lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Posts Tagged ‘Experten’

Protokolle der Weisen von Zion: Es wurde alles vorhergesagt und steht in den Protokollen

Posted by Maria Lourdes - 21/07/2015

Zitat Lupo Cattivo: “…Zum Thema “Protokolle” hat mal jemand sinngemäss gesagt: Wenn die “Protokolle der Weisen von Zion” wirklich gefälscht sind, dann muss das ein geradezu genialer Hellseher gewesen sein, der alles genau so vorhergesehen hat, wie es tatsächlich später “rein zufällig” eingetreten ist…

…oder GOTT selbst hat die Protokolle geschrieben , was ich für unwahrscheinlich halte…, oder einer, der sich für Gott hält, weil er weiß, dass er Macht und Geld genug hat, alles umzusetzen, was seine Hybris ihm vorgibt?

…es ist jedenfalls eine bewährte und oft angewandte Strategie der Desinformation, die miesen Pläne der Herrschenden selbst zu veröffentlichen, um sie anschliessend als “Feindpropaganda” zu diffamieren…”

protokolle der weisen von ZionEs wurde alles vorhergesagt! Ein Artikel von Arminius bei pfiffikus.biz

Finanzchaos, Flüchtlingsdrama zur Bevölkerungsdurchmischung, Aufweichung des Bildungsstandards, Singularisierung der Gesellschaft durch Verlust von Verantwortung und Bindungsgefühl, Vermögenskonzentration, Massenelend, Aufruhr, Kriege, Staatsbankrotte. Alles was wir heute erleben, wurde bereits 1901 vorhergesagt und steht in den Protokollen der Weisen von Zion.

Ob der Titel über die Verfasser Auskunft gibt, ist ebenso unklar wie unbedeutend. Wichtiger ist die Tatsache, daß heute genau das eintritt, was vor 114 Jahren vorausgesagt wurde. Seit Jahrzehnten wird auf diesen Zustand hingearbeitet. Die Lenker dieser Entwicklung agieren im Verborgenen. Die Ausführenden sind Politiker, die sich als deren Handlanger verdingt haben.

So wie im Moment Griechenland und die Euro-Staaten vor einem scheinbar nicht lösbaren Dilemma stehen, standen in den letzten 114 Jahren immer wieder Politiker vor schier unlösbaren Konflikten. Genau dies ist das Muster, nach dem die „Lenker“ verfahren – Situationen herbei zu führen, in denen Politiker nur noch die einzige Entscheidung treffen können, die von den „Lenkern“ vorgedacht (vorbereitet) wurde.

Wie unter einem Brennglas ist diesmal zu erkennen, wie das schmutzige Geschäft funktioniert. Der Euro war lange vor seiner Einführung bereits geplant. Der Griechen-Beitritt von Goldman-Sachs sorgsam eingefädelt, die Politiker überzeugt, eine „großartige Sache“ für Europa mitverantworten zu dürfen, 7 Jahre nach Euro-Einführung Beginn des Währungsgewitters, nicht endende Rettungsaktionen führen zur Überschuldung sämtlicher Euro-Länder, vor dem Schlußakt gibt es für Griechenland noch einmal „Freibier“ von der EZB, Zustimmung aller Euro-Länder in auswegloser Lage, Verlängerung des Schuldgeld-Systems um wenige Monate…

All dies erfolgte in wohlüberlegten, logisch geplanten Schritten. Ob die „Bombe“ in den nächsten Tagen platzt, oder erst in einigen Monaten, bleibt unerheblich.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 68 Comments »

Srebrenica-Massaker! 20. Jahrestag der Srebrenica-Lüge am 11. Juli 2015

Posted by Maria Lourdes - 12/07/2015

Hallo liebe Freunde von lupocattivo, seit einiger Zeit schon verfolge ich mit grossem Interesse eure Veröffentlichungen. Ich nöchte euch mit den folgenden Zeilen auf “neue” Informationen aufmerksam machen, die bisher leider praktisch vollständig unbekannt geblieben sind.

Am 11. Juli 2015 jährte sich ein trauriges Ereignis zum zwanzigsten Mal; ein Ereignis, von dem wir alle schön gehört haben. Und dennoch spricht vieles dafür, dass dieses Ereignis nie stattgefunden hat. Ich spreche von dem angeblichen Massaker an etwa 8.000 moslemischen Bürgern in Srebrenica am 11.7.1995.

Srebenica

Bosnierin auf dem Gedenkfriedhof von Srebrenica (2014): Was geschah wirklich? Foto: picture alliance / dpa

Die entsprechenden Daten aus einer Vielzahl von Quellen können dem nachfolgenden Link entnommen werden. Die Daten hat eine mir bekannte Person (u. viele andere), die sich seit vielen Jahren mit Nachforschungen zu dem Thema befasst, in mühevoller Klein-Arbeit zusammengestellt: Helga Fuchs. Hier der Link: srebrenica711

Da auch ich der Meinung bin, dass eine Richtigstellung dessen, was damals in der Gegend von Srebrenica wirklich stattffand , von grosser Bedeutung für uns alle ist, habe ich mich bereit erklärt, euch jetzt zum 20. Jahrestag dieses Informationsmaterial zu schicken, um es – natürlich nach der entsprechenden Prüfung – auf eurer Website ggf. veröffentlichen zu können.

Ich danke euch – vor allem im Namen von Helga Fuchs – für euer Interesse. Möge die Wahrheit endlich ans Licht kommen, wie bei so vielen Themen und Ereignissen.

Viele Grüsse – srebrenica711

Massaker von Srebrenica – Zuviel Schwarzweißmalerei – Ein Artikel von Wolfgang Kaufmann bei JF 29/15Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 13 Comments »

Der Deal des Jahrzehnts

Posted by Maria Lourdes - 06/04/2015

Nun hat es doch noch geklappt. Der Rahmen für den Nukleardeal mit dem Iran steht. Es ist der Deal des Jahrzehnts.

Iran AtompilzWas den Deal so signifikant macht, sind dabei weder die Parameter des zukünftigen iranischen Atomprogramms noch die der Aufhebung der gegen das iranische Nuklearprogramm gerichteten Sanktionen, sondern es ist die Beendigung der vom zionistischen Apartheidregime und seiner globalen Lobby durchgesetzten Feindlichkeit des Westens gegenüber dem Iran, einschließlich des Wechsels der geopolitischen Windrichtung in Westasien und der ganzen Welt, die das unweigerlich mit sich bringt.

Zunächst mal dazu, was gerade vereinbart wurde: vereinbart wurde genau das, was im von Federica Mogherini und Mohammad Javad Zarif verlesenen “Gemeinsamen Statement” verlesen wurde, keine Silbe mehr und keine Silbe weniger. Hier sehen Sie das Video der Pressekonferenz. 

Wer es lieber schriftlich hat, findet ein Transskript der englischen Version des Joint Statements bei Vox.com. Alles, was sonst so dazu von diversen Seiten, etwa dem US-Außenministerium oder der Tagesschau, veröffentlicht wurde, sind Mischungen aus unverbindlichen Interpretationen und mit reichlich Spin versehener Propaganda.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 111 Comments »

Komplott von Israel gegen die Vereinigten Staaten (Wall Street Journal)

Posted by Maria Lourdes - 31/03/2015

Seit 1932 hatten die Amerikaner keine Auswahl mehr, was die Präsidentschaftswahlen betrifft. Roosevelt war unser Mann; jeder Präsident seit Roosevelt ist unser Mann gewesen.
(mehr hier)

Zion White HouseLaut dem Wall Street Journal habe Israel die Verhandlungen der Vereinigten Staaten mit dem Iran bespitzelt, sei es die 5 + 1 oder die bilaterale Treffen, und habe diese Informationen verwendet, um Präsident Obama anzugreifen und die Vereinbarung zu sabotieren.

Das Journal bestätigt, dass Israel Teile dieser Informationen Oppositions-Parlamentariern im Kongress zur Verfügung gestellt habe.

Die israelische Regierung hat die Vorwürfe der New Yorker Zeitung sofort dementiert. Seit der Jonathan Polard Affäre von 1987 hat sich Tel Aviv engagiert, die Vereinigten Staaten nie wieder auszuspionieren. Laut dem scheidenden Außenminister Avigdor Lieberman sind diese Behauptungen grundlos und sollen Herrn Netanyahu diskreditieren.

Israel hat tatsächlich Informationen über diese Verhandlungen, aber hätte sie von Diplomaten aus Drittländern erhalten, sagte der scheidende Verteidigungs-Minister Moshé Yaalon.

Zur Stärkung von Herrn Netanyahu herangeeilt, erklärte sich der republikanische Kongress-Vertreter Vorsitzender, John Boehner – der Herrn Netanyahu eingeladen hatte während seines Wahlkampfes vor dem Kongress zu sprechen – schockiert über den WSJ-Artikel. Ihm zufolge hätte kein Kongress Mitglied vertrauliche Informationen erhalten.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 113 Comments »

IWF-Kredite an die Ukraine: Ziel ist die vollständige Destabilisierung des Landes

Posted by Maria Lourdes - 18/02/2015

Fei LunEr erpresst Staaten. Er plündert Kontinente. Er hat Generationen von Menschen die Hoffnung auf eine bessere Zukunft genommen und ist dabei zur mächtigsten Finanzorganisation der Welt aufgestiegen:
Die Geschichte des Internationalen Währungsfonds (IWF) gleicht einem modernen Kreuzzug gegen die arbeitende Bevölkerung auf fünf ­Kontinenten.

Ernst Wolff ist freiberuflicher Journalist und Autor des Buches Weltmacht IWF- Chronik eines Raubzugs“.
Ein schonungsloses, aufrüttelndes Buch, das die dunkle Seite der Weltorganisation ­porträtiert und zeigt, wie die globale Finanzpolitik die Existenzen von Menschen bedroht.

In seinem neuesten Artikel -exklusiv für LupoCattivoBlog– beschäftigt sich Ernst Wolff, mit der aktuellen Situation in der Ukraine und die Rolle des Internationalen Währungsfonds dabei.

IWF-Kredite an die Ukraine: Ziel ist die vollständige Destabilisierung des Landes – Ein Artikel von Ernst Wolff – Mein Dank sagt Maria Lourdes!

Am 12. Februar verkündete Christine Lagarde, Direktorin des Internationalen Währungsfonds, der IWF habe sich mit der ukrainischen Regierung auf ein neues wirtschaftliches Reformprogramm geeinigt. Die Bekanntgabe der Nachricht erfolgte nur wenige Minuten nach Beendigung der Friedensgespräche zwischen den Regierungschef Deutschlands, Frankreichs, Russlands und der Ukraine in Minsk.

Der Zeitpunkt war nicht zufällig gewählt. Die USA waren von den Friedensgesprächen ausgeschlossen worden und reagierten nun, indem sie der Welt durch ihre mächtigste Finanzorganisation eine klare Botschaft zukommen ließen: Die Politik der Ukraine wird auch weiterhin von Washington aus bestimmt – wenn schon nicht durch Waffenlieferungen, dann zumindest wirtschaftlich und finanziell.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 68 Comments »

Mythos Mauerfall: Die Hintergründe des 9. November 1989

Posted by Maria Lourdes - 09/11/2014

Die Lage der DDR im Herbst 1989 war mehr als schwierig. Immer mehr Menschen verließen das Land, die ungarische Grenzöffnung im September führte zu einer regelrechten Massenflucht und auf den Montagsdemonstrationen wurden verstärkt die Rufe nach umfassenden Reformen laut. Mit dem Fall der Berliner Mauer am 9. November 1989 hatte keiner gerechnet – oder doch? Unser Kommentarschreiber “Kurzer” hat sich mit diesem Thema beschäftigt. Mein Dank, sagt Maria Lourdes!

Vom Mythos des Mauerfalles zu den tatsächlichen Hintergründen des 9. November 1989

“Durch ihre Unglaubhaftigkeit entzieht sich die Wahrheit dem Erkanntwerden.” Zitat von Heraklit von Ephesos.

MauerfallAm heutigen Tag jährt sich ein denkwürdiges Ereignis. Wir Mitteldeutschen erlebten, wie zu Beginn der achtziger Jahre, Jugendliche mit Aufnähern “Schwerter zu Pflugscharen” vom DDR-Regime drangsaliert wurden. Die Unzufriedenheit innerhalb der DDR wuchs ständig an und so erschienen uns die Massen-Demonstrationen (wie z.B. in Leipzig) im Jahre 1989 nur als logische Konsequenz. Der Druck auf die DDR-Führung wurde schlußendlich so groß, daß am 9.11.1989 die Grenze geöffnet wurde.

Das ist die offizielle Geschichte. Doch wenn wir hinter die Fassade schauen, dann stellt sich ein ganz anderes Bild dar. In meinem Aufsatz: “Seit 5-45-Uhr wird jetzt zurückgeschossen” hatte ich dargestellt, wie im Ergebnis des durch den von ZION entfachten zweiten Weltkrieg, der sogenannte Ostblock entstanden war.

“…Die Alliierten beendeten ja nach dem Waffenstillstand vom 08. Mai 1945 nicht ihre Politik, möglichst viele Deutsche zu Tode zu bringen: Mindestens 9,3 Millionen Deutsche starben unnötigerweise infolge der alliierten Nachkriegspolitik, viel mehr, als während des gesamten Krieges im Kampf, durch Bombenabwürfe über deutschen Städten und in Konzentrationslagern ums Leben kamen.” (Quelle: James Bacque in “Verschwiegene Schuld“, S. 138)

So starben in den sogenannten Rheinwiesenlagern nach dem 08. 05. 1945 an die eine Million Deutscher, viel mehr als deutsche Soldaten im ganzen Westfeldzug, ohne jede Notwendigkeit an Hunger, Durst und völliger Entkräftung. All dies kann man auf dieser Seite gut nachlesen: rheinwiesenlager.de  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 163 Comments »

Du hast nicht nur das Recht sondern die Pflicht zum Widerstand!

Posted by Maria Lourdes - 04/08/2014

Aktuelle Truppenbewegungen: Der Aufmarsch geht weiter… und Du sitzt in der ERSTEn Reihe und siehst mit dem ‘Zweiten’ immer noch besser! Wach endlich auf…rufe ich Dir zu!

Ich berichtete ja schon am 28. Juli über den Aufmarsch von Nato-Truppen…es kommen immer mehr Hinweise, die sich auch bestätigen, leider!

Diese Panzer vom Typ Marder rollen in die Ukraine!

Panzer Marder Dresden 30.07 2014

Das Foto wurde in Dresden aufgenommen. In Heidenau wurden sie vorgestern Nacht noch umgeladen und fuhren dann über die Tschechei direkt in die Ukraine! Quelle hierzu: skywatchbretten

Gleichzeitig häufen sich Demonstrationen in den Niederlanden die Poroschenko zur Waffenruhe auffordern. Von der angeblichen Wut auf die Russen die man so in Deutschland herbei redete, sprechen die Hinterbliebenen der Opfer von MH 17 nicht. Sie wollen nur wissen wer wirklich dafür verantwortlich ist!

Wenn jetzt noch Deutschland seine hündische Gefolgschaft verweigert, fällt der Krieg warscheinlich aus. Der Mittelstand ist derweil schwer beunruhigt, da Russland seinerseits nun Europa sanktioniert.

Es ist wie vor hundert Jahren: “..Die Armen liefern die Leichen, der Mittelstand muss weichen, am Krieg verdienen nur die Reichen!…”

Eine kleine Clique mit gigantischen Vermögen, sind die Macher der Demokratie – die scheren sich einen Dreck um Dich! Diese verschwörerische Gruppe, die keine Grenzen kennt, über dem Gesetz aller Länder steht und jeden Aspekt der Politik, Wirtschaft, Religion, Industrie, Banken und sogar den Drogenhandel kontrolliert, wollen einen Krieg. Der ist nämlich gut fürs Geschäft (mehr hier)!

Also lasst uns diesen Sauhaufen, der uns bewusst in den Krieg führen und sich an steigenden Aktienkursen ihrer Rüstungsaktien erfreut, beerdigen und den CDU-Merkel-Clan, der nur der Hochfinanz dient, zum Teufel jagen!

Eine kriminelle Führungsclique musst Du nicht dulden. Es ist sogar Deine Bürgerpflicht, dagegen aufzubegehren. Vornehmlich geht es diesen Damen und Herren um die Durchsetzung eigener Interessen und die Interessen derer die darüber verfügen können, welche Agenda auf der Tagesordnung steht. (mehr dazu hier)

Über Ivo Sasek (Gründer der AZK-Anti-Zensur-Koalition) kann man denken was man mag – was er aber hier abliefert, ist ein Aufruf an die Völker der Welt! Es geht um Frieden und die Verhinderung eines sogenannten “Dritten Weltkrieges”, eigentlich hat jeder Blogbetreiber die Pflicht, das zu veröffentlichen!

Vorsicht-Warnung: dieser Film ist nicht für Kinder, ebenso nicht für Menschen mit schwachen Nerven – von der gezeigten Realität könnten allerdings in Kürze wir alle getroffen werden, wenn dieser Film sein Ziel nicht erreicht.

Wenn die NATO und alle europäischen Länder der neuen terroristischen Putschregierung der Ukraine, bzw. den dahinter stehenden US-Kriegstreibern nicht umgehend und nachhaltig jegliche Unterstützung entziehen, dann könnten nachfolgende, aktuelle Bilder in Kürze zu unserem eigenen Schicksal werden:

Klarheit im Vorhof zur Hölle

kla.tv

Es geht um die Verbreitung der Wahrheit – helfen Sie mit! Bitte voten Sie und geben Sie diesen Artikel auch auf Facebook weiter. Das kostet nichts, hat aber große Wirkung. Danke, sagt Maria Lourdes.

Linkverweise:

Aktuelle Truppenbewegungen: Der Aufmarsch geht weiter… und Du sitzt in der ERSTEn Reihe und siehst mit dem ‘Zweiten’ immer noch besser! Das Terrorbündnis NATO will in Polen einen Blitzkrieg gegen Russland vorbereiten und das an der polnisch-deutschen Grenze. Zehntausende Soldaten aus ganz Europa und den VSA sollen dort stationiert werden. Die Amerikaner wollen so von den von ihnen geführten Stützpunkten, die Völker Europas in einen Krieg gegen Russland zwingen…” (mehr hier)

La grande Finale – Dies ist ein Aufruf an alle Europäer! Übersetzt und teilt ihn mit euren Freunden! Verbreitet diesen Aufruf in allen Foren und Blogs, auf Webseiten und auf der Straße! Der letzte Kampf beginnt heute! hier weiter

Der Verlust der Väterlichkeit oder das Ende der Finsternis – Unser Kommentarschreiber “Kurzer”, schreibt im folgenden Artikel, nicht nur über die Manipulation der Bevölkerung und die wahre Natur der Realität; er ruft die Menschen auch auf, nicht länger hündisch zu kriechen, sondern sich zu erheben und die Welt dem teuflischen Netzwerk mächtiger Familien zu entreißen, das uns lebenslang kontrolliert. hier weiter

In seinem Artikel, “Seit 5.45. Uhr wird jetzt zurückgeschossen untersucht unser Kommentator “Kurzer” die Zeitgeschichtsschreibung über Hitler-Deutschland, die Hochfinanz, die Psychologie der Massen und andere Hinterlassenschaften. Er stößt dabei auf Lügen, Fälschungen und Irrtümer von namhaften deutschen und ausländischen Hitlerbiografen, Chronisten und Historikern. Zahlreiche Beispiele dokumentieren, wie nachweisbare historische Fakten verändert und in ein vorgegebenes Raster eingepasst wurden. Legenden, Mutmaßungen und Behauptungen, in denen historische Ereignisse teilweise sinnverkehrt verzerrt wurden, werden aufgeführt und den tatsächlichen historischen Sachverhalten gegenüber gestellt. hier weiter

Die Erschaffung eines Einheitsmenschen stellt ein Verbrechen größten Ausmaßes dar und das Motiv dazu, ist in höchstem Maße obszön– Richard Nikolaus Coudenhove-Kalergi (1894 bis 1972) gründete 1922 die “Paneuropa-Union”, der unter anderem Albert-Einstein, Otto von Habsburg, Winston Churchill, Konrad Adenauer und Thomas Mann angehörten. Seit 1922 war Coudenhove-Kalergi  Mitglied der Wiener Freimauerer-Loge „Humanitas“. hier weiter

Der dritte und letzte Akt des deutschen Dramas steht unmittelbar bevor – Machen wir uns nichts vor: Es steht schlecht um Deutschland, um die Leistungsfähigkeit seiner Bürger und um deren Ersparnisse – aber nicht nur. Vor allen Dingen steht es schlecht um den Zusammenhalt der Nation, um einen kleinen Rest Patriotismus. hier weiter

Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter

Blind und blöd? Zur geistigen Befindlichkeit der „Gutmenschen“ und Bundestrottel – Wir müssen schonungslos den geistigen Ist-Zustand der Deutschen beleuchten und die Gründe aufdecken, wie es zu diesem Zustand kam, um sodann Antworten zu geben. Beginnen wir mit den Gründen: hier weiter

666 – Die Zahl des Tieres – Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Wer sie aber trägt, bekennt sich damit zur Anbetung SATANS – ihm droht gemäß Apk 14, 9-10 die ewige Höllenstrafe! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Diese Bankiers steuern aber nicht nur die Fed, die Zentralbank der USA, sondern auch überregionale Organisationen wie die UNO, die Weltbank, den IWF und die BIZ. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

Wer sich nur auf andere verlässt, ist im Krisenfall selbst verlassen. Stellen Sie sich vor, nach einem Bankencrash kommen Sie tage-, vielleicht sogar wochenlang nicht an Ihr Geld. Oder infolge der sogenannten Energiewende kommt es in großen Ballungszentren plötzlich zu einem Blackout. Kein Kühlschrank, kein Fernseher, kein Computer, kein Logistikzentrum funktioniert mehr. Und schon nach wenigen Tagen kommt es zu Versorgungsengpässen. hier weiter

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 227 Comments »

Putin rechnet mit einem Krieg in Europa

Posted by Maria Lourdes - 31/07/2014

world_war_3Die ganze Bande arbeitet auf ein Ziel hin: Dritter Weltkrieg, obwohl WK II noch nicht vorbei ist. “Der Streit um Zion” geht jetzt in seine finale Phase.

Putin ist dabei einfach nur ein besonders guter Schauspieler. Wenn er der “Gute” wäre, den so mancher gern in ihm sieht, dann würde er mal die russischen Archive, speziell der letzten einhundert Jahre öffnen. Die WAHRHEIT über die beiden Weltkriege ist die ultimative Massenvernichtungswaffe.

Putin-Vertrauter: „Es wird Krieg in Europa geben“ – Der russische Präsident Wladimir Putin rechnet mit einem Krieg in Europa. Das geht aus einer Bemerkung eines Vertrauten Putins im Zusammenhang mit dem Yukos-Urteil hervor. Die Amerikaner spekulieren bereits auf den Sturz Putins. Auch Bundesaußenminister Steinmeier sieht den Frieden in Europa bedroht. Der Rubel geriet erneut unter Druck. Quelle: DWN – Danke an “Kurzer”!

Die Russen haben das Urteil gegen die Verstaatlichung des Ölkonzerns Yukos mit einer auffälligen Gleichgültigkeit zur Kenntnis genommen. Der Grund könnte darin liegen, dass man in Moskau davon ausgeht, dass das Verhältnis mit dem Westen ohnehin zerrüttet ist. Erstmals hat in diesem Zusammenhang jedoch ein russischer Offizieller die Möglichkeit einer militärischen Auseinandersetzung in Europa als Möglichkeit genannt.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 246 Comments »

Was nicht sein kann, das nicht sein darf

Posted by Maria Lourdes - 29/07/2014

Liebe Mitmenschen, um die nötigen Konsequenzen aus dem folgenden Text zu ziehen ist keine Intelligenz notwendig, keine jahrelange Aufklärungsarbeit und auch kein politisches Verständnis. Es erfordert lediglich eine nötige Portion Mut und dieser könnte aus der anwachsenden Verzweiflung erwachsen. Für einen besseren Lesefluss und auch, weil sich jeder persönlich angesprochen fühlen sollte, wechsle ich jetzt in die Du-Form.

Dumme Hennen

Was nicht sein kann, das nicht sein darf – Ein Beitrag von einem Wut-Bürger, mein Dank sagt Maria Lourdes!

In der Politik wird gelogen und betrogen. Seit jeher ist das so und am auffälligsten wird das vor jeder Wahl. Schon immer wurden die Versprechen zu Versprechern. Diese Tatsache fußt auf einem ganz anderen Grundverständnis von Wählern seitens der Kandidaten. Sie wollen deine Stimme um später behaupten zu können, von dir legitimiert worden zu sein. Damit das Ganze noch ein wenig offizieller aussieht, nennt man das Demokratie – Pöbelherrschaft.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 120 Comments »

Vor 15 Jahren: NATO-Krieg gegen Jugoslawien

Posted by Maria Lourdes - 26/03/2014

Clemens Ronnefeldt, Friedensreferent des Versöhnungsbundes, hat mit einem Text an den Beginn des NATO-Krieges gegen Jugoslawien am 24. März 1999 erinnert. Der Autor hat den Beitrag zum Abdruck freigegeben (hier als pdf-Datei). Da er sehr gut Fakten und Zusammenhänge zusammenfasst, habe ich ihn als Gastbeitrag übernommen, damit er weiter verbreitet wird

„Es begann mit einer Lüge“  

von Clemens Ronnefeldt –  gefunden bei springstein

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, Krisen+Kriege, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Rothschilds Finanz-Soldaten | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 20 Comments »

Das Spiel mit dem Tod – Diese Doku sollte jeder gesehen haben.

Posted by Maria Lourdes - 15/03/2014

Wer kennt sie nicht: die Fotos vom Attentäter von Sarajewo 1914, “Hitler in der Menge”, die Flaggenhissung von Iwo Jima, den amerikanisch-sowjetischen Handschlag von Torgau 1945 oder MacArthurs “Landung auf den Philippinen”.
Sie alle haben eines gemeinsam: sie sind nicht authentisch.

Seit Beginn der bildlichen Darstellung ist auch getrickst worden. Mit der Digitaltechnik wurden die Möglichkeiten perfektioniert. Manipulierte Bilder werden in den Medien lanciert eine nicht zu unterschätzende Gefahr für den Journalismus. Für Journalisten in den Printmedien bedeutet das, besonders aufmerksam zu sein.

“. . . Per Fügung wurden wir heute auf eine erschreckende Reportage aufmerksam. Wer bisher dachte, die Video-Killerspiele wären schlimm, sollte sich erst die Realität ansehen, schreibt dewion24.de…und weiter…

…In dem Film geht es um völlig durchgeknallte Russen, die sich mit grotesken Spielen um das Leben bringen. Obwohl völlig unblutig, sind die Szenen erschreckend.

…Den wirklich harten und aufschlussreichen Teil zeigt uns die Reportage aber erst im letzten Teil. Jedoch muss man die Story von Anfang bis Ende sehen. Kurz gesagt: Ganz oder gar nicht schauen und nicht vorzeitig abbrechen oder vorspulen.
…Feiglinge, Weicheier und Jungfrauen seien gewarnt, für sie ist das nichts, das ist zu hart. Danach wird man Kriegsvideos und Volksverhetzung nämlich anders sehen.

Das Spiel mit dem Tod – Diese Doku sollte jeder gesehen haben. Unbedingt bis zum Ende anschauen!  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 49 Comments »

Wer hat Angst vor der zivilen Atomkraft von Iran?

Posted by Maria Lourdes - 09/12/2013

Thierry Meyssan veröffentlicht Analysen über ausländische Politik in der arabischen, latein-amerikanischen und russischen Presse.

Für Thierry Meyssan ist die Debatte über die Existenz eines möglichen iranischen militärischen Kernprogramms nur eine Nebelwand. Die Großmächte haben ihren Technologietransfer sofort nach dem Sturz des Schahs eingestellt und die islamische Revolution hat das Prinzip der Atombombe verurteilt. Die so genannten westlichen Verdachtsmomente sind nur Kunstgriffe, um einen Staat zu isolieren, der die militärische und energetische Vorherrschaft der Atommächte und ihr Recht auf Veto im Sicherheitsrat infrage stellt. Das Original vom Juni 2010 wurde ohne Änderung übersetzt.

Wer hat Angst vor der zivilen Atomkraft von Iran? Ein Artikel von Thierry Meyssan, erschienen bei voltairenet.org.

JPEG - 26.8 kB

Vertrauliches Gespräch bei der Abstimmung über die Resolution 1929 (9. Juni 2010). Im Uhrzeigersinn: der Deutsche, Britische, Chinesische, Russische, Französische und die amerikanische Botschafter(in).© UN Photo/Evan Schneider

Das Weiße Haus veröffentlichte eine Pressemappe, um den Reporter zu erklären, was die Resolution der Sicherheitsrat-1929 bedeutet [1]. Der Inhalt dieses Dokuments – und die große Kommunikationskampagne, die sie unterstützte – wurde in gewohnter Weise von den westlichen Mainstream-Medien ohne jegliches kritische Denken übernommen.

Laut der westlichen Medien – d.h. dem Weißen Haus folgend, dessen Papagei sie für den Anlass wurden – wurde die Resolution von “einer sehr breiten Basis” angenommen und ist eine Antwort auf die ständige Weigerung des Iran, seinen internationalen Verpflichtungen hinsichtlich seines Atomprogramms nachzukommen. Mal sehen, worum es da geht.

Von den 15 Mitgliedern des Sicherheitsrates haben 12 für sie (einschließlich der 5 ständigen Mitglieder), 1 enthielt sich und 2 mit Nein gestimmt [2]. Diese “breite Basis” verbirgt in Wirklichkeit eine neue Spaltung: zum ersten Mal in der Geschichte des Rates hat sich ein Block von Schwellenländern (Brasilien,Türkei, unterstützt von allen blockfreien Ländern) gegen die ständigen Mitglieder (China, USA, FRA, GB, RU) und ihre Vasallen ausgedrückt. So drückt diese “Einstimmigkeit minus zwei Stimmen’ eigentlich eine Trennlinie aus, zwischen dem Vorstand der Großen Fünf und was man wieder als die dritte Welt bezeichnen muss, in Analogie mit dem Tiers état [Dritten Stand] [3]), d. h. denjenigen, deren Meinung nicht zählt.

Brasilien spielte eine zentrale Rolle in der Entwicklung des Vertrags von Tlatelolco, der aus Lateinamerika eine “kernfreie Zone“ gemacht hat. Die Türkei arbeitet aktiv daran, aus dem Nahen Osten eine “atomwaffenfreien Zone“ zu machen. Niemand bezweifelt, dass diese zwei Länder aufrichtig gegen die Verbreitung von Atomwaffen sind. Niemand bezweifelt auch, dass die Türkei, die eine Grenze mit dem Iran teilt, besonders wachsam ist, um Teheran daran zu verhindern, eine Atombombe zu erwerben.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 12 Comments »

Die Attentate Rothschilds – Deutschland und die Welt

Posted by Maria Lourdes - 24/11/2013

Wer sich die Attentate der letzten zweihundert Jahre ansieht, wird eine Spur finden, die immer zu der Verwirklichung von privatisierter Geldwirtschaft führt und zu privaten Zentralbanken.

Attentate, Rothschilds, Deutschland und die Welt – Conrebbi

conrebbi

Linkverweise:

Wehe dem – der nicht nach “Rothschild’s Pfeife” tanzt!

Die unsichtbare Hand – Große historische Ereignisse wie Kriege, Revolutionen und Wirtschaftskrisen verändern die Weltgeschichte in einem bedeutenden Maße. Sind diese Ereignisse Launen der Geschichte und geschehen immer wieder rein zufällig?
Nein, sagt der Historiker Ralph Epperson. Weder die Französische Revolution, der Erste und Zweite Weltkrieg noch der Kalte Krieg und der Untergang des Sowjetimperiums waren Unfälle der Geschichte. Es war alles genau so geplant! Geheime Mächte im Hintergrund lenken die Geschicke der Menschheit. Die großen Ereignisse der Geschichte folgen seit über 300 Jahren einem geheimen Plan – einem Master-Plan zur Erringung der Weltherrschaft. hier weiter

Haben wir Deutschen endlich den Mut, den Lügenschleier zu zerreißen – WAHRHEIT MACHT FREI! Die erste Hälfte des letzten Jahrhunderts war geprägt von der Verwirklichung teuflischer Vernichtungspläne gegen Deutschland. Das Zusammenspiel unterschiedlichster Zentrifugalkräfte ermöglichte die Zerstörung der europäischen Mitte in zwei Etappen (1914-1918 und 1939-1945 – Zweiter dreißigjähriger Krieg), wobei es den Zerstörern und Landräubern auch noch gelang, die Opfer ihrer Aggressionen als die „Schuldigen” zu brandmarken. hier weiter

Unsere Schulbücher müssen umgeschrieben werden! »Christopher Clark ist nicht nur ein ungemein sympathischer, sondern auch ein sehr seriöser Vertreter seiner Zunft. Er lehrt als Professor für Neuere Europäische Geschichte am St. Catharine’s College in Cambridge. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählt die Geschichte Deutschlands und Preußens, über die er schon mehrfach publizierte. Die Vorgeschichte des Ersten Weltkrieges, wie sie noch nie dargestellt wurde. Und genau das dürfte bei allen politisch korrekten und medial umerzogenen Lesern Brechreize verursachen. hier weiter

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, GOLD, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 38 Comments »

Wikipedia: „Wir“ machen Meinung!

Posted by Maria Lourdes - 05/11/2013

WikipediaWikipedia ist eine Instanz. In vielen Themen ist die Online-Enzyklopädie zur ersten Adresse im Internet geworden. Doch hinter dem objektiven Anschein stecken handfeste Gruppen-Interessen. Ideologische Vorurteile verderben Andersdenkenden die Lust am Mitmachen. Ein erfahrener Wikipedianer beschreibt, wie eine gute Idee missbraucht und zur Meinungs-Mach-Maschine wurde.

Wikipedia entstand in Deutschland 2004. Es wurden tolle Ideen kombiniert. Eine Enzyklopädie von allen für alle. Freies Wissen, immer und überall verfügbar, top aktuell. Das Konzept ging auf, die Seite wurde zu einer der größten im Netz, wurde zu einer Instanz und lehrte den Brockhaus das Fürchten.

Ein Artikel von Patrick M. Seiter, er arbeitete zu Recherche-Zwecken langjährig an Wikipedia mit und tätigte hierbei über 1000 Edits. Mein Dank sagt Maria Lourdes! Erstveröffentlicht bei DWN

Egal ob Schüler, Student, Bürger oder Journalist: Wer heute etwas wissen will, schaut zuerst auf Wikipedia. Was bei Wikipedia steht, wird hinlänglich als Fakt betrachtet, gilt als zitierfähig und man glaubt ihr recht unbefangen.

Der Satz „das steht aber bei Wikipedia“ hat längst Einzug in den Alltag gefunden. Was die ersten Jahre gut funktionierte, wird nun in immer größerem Stil missbraucht.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 46 Comments »

Psychopathen Teil 2 – Psychopathen in hohen Machtstellungen

Posted by Maria Lourdes - 19/09/2013

flirtEs gibt Menschen, die unsere Wahrnehmung der Welt extrem beeinflussen können, im Guten wie im Bösen, manchmal in Sekundenschnelle. Was vorher eindeutig schwarz war, erscheint plötzlich ebenso eindeutig weiß. Wir lassen uns umstimmen, obwohl uns vorher keine zehn Pferde von unserer Meinung abgebracht hätten. Wir fallen auf Tricks herein, obwohl wir es eigentlich besser wissen müssten.

Welche Mittel, welche »psychologischen Keulen« werden hier eingesetzt? Was geht dabei vor im menschlichen Gehirn? Wie kommt es, dass wir auf diese Weise manipulierbar sind?

“…Weil unser Gehirn, der komplexeste Computer der Welt, sich manchmal in das komplexeste »Furzkissen« verwandelt, wie Kevin Dutton es etwas drastisch ausdrückt. Auch das ist ein Ergebnis der Evolution…” (Quelle hierzu: Gehirnflüsterer von Kevin Dutton).

Psychopathen in hohen Machtstellungen – Hier zu Teil 1
Trotz der erstaunlichen Unterschiede zwischen den auf dem ganzen Globus verstreuten Kulturen und Völker, beschreiben die meisten Menschen die Politikerriege  ihres jeweiligen Landes mit der gleichen Wut, Verachtung und Entfremdung. Des Weiteren sieht die überwiegende Mehrheit ihre Politiker als unverbesserlich. Aber warum? Welcher Teil der Gesellschaft produziert diese „extra Gattung Mensch“?

Diese Anomalie fällt im Zusammenhang mit der Kultur und den Werten Japans sehr auf. In persönlichen Angelegenheiten gehören die Japaner zu den zuverlässigsten, ehrlichsten und regeltreuesten Nationen auf der Erde, noch immer durch die Ehrenbegriffe der Samurais beeinflusst. Doch wenn die Japaner das Verhalten ihrer politischen “Führerklasse” beschreiben, klingt das nicht anders als in Italien, Amerika oder Afrika: Diebstahl, Lug, Heuchelei, Verrat und Ichsucht.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 53 Comments »

Psychopathen- Auch das ist ein Ergebnis der Evolution

Posted by Maria Lourdes - 18/09/2013

flirtEs gibt Menschen, die unsere Wahrnehmung der Welt extrem beeinflussen können, im Guten wie im Bösen, manchmal in Sekundenschnelle. Was vorher eindeutig schwarz war, erscheint plötzlich ebenso eindeutig weiß. Wir lassen uns umstimmen, obwohl uns vorher keine zehn Pferde von unserer Meinung abgebracht hätten. Wir fallen auf Tricks herein, obwohl wir es eigentlich besser wissen müssten.

Welche Mittel, welche »psychologischen Keulen« werden hier eingesetzt? Was geht dabei vor im menschlichen Gehirn? Wie kommt es, dass wir auf diese Weise manipulierbar sind?

“…Weil unser Gehirn, der komplexeste Computer der Welt, sich manchmal in das komplexeste »Furzkissen« verwandelt, wie Kevin Dutton es etwas drastisch ausdrückt. Auch das ist ein Ergebnis der Evolution…” (Quelle hierzu: Gehirnflüsterer von Kevin Dutton).

Psychopathen prägen unsere Welt. 

Gibt uns das Studium der Psychopathologie Einblicke, warum so viele führende Politiker der Welt zu Volksverrätern und sogar zu Massenmördern werden? Psychopathen sind skrupellose „Raubtiere“ im sozialen Miteinander; sie manipulieren und pflügen sich durchs Leben und hinterlassen dabei eine Spur von gebrochenen Herzen, zerstörten Erwartungen und leeren Brieftaschen.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Uncategorized | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 56 Comments »

Lupo Cattivo: Probleme die mit 9/11 zugunsten Rothschild’s Dollar-Imperium gelöst wurden.

Posted by Maria Lourdes - 14/09/2013

Während die vernünftig denkenden Menschen der Welt gespannt auf Syrien blicken und, laut Putin, eine ‘False Flag’ in Israel erwartet wird, zelebriert Amerika, wie auch der deutsche Mainstream, den Jahrestag des “Inside Jobs 9/11″.

Dabei stelle ich mir beim Betrachten (tausendmal?) des Einsturzes der ‘Twin-Tower’ die Frage, warum dieser hässliche Anschlag immer nur als “Auftakt für den Krieg gegen den Terror” herhalten muss?

War da nicht etwas, ging es mir durch den Kopf?

Wie immer in solchen Situationen, stell ich mir -fast schon gleichzeitig- die Frage: Was hat der Lupo Cattivo darüber recherchiert bzw. geschrieben?

Meist findet sich eine Antwort, wenn auch nicht einfach zu entdecken, es sind mittlerweile über 1000 Artikel auf LupoCattivo-Blog. Viele Leser wissen auch nicht, dass Lupo Cattivo, am 3. Juli 2011 gestorben ist. Was er aber hinterlassen hat, bezeichne ich als gigantisches Lebenswerk..! Hier was ich fand, gruss Maria Lourdes!

geschrieben von Lupo Cattivo: Als Quelle gilt also Lupo Cattivo 11/10/2010! Erstveröffentlichung: Maria Lourdes Blog

Zitat Lupo Cattivo: “…Im Jahr 2001 hätte -ohne den 11.September- der gesamte FED-Plan tatsächlich schon mit dem Offenbarungseid der USA enden können – was in der Folge sicher zu einem Aufstand gegen die FED, und evtl. sogar zu einem Zusammenbruch des Rothschild-Dollar-Imperiums hätte führen können…”

“…Auch muss muss man wissen (weiss aber fast keiner), dass zahllose führende US-Politiker in Regierungsverantwortung, bei der FED etc. nicht nur US-Staatsbürger sind, sondern gleichzeitig noch Staatsbürger Israels, des Rothschild-eigenen Staats…”

Folgende Probleme waren zu lösen und sie alle wurden mit dem 11.9.2001 zugunsten des Rothschild-Dollar-Imperiums gelöst.

es gab noch 7 Länder auf der Erde, die Rothschild noch nicht durch sein Banksystem im Würgegriff hat:  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 95 Comments »

Manipulation statt Information – Propaganda statt Aufklärung

Posted by Maria Lourdes - 28/06/2013

Immer das gleiche Spiel – Manipulation statt Information – Propaganda statt Aufklärung.

Sie können allerdings bedingt herausfinden, wie sehr Sie manipuliert sind. Das ist nicht einfach und erfordert Mut zur Selbsterkenntnis. Hier scheitern bereits die Meisten, denn die Einsicht, einen großen Teil des Lebens auf Illusionen ausgerichtet zu haben, systematisch betrogen worden zu sein, ist oft zu unerträglich, um sie sich eingestehen zu können. Also wird die Illusion bevorzugt und muss so ständig bekräftigt werden, damit sie nicht doch noch auseinander fällt.

Wenn Sie sicher sind, etwas zu “wissen”, und testen möchten, ob dieses Wissen eine Manipulation sein könnte, müssen Sie sich nur ehrlich fragen, woher Sie dieses “Wissen” haben.

  • Haben Sie es schon immer gewusst? “Natürlich weiss doch jeder!
  • Ist es eine eigene Erfahrung, eine Erfahrung eines Bekannten? “…der kennt sich aus!”
  • Handelt es sich um Hörensagen? – Haben Sie es gelesen? – Wo?
  • Fachliteratur? – Welcher Verlag? – Wem gehört der Verlag, von wem wird er gesponsert?
  • In der Schule, Universität oder der Zeitung? – Internet?
  • Haben Sie es mit eigenen Augen gesehen – im Fernsehen oder im Kino?

Wirklich verlassen können Sie sich offensichtlich nur auf eigene Erfahrungswerte und auch diesen unterliegt ein “Wertungsfilter”, eine Perspektive, ein Blickwinkel, der wiederum von Ihrem bisherigen Wissen abhängig ist. Alles andere können Sie nur glauben. Sie glauben so auch zu wissen. “Wissen”, das Ihnen von den Medien vermittelt wurde (einschließlich “unabhängiger” Fachliteratur), unterliegt fast immer einer Manipulationsabsicht und muss daher mit Vorsicht akzeptiert werden.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 88 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: