11 Comments

  1. Pingback: Washington gibt Israel grünes Licht für eine militärische Option gegen Iran | Willibald66-Team Germany-Die Energieexperten

  2. Pingback: Washington gibt Israel grünes Licht für eine militärische Option gegen Iran – Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  3. 9

    arkor

    Das Staatsangehörigkeitrecht wurde VEREINHEITLICHT und natürlich niemand staatenlos unter den Deutschen, genau wie es hier seit vielen Jahren richtig und korrekt im Gegensatz der sonstigen Pseudowahrheitsmedien darstellen.
    Klar auch der Hinweis auf die Bundesstaaten und die bestehenden Rechtsfolgen. Alles ordentlich und korrekt gemacht und heute gültiges Recht.

    Reply
  4. 8

    arkor

    Türke rast vorsätzlich in Kindergruppe:
    https://www.berliner-zeitung.de/news/nordhessen-autofahrer-soll-absichtlich-in-kindergruppe-gefahren-sein-breaking-news-li.192244

    Für das alliierte Mandat ist es gleich, für das Deutsche Reich nicht:
    Keine Bremsspuren entdeckt
    Witzenhausens Bürgermeister Daniel Herz (parteilos), der früher bei der Kripo gearbeitet hat, telefonierte noch am Nachmittag mit Polizei und Staatsanwaltschaft. „Die Stimmung im Ort ist seit Freitag sehr bedrückend, gleich ob das jetzt ein Unfall war oder Vorsatz“, sagte Herz der Deutschen Presse-Agentur. Die Wendung in dem Fall sei „überraschend“. Die meisten Bürger hätten angenommen, „dass etwas Medizinisches dahintersteckt“. Allerdings habe es wohl keine Bremsspuren gegeben.

    Nun besteht laut Staatsanwaltschaft und Polizei der „dringende Verdacht, dass der 30-Jährige eine aktive Lenkbewegung in Richtung der Grundschüler getätigt und folglich den Tod eines Kindes und die Verletzung mehrerer Kinder vorsätzlich herbeigeführt hat“. Hinweise für einen extremistischen oder terroristischen Hintergrund lägen nicht vor.

    Das Deutsche Reich geht ebenfalls weder von Terror noch Extremismus sondern illegalen Kriegsakten aus: Das deutsche Volk ist verantwortlich!

    Reply
  5. 7

    griepswoolder

    1,5 Milliarden Dollar für Waffenkäufe ? Und woher haben sie dieses Geld ? Auch von den USA nehme ich mal an…. Alleine könnten sie sich das doch gar nicht leisten.

    Und Russland oder russische Waffen ? Schauen wir mal nach Syrien. Dort sollen ja schon seit paar Jahren S 300 und S 400 da sein. Militär haben die Russen auch noch mehr da. Wurden die Angriffe der Israelis abgewehrt oder verhindert ? Auch nicht, der einzigste „Erfolg“ war, das die Syrer ein russisches Flugzeug abgeschossen hatten und Russland den Israelis die Schuld dafür geben wollte… Kürzlich gab es doch wieder eine Nachricht aus Israel, das man mit den Russen gesprochen hatte und das die nichts gegen die Angriffe der Israelis unternehmen wollen/werden.
    Diese angeblichen Superwaffen der Russen sind doch meistens nur in den Medien super. Vieles sind Weiterentwicklungen aus Sowjetzeiten. Auch die S 400 ist nicht unbezwingbar und muß doch selber mit Kurzstreckenraketen geschützt werden. Auch diese hatten die Israelis schon vor Jahren in Syrien zerstört. Man sollte sich im Bezug auf die Einschätzung der Qualität auf unabhängige russische Militärexperten verlassen. Die kennen ihre Technik besser.

    Was die sonstige Technik betrifft, so hatten die Armenier im Krieg gegen Aserbaidschan doch auch russische moderne Waffentechnik, die ihnen aber auch nichts half, da diese durch die türkischen Drohnen reihenweise zu Altmetall zerstört/verschrottet wurden. S 300 sollen die Amedier auch gehabt haben und möglicherweise auch 1 S-400, aber das weiß ich jetzt nicht mehr genau. Eine russische Langstreckenrakete hatte doch auch sehr große Abweichungen, so das die nicht im Kriegsgebiet einschlug, sondern in Aserbaidschan. Das war das reinste Scheibenschießen, wie man in den Videos sehen konnte. Die Armenier waren von dieser Qualität der russischen Waffentechnik nicht besondrs erfreut und machten den Russen Vorwürfe. Siehe: Wie Kampfdrohnen einen jahrzehntelangen Krieg in 44 Tagen beendeten
    „Um ihre Position in den letzten Jahren zu stärken, kauften die Armenier teure Flugabwehr-Frühwarnsysteme aus Russland. Aber in diesem Krieg erwiesen sich diese Werkzeuge als notorisch unzuverlässig bei der Erkennung von Aserbaidschans tödlicher Flotte von Kampf-UAVs, die viel kleiner und wendiger waren als die Kampfjets, die die russischen Systeme stoppen sollten.“
    https://www.popularmechanics.com/military/weapons/a36827610/how-combat-drones-ended-a-war-in-44-days/

    Auch die Ukrainer hatten von denen Drohnen bezogen, arbeiten mit den Türken beim Bau zusammen und hatten auch schon eine Geschützeinheit der Rebellen in Donbass, die ukrainische Dörfer beschoss, mit einer Drohne zerstört. Die Russen waren darüber gar nicht erfreut und hatten den Türken Vorwürde gemacht. Die hatten aber gesagt, das die jetzt Eigentum der Ukraine ist…

    Russland würde Iran vermutlich nur seine veralterte Waffentechnik verkaufen, aber selber gegen Israel würden sie sicherlich nicht. Wie schon im Beitrag erwähnt, leben in Israel ja viele Ex-Rusen und ein Teil derer Verwandte noch in Riussland. Auch Lawrows israelische Verwandte leben in Israel. Natürlich bekamen sie auch reichlich Geld vom russischen Staat mit… Aber nur einige hundert Millionen Dollar, damit sich die Enkel vom Außenminister auch etwas leisten können – natürlich im Westen. Auch Putin’s seine Ex soll wohl im bösen Westen leben…

    Reply
  6. 6

    Heiliges Reich

    Irgendwie würde ich mich ja freuen, wenn tatsächlich mal Atombomben – sofern es sie überhaupt gibt – über Israel oder dem Iran abgeworfen würden. Nur um zu sehen, ob die überhaupt funktionieren oder die Atomwaffenlüge nur der Erpressung, Bedrohung, vom Kongress akzeptierten weiteren Geldfreimachung für das Militär oder Übervorteilung dient.
    Ob Biden oder Trump, beide sind Verräter am amerikanischen Volk und Marionetten Zions.

    https://www.gandhi-auftrag.de/Atombomben_gibt_es_nicht!.pdf

    Hier mal ein Artikel über das Staatsangehörigkeitsrecht des ‚Dritten Reiches‘. Verschiedentlich wird ja behauptet – und dies einfach kolportiert -, dass Hitler die Deutschen angeblich zu ‚Staatenlosen‘ machte. M. E. wollte er nur vermeiden, dass jeder Halunke und Antideutsche einfach deutscher Staatsangehöriger mit vollen Rechten werden konnte, wie es unter Schröders StAG bis in die Gegenwart hinein geschieht. Im Kaiserreich wurde mit der Staatsangehörigkeit scheinbar auch zu großzügig umgegangen. Siehe dann die Dekadenz der Weimarer Republik.
    „§ 2 (1) Reichsbürger ist nur der Staatsangehörige deutschen oder artverwandten Blutes, der durch sein Verhalten beweist, dass er gewillt und geeignet ist, in Treue dem Deutschen Volk und Reich zu dienen.“ Würde der Paragraph heute noch angewendet werden, könnten sich nur noch wenige als Deutsche bezeichnen.
    Sofern ich den Artikel auch richtig verstanden habe, wurden die Deutschen durch die ergänzenden Staatsbürger-/Reichsbürgergesetze unter Hitler gar nicht zu Staatenlosen, sondern nur bestimmte Gruppen. Es ist somit kontraproduktiv, Hitler zu instrumentalisieren, damit sich die sogenannten ‚(Kaiser)Reichsbürger‘ ellenbogen-moralisch gegenüber ‚Nazis‘ besser abgrenzen können, wenn sie die verbrecherische BRD-‚Regierung‘ anklagen. Und dies leider durch Unwahrheiten. Diese ‚Kaisertreuen‘ vergessen dabei ganz, dass sie auch wieder nur dem Feind nützen, den es freut, wenn Patrioten Lügen über Großdeutschland verbreiten, nur um in der Öffentlichkeit nicht als böse Deutsche dazustehen, wenn sie gegen BRD-Unrecht aufbegehren.

    https://theologie-geschichte.de/ojs2/index.php/tg/article/view/471/510

    Reply
  7. 5

    Bettina

    Gab es da nicht mal die Antrittsrede von Trump im gelobten Land, als er versprach den Iran zur Not mit US-Waffen zu bekämpfen?
    Leider war das Video bei RTdeutsch, zum Glück wurde dieses Medium „politisch korrekt“ zensiert.

    Voll Schade, gell, dass Trump das in seiner Amtszeit nicht geschafft hat! Vielleicht war dies sogar der Grund, um Dominion auf den Plan zu rufen, aber was weiß ich schon, ich kleiner, winziger Verschwörungstheoretiker 🙂

    Aber nun kommt der senile Biden daher und wird bestimmt alle feuchten Träume der Auserwählten erfüllen!

    Ich glaub das mit Trump war in folgender Rede, die zwar hier total verkürzt gezeigt wird, aber der Anfang zeigt schon genug:
    https://lupocattivoblog.com/2021/10/31/washington-gibt-israel-gruenes-licht-fuer-eine-militaerische-option-gegen-iran/

    Oh ja, wie wird unser Führer heute noch verunglimpft, weil er sich Gedanken darüber machte, wo man diesen seltsamen Menschenschlag ansiedeln könnte, damit sie nie wieder Schaden anrichten können!
    Ach nein, wie konnte ich das vergessen, er wurde doch von denen eingesetzt und war ja selbst ein Zionist! (O-Ton der Volkslehrer, der selbst lügt, nur um zu provozieren)
    Und ja, ich hatte auch vergessen, dass Herr Hitler alle Juden vergast hat! (Manche Dinge sind… lt. Ellie Wiesel………etct.pp)

    Alles liebe und Glück auf
    Bettina

    Reply
  8. 4

    Andy

    Arkor, um nochmal zu Deinem Kommentar vom 27.10. zurückzukommen, „Verwirrende Regeln in Viktoria Australien:“ Darf man fragen wie Du zu dieser Aussage gekommen bist. doch wohl nicht aufgrund des YT-Videos, oder?
    Andy
    2021-10-28 at 12:35
    @Arkor
    Klar das man verwirrt wird, wenn man wie Börnie dem MSM zuhört und sich danach richtet, oder nicht mehr weiss wo hinten und vorne ist, anstatt mal im Public Health und Wellbeing Act für Victoria nachzulesen. (Ableitungen!) Aber das ist ja alles zu kompliziert für good ol‘ Börnie. Ausserdem ist er ja gerade mal erst seit 20 Jahren Down Under.
    Schön jedoch zu sehen, daß die kontrollierte Opposition ihn in Deutschland so liebt.

    https://www.bitchute.com/video/6GhWskWHbTRO/

    https://constitutionwatch.com.au/a-letter-from-the-prime-minister-scott-morrison-on-vaccination-within-australia/

    Reply
  9. 3

    Anti-Illuminat

    Zur Erinnerung an Arabeske:

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als
    unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und
    aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter
    Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung
    der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am
    Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton
    aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland,
    mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des
    Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk,
    durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten,
    hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    „Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.“
    [Horst Mahler]

    Reply
  10. 2

    Anti-Illuminat

    Zur Erinnerung an den Kurzen:

    “… Die Alliierten beendeten ja nach dem Waffenstillstand vom 08. Mai 1945 nicht ihre Politik, möglichst viele Deutsche zu Tode zu bringen: “Mindestens 9,3 Millionen Deutsche starben unnötigerweise infolge der alliierten Nachkriegspolitik, viel mehr, als während des gesamten Krieges im Kampf, durch Bombenabwürfe über deutschen Städten und in Konzentrationslagern ums Leben kamen.” Quelle: James Bacque in “Verschwiegene Schuld – Die alliierte Besatzungspolitik in Deutschland nach 1945“, S. 138

    (Anmerkung: In anderen Quellen werden gar mindestens 14 1/2 Millionen Deutsche als Opfer genannt)

    So starben in den sogenannten Rheinwiesenlagern nach dem 08.05.1945 an die eine Million Deutscher, viel mehr als deutsche Soldaten im ganzen Westfeldzug, ohne jede Notwendigkeit an Hunger, Durst und völliger Entkräftung. All dies kann man auf dieser Seite gut nachlesen: rheinwiesenlager.de/

    Schließlich mußten ja der Morgenthau- und der Kaufmanplan zur Entvölkerung Deutschlands umgesetzt werden. Und plötzlich ab 1947, nach dem Fiasko der Operation “Highjump” änderten die Alliierten ihre Besatzungspolitik. So kam es dann Mitte 1948 zur Währungsreform in den westlichen Besatzungszonen, die mit einem sehr schnellen wirtschaftlichen Aufschwung verbunden war. Da war wohl jemandem mitgeteilt worden, daß er ein Riesenproblem bekäme, wenn er seine Geiseln nicht etwas anständiger behandelt.

    Und schon 1949 wurden zwei deutsche “Staaten” gegründet. Der ehemalige Verbündete wurde über Nacht zur “Bedrohung aus dem Osten” und ein “eiserner Vorhang” senkte sich über Europa. Die zwei Brüder US-SU, die ganz zufällig auf ihren Panzern, die gegen das REICH rollten, den selben fünfzackigen Stern hatten, waren also auf einmal Todfeinde. Ein wunderbares Alibi für die grenzenlosen Rüstungskosten der folgenden Jahrzehnte. Gegen wen wurde da wohl gerüstet? …”

    http://trutzgauer-bote.info/2015/04/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-teil-2/

    (Jetzt auf: https://die-heimkehr.info/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen/ und https://die-heimkehr.info/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-ein-nachwort/ )

    Reply
  11. 1

    Anti-Illuminat

    Beim Thema Irankrieg haben die RD auch noch ein Wort mitzureden. Sonst wäre der Iran schon längst Platt.

    https://i.ibb.co/WkkfSky/f13-BRD.png

    Reply

Hier koennen Sie Ihren Kommentar bei LupoCattivoBlog verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen