allen Staaten, Völkern, Nationen und ihren Vertretungen zur Kenntnis:

    Das Deutsche Reich erklärt verbindlich mit Wirkung zum 11.11.2018, 12.00 Uhr.
    Die Organisation der Vereinten Nationen, UNO, UN, ist schnellstmöglich aufzulösen.

    1. Aktivierung des Völkerbunds mit Wirkung zum 11.11.2018:
    Das Deutsche Reich hat den Völkerbund reaktiviert als Ersatz der seit 24.09.2017 handlungsunfähigen Organisation der Vereinten Nationen, UNO (UN), den Feindstaaten des Deutschen Reiches und hat den provisorischen Vorsitz des Völkerbundes übernommen.
    Begründung:
    Durch die mit Wirkung zum 24.09.2017, eingetretene beginnende Handlungsfähigkeit des Deutschen Reiches, ist die Handlungsunfähigkeit der Organisation der Vereinten Nationen, UNO (UN), eingetreten. Diese Handlungsunfähigkeit umfasst sämtliche völkerrechtlichen Verträge (seit 8. Mai 1945), welche einer Zustimmung des Deutschen Reiches bedürften sowie die Anwendung von Regelungen der UN, UNO, wie die UN, UNO-Charta und Anwendungen, Verträge, Erklärungen, welche damit verbunden sind.
    Die Organisation der Vereinten Nationen, UN, UNO ist somit nicht mehr eine Grundlage, um der Regelung internationaler Angelegenheiten eine rechtliche Plattform verschaffen zu können. Dies konnte die Organisation der UN, UNO auch nur, aufgrund der Feindstaatenklausel und bestehender Rechtsfolgen, welche zu achten sind, temporär sein.
    Um diese entstandene Lücke zu schließen und eine Handlungsfähigkeit der Staaten in internationalen Angelegenheiten zu erhalten, hat das Deutsche Reich den Völkerbund aktiviert und provisorisch den Vorsitz übernommen.
    Damit ist die Grundlage geschaffen, damit alle Staaten ihre gemeinsamen Angelegenheiten regeln können und im Gegensatz zum jetzigen Zustand, zukünftig auf Basis ihrer Souveränitätsrechte.

    2. Auflösung und Löschung der Organisation der Vereinten Nationen UNO:
    Durch die eingetretene Handlungsfähigkeit des Deutschen Reiches zum 24.09.2017 ist eine weitere Existenz der UNO nicht mehr sinnvoll und rechtlich untragbar, da mit der Handlungsfähigkeit des Deutschen Reiches auch die Souveränitätsrechte der Staaten, Völker und Nationen wieder eingetreten sind und damit die Möglichkeit der eigenen Herrschaft über ihre eigenen Angelegenheiten, wie die Fragen von Krieg und Frieden.
    Dies bedeutet, dass Kriegserklärungen und Friedensverträge nicht mehr von der UN, UNO abhängig sind und die Staaten der Welt sind aufgefordert im Namen der Souveränitätsrechte ihrer Staaten, Völker und Nationen aus der UN, UNO auszutreten und die UN, UNO damit gegenstandslos zu machen, damit die schnellstmögliche Löschung der Organisation der Vereinten Nationen, UN, UNO, erfolgen kann.

    Seite 2

    Seite 2

    3. Klärung der Rechtsfolgen der vom Deutschen Reich besetzten Staaten,
    Die Erhaltung und der Bestand von Rechtsfolgen bedarf Dieser selbst und ihrer Zuordnung im lückenlosen Bestand.
    Das Völkerrecht gibt vor auf welche Art und Weise mit besetzten Gebieten zu verfahren ist und werden kann. Der Bestand des Deutschen Reiches wurde somit durch die Feindstaaten des Deutschen Reiches lückenlos und insgesamt im Bestand und unverändert im Rechtsbestand, garantiert.
    Durch die mit Zwang mittelbar eingetretene Handlungsfähigkeit konnte das Deutsche Reich allerdings nicht die Rechtsfolgen und Verfahrensweisen in den besetzten Gebieten entscheiden, womit sich für diese besetzten Länder, Staaten, eine Unklarheit in der Zuordnung ihrer Rechtsfolgen ergibt.
    Das Deutsche Reich nimmt seine Verpflichtungen selbstverständlich voll umfänglich wahr und wird hierzu Entscheidungen finden. Die Erörterung der Rechtsfolgen hat begonnen.
    Die potentiellen Träger der Rechte in der Rechtsfolge der betroffenen Staaten sind ausdrücklich aufgefordert mitzuarbeiten, ihren Willen zu bekunden, welche vertragliche Lösung sie anstreben.

    4. Rechtsstillstand aus der mittelbaren Handlungsunfähigkeit des Deutschen Reiches:
    In der Folge, der durch Zwang herbeigeführten mittelbaren Handlungsunfähigkeit des Deutschen Reiches, wurde die Welt in den Zustand der Nichtsouveränität und des temporären Rechtsstillstandes versetzt in vielen Fragen internationalen Rechts. Die Probleme hierdurch sind erheblich geworden.
    Das Deutsche Reich hat jetzt die Möglichkeit eröffnet diese Probleme, rechtlich bindend und rechtswirksam, und mit klaren gültigen Verträgen, anzugehen.

    5. Kriegsschuldfrage:
    Das Deutsche Reich weist jede Schuld, sowohl zum ersten sowie zweiten Weltkrieg, zurück.
    Das Deutsche Reich erklärt, dass die Soldaten des Deutschen Reiches einer in der Weltgeschichte einmaligen Übermacht (besonders im 2 Weltkrieg) sich entgegen gestellt sahen und sich mutig und ehrenvoll behauptet haben. Das Deutsche Reich bekennt sich zum außerordentlichen Heldenmut und der Tapferkeit seiner Streitkräfte.
    Das Deutsche Reich sucht auch keine Zuweisung von Schuld an andere Staaten, da dies zukünftige Lösungen nur erschweren würde.
    Schuldbekenntnisse, welche durch das Organ des alliierten Mandates (Feindmandatsverwaltung, NGO- Bundesrepublik Deutschland, UNO-Germany) getätigt wurden, sind für das Deutsche Reich und die Welt, gegenstandslos und ohne Bindung und ohne jede Rechtswirksamkeit.

    Dass die Gemeinschaft der Staaten und Völker, der Welt, in Form der Organisation, UNO, formal und faktisch in Feindschaft gegen das Deutsche Reich und deutsche Volk gestellt wurden und gestellt sind, kann und darf keinen weiteren Fortgang in der Geschichte der Staaten und Völker finden und ist untragbar in jeder Form und ein Schandmal für die Geschichte der Menschheit.

    Im Namen und des Rechts des deutschen Volkes und des Rechts auf Souveränität der Völker
    handlungsfähig als unmittelbare Gewalt, eingetreten in die mittelbare Gewalt, zum 24.09.2017 handlungsfähig, als legitime, legitimierende und legitimierte Gewalt, in der unmittelbaren und mittelbaren Rechtsfolge

    Armand Hartwig Korger
    Königsbrunn, 11.11.2018 Deutsches Reich

    REPLY
    31
    arkor
    11. November 2018 at 11:36
    arkor
    11. November 2018 at 11:34
    Heute gegangen an die UN (per Fax in Genf)
    und per email an den UNO Generalsekretär in NY, USA,

    Armand Hartwig Korger – Deutsches Reich
    Ahornstraße 6, 86343 Königsbrunn
    in gültiger Rechtsfolge stehender,
    legitimer und legitimierender Träger von Rechten,
    als natürliche Person des Rechts,
    als unmittelbare legitime, legitimierende und legitimierte Gewalt,
    durch Beginn der Handlungsfähigkeit, zum 24.09.2017
    eingetreten,
    in die mittelbaren Rechtsfolgen als Gewaltvertretung
    des völkerrechtlichen, deutschen, staatlichen Subjektes
    Deutsches Reich

    United Nations Headquarters in New York
    is: 405 East 42nd Street,
    New York,NY, 10017,
    USA.

    Allen Staaten, Völkern, Nationen und ihren Vertretungen zur Kenntnis:

    Das Deutsche Reich erklärt verbindlich mit Wirkung zum 11.11.2018 11.00 Uhr:

    1. Das Deutsche Reich hat mit Wirkung zum 11.11.2018 die Organisation Völkerbund wieder aktiviert.

    2. Das Deutsche Reich hat den provisorischen Vorsitz der Organisation, Völkerbund , übernommen.

    3. Die Organisation, Völkerbund, soll der Gemeinschaft der souveränen Staaten als Grundlage zur rechtlichen, vertraglichen Klärung aller internationalen Angelegenheiten als Plattform dienen.

    4.Die zukünftige, gültige Satzung der Organisation Völkerbund wird hinsichtlich der zukünftigen Anforderungen vom Deutschen Reich erstellt.

    5. Die Organisation, Völkerbund, beruht auf auf dem Grundsatz der Souveränität der Staaten und wird diesen souveränen Staaten, die Einsetzung von Kommissionen, Schiedsgerichten sowie Fachgruppen zur fachlichen Beurteilung von Rechtslagen, ermöglichen.

    Im Namen und des Rechts des deutschen Volkes und des Rechts auf Souveränität der Völker
    handlungsfähig als unmittelbare Gewalt, eingetreten in die mittelbare Gewalt, zum 24.09.2017 handlungsfähig als legitime, legitimierende und legitimierte Gewalt, in der unmittelbaren und mittelbaren Rechtsfolge

    Armand Hartwig Korger
    Königsbrunn, 11.11.2018 Deutsches Reich

    REPLY
    30
    arkor
    9. November 2018 at 18:27
    Armand Hartwig Korger – Deutsches Reich Ahornstraße 6 86343 Königsbrunn
    in gültiger Rechtsfolge stehender,
    legitimer und legitimierender Träger von Rechten,
    als natürliche Person des Rechts,
    als unmittelbare legitime, legitimierende und legitimierte Gewalt,
    durch die begonnene Handlungsfähigkeit zum 24.09.2017,
    eingetreten,
    in die mittelbaren Rechtsfolgen als Gewaltvertretung
    des völkerrechtlichen, deutschen,staatlichen Subjektes
    Deutsches Reich

    United Nations Headquarters in New York
    is: 405 East 42nd Street,
    New York,NY, 10017,
    USA.

    Allen Staaten zur Kenntnisnahme:
    verbindliche völkerrechtliche Erklärung zum rechtlichen Stand der Wehrmacht des Deutschen Reiches und Aufhebung und Ende der Kapitulation der Wehrmacht des Deutschen Reiches zum 09.11.2018.

    An die
    Vertragsstaaten-Feindstaaten des Deutschen Reiches,
    die Handlungsfähigkeit der Wehrmacht des Völkerrechtssubjekts Deutsches Reiches wurde zum 09.11.2018 auf Basis der begonnen und im vertraglichen Einklang mit allen Kriegsvertragsstaaten stehenden Verträgen und des damit völkerrechtlichen Rechtsstandes zum 24.09.2017, wieder hergestellt. Das Ende der Handlungsunfähigkeit der Wehrmacht des Deutschen Reiches ist damit formell und faktisch beendet, zum 09.11.2018 um 12.15 Uhr und das Ende der Kapitulation erklärt zum 09.11.2018 um 15.12 Uhr mitteleuropäischer Zeit, auf Basis der Handlungsfähigkeit.

    Im Namen und des Rechts des deutschen Volkes und des Rechts auf Souveränität der Völker
    handlungsfähig als unmittelbare Gewalt, eingetreten in die mittelbare Gewalt zum 24.09.2017 handlungsfähig als legitime und legitimierende Gewalt
    handlungsfähig als legitimierte Gewalt

    Armand Hartwig Korger
    Königsbrunn, 09.11.2018 Deutsches Reich
    -Wehrmacht
    Gefreiter, Oberbefehlshaber

    Zu den Feierlichkeiten der Niederwerfung des deutschen Volkes der Alliierten, die Kapitulation der Deutschen Wehrmacht aufgehoben!

    Reply
    1. 7.1

      arkor

      ich denke, es weiss nun jeder, was er/sie zu tun hat?

      Reply
  19. 6

    Erwin

    Geistiges Heilen und Jenseits-Kontakte |

    Dr. med. Fela Maria Winkler im Gespräch :

    Reply
  20. Pingback: Die Ehre der Großväter – VIDEO | Informationen zum Denken

  21. 5

    Anti-Illuminat

    Ich habe mir das Videos komplett angesehen. Danke für das Einstellen.

    http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

    Reply
  22. 4

    ennos

    Musik?
    Gut, hier bitte was ganz Tolles:
    https://www.youtube.com/watch?v=zOvsyamoEDg
    37,244,983 views

    Wir hatten in der Schule noch ‘Singen’ und wir mussten kurz vor der Notenvergabe auch stehend inmitten der gesamten Klasse ein Lied eigener Wahl vorsingen. Wenn ich daran denke, muss ich immer schmunzeln. Mensch war das toll! Mir hat das sowas von Spaβ gemacht! Ich singe immer noch, morgens vor der Arbeit, im Auto, beim Kochen, egal wann, egal wo. Ich kenne so ziemlich viele Volkslieder, die haben wir nämlich damals gelernt. Während meiner Weihnachtsbäckerei schallt es immer im ganzen Haus. Singen macht froh, tut der Seele gut. Drum singet und tut Euch was Gutes!
    Ich bin mir sicher, dass es meinen Groβvätern gefällt, wenn sie mich hören. Ich singe ihnen zum Gruβe.

    Reply
    1. 4.1

      Nylama

      @ennos

      Schönes Lied – Danke.

      “Wo man singt, da lass’ Dich nieder. Böse Menschen haben keine Lieder.” – Alter Chorspruch. ;-))

      Reply
  23. 3

    Erwin

    @Nylama

    Gott segne Dich !

    Laß` Dich nicht von anderen Kommentatoren ärgern.

    Ich freue mich so darüber, daß Du diesen einzigartigen Lupo – Blog so bereicherst.

    Es grüßt Dich ganz herzlich

    Erwin

    Zarah Leander

    Ich weiß, es wird einmal ein Wunder geschehen.

    Reply
    1. 3.1

      Erwin

      Lys Assia – Ein Schiff wird kommen

      Reply
      1. 3.1.1

        Erwin

        Conny Froboess – Zwei kleine Italiener

        Reply
        1. 3.1.1.1

          Erwin

          Freddy Quinn / Die Gitarre Und Das Meer. ( 1959 )

        2. 3.1.1.2

          Nylaman

          @Erwin

          Hach – von den zwei kleinen Italienern hab’ ich noch eine Single-Schallplatte von meiner leider schon lange verstorbenen älteren Schwester.

          Das hab’ ich noch öfter gesungen – schönes fröhliches Lied und die italienischen Gastarbeiter sind wie die meisten Spanier und Griechen auch wieder nach Hause gegangen – im Gegensatz zu den Erdogan-Anhängern. ;-)) – Die waren und sind ihrer Heimat halt im Herzen verbunden. :))

      2. 3.1.2

        Nylama

        @Erwin

        DAS Lied hab’ ich sooo oft früher gehört und auch gesungen. Es gibt so viel schöne Musik. :))

        Reply
  24. 2

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk, durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten, hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: