Related Articles

102 Comments

  1. 32

    ulrike kühl

    Das wird richtig interessant, wenn alle mit dem Maulkorb ins Gefecht gehen. Das könnte “alles” kurzfristig beenden, da allen die Puste ausgehnt.

    Reply
    1. 32.1

      GvB

      @Ulrike Kühl….
      Ich kenne die BW seit 1956 ;-)….und habe mehr oder weniger (später ab 1971-73 ) die BW selbst erlebt.. seit 1990 kam der Niedergang(Nicht wegen der vielen neuen Jung-Soldaten aus den “neuen Bundesländern”) sondern wegen der klammheimlich und schleichend installierten AGENDA!
      Kein Wunder, wenn man nun den Hintergrund (Status) der BW kennt.
      BW war zwar damlas schon eine Ersatzarmee der Alilerten(bzw.in die NATO reingezwungen)..nun ist es klar erkennbar eine Vasallentruppe!
      Da bin ich mir mit anderen Kameraden(“Veteranen”) einig.
      Komisch, wenn ich das Video sehe..kann ich immer noch den Geruch der “BW” riechen..;-)

      Reply
      1. 32.1.1

        x

        War als W18 bei dem Haufen von Mitte 1968 bis Ende 1969, wurde wegen meiner Leistung bzw. Führung nur als Gefreiter d.R entlassen und dann später zwangsläufig nach einer der 4 Wehrübungen zum Obergefreiten d.R. befördert. Hat außer Arbeit nicht viel gebracht, außer einen zweiten Streifen an die Ärmel der Jacken zu nähen. Meine Beförderung zum Gefreiten in der regulären Dienstzeit, hatte sich auch verzögert, gegenüber den zeitgleich kämpfenden Soldaten.

        Hatte mir auch mal 3 Wochen verschärfte Ausgangssperre eingehandelt, das heißt 5 Wochen keine Heimfahrt, weil eine Woche vor Strafbeginn Wochenenddienst angesetzt war und das eigentlich freie Wochenende danach wieder Wochenenddienst angesagt war. (Bereitschaft oder Wache)

        Aber zu der Zeit konnte man noch echte WKII Kämpfer erleben.

        Mein damaliger Zugführer Oberfeldwebel xxx sagte aber zu mir, wir wissen aber, diejenigen die in der Kaserne die schlimmsten sind, waren im Feld immer die BESTEN.

        Reply
        1. 32.1.1.1

          Maria Lourdes

          Grüss Dich X ein sehr schöner Kommentar – Dein OFW hatte recht!

          Lieben Gruss Maria

        2. 32.1.1.2

          Skeptiker

          @x

          Wie erbaulich aber auch, das werden Völker gegeneinander von außen aufgehetzt, um sich gegenseitig zu schlachten, aber einige finden das wohl auch noch schön.

          In seiner Rede vom 30. Januar 1939 vor dem Reichstag sprach Hitler zum ersten Mal wörtlich von Vernichtung in Bezug auf die Juden:,,

          Wenn es dem internationalen Finanzjudentum innerhalb und außerhalb Europas gelingen sollte, die Völker noch einmal in einen Weltkrieg zu stürzen, dann wird das Ergebnis nicht die Bolschewisierung der Erde und damit der Sieg des Judentums sein, sondern die Vernichtung der jüdischen Rasse in Europa.

          Etablierte Historiker wollen in diesem Hitler-Zitat einen Beleg für einen Vernichtungsplan erkennen, gehen aber mit keinem Wort auf die erste Hälfte des Satzes ein. War die hier zum Ausdruck gebrachte Besorgnis, einflußreiche jüdische Kreise könnten Deutschland einen Krieg aufzwingen, völlig aus der Luft gegriffen? Es wäre sicherlich interessant, jene Kreise selbst zu Wort kommen zu lassen:

          Daily Express, London, 24. März 1933:,,Judäa erklärt Deutschland den Krieg Vierzehn Millionen Juden weltweit stehen zusammen wie ein Mann und erklären Deutschland den Krieg. Zionistenführer Wladimir Jabotinsky im Januar 1934 in der jüdischen Zeitung Tatscha Retsch:,,Unsere jüdischen Interessen erfordern die endgültige Vernichtung Deutschlands The Youngstown Jewish Times, 16. April 1936:,,Nach dem nächsten Krieg wird es nicht mehr ein Deutschland geben. Auf ein von Paris gegebenes Signal werden Frankreich und Belgien, sowie die Völker der Tschechoslowakei, sich in Bewegung setzen, um den deutschen Koloß in einen tödlichen Zangengriff zu nehmen. Sie werden Preußen und Bayern voneinander trennen und das Leben in diesen Staaten zerschlagen. The American Hebrew vom 30. April 1937:,,Die Völker werden zu der notwendigen Einsicht kommen, daß Nazideutschland verdient, aus der Völkerfa-milie ausgerottet zu werden.

          Dies sind nur einige wenige Beispiele aus einem ganzen Meer antideutscher Propaganda. Vor diesem Hintergrund ist Hitlers Reichstagsrede vom 30. Januar 1939 nichts weiter als eine stilistisch gleichartige Replik auf die fortwährende Kriegshetze und die offen ausgesprochenen Völkermordphantasien der Zionisten, keineswegs aber die offizielle Ankündigung der Judenvernichtung. Vollständig zitiert und im zeitlichen Kontext betrachtet, widerspricht das oft bemühte Hitler- Zitat außerdem der immer noch vorherrschende These, das NS-Regime habe von sich aus einen Krieg angestrebt.

          Der britische Chefankläger des IMT, Sir Hartley Shawcross äußerte übrigens in einer Rede am 16. März 1984 folgende, späte Einsicht zu Hitlers angeblichen Kriegsabsichten:,,Schritt für Schritt bin ich immer mehr zu der Überzeugung gekommen, daß die Ziele des Kommunismus in Europa finster sind. Ich klagte die Nationalsozialisten in Nürnberg an. Zusammen mit meinem russischen Kollegen verdammte ich die Nazi-Aggression und den Nazi-Terror.

          Hitler und das deutsche Volk haben den Krieg nicht gewollt! Nach den Prinzipien unserer Politik der Balance of Power haben wir, angespornt durch die,amerikaner`31 um Roosevelt, Deutschland den Krieg erklärt, um es zu vernichten. Wir haben auf die verschiedenen Beschwörungen Hitlers um Frieden nicht geantwortet. Nun müssen wir.

          Gefunden unter Punkt 13.

          Die verbotene Wahrheit

          http://docplayer.org/15316235-Die-verbotene-wahrheit.html

          ===========

          Gruß Skeptiker

        3. Maria Lourdes

          Bravo Skepti, das bist halt Du! Tagelang rumjuderei und dann sowas, ein sehr guter Kommentar! Wusstest Du, dass Goebbels Sportpalast-Rede “Wollt ihr den totalen Krieg” bei Historikern ähnlich behandelt wird… Da wird die Ursache der Goebbels-Rede, das Fordern der bedingungslosen Kapitulation des Reiches von Churchill und Roosevelt in Casablanca, Anfang 1943 (ein Geheimtreffen mit Codenamen: Symbol) auch verschwiegen… Solche Begebenheiten gibts zuhauf, oder?

          Lieben Gruss Maria

        4. 32.1.1.3

          Skeptiker

          @Maria

          Also ich kenne die Verbotene Wahrheit bestimmt schon ab dem Jahre 2012, aber die Version der Ausgabe, wo man das so gut rauskopieren kann, habe ich erst heute gefunden.

          Reinkopiert.

          Es wird oft behauptet, Adolf Hitler habe bereits in seinem Buch Mein Kampf die Vernichtung der Juden mit Giftgas angekündigt. In diesem Zusammenhang wird folgende Aussage zitiert:

          ,,Hätte man zu Kriegsbeginn und während des Krieges einmal zwölf- oder fünfzehntausend dieser hebräischen Volksverderber so unter Giftgas gehalten, wie Hunderttausende unserer allerbesten Arbeiter aus allen Schichten und Berufen es im Felde erdulden mußten, dann wäre das Millionenopfer der Front nicht vergeblich gewesen.

          Im Gegenteil: Zwölftausend Schurken zur rechten Zeit beseitigt, hätte vielleicht einer Million ordentlicher, für die Zukunft wertvoller Deutscher das Leben gerettet.”

          =============

          Das ist das die Quelle:

          Die verbotene Wahrheit

          http://docplayer.org/15316235-Die-verbotene-wahrheit.html#show_full_text

          =============

          Weil ich hatte mal eine Datei, die war schreibgeschützt, da konnte man nicht mal was rauskopieren, leider.

          Gruß Skeptiker

        5. 32.1.1.4

          GvB

          @X…so hat jeder sein besonderen Erlebnisse.;-)
          Die jüngeren Offizier und Unteroffiziere& etc. waren ja noch mehr unter Adrenalin..als der Generalstab im fffft-Sessel.

          Ich wurde als auch als W 18 eingezogen..habe dann auf Z2 verlängert weil die Flugbereitschaft /Transportstaffel damals..noch ein interessanter und produktiver Haufen war ….und um mir ein Auto kaufen zu können 🙂

        6. 32.1.1.5

          Skeptiker

          @GvB

          Solange Du dich nicht für die Kröte Merkel, im Ernstfall, freiwillig abknallen lassen könntest, ist ja alles im grünen Bereich.

          P.S. Aber ich habe ja auch keine Ahnung, wie Du in jungen Jahren gewesen sein könntest, weil damals gab es ja noch keine Neger, als Masken Aufpasser im Lidl Markt.

          Lächel.

          Gruß Skeptiker

      1. 32.2.1

        Maria Lourdes

        Sehr guter Hinweis Götz! Wobei mir der Bodo Schiffmann irgendwie als gesteuerte Opposition daherkommt, was ich aber nicht beweisen und somit auch nicht beurteilen kann…! Wer weiß da mehr über die neue Partei “Widerstand 2020”, da wurde schon behauptet, dass die Gates-Foundation da als Sponsor mit drin steckt! Ich habe dazu nichts gefunden…

        Lieben Gruss Maria

        Reply
        1. 32.2.1.1

          GvB

          @Maria..genau..FRAGEZEICHEN. aber als Info OK..weil die Idee, mal die kleinen Orte zu besuchen nicht schlecht ist und solche Menschen wie dei Unfallärztin zeigt!
          L.Gr.Götz

  2. 31

    GvB

    UND jetzt wird mal etwas MARSCHIERT..und zwar mit MASKE!
    Grossberlin..

    https://www.youtube.com/watch?v=TAZ4FuKy1Z0

    JULIUS-LEBER-KASERNE
    Aufstellungsappell Landeskommando Berlin.

    Appell zur Aufstellung und zur Übergabe des Landeskommandos Berlin in der Julius-Leber-Kaserne. Damit hat nun jedes Bundesland in Deutschland sein eigenes Landeskommando(Früher Heimatschutztruppe). Das Video zeigt den Appell, die Enthüllung der neuen Truppenfahne, die Übergabe der Fahnenbänder, den Kommandowechsel von Brigadegeneral Henne zu Brigadegeneral Uchtmann sowie Teile der Reden von Generalmajor Carsten Breuer, Brigadegeneral Andreas Henne und dem Regierenden Bürgermeister von Berlin, Michael Müller. Es spielt das Heeresmusikkorps aus Neubrandenburg unter Leitung von Oberstleutnant Christian Prchal.
    —————-
    Komment:
    Witzige “Show” (ganz aktuell, 2 Tage alt), man beachte die Dame, welche am Schluß der einmarschierenden Truppe, in ZIVIL, versucht, im Gleichschritt mitzumarschieren, Komik/Slapstick vom Feinsten und wie sie alle brav mit Merkel-Maulkorb dastehen, sowas Lustiges sieht man selten.

    Ja und alle wohlgenährt. Nunja im “Ernstfall” schicken die vom Schreibtisch aus… das junge Kanonenfutter ins Feld
    Die Dame am Ende des M-arsches ist das ein AKK-Double?
    Dabei der Unsympath und Berliner OB Müller…na ,dann wird ja alles links gedreht und gut
    Spielen auch noch… das ist die berliner LUft ( die soll ja Corona -Schwanger sein)
    Das Schild/Emblem und der Hinweis auf Wilhelm-II hat mich etwas überrascht..

    Reply
    1. 31.1

      Sylvia

      Der Unsympath “OB” Müller hat Hausverbot 🙂 Aushang: “Kneipen- Gaststätten-Hausverbot für den Regierenden Bürgermeister von Berlin – Michael Müller – , Wirtschaftssenatorin Frau Ramona Pop, Senator für Inneres, Herr Andreas Geisel, Senatorin Frau Dilek Kalayci – Hiermit erteile ich Ihnen als Inhaber/in der Gaststätte BRÜSSELER ECK ein Hausverbot für unser Lokal ab sofort!” (Urige Kneipe im Wedding, wo auch der VL wohnt.)

      Reply
      1. 31.1.1

        Skeptiker

        @Sylvia

        Das Video von Götz hätte ich fast übersehen.

        JULIUS-LEBER-KASERNE

        Aufstellungsappell Landeskommando Berlin

        16.10.202

        https://youtu.be/TAZ4FuKy1Z0?t=67

        ==============

        Ich sage ja, vor Corona war alles schöner.

        https://youtu.be/-hZS6946NJA?t=4

        ==============

        Zumindest wusste man damals noch, wo links und wo rechts ist, aber heute?

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 31.1.1.1

          GvB

          Beförderungsappell der Universität der Bundeswehr – TV Bayern live*

          https://www.youtube.com/watch?v=zkc_4LzH-do

          im Video wird die Soldatin als Leutnant bezeichnet? Falsch

          allerhöchstens Offiz.-AnwärterIn bzw.Hauptfeldw.

          https://www.asmc.de/bw-rangabzeichen-schwarz/weiss?utm_source=gs&gclid=EAIaIQobChMIto2YuPnA7AIVxOF3Ch07JADhEAQYASABEgLgvfD_BwE
          Leutnant hätte nur ein silbernes Sternchen auf der Schulterklappe…

        2. 31.1.1.2

          Sylvia

          @Skeptiker

          Dieser Kommentar ist gut:

          “comsubpac
          vor 3 Tagen
          Das Kissen mit dem Fahnenband sieht irgendwie verdächtig nach einem Kopfkissen aus.”

          Ich kenne mich ja nicht mit den Gepflogenheiten beim Militär aus, aber ich habe mich auch gefragt, was die mit den Kopfkissen – ohne Bezüge – wollen ;-)))

        3. 31.1.1.3

          Skeptiker

          @Sylvia

          Ist nicht Dein Problem, aber immer wenn ich den aus der Schweiz lese, kriege ich was am Kopf.

          https://morbusignorantia.wordpress.com/2020/09/24/leben-wir-schon-in-einer-diktatur/#comment-53227

          ===========

          Einerseits bewundert er den Zimmerman aus dem Erzgebirge, aber anderseits freut er sich, das Maria Ihn gelöscht hat.

          Und das ist mir echt eine Nummer zu blöde, sprich ich krieg schlechte Laune im Kopf.

          Der Typ kann doch nur schizophren sein.

          Aber ich vermute mal, das der völlig bescheuert ist.

          Gruß Skeptiker

      2. 31.1.2

        GvB

        Da kommt Freude auf.Die besaufen sich jetzt zu Hause bei Mutti

        Reply
        1. 31.1.2.1

          Sylvia

          @Götz

          …. wenn’s nicht so traurig wäre…. Wir kriegen ja immer so’n Wurschtblatt am Freitag in den Briefkasten (obwohl dransteht, “Keine Werbung” – die, die das verteilen, können ja auch kein deutsch), wenn’s schon mal da ist, gucke ich auch rein: Schlagzeile: “Dresdens einstige Pracht-Meile verwaist – Viele Läden an der Wilsdruffer Straße stehen leer. Nun gibt auch die Frau auf, deren Geschäft das älteste an der Straße ist.” (Juwelier) Ich mag schon lange nicht mehr in die Innenstadt fahren, aber es blutet mir das Herz.

      3. 31.1.3

        Sylvia

        @Skeptiker

        Warum lässt Du Dich auf ein Ding, das sich “adeptos” nennt ein? Hat ja – glücklicherweise erfolglos – auch hier versucht, Stunki zu machen. Also, lass es einfach ins Leere laufen!

        Reply
  3. 29

    GvB

    Covid-19: Was kommen soll
    ———————————-

    https://www.konjunktion.info/2020/10/covid-19-was-kommen-soll/

    Eine Analyse , die viel bekanntes der Welt-Agenda deutlich macht.

    Canada könnte (negativ gesehen)Vorreiter sein!
    Wir müssen das Corona-Narrativ WELTWEIT beobachten!

    Reply
    1. 29.1

      GvB

      War vorhin am RHein bzw.Johanniter-Krankenhaus/Bonn. Mal schauen, ob auch wegen der gr.”PANIKdemie” SONNTAGS abgestrichen u.getestet wird(Im Drive.-in-Verfahern wie bei MAC-Doof)…Aber alles leer.
      Merke :Bei Pandemien müsste dort die (Corona)- Hölle los sein..also doch keine PANDEMIE???? 🙂

      Reply
  4. 28

    ulrike kühl

    Q Skeptiker
    Über Geschmack lässt sich immer streiten. Das ist auch gut so!!!!

    Reply
    1. 28.1

      Skeptiker

      @ulrike kühl

      Stimmt, sieht man hier, das ist ja einer der größten Musik Kritiker, aus der Schweiz überhaupt.

      https://morbusignorantia.wordpress.com/2020/09/24/leben-wir-schon-in-einer-diktatur/#comment-53220

      ============

      Der Knilch sollte mir dankbar sein, ich meine das ich mich mit so einem Idioten, überhaupt noch abgebe.

      Liegt wohl an meinem Humor, weil der aus der Schweiz, kommt mir immer so vor.

      Sprich, voller Sexualität und das mit über 70 Jahren.

      Mathias Richling als Marcel Reich-Ranicki (Verleihung Hans Bausch Media Preis)

      https://youtu.be/TetTlZgqNX0?t=15

      ============

      Lächel.

      P.S. Ich möchte nicht mal ansatzweise Wissen, was der für ein Schaltfehler im Kopf, der überhaupt haben könnte, ich meine den aus der Schweiz, der schon immer nur mit Ziegen zusammen lebte.

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 28.1.1

        GvB

        @Skeptiker.. kennst du den Film: Männer die auf Ziegen starren (2009) – Tanzen.

        Reply
        1. 28.1.1.1

          Skeptiker

          @GvB

          Nein das kannte ich nicht.

          Aber das kenne ich, aber das kenne ich natürlich.

          https://youtu.be/rsiwoZVj4GM

          ===========

          Wieso lebt der aus der Schweiz überhaupt noch?

          Habe ich da als Ausbilder, in früheren Zeiten völlig versagt.

          P.S. Man ist nahe daran, es zu vermuten.

          Oder kann das jemand anders sehen?

          Gruß Skeptiker

        2. 28.1.1.2

          Skeptiker

          Ergänzung:

          Mist, eben habe ich mir das richtig laut reingezogen, das mir mein falscher Satzaufbau gar nicht aufgefallen ist.

          Bob Marley & The Wailers – The Heathen (Live At The Rainbow Theatre, London / 1977)

          https://youtu.be/DipcpBDFU_8

          =============

          Bei einer Lautstärke von 60 % befreit mich das, von der Angst, ich meine vor Corona, aber nicht von den Nachbarn.

          Zumindest war ja mein Fenster dabei geschlossen, aber nicht wegen Corona, sondern vor der Angst, meiner Nachbarn.

          Gruß Skeptiker

  5. 27

    ulrike kühl

    Eine kostenlose Beratung für d a s wichtigste Ereignis im Leben.

    Reply
  6. 26

    ulrike kühl

    Dr. Wolfgang Wodarg zur DNA “Sammelwut” ( testen) und dem Versuch der genetischen Veränderung des deutschen Volkes, durch das Transentrüppchen in Berlin. Gierige Hohlköpfe sind die besten Befehlsausführer.

    Reply
    1. 26.1

      GvB

      Hr.Wodarg erklärt kurz und knapp.Er weiss ne Menge! Sehr gut!

      Reply
      1. 26.1.1

        GvB

        Aggression gegen Polizisten:

        Die Menschen spüren halt, das alles ne Lüge ist!
        Das wird noch eskalieren..je mehr die Zügel angezogen werden!


        Aggression gegen Polizisten: „Maskenmuffel verhalten sich unsolidarisch und undemokratisch“ – Politik – Tagesspiegel
        Datum: Sun, 18 Oct 2020

        https://www.tagesspiegel.de/politik/aggression-gegen-polizisten-maskenmuffel-verhalten-sich-unsolidarisch-und-undemokratisch/26285798.html

        Reply
      2. 26.1.2

        GvB

        Dr.Wodarg: Corona ist ein Vorwaand um an unsere DNA(Zellen) zu kommen (Abstriche) und um uns verhaltenstechnisch weich zuklopfen!
        Datensammeln für die Pharmaindustrie…..

        Reply
  7. 25

    ulrike kühl

    Liebe Maria, danke für Deinen Beitrag zu Hrn. Eichelburg.
    Er ist leider, so wie wir alle, Bauchpinseleien zugänglich, Adelung und ist “denen” auf den Leim gegangen. Ich vermute, dass es von langer Hand geplant gewesen ist. Hoffentlich ist unter seinen “Betreuern” ein ehemaliger Leser.

    Reply
  8. 24

    ulrike kühl

    Etwas Kunst zum heiligen Sonntag gefällig?
    Hier das Totem vom Kläuschen, eine etwas andere Sicht des Reptos.

    Reply
    1. 24.1

      Skeptiker

      @ulrike kühl

      Soll keine Kritik sein, aber das kesselt mehr, zumindest bei mir.

      Jean Michel Jarre Oxygen II 432Hz

      https://youtu.be/WHXx_keZuZU

      ===============

      Gruß Skeptiker

      Reply
    1. 23.1

      GvB

      Demnächst in DAVOS.

      Schwab ist eine Schlüsselfigur in diesem Weltsystem-Umbau!
      Es ist eher schon ein Krieg gegen die Menschheit!und wehret den Anfängen.
      Was die Bolschewiki, Kommunisten und div. Sozialisten angerichtet haben wissen wir ja schon lange!
      Er ist Fabrikantensohn, Davos-Gründer, Professor für Unternehmenspolitik an der Universität Genf.Er fördert die Stiftung The Forum of Young Global Leaders….!
      Zudem gehört er dem Steering Committee der Bilderberg-Konferenzen an.
      Vor allem Gründer des Weltwirtschaftsforums (World Economic Forum, WEF)!

      1988: Bundesverdienstkreuz
      1995: Großes Bundesverdienstkreuz
      1997: Ritter der Ehrenlegion, Frankreich
      1997: Orden der Freiheit der Republik Slowenien in Bronze
      1997: Großes Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich[2]
      1999: Ehrenbürger der Landschaft Davos[3]
      2002: Verdienstorden der Republik Polen
      2002: Orden der Freundschaft, Kasachstan
      2003: Orden Stara Planina I. Klasse, Bulgarien
      2006: Knight Commander des Order of St Michael and St George, Großbritannien
      2007: Ehrenbürger von Dalian, China
      2012: Orden vom Aztekischen Adler, Mexiko
      2012: Großes Verdienstkreuz mit Stern der Bundesrepublik Deutschland
      2013: Orden der Aufgehenden Sonne, Japan
      2016: Reinhard-Mohn-Preis
      2018: Weltwirtschaftlicher Preis, Kiel
      2018: Freundschaftsmedaille für den Einsatz in der Reform- und Öffnungspolitik Chinas[4]

      Hhhm, irgendwie ein bischen ZUVIEL!..an Einfluss.

      Das Anwesen ist der größte Vermögenswert. … Gründer Klaus Schwab, der ein Gehalt von rund einer Millionen Schweizer Franken im Jahr …
      https://www.politik-kommunikation.de/ressorts/artikel/das-machtsystem-des-weltwirtschaftsforums-1841413001

      Davos.Die Schweizer Polizei ist für die Sicherheit der Teilnehmer, insbesondere der Staatsgäste, zuständig. Das Schweizer Bundesheer ist mit 5000 Mann am Ort.

      Der ehemalige FDP-Chef Philipp Rösler, der nach seinem Ausscheiden aus der Politik seit 2014 für das Forum arbeitet, ist einer von sechs Geschäftsführern, zuständig unter anderem für Regierungskontakte, er spielt eine wichtige Rolle.

      Stiftung World Economic Forum.

      Das Stiftungskapital werde nicht näher beziffert, laut Schätzungen liegt es bei 30 Millionen Schweizer Franken. Dazu kommen erhebliche Reserven von mehr als 130 Millionen Euro. Die offenbar nicht unbeträchtlichen Gewinne werden reinvestiert. Wie reich das Forum wirklich ist, ist unklar.

      Das Forum ist eine Geldmaschine, das Wachstum seit der Gründung liegt bei durchschnittlich mehr als sieben Prozent im Jahr, heißt es, unberührt von allen Wirtschaftskrisen.

      Bei rund 200 Millionen Euro liegt mittlerweile der Umsatz. Das Forum finanziert sich vor allem über die Beträge der Mitgliedsfirmen und der Sponsoren. Es gibt 120 strategische Partner, dazu gehören etwa die Deutsche Bank, die Deutsche Post, Audi, Henkel, Burda, Allianz, die Warteliste ist lang. Der jährliche Mindestbeitrag wurde vor zwei Jahren um ein Fünftel auf 600 000 Franken angehoben. “Normale” Förderer zahlen etwa die Hälfte, daneben gibt es einfache Mitglieder, die mit 50 000 Franken dabei sind. Dafür erhalten sie Zugang zu den Treffen und Informationen. Trotz der hohen Preise ist das Interesse groß. Derzeit gibt es eine lange Warteliste für die etwa 120 strategischen Partner. Es wird nur jemand aufgenommen, wenn ein anderer ausscheidet..

      Reply
  9. 22

    GvB

    DAS ist die klarste Darstellung der Situation!!!!!!!!

    MMNews:

    Mediziner: Offener Brief an Merkel wegen Corona-Maßnahmen

    In einem offenen Brief an die Bundeskanzlerin beklagen Ärzte das Corona-Regime. Die drakonischen Maßnahmen seien nicht gerechtfertigt.

    Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Dr. Merkel,

    wir, die Unterzeichner, sind Ärztinnen und Ärzte aus allen Bereichen des Gesundheitswesens, die über Jahrzehnte Menschen in Praxen und Kliniken betreuen.

    In dieser Zeit haben wir mehr als ein saisonales Infektionsgeschehen in Deutschland miterlebt, die meisten mit weitaus schwerwiegenderen Erkrankungen und wesentlich mehr Todesfällen als seit Januar 2020 durch die COVID-Infektionserkrankungen.

    Wir betreuen zusammen ca. 70.000 Menschen.

    Die Umstande der Corona-Infektionswelle in der BRD haben wir anders wahrgenommen, als dies der Bevölkerung seit Monaten in dramatisierender Weise durch die Medien und die fortwährenden, von der Sachlage her nicht gerechtfertigten Warnungen der Politik dargestellt wurde.

    Prognosen einzelner beratender Virologen mit Millionen schwer Erkrankten und hunderttausenden Toten in Deutschland haben sich in keinster Weise bewahrheitet.

    ln den Praxen waren kaum infizierte Patienten und wenn, dann mit normalen, meist milden Verläufen einer Virusgrippe. Die Krankenhäuser waren so leer wie noch nie zuvor. Es gab keine Überlastungen von Intensivstationen. Ärztinnen, Ärzte und Pflegepersonal wurden in Kurzarbeit geschickt.

    Auch wir haben anfänglich die auf uns zulaufende Viruswelle als bedrohlich empfunden und konnten Verständnis für die Infektionsschutzmaßnahmen aufbringen.

    Mittlerwelle liegen jedoch über Monate hinweg gesicherte Erkenntnisse und Fakten dafür vor, dass diese Viruswelle nur etwas intensiver als eine gewöhnliche saisonale Grippe ist und wesentlich harmloser als z.B. die Influenza-Infektion 2017/2018 mit 27.000 Todesfällen In Deutschland eingestuft werden muss.

    Entsprechend der Datenlage liegt seit Monaten keine Bedrohung der deutschen Bevölkerung durch Covid-19 mehr vor.

    Dies muss Anlass dafür sein, in Deutschland wieder zu einem normalen Leben zuruckzukehren – ein Leben ohne Einschränkungen, Angst und Infektionshysterie.

    Wir sehen zunehmend ältere Menschen mit Depressionen, kleine Kinder und Jugendliche mit gravierenden Angst- und Verhaltensstörungen, Menschen mit schweren Erkrankungen, die bei rechtzeitiger Behandlung hätten möglicherweise geheilt werden können.

    Wir bemerken Störungen im zwischenmenschlichen Miteinander, Hysterie und Aggressionen, ausgelöst durch Infektionsangst, es kommt vermehrt zu Verunglimpfungen und Denunziationen von „positiven Abstrichopfern“ – all dies führt zu einer noch nie dagewesenen Spannung und Spaltung der Bevölkerung. Die Entwicklung zusätzlicher schwerer chronischer Krankheiten ist absehbar.

    Diese Erkrankungen mit ihren schweren Folgen werden voraussichtlich die möglichen Covid-19-Schäden in der BRD bei weitem übertreffen.

    Die Unterzeichner fordern daher die Verantwortlichen im Gesundheitswesen und der Politik auf, ihrer Verantwortung für die Menschen unseres Landes nachzukommen und diese bedrohliche Entwicklung unmittelbar abzuwenden.

    Wir fordern eine sofortige Aufarbeitung der vorliegenden Daten durch ein unabhängiges Gremium aus Experten aller relevanten Fachgruppen und eine zeitnahe Umsetzung der sich daraus ergebenden Konsequenzen für die Menschen unseres Landes.

    Wir fordern ineffektive und möglicherweise sogar schädliche Infektionsschutzmaßnahmen sofort zu beenden und die Sinnhaftigkeit von Massentesten (z.Zt. 1,1 Millionen Tests/Woche, davon 99,3% negativ, Kosten pro Woche: 82,5 Millionen Euro) ebenfalls durch ein Gremium unabhängiger Experten prüfen zu lassen.

    Wir fordern, den Schutz von Risikopatienten und nur von diesen zu intensivieren, bei denen jeder Virusinfekt einen dramatischen Verlauf nehmen kann – die gesunde, immunkompetente Bevölkerung benötigt keinen Schutz, der über die seit Generationen bekannten und bewährten allgemeinen Maßnahmen zur Hygiene und Gesunderhaltung hinausgeht. Besonders Kinder und Jugendliche benötigen Kontakte mit Viren zur „Formatierung“ Ihres Immunsystems.

    Coronaviren hat es schon immer gegeben und wird es auch weiterhin geben. Natürliche Immunität ist die Waffe dagegen. Die von der Politik geforderte Mund-Nase Bedeckung entbehrt hingegen einer soliden wissenschaftlichen Grundlage.

    Wir fordern Politiker und ärztliche Standesvertreter auf, die tägliche öffentliche Warn- und Angstmaschinerie in Presse und Talkshows zu unterlassen – dies erzeugt eine tiefe und unbegründete Angst in der Bevölkerung

    Der Bundestag hat gem. § 5 IfSG eine „Epidemische Lage von nationaler Tragweite“ festgestellt. Die Voraussetzungen hierfür liegen ganz offensichtlich nicht mehr vor.

    Wir fordern die Abgeordneten des Bundestages daher auf, diese Feststellung umgehend aufzuheben und damit die Entscheidung und Verantwortung für diesbezügliche Maßnahmen wieder dorthin zu verlagern, wohin sie gehören: In die Hand des demokratisch legitimierten Parlaments.

    Wenn es eine unabhängige freie Presse in Deutschland gibt, fordern wir diese auf, in alle Richtungen zu recherchieren und auch kritische Stimmen zuzulassen. Eine Meinungsbildung kann nur stattfinden, wenn alle Stimmen wertfrei gehört und Zahlen und Fakten neutral bewertet werden.

    Durch täglichen Kontakt mit den uns anvertrauten Menschen und vielen geführten Gesprächen wissen wir als an der Basis der Bevölkerung tätige Ärztinnen und Ärzte, dass das Hygienebewusstsein der Menschen durch die Erfahrung dieser Viruswelle soweit gewachsen ist, dass übliche Hygienemaßnahmen ohne Zwang zukünftig ausreichen.

    Gezeichnet:


    Alles andere ist CORONAKULT!

    Reply
    1. 21.1

      Falke

      Hier Tei 2

      Reply
  10. Pingback: Endzeit-Umschau – Oktober 2020 – Deutsches Herz

      1. 20.1.1
  11. 19

    GvB

    Frauenmarsch in Washington gegen Trumps Politik – Sputnik Deutschland
    https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20201017328205312-frauenmarsch-washington-trump-politik/
    Der Marsch der Kommunistinnen, FeministInnen…Soros-Groupies

    Novaris
    20:35 17.10.2020
    Frauenmarsch in Washington gegen Trumps Politik —————— Die Politik von Mr. Trump ist gegen Abtreibungen. Die globalistisch geführten “Demokraten” befürworten Abtreibungen und diese Feministinnen sind deren Speerspitze in dieser Debatte. (Globalist Rockefeller 🙂 „Der Feminismus ist unsere Erfindung aus zwei Gründen. Vorher zahlte nur die Hälfte der Bevölkerung Steuern, jetzt fast alle weil die Frauen arbeiten gehen. Ausserdem wurde damit die Familie zerstört und wir haben dadurch die Macht über die Kinder erhalten. Sie sind unter unserer Kontrolle mit unseren Medien und bekommen unserer Botschaft eingetrichtert, stehen nicht mehr unter dem Einfluss der intakten Familie. In dem wir die Frauen gegen die Männer aufhetzen und die Partnerschaft und die Gemeinschaft der Familie zerstören, haben wir eine kaputte Gesellschaft aus Egoisten geschaffen, die arbeiten (für die angebliche Karriere), konsumieren (Mode, Schönheit, Marken), dadurch unsere Sklaven sind und es dann auch noch gut finden.“ Zudem liefern die US-Abtreibungskliniken der Pharmaindustrie Föten zu Forschungszwecken und verdienen damit – zusätzlich – viel Geld. Es hat sich hier ein “Industriezweig” herausgebildet.

    Reply
  12. 18

    GvB

    Carolin Matthie auf Berlin-Tour..Über 3 Stunden.Ein Bericht

    https://www.youtube.com/watch?v=pgwkqJnv06g

    Livetour: Eine Stadt am Abgrund?!// Sperrstunde in Berlin… 🤔

    Rundgang durch die Gastronomie-Hotspots der Stadt…

    Kommentar:

    Sonderzonen in der Stadt Trizonesien..Berlin mal besuchen-ja.. aber sonst ist Berlin heute BABYLON Nr.2

    Das in der Warschauerstrasse nix los ist(Feiergegend, Party-Hotspot) ist nicht schlimm.Da sind auch viel Kriminelle! Mein Neffe wurde 2018 dort von drei Musels feige niedergschalgen.Ohne Grund.Ins KOMA-getreten! Hat überlebt.
    Die Poliziepräsidentin hat bis heute nix aufklären lassen.Das Miststück ist genauso unfähig wie der linke OB -Müller und die prügelnde Academi-PRIVAT-POLIZEI.
    Pass auf dich auf.Carolin!!!

    BRD hat nur noch eine Block-und Einheitpartei: Merkel.

    Reply
    1. 18.1

      arkor

      11 Wirte haben erfolgreich gegen die frühe Sperrstunde geklagt. Allerdings dürfen nur diese 11 Wirte offen lassen. Was bedeutet dies? Es bedeutet, dass es sich weder um Gesetze noch staatliche Verordnungen handelt.

      Reply
    2. 18.2

      GvB

      Kein Einzelfall.Denunzianten_Arxxxlöcher!
      Kaum tragen manche Filial-Slaven schwarz- meinen sie von der Academi-Blackwater-POLIZEI der BRD zu sein und sich aufpumpen zu können!

      https://terraherz.wpcomstaging.com/2020/10/17/brds-idioten/

      Reply
      1. 18.2.1

        Skeptiker

        @GvB

        Aber ich soll mich mit jeden Neger prügeln, was für eine Zeitverschwendung, ich meine beim Einkaufen.

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 18.2.1.1

          GvB

          @Skepti..Lach.Für irgendwas musst du doch gut sein…:-)

      2. 18.2.2

        GvB

        Holt die FLAGGE raus !Ja zur Tradition: Kein Verbot stoppt Schwarz-Weiß-Rot!“

        Das Bundesland Bremen hat am 14. September Reichs- und Reichskriegsflaggen in der Öffentlichkeit verboten.

        Nun wurde das Verbot gekippt.

        Am 14. September wurde in Bremen beschlossen, dass das Zeigen von Reichskriegsflaggen und Kaiserreichsflaggen – kurz „Schwarz-Weiß-Rot“-Flaggen – verboten ist. Der Erlass hat das Polizeigesetz um eine Bestimmung ergänzt, welche das öffentliche Zeigen und Verwenden der historischen Flaggen verbietet.

        Bremens Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) bezeichnete damals die Flaggen als „Symbole nationalsozialistischer und ausländerfeindlicher Gesinnung“, welche aus der Öffentlichkeit verbannt werden müssten.

        Das Verbot wurde aber nun wieder gekippt. Das Verwaltungsgericht in Bremen hat am 15. Oktober das Verbot aufgehoben.
        Kundgebung „Ja zur Tradition: Kein Verbot stoppt Schwarz-Weiß-Rot!“ angemeldet

        Anlass dazu gab eine Antragstellerin, die für den 17. Oktober eine Kundgebung in Bremerhaven mit 30 Teilnehmern unter dem Motto „Ja zur Tradition: Kein Verbot stoppt Schwarz-Weiß-Rot!“ angemeldet hatte.

        Wie aus dem Gerichtsschreiben hervorgeht, waren als Hilfsmittel „Schwarz-Weiß-Rot- und Reichskriegsfahnen des Kaiserreichs“ angemeldet.

        Das Bürger- und Ordnungsamt verfügte neben den Corona-Auflagen, „dass während der geplanten Versammlung Reichskriegsflaggen und Symbole, die Inhalt des Erlasses vom 14.09.2020 seien, sowie ähnliche oder verfremdete Abwandlungen der Reichskriegsflagge oder auf ihr basierende Flaggen nicht gezeigt werden dürften“.

        „Dies gelte insbesondere für alle drei Varianten der Reichskriegsflagge (1867/1871 bis 1892, 1892 bis 1903, 1903 bis 1919/1921). Die Reichsflagge (Handelsflagge des Norddeutschen Bundes 1867 bis 1871, Nationalflagge des Deutschen Reiches 1871 bis 1919 und 1933 bis 1935), Schwarz-Weiß-Rot ohne weitere Elemente, sei eine Reichskriegsflagge im Sinne des Erlasses“, steht im Schreiben des Verwaltungsgerichtes.

        Aufgrund des Erlasses vom September wäre beim öffentlichen Zeigen der Reichskriegsflagge in jedem Fall ein Ordnungswidrigkeitenverfahren einzuleiten.
        Verwaltungsgericht hebt Verbot auf

        Aufgrund des Erlasses vom September hat die Versammlungsbehörde die für den 17. Oktober geplante Kundgebung der Antragstellerin abgelehnt. Das Verwaltungsgericht hat nun den Fall überprüft und die „Prognose der Versammlungsbehörde, die öffentliche Sicherheit werde durch das beabsichtigte Zeigen der vom Erlass vom 14.09.2020 erfassten Flaggen unmittelbar gefährdet“, für nicht gerechtfertigt erklärt.

        Das Gericht entschied, dass die Kundgebung die Rechtsordnung „voraussichtlich nicht verletzen“ werde. „Es ist zu berücksichtigen, dass mit dem Zeigen von symbolträchtigen Gegenständen wie einer Fahne von der Meinungsfreiheit Gebrauch gemacht wird“, so das Verwaltungsgericht in Bremen.
        Zeigen der Schwarz-Weiß-Rot-Flagge ist keine „Volksverhetzung“

        Die Kundgebung der Antragstellerin sei freie Meinungsäußerung, welche „für die freiheitlich demokratische Grundordnung des Grundgesetzes schlechthin konstituierend“ sei, so das Verwaltungsgericht.

        Im Weiteren hat das Gericht entschieden, dass „das Mitführen und Zeigen der angemeldeten Schwarz-Weiß-Rot- und Reichskriegsfahnen des Kaiserreichs nicht strafbar“ sei.

        Es gäbe weder keinen Tatbestand „der Volksverhetzung“, noch bestehe eine Straftat, welche „die Verwendung von Kennzeichen bestimmter politischer Organisationen unter Strafe“ stellt.

        „Anders als die Reichskriegsflagge in seiner Fassung ab 1935 mit abgebildetem Hakenkreuz kann in dem Zeigen der im Erlass vom 14.09.2020 aufgenommenen Flaggen, deren Ursprünge und überwiegende staatliche Verwendung im Kaiserreich liegen, auch nicht das Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen gesehen werden“, so das Gerichtsschreiben.
        Verbot war eine Reaktion auf den Reichstagssturm

        https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/flaggenverbot-in-bremen-gekippt-zeigen-der-schwarz-weiss-rot-flagge-ist-keine-volksverhetzung-a3358872.html?utm_source=Meistgelesen&utm_medium=InternalLink&utm_campaign=ETD

        Reply
    3. 18.3

      GvB

      kleine kandiaten der cdu präsern sich der jungen union

      Erbärmlich…nuja ist ja alles eh illegal ..seit 1956!

      https://www.youtube.com/watch?v=d0wovou2gmw
      Laschet = 💩Merz.. 💩Röttgen 💩= drei Luschen auf einen Haufen

      Reply
  13. 17

    x

    Bei Nebadonia zu finden: Abkopiert:

    »ES REICHT! ES REICHT KOMPLETT. NICHTS HABT IHR VERSTANDEN«
    17/10/2020wolf

    Europa kippt erneut in den Verordnungswahn! Spitzenpolitiker übertreffen sich mit den Corona-Maßnahmen und sind dabei eine Hygienediktatur zu errichten. Folgender Facebook-Beitrag aus Deutschland spricht vielen aus der Seele und könnte manchen Verantwortlichen wachrütteln. Denn ich weigere mich zu glauben, dass ALLE Politiker und ALLE Experten, auf die die Entscheidungsträger hören, von Blindheit geschlagen bleiben und aus der Corona-Einbahnstraße keinen heilsamen Ausweg finden. JJK
    WÜTENDER KOMMENTAR AUF FACEBOOK GEHT VIRAL:

    Dieser Kommentar erschüttert gerade Facebook. Es ist exemplarisch für die Stimmung unter den Bürgern in diesem Land. Deshalb haben wir ihn auch hier veröffentlicht:

    Es reicht! Es reicht komplett. Nichts habt ihr verstanden.

    Beherbergungsverbot, Sperrstunden, Maskenpflicht, Abstandsgebote, Besuchsbeschränkungen, kalte Klassenzimmer, einsame Alte, maskierte Kinder, Denunzianten, Testorgien, Zahlenwillkür, Verordnungswahn, Masken-Polizeikontrollen, Bundeswehr im Innern, abgesagte Weihnachtsmärkte und so vieles mehr.

    Hotels, Veranstalter, Reisebüros, Markthändler, Messebauer, Künstler, Selbständige, Einzelhändler und viele mehr verloren ihre Umsätze und damit ihren Lebensunterhalt und den ihrer Familien.

    Das interessiert euch nicht im Geringsten. Ihr „Verordnungsgeber“ fühlt euch so wohl in eurer angemaßten Allmacht. Ohne Evidenz, ohne Parlament – einfach Verordnung her und basta!

    Was testet der PCR-Test? Egal, ihr nennt es mal eben Coronainfektion. Sind Infizierte krank? Egal, ihr sperrt sie einfach in Quarantäne. Wovor schützt eine Maske? Egal, ihr sagt, dass sie schützt und basta! Von welcher Art Maske redet ihr? Egal, ihr fordert: Stofflappen auf und keine Fragen stellen! Wie hoch ist die Ansteckungsgefahr im Hotel? Egal, ihr bestimmt, dass es so ist.

    50 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner? Oder 35? Oder 60? Würfelt ihr die Zahlen aus?

    Ihr nehmt in Kauf, oder wollt es sogar, dass die Menschen in Isolation vereinsamen, dass Kinder nicht mehr eng miteinander spielen, tuscheln, sich raufen und kuscheln. Ihr wollt, dass alte und kranke Menschen keinen oder nur limitierten Besuch empfangen dürfen. Ihr wollt beschränken, wie viele Menschen privat zusammen feiern. Ihr wollt Kontaktverfolgung und Restriktion. Ihr seid dabei, eine Hygienediktatur zu errichten!

    Ich will die mir grundgesetzlich zustehende Freiheit! Die Freiheit, selbst darüber zu entscheiden, welches Risiko ich wann eingehen möchte. Die Freiheit, mich mit wem auch immer, wo auch immer, zu wieviel auch immer zu treffen. Die Freiheit, nein zu sagen zu Bekleidungsvorschriften. Die Freiheit, Urlaub zu machen wo ich will. Die Freiheit, mich in den Grenzen des Grundgesetzes, frei zu bewegen und frei zu sprechen.

    Und jeder hat die Freiheit, sich selbst zu schützen, vor was auch immer. Es ist mir egal, ob jemand im Virologenschutzanzug einkaufen geht, ob jemand allein im Wald eine Maske trägt, ob jemand sich 100mal am Tag die Hände desinfiziert, ob jemand keine Theater, Konzerte oder Gaststätten besucht, aus Angst sich zu infizieren.

    Das kann dieser Jemand gern machen, wann er will, wo er will und wie lange er will. Aber es ist mir nicht egal, wenn ich dafür in Schutzhaft genommen werde und mich genauso verhalten soll.

    Drückt endlich die Reset-Taste!

    Zurück auf Ausgangszustand!

    Siehe Grundgesetz Art. 1 bis 20.

    Gefunden auf Facebook
    Übernommen von PRAVDA. TV

    Reply
    1. 17.1

      GvB

      Der Artikel @X ist richitg. Hatte ich auch schon gelesen.Der Zorn auf Merkel und die ganzen Coroana-Paranoiker ist gross. Leider noch nicht gross genug.
      Das Regime in Berlin sollte man jedoch nicht ganz untrschätzen..die gehen psychololgisch fundert ganz hinterhältig vor..Immer ein Stück mehr an Verboten, dann wieder “lockern” , dann wieder anziehen..usw.die tricksen immer soviel..das es nicht zum totalen Lockdown im gesamten Lande kommt..
      Die Wirtschaft ist denen aber egal..gilt es doch die Corona-Lüge aufrecht zu erhalten, zu strecken..bIs ins nächste Jahr!..und Geld drucken kann man ja auch fast unendlich!
      Merkel und die ganze Bundestags-Mischpoke will ja wieder nen Sitzplatz erhalten! Darum gehts.
      Bis dahin werden “Gesetze” “verordert,,, verordnet…So das es kaum auffällt.

      Jetzt probiert man weiter aus..wie weit man gehen kann mit der BE-Völkerung…
      siehe eben
      Beherbergungsverbot, Sperrstunden, Maskenpflicht, Abstandsgebote, Besuchsbeschränkungen, kalte Klassenzimmer, einsame Alte, maskierte Kinder, Denunzianten, Testorgien, Zahlenwillkür, Verordnungswahn, Masken-Polizeikontrollen, Bundeswehr im Innern, abgesagte Weihnachtsmärkte und so vieles mehr.

      Reply
  14. 16

    Skeptiker

    Das ist ja die Startseite.

    https://www.n-tv.de/

    =============

    Kröte Merkel sagt, bleiben Sie lieber zuhause.

    17.10.2020 11:52 Uhr – 03:04 min

    “Bleiben Sie möglichst zu Hause”

    Merkel schwört auf “sehr ernste Pandemie-Phase” ein
    “Bitte bleiben Sie möglichst zu Hause”, appelliert Angela Merkel an die Bevölkerung. In ihrem Podcast meldet sich die Kanzlerin zu Wort und schwört auf “schwierige Wochen” ein. Auch bittet sie darum, unnötige Reisen und Feiern zu unterlassen.

    https://www.n-tv.de/mediathek/videos/politik/Merkel-schwoert-auf-sehr-ernste-Pandemie-Phase-ein-article22107488.html

    =============

    Alleine schon wenn ich die Fresse von der Kröte und das anderen Geschwaddel sehe, fällt mir echt nichts mehr ein.

    Das muss schon die Endzeit sein.

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 16.1

      Maria Lourdes

      Wenn wir alle 2 Wochen in persönliche Quarantäne gehen, ist alles vorbei, die Regierung weg und die NWO nicht durchführbar, hört auf die IM ERIKA, sie kennt sich da aus … Sie ist ja Physikerin! Einen Bankaufmann haben wir als Gesundheitsminister. Einen geldgeilen Idioten-Drosten brauchen wir dann auch nicht mehr anhören! Bleibt alle zu Hause!

      Wäre alles ganz einfach, aber manche stehen auf die Masken und die Pandemie, wie ein Fetisch ist das mittlerweile…. und Skepti, wennst den Neger beim Lidl nochmal mit Maske begegnest und da auf Luschi machst, hast keine Eier in der Hose, sagt Maria Lourdes, die stets ohne Maske als Maulkorb auftritt!

      Gruss Maria

      Reply
      1. 16.1.1

        Skeptiker

        @Maria

        Wieso, ich habe die Neger doch erst importiert, um die Frauen, so richtig glücklich zu machen.

        Also ab hier meine ich.

        https://youtu.be/OTPZjMAmufo?t=40

        ==============

        Aber nun soll ich mich mit den 2 Meter Neger prügeln, obwohl der da ja nur rumsteht?

        Weil der macht da ja nur sein Job, und trägt selber eine Maske.

        Hätte er das vorher gewusst, würde er hier bestimmt nicht ein Asylantrag gestellt haben.

        P.S. Ich muss wohl davon ausgehen, das Du mich nicht mehr so richtig gerne hast, wie hier unschwer rauszuhören sein könnte.

        Sabrina Setlur – Du liebst mich nicht (Official 3pTV)

        https://youtu.be/ONxXr25OHzM?t=62

        ==============

        Lächel

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 16.1.1.1

          Maria Lourdes

          Blödsinn… aber die Spitze darf ich mir erlauben, weil ich vor einem 2 Meter Neger keine Angst habe – Du scheinbar schon! Muss lachen…

          Gruss Maria

        2. 16.1.1.2

          Skeptiker

          @Maria

          Ja Du evtl. nicht, aber ich.

          Ganz unten steht ja!

          Geile Story von Hardy.

          https://www.perversefrage.com/frage/ag5eCUgA

          ===============

          Ich lach mich schlapp, ich meine nicht nur wegen Hardy, sondern auch wegen?

          Wo ist Hardy überhaupt geblieben?

          Gruß Skeptiker

        3. Maria Lourdes

          Du Ferkel Skepti!

          Maria

      2. 16.1.2

        GvB

        @Maria, jau genau “Wenn die Räder still stehen”!Zwei Wochen einfach nur frühstücken, schlafen, abendessen, schlafen.Oder zwischendurch in den Wald spaziern

        Ich versteh Skepti nicht.oder hat Spkepti hat ne Negro-Psychose..
        Mir kam mal ein Neger entgegen..umme Ecke, ich hab den böse-fratze angeschaut und er schaute aber auf meine geballte Faust!
        …Die Panik in seinem Gesicht vergess ich bis heute nicht.
        Dabei bin ich doch soo harmlos, also…nur ein alter weisser Mann 🙂

        Reply
      3. 16.1.3

        DaSeppi

        Wenn wir alle 2 Wochen in persönliche Quarantäne gehen, ist alles vorbei, die Regierung weg und die NWO nicht durchführbar, hört auf die IM ERIKA, sie kennt sich da aus … Sie ist ja Physikerin! Einen Bankaufmann haben wir als Gesundheitsminister. Einen geldgeilen Idioten-Drosten brauchen wir dann auch nicht mehr anhören! Bleibt alle zu Hause!

        Wäre alles ganz einfach, aber manche stehen auf die Masken und die Pandemie, wie ein Fetisch ist das mittlerweile…. und Skepti, wennst den Neger beim Lidl nochmal mit Maske begegnest und da auf Luschi machst, hast keine Eier in der Hose, sagt Maria Lourdes, die stets ohne Maske als Maulkorb auftritt!

        Liebe Maria,

        schreibe ich schon seit Jahren – praktisch Generalstreik – geht aber nicht, da die meisten Leute in der Schuldenfalle stecken.
        Auch das hat man bewusst so herbeigeführt. Alles läuft nach Plan, daher auch die Plandemie, wie es von manchen bereits richtig erkannt wurde.

        Gruß Josef

        Reply
    2. 16.2

      GvB

      Auch der Steinbeisser ist im “Corona”-Home-wörking.. Wozu bezahlen die Leute den Tuppes noch mit einem grossen Salär?

      Reply
      1. 16.2.1

        GvB

        @Skepti was “Hardy” angeht: nee, geht garnicht..das ist …Rassenschande auf Malle.. !
        Frauen, die sich mit Schwatten einlassen wundern sich, wenn die bald die Biege machen und mit nem Bastard allein zurückbleiben(So bei zwei Nachbarinnen gesehen)

        Reply
        1. 16.2.1.1

          Skeptiker

          @GvB

          Eher war das ein Zufall, das ich das gefunden habe, weil ich hab nur gelesen “Hardy”

          Und als ich Seite geöffnet habe, konnte ich es einfach nicht unterlassen, ich meine wegen den Negern.

          Gruß Skeptiker

    3. 16.3

      GvB

      Frau Müller-Meier sagte zur Ausgangssperre:

      ….um weniger Kontakt zu haben lass ich meinen Mann heute Abend nicht mehr in die Wohnung…

      Reply
    4. 16.4

      Butterbrot Knusprig

      Gemeinsame Erklärung von Kiwanis International, Lions Clubs
      International, Optimist International und Rotary International
      Kiwanis International, Lions Clubs International, Optimist International und Rotary International sind
      Service-Clubs mit internationaler Präsenz. Als lokale und internationale Organisationen halten wir die
      Kontakte untereinander ebenso wie zu unseren Nachbarn aufrecht, um gemeinsam die COVID-19-Krise
      bewältigen zu können. Zusammengenommen haben wir über 3,2 Millionen Mitglieder, die sich weltweit für
      diejenigen einsetzen, die von Isolation und Angst betroffen sind. Und wir nutzen unsere kollektiven
      Ressourcen und Ideen, um denen beizustehen, die Tag und Nacht an vorderster Front gegen das Virus
      kämpfen, um Menschenleben zu retten.
      In diesen Zeiten der Ungewissheit stellen sich Ihre vereinten Service-Clubs mehr denn je der
      Herausforderung, innovative Wege zum gemeinsamen Handeln zu finden, um Gemeinden auf der ganzen
      Welt zu helfen.
      „Der Erfolg der globalen Maßnahmen gegen COVID-19 hängt von den Aktionen in jedem
      einzelnen Land der Erde ab. Als Menschen der Tat verbinden wir uns miteinander, um Menschen
      in Not sofortige Hilfe zu leisten.“ – Mark Daniel Maloney, Präsident von Rotary International,
      2019/20.
      „Angesichts des Ausmaßes und der Tragweite dieser globalen Pandemie müssen die Bürgerinnen
      und Bürger unserer Welt den Rat und die Warnungen der Experten beherzigen. Doch zugleich
      muss die Arbeit unserer Mitglieder und ehrenamtlichen Partner weitergehen. Unsere sofortige
      Reaktion und Hilfe nach der Krise wird notwendig sein, um Regierungen bei der Bewältigung der
      vielen sozialen und wirtschaftlichen Herausforderungen zu unterstützen, die sich nach ihr
      ergeben werden.“ – Adrian Elcock, Präsident von Optimist International, 2019/20.
      „Große Herausforderungen stellen uns auf die Probe, aber sie bringen uns auch zusammen. Lions
      finden neue Wege, um zu helfen. Unsere Lions Clubs International Foundation hat bereits über
      eine Million Dollar bereitgestellt, um denjenigen Gemeinden zu helfen, die mit extrem hohen
      Zahlen von COVID-19-Patienten konfrontiert sind, und es gehen täglich zusätzliche Grant-
      Anträge ein. Diese Gemeinden brauchen uns als Service-Clubs, und wir werden für sie da sein
      und sie unterstützen, so wie wir es immer gemeinsam getan haben.” – Dr. Jung-Yul Choi,
      Präsident von Lions Clubs International, 2019/20.
      „In diesen schwierigen Zeiten erleben wir überall auf der Welt wahres Heldentum im Alltag. Wir
      alle sollten den selbstlosen Einsatz aller Mitarbeiter im Gesundheitswesen und der öffentlichen
      Sicherheit würdigen, die ihre eigene Gesundheit zum Wohle der Allgemeinheit aufs Spiel setzen.
      Die Familie Kiwanis dankt auch allen Erziehern, Verkäufern in Lebensmittelgeschäften,
      Auslieferungsfahrern und allen anderen unzähligen Berufstätigen, die nicht zu Hause bleiben
      können. Wir alle spielen eine wichtige Rolle für die Gewährleistung der Sicherheit und Gesundheit
      unserer Freunde und Nachbarn. Bitte befolgen Sie daher den Rat der
      Weltgesundheitsorganisation, Ihrer örtlichen Gesundheitsbehörden und Ihrer Regierung. Bitte
      bleiben Sie in Sicherheit.” – Daniel Vigneron, Präsident von Kiwanis International, 2019/20.
      For further information, please contact:
      Chanele Williams at chanele.williams@rotary.org
      Shauna Schuda at shauna.schuda@lionsclubs.org
      Rachel Webb at Rachel.webb@optimist.org
      Ben Hendricks at bhendricks@kiwanis.org.
      ###

      https://deacademic.com/dic.nsf/dewiki/2470880

      Kontakte zu den Nienburger Lionsfreunden gab es eigentlich schon immer – sie waren nur etwas seltener geworden in den letzten Jahren. Der Stuhlmeister, Br. Rüdiger Schöne, konnte jetzt eine Einladung des amtierenden Präsidenten des Lions Clubs Nienburg, Alexander Eggers, entgegennehmen.

      Das für diesen Abend geplante Boule-Spiel fiel dem extrem schlechten Wetter zum Opfer, was sich aber nicht als Nachteil erwies. Lionsfreund Heinrich Sieling stellte in seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Museumsvereins Nienburg das unmittelbar neben den Boulebahnen liegende Lapidarium des Museums zur Verfügung. Hier begrüßte Lionspräsident Eggers seine Lionsfreunde und die Vertreter der Loge sehr herzlich.

      Das Museum war ursprünglich das Wohnhaus des Baumeisters und Senators Emanuel Bruno Quaet-Faslem (1785 – 1851), der ebenfalls Mitglied der Nienburger Loge „Georg zum silbernen Einhorn“ war und für einige Jahre Räume in seinem Haus und den Garten der Loge zur Verfügung stellte.

      Der Lionspräsident bat Br. Schöne um einen kurzen Einblick in die Ziele der Freimaurerei im Allgemeinen und in die fast 200 jährige Nienburger Logengeschichte im Besonderen. Dem kam Br. Schöne gern nach und den kurzen Erläuterungen folgten zahlreiche Fragen, auf die die Logenbrüder natürlich gern Antworten gaben. Bei der anschließenden Vesper wurden noch viele –auch kritische- Fragen zur Freimaurerei gestellt. Daraus ergaben sich in kleineren und größeren Gruppen etliche Gesprächsthemen, die den Abend schnell vergehen ließen.

      Lionsfreunde und Freimaurer trennten sich mit der einmütigen Feststellung: „Das war ein lohnender und angenehmer Abend“. Also sollen weitere Meetings folgen

      https://www.bibelkreis.ch/forum/frage778.htm

      https://zeltmacher.eu/freimaurer-gesellschaft-politik-und-kirchen/

      https://de.m.wikipedia.org/wiki/Brot_f%C3%BCr_die_Welt

      Reply
  15. 15

    arkor

    Der Erfinder Kary Mullis zu Aussagekraft seiner PCR-tests

    https://impfen-nein-danke.de/pcr-messungen/
    PCR-Tests
    17.10.2014
    letzte Änderung: 07.07.2020

    „[Die modernen Methoden zum Virusnachweis wie die Polymerase-Kettenreaktion, kurz PCR] sagen nichts darüber aus, wie sich ein Virus vermehrt, welches Tier dieses Virus trägt oder wie es Leute krank macht. Es ist so, als wolle man durch einen Blick auf die Fingerabdrücke einer Person feststellen, ob sie Mundgeruch hat.“

    – Appell von 14 Top-Virologen der „älteren Garde“ an die junge Forscher-Generation, in: Science, 6. Juli 2001; 293(5527):24-5.

    “Scientists are doing an awful lot of damage to the world in the name of helping it. I don’t mind attacking my own fraternity because I am ashamed of it.”

    – Kary Mullis, Inventor of Polymerase Chain Reaction

    Reply
    1. 15.1

      arkor

      unfassbar, dass diese Coronafarce, eine echte Pandemie per Definition, aber keine Pandemie per Krankheit, so aufgezogen werden kann, obwohl das Thema wirklich genauso absolut durch war.
      https://impfen-nein-danke.de/pcr-messungen/

      Reply
      1. 15.1.1

        Adrian

        Jawohl Arkor,
        so wie diese Pandemielüge aufgezogen und durchgezogen wird, macht mir Sorgen.
        Jeder glaubt zum Hilfspolizisten aufgestiegen zu sein, und merkt nicht, dass auch er von Wölfen gelenkt, wie ein gehorsam ängstliches Schaf zum Schlachter trottet.
        Das macht mir Sorgen, dass das grosse Aufwachen erst nach dem Genickschuss geschieht …

        Schon genial gemacht, diese aufgezogene Coronalüge, muss man sagen… dies ändert aber nichts an der Tatsache, dass sie allesamt Lügner sind.

        Reply
        1. 15.1.1.1

          GvB

          Berlin im Ausnahmezustand.Sperrstunde in Berlin.

          frei nach Fassbender:
          Die leere Stadt, der Müll und die Immoblien-Haie.
          Corona ist wie eine Neutronen-Bombe ..alles ist noch da, nur keine Menschen mehr

  16. 14

    arkor

    Virologe Stefan Lanka zu Virennachweisen:
    http://www.gandhi-auftrag.de/Virenexistenz.pdf

    Reply
  17. 12

    Josef Lampl

    @josef57
    Es kommt erst garnicht zu der Zwangsimpfung. Die Marionettenrigierung in Berlin, liegt im Sterben, der Umbruch steht vor der Tür,
    habt Mut. Noch in diesem Jahr sind wir sie los.

    Dein Wort in GOTTES-Ohr, aber die Realität ist leider eine andere …
    Wir stehen am Beginn der sogenannten “Endzeit”, auch die “Trübsalzeit” genannt und die Dinge nehmen ihren Lauf!

    Reply
  18. 10

    Skeptiker

    Wie lustig, anderseits soll man ja nun auch an der frischen Luft, eine Maske tragen, wegen dem nicht feststellbaren Virus, aber anderseits, soll man das Fenster Öffnen, wegen der frischen Luft.

    16.10.2020 18:40 Uhr – 02:35 min

    Zinn zu ernüchterndem Ergebnis

    “Würde WHO-Studie nicht zu große Bedeutung beimessen”

    Remdesivir ist das erste in Europa zugelassene Corona-Medikament. Einer neuen WHO-Studie zufolge soll es aber wenig helfen. Hygieneexperte Dr. Georg-Christian Zinn misst dem Studienergebnis “eine nicht zu große Bedeutung” bei. Warum, erklärt er im Interview mit ntv.

    Hier mit Video.

    https://www.n-tv.de/mediathek/videos/panorama/Wuerde-WHO-Studie-nicht-zu-grosse-Bedeutung-beimessen-article22106361.html

    =============

    Die müssen doch derartig bescheuert im Kopf sein, das die gar nicht mehr mitbekommen, wie bekloppt die überhaupt sind.

    Nur Zyklon B kann das Deutsche Volk noch Retten, vor dem Ungeziefer, was so überall aus dem Kanälen, der öffentlichen Medien rausgeblubbert wird.

    Hier ein Bild, des Heilmittels, speziell gegen Dummschwätzer, sprich dann ist die ARD und das ZDF Programm, von heute auf morgen gestorben, aber ja nicht nur die, nein, auch ganz viele andere eben auch.

    https://reichsversand.net/wp-content/uploads/2019/08/DSC06915.jpg

    =========

    Gruß Skeptiker

    Reply
  19. 9

    Anti-Illuminat

    Zur Erinnerung an Arabeske:

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation, auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk, durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten, hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=29&v=ho4Ti_64SCs

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    Reisepass-Urkundenanforderung für alle Deutschen
    https://lupocattivoblog.com/2019/04/09/reisepass-urkundenanforderung-fuer-alle-deutschen?

    Das deutsche Volk ist mit endgültiger Wirkung zum 24.09.2017 in die Handlungsfähigkeit eingetreten.
    https://www.youtube.com/watch?v=fHfZD_aunzQ

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply
  20. 8

    Anti-Illuminat

    Zur Erinnerung an den Kurzen:

    “… Die Alliierten beendeten ja nach dem Waffenstillstand vom 08. Mai 1945 nicht ihre Politik, möglichst viele Deutsche zu Tode zu bringen: “Mindestens 9,3 Millionen Deutsche starben unnötigerweise infolge der alliierten Nachkriegspolitik, viel mehr, als während des gesamten Krieges im Kampf, durch Bombenabwürfe über deutschen Städten und in Konzentrationslagern ums Leben kamen.” Quelle: James Bacque in “Verschwiegene Schuld – Die alliierte Besatzungspolitik in Deutschland nach 1945“, S. 138

    (Anmerkung: In anderen Quellen werden gar mindestens 14 1/2 Millionen Deutsche als Opfer genannt)

    So starben in den sogenannten Rheinwiesenlagern nach dem 08.05.1945 an die eine Million Deutscher, viel mehr als deutsche Soldaten im ganzen Westfeldzug, ohne jede Notwendigkeit an Hunger, Durst und völliger Entkräftung. All dies kann man auf dieser Seite gut nachlesen: rheinwiesenlager.de/

    Schließlich mußten ja der Morgenthau- und der Kaufmanplan zur Entvölkerung Deutschlands umgesetzt werden. Und plötzlich ab 1947, nach dem Fiasko der Operation “Highjump” änderten die Alliierten ihre Besatzungspolitik. So kam es dann Mitte 1948 zur Währungsreform in den westlichen Besatzungszonen, die mit einem sehr schnellen wirtschaftlichen Aufschwung verbunden war. Da war wohl jemandem mitgeteilt worden, daß er ein Riesenproblem bekäme, wenn er seine Geiseln nicht etwas anständiger behandelt.

    Und schon 1949 wurden zwei deutsche “Staaten” gegründet. Der ehemalige Verbündete wurde über Nacht zur “Bedrohung aus dem Osten” und ein “eiserner Vorhang” senkte sich über Europa. Die zwei Brüder US-SU, die ganz zufällig auf ihren Panzern, die gegen das REICH rollten, den selben fünfzackigen Stern hatten, waren also auf einmal Todfeinde. Ein wunderbares Alibi für die grenzenlosen Rüstungskosten der folgenden Jahrzehnte. Gegen wen wurde da wohl gerüstet? …”

    http://trutzgauer-bote.info/2015/04/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-teil-2/

    (Jetzt auf: https://die-heimkehr.info/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen/ und https://die-heimkehr.info/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-ein-nachwort/ )

    Reply
  21. 7

    Anti-Illuminat

    Ob sie das Impfgift verpflichtend durchdrücken können bleibt die Frage. Es werden viele sich mit allen Mitteln dagegen wehren.

    http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

    Reply
    1. 7.1

      Josef57

      Es kommt erst garnicht zu der Zwangsimpfung. Die Marionettenrigierung in Berlin, liegt im Sterben, der Umbruch steht vor der Tür,
      habt Mut. Noch in diesem Jahr sind wir sie los.

      Josef57

      Reply
  22. 6

    GvB

    Deutschland zahlt 662 Millionen US-Dollar für bedürftige Holocaust-Überlebende

    Deutschland hat sich bereit erklärt, Holocaust-Überlebenden, die unter der Last der COVID-19-Pandemie zu kämpfen haben, 662 Millionen US-Dollar zur Verfügung zu stellen. Das teilte die Jewish Claims Conference im New York mit.

    Das Geld werde in den nächsten zwei Jahren in zwei Zahlungen an rund 240.000 Holocaust-Überlebende weltweit, vor allem aber in Israel, den Vereinigten Staaten und Westeuropa, ausgezahlt.

    Greg Schneider, Executive Vice Präsident der Jewish Claims Conference (JCC), sagte, dass etwa die Hälfte der Holocaust-Überlebenden in den USA in Brooklyn lebten und von den finanziellen Auswirkungen der Pandemie besonders betroffen seien.

    Viele von ihnen lebten an der Armutsgrenze, und die zusätzlichen Kosten für Masken und andere Schutzausrüstung, Lebensmittellieferungen sowie weitere Ausgaben im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie seien für viele sehr hoch, erklärte Schneider. Die neuen Mittel richten sich an Juden, >>>>>>die noch** keine Renten aus Deutschland erhalten.<<< Jeder dieser Überlebenden erhält in den nächsten zwei Jahren zwei Zahlungen in Höhe von jeweils etwa 1.400 US-Dollar.

    Das deutsche Außenministerium äußerte sich allerdings nicht unmittelbar zur letzten Verhandlungsrunde, hieß es auf Haaretz.

    https://deutsch.rt.com/inland/107868-deutschland-will-662-millionen-us/

    **TOLL! wieso Noch nicht?

    Reply
    1. 6.1

      Andy

      Dafür ewigen Dank und Kniefall an den korrupten Adenauer und seinen Nachfolgern! War und ist ja auch nicht Geld aus seinem Säckel gewesen, gell!

      https://www.bitchute.com/video/xsourhkJUFUE/

      Nebenbei, habe mir mal wieder den Film -Hunde wollt ihr ewig leben- angesehen.

      Reply
      1. 6.1.1

        Skeptiker

        @Andy

        Ja die Kiste mit den 6 Millionen Untoten, ist so wie Corona.

        Hier die Tatorte.

        https://michael-mannheimer.net/2020/09/17/deutschland-liegt-im-sterben-aber-85-prozent-der-deutschen-wollen-davon-nichts-wissen/#comment-404585

        ===================

        Muss wohl dann erst nach 1945 geschehen sein, durch die Gräuelpropaganda von Sefton Delmer.

        15.02.2011 23:07

        Sefton Delmer (“Wir machen aus den Deutschen ein Helotenvolk”) …
        … würde sich heute die Hände reiben.

        Als britischer Chefpropagandist im Zweiten Weltkrieg war es seine
        Aufgabe, das deutsche Volk auf jede erdenkliche Art und Weise zu
        diffamieren, daß es als Paria der Welt den angelsächsischen
        Interessen nicht mehr im Wege stehen würde.

        O-Ton Delmer 1945, nach der deutschen Kapitulation:

        “Mit Greuelpropaganda haben wir den Krieg gewonnen … Und nun fangen
        wir erst richtig damit an! Wir werden diese Greuelpropaganda
        fortsetzen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort
        von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört sein wird, was
        sie etwa in anderen Ländern noch an Sympathien gehabt haben, und sie
        selber so durcheinander geraten sein werden, daß sie nicht mehr
        wissen, was sie tun.

        Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr
        eigenes Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zähneknirschend,
        sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein,
        dann erst ist der Sieg vollständig.

        Endgültig ist er nie.

        Die Umerziehung (Reeducation) bedarf sorgfältiger, unentwegter Pflege wie
        englischer Rasen. Nur ein Augenblick der Nachlässigkeit, und das
        Unkraut bricht durch, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen
        Wahrheit.”

        (Sefton Delmer 1945 zu dem deutschen Völkerrechtler Prof. Grimm.)

        Dieses britische Vorhaben ist längst zum internalisierten
        Selbstläufer geworden. Wer sich heute noch für die Belange des
        deutschen Volkes einsetzt wie z.B. Sarrazin, der wird automatisch zum
        Objekt des Hasses der heutigen Umerzieher und grundsätzlich
        niedergebrüllt, wie dieser Artikel zeigt.

        Inzwischen exportieren die Helotenwächter des deutschen Volkes ihre
        niedrige Gesinnung sogar bis ins Ausland.

        Hier komplett.

        https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Saeuerlicher-Waldorfsalat-von-Broder-und-Sarrazin/Sefton-Delmer-Wir-machen-aus-den-Deutschen-ein-Helotenvolk/posting-1495809/show/

        =========

        Gruß Skeptiker

        Reply
      2. 6.1.2

        GvB

        @Andy,..Alte Filme kann man wenigstens noch ansehen.
        Wartet mal ab bis die ersten Corona-Like -Filme kommen 🙂

        hier mal eine Komparsen-Casting-Seite..wo du dich als Komparse anbieten kannst:

        http://www.komparse.de/
        Da kommt Freude auf.

        Reply
    2. 6.2

      Maria Lourdes

      Den größten Brocken davon bekommt die Jewish Claims Conference selbst, bzw. hält das für sich zurück… war schon immer so! Die sollten mal einen Fond für die Dresden-Überlebenden einrichten, aber das ist natürlich nur ein Wunschgedanke, eher finanziert unsere Regierung, die Schilder wo dann “Bomber-Harris do it again!” draufsteht… Es wird Zeit, dass sich was bewegt im Land, sagt Maria Lourdes!

      Lieben Gruss und danke Götz

      Maria

      Reply
      1. 6.2.1

        GvB

        @maria..Gruss zurück.
        Tja, bei solchen “Nachrichten” ist man erstmal sprachlos.
        Klar der JCC bekommt doch auch was ab! Wäre ja noch schöner -müssen doch Divörsety-Programme und BLM etc. finanziert werden…

        Reply
    3. 6.3

      Hades

      UNglaublich diese Chuzpe….da fehlen einem die Worte ! diese “Überlebenden” müssten ja heute mindestens 80 Jahre Alt sein !

      Reply
    1. 5.1

      GvB

      Was für Schwedioten.Wollt ihr wieder den “totalen Kalten Krieg”?

      https://deutsch.rt.com/europa/107865-wegen-russischer-aggression-schwedischer-verteidigungsminister/

      Übung mit alten “Tornado-Mühlen”..und ewig gruesst das Murmeltier

      https://deutsch.rt.com/inland/107838-ziel-russland-deutscheluftwaffe-trainiert-derzeit/

      Reply
    1. 4.1

      GvB

      @X…unter Kontrolle bekommen…

      Die bekommen auf Dauer nichts “gebacken”!
      Sie meinen alles vor-planen zu können, vergessen aber den Faktor Mensch!
      …und gottseidank reagieren Menschen unterschiedlich!
      Investigativ z.B.
      ..auf der Suche nach der Wahrheit hinter dem Corona-Vorhang .
      Gr.GvB

      Reply
  23. 3

    Gunnar von Groppenbruch

    ES GIBT KEIN VIRUS !!!
    ES GIBT KEINE SEUCHE !!!
    ES GIBT NUR $¥$₮€M₮€₹₹O₹, UND DER GEHT WEITER BIS ZUM ENDE DES $¥$₮€M€$ !!!

    Reply
    1. 3.1

      Fritz

      Sehr richtig.

      https://www.bitchute.com/video/EHZVFv5dux0/
      W.H.O. calls for end of LOCKDOWNS What you need to know.

      Bei 3:50 Min: Es steht zur Zeit kein isoliertes 2019 nCoV(irus) zur Verfügung. Meint die CDC.
      Siehe S. 39 hier: https://www.fda.gov/media/134922/download .

      Wer denken kann ist im Vorteil…

      Fritz

      Reply
      1. 3.1.1

        arkor

        Danke Fritz, wo nichts ist muss man sich was zusammenschustern, was den Anschein dessen erweckt…

        . Since no
        quantified virus isolates of the 2019-nCoV are currently available, assays designed for detection of the
        2019-nCoV RNA were tested with characterized stocks of in vitro transcribed full length RNA (N gene;
        GenBank accession: MN908947.2) of known titer (RNA copies/µL) spiked into a diluent consisting of a
        suspension of human A549 cells and viral transport medium (VTM) to mimic clinical specimen. Samples
        were extracted using the QIAGEN EZ1 Advanced XL instrument and EZ1 DSP Virus Kit (Cat# 62724) and
        manually with the QIAGEN DSP Viral RNA Mini Kit (Cat# 61904). Real-Time RT-PCR assays were
        performed using the ThemoFisher Scientific TaqPath™ 1-Step RT-qPCR Master Mix, CG (Cat# A15299) on
        the Applied Biosystems™ 7500 Fast Dx Real-Time PCR Instrument according to the CDC 2019-nCoV Real

        Reply
    2. 3.2

      arkor

      Wenn die Staaten, wie Nordkorea erklären, dass es keine Pandemie gibt, dann gibt es keine Pandemie, so wie in Nordkorea, wo man sicherlich genausoviel-oder-wenig heraustesten könnte, wie wo anders..aber da sie erklären, dass es keine Pandemie gibt, gibt es keine und jeder Mensch sollte dem nordkoreanischen Machthaber dankbar sein für diese Aufklärung.
      Wenn die Staaten aus der UNO, aus der WHO austreten, entfällt die Grundlage, entfällt die Definition für die “Pandemie” und damit die Pandemie selbst auch…..so einfach ist das…

      Reply
      1. 3.2.1

        Maria Lourdes

        Wenn die Staaten aus der UNO, aus der WHO austreten, entfällt die Grundlage, entfällt die Definition für die “Pandemie” und damit die Pandemie selbst auch…..so einfach ist das…

        Bravoooo Arkor – alles gesagt!

        Liebe Gruss und schönes Wochenende

        Maria

        Reply
        1. 3.2.1.1

          GvB

          @Maria l.Gruesse!
          Ja, die UNO ist ja unser Feind.Raus da..
          Ist sowieso überflüssig der Laden.

  24. Pingback: Das Impf-Mantra | lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft – Lieber stehend sterben als kniehend leben!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen