lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Die Heuchelei der Pharma

Posted by Maria Lourdes - 22/07/2014

Augen aufDie Mainstreammedien, die oft nur noch das Prädikat „gleichgeschaltet“ verdienen, wollen uns mit dem Verfälschen, Verdrehen oder dem kompletten Verschweigen von Fakten tagtäglich vorschreiben, wie wir die Welt „politisch korrekt“ zu sehen und zu verstehen haben.

Dabei gibt es regelmäßig wichtige Nachrichten, Informationen und Zusammenhänge, die überhaupt nicht veröffentlicht werden oder über die nur am Rande berichtet wird. Als Besonderheit gilt hier, das Milliardengeschäft mit Krankheiten! Kein Arzt weiß genau, was er verschreibt. Kein Patient kennt sämtliche Nebenwirkungen seines Medikaments.

Der Grund: Die Pharmaindustrie legt die eigenen Studien meist nicht offen und die Zulassungsbehörden schützen die Konzerne dabei. 

So stellt sich der Laie den medizinischen Fortschritt vor: Pharmaforscher testen neue Wirkstoffe in unabhängigen Studien und Zulassungsbehörden legen hohe Maßstäbe an, ehe sie eine neue Arznei auf den Markt lassen. Die Wirklichkeit sieht leider etwas anders aus, was der folgende Bericht wieder einmal eindrucksvoll bestätigt!

Botschaften der Muskeln
„…Liebe Maria Lourdes, ich hatte Sie bereits mehrmals im Zusammenhang mit Bios Logos in Pattaya Thailand angeschrieben. Nun gibt es wieder einen interessanten Fall, über den ich Sie gerne informieren möchte.

In dem sehr populären P.M. Magazin erschien in der Mai Ausgabe ein Artikel mit dem Titel: „Die geheimen Botschaften der Muskeln“ (hier). Hier wird die Erkenntnis, dass die Stimulation von Muskeln chemische Reaktionen im Körper bewirkt, welche Heilungsprozesse unterstützen als neue Erfahrung bezeichnet, mit der man irgendwann in der Zukunft vielleicht sogar Krankheiten heilen kann.

Da dies bei Bios-Logos bekannterweise jedoch bereits seit Jahren praktiziert wird, sah ich mich verpflichtet, hierzu einen Leserbrief an die P.M. zu schreiben. Ich gehe davon aus, dass dieser nicht abgedruckt wird. Wenn Sie möchten, dann publizieren Sie diesen bitte gerne auf Ihrer Webseite, um wieder ein paar Leute mehr mit der Wahrheit vertraut zu machen:

Liebe P.M. Redaktion, ich möchte Sie mit diesem Leserbrief auf einige interessante Tatsachen bzgl. Ihres Artikels „Die geheimen Botschaften der Muskeln (Ausgabe 05.2014) hinweisen. 

Erst hat es mich wirklich erstaunt, dass die Erkenntnis, dass durch die Stimulation von Muskeln chemische Reaktionen im Körper bewirkt werden, welche Heilungsprozesse unterstützen überhaupt als Neuigkeit bezeichnet wird. Selbst in einfachen Bodybuilder Foren wird dieses Thema seit Jahren heftig diskutiert. Das muss dann wohl ein Informationsdefizit der Autoren gewesen sein. Ist aber halb so schlimm, wenn man bedenkt, dass es noch Leute gibt, die glauben, dass Kolumbus Amerika entdeckt hat, obwohl Leif Eriksson schon ca. 500 Jahre vor ihm da war.

Doch nun zum Thema. Absolut falsch ist die Aussage: „Doch die Frage, wie die einzelnen Myokine genau arbeiten, ist noch lange nicht bekannt“. Ich kenne nämlich zumindest eine Person, die genau weiß, wie diese arbeiten und dies auch in greifbare Resultate umsetzt.

Bei Bios-Logos (www.bios-logos-thailand.com) in Thailand wurden auf Basis dieser Erkenntnis in den letzten paar Jahren mehr als 800 Menschen von teilweise unheilbaren Krankheiten geheilt. Ich hatte das Vergnügen, darüber als Journalist berichten und dies sogar selbst als Patient erfahren zu dürfen. Während sich Ihre Autoren also noch mit Labormäusen beschäftigen, wurde dies hier bereits mit einer Heilerfolgsquote von 98% eindrucksvoll bewiesen. Was im Leben zählt, sind doch immer Resultate – oder?

„Das Rezept, auf dem 50 Liegestützen gegen Bluthochdruck verschrieben werden“, gehört also definitiv nicht „ins Reich der Träume“. Und wenn Sie weiterhin schreiben „Vielleicht heilen sie eines Tages tatsächlich Krankheiten“, dann kann ich nur entgegnen: „Wacht auf, Leute, das passiert bereits!“ Etwas naiv erscheint mir schließlich auch die Aussage, dass es ein Traum der Pharmaindustrie sein könnte, Myokine in Tablettenform zu verkaufen.

Liebe Leute, denkt doch erst mal über Sinn und Zweck dieser Industrie nach. Da könnten ja die Patienten vielleicht sogar gesund werden und das wäre dann wohl wirklich nachhaltige Geschäftsschädigung.

Falls Sie nach diesen kurzen Ausführungen daran interessiert sein sollten, eine Kompensation für diesen mangelhaften Beitrag zu leisten, in dem Sie einen Artikel zu diesem Thema bringen, der die Realität wiedergibt, würde ich Ihnen einfach raten: „Packen Sie die Koffer, kommen Sie zu Bios-Logos, schauen Sie sich das selbst vor Ort an und schreiben Sie dann einen neuen Bericht, wie: „Botschaften der Muskeln, kein Geheimnis mehr.“
Mit freundlichen Grüßen, Robert Vogel

Natürlich nahm ich diese Mail von Robert zum Anlass, Reiner Niessen vom Bios-Logos-Zentrum in Thailand zu kontaktieren und zu dem Bericht im PM-Magazin, um eine Stellungnahme zu bitten. 

Reiner Niessen Bios-Logos-Zentrum:

„…ich war erstaunt als ich dort lesen konnte, dass Wissenschaftler die gleiche Methode erforschen, die wir hier schon lange praktizieren. Zuerst fand ich es natürlich schön, dass es doch Leute geben sollte, die einmal andere Wege im Gesundheitssystem gehen. Als ich aber weiter las, wurde ich doch enttäuscht.

…Sie schreiben, man wäre noch in der Forschung und in einer fernen Zukunft soll es möglich sein, mit Hilfe der Muskeln, chemische Prozesse im Körper so zu manipulieren um Heilungsprozesse zu beschleunigen oder sogar unheilbare Krankheiten so zu heilen.

…Bei genauerer Betrachtung des gesamten Berichtes, ist genau unsere, die Bios-Logos-Methode beschrieben. Dazu die Erklärung, das heute derartige Anwendungen noch ins ‚Reich der Wunschträume‘ gehören…“

Zitat aus dem PM-Bericht:

„…Der Traum der Pharmaindustrie ist vermutlich ohnehin ein anderer: …Warum noch schwitzen und sich anstrengen, wenn es nur auf die ausgeschütteten Botenstoffe ankommt?…Warum also nicht  einfach Myokine in Tablettenform verkaufen?…“

Fakt ist: Arzneimittel, Diagnosen und Therapien sind oft keine medizinischen Notwendigkeiten, sondern resultieren aus Irrtümern, Trugschlüssen und nicht zuletzt, das Wichtigste –  finanziellen Interessen!

Jährlich werden allein in Deutschland rund eine Million Menschen wegen unerwünschter Nebenwirkungen von Arzneimitteln in ein Krankenhaus aufgenommen. Unvorstellbar? Noch schockierender ist die Zahl derer, die diesen Krankenhausaufenthalt nicht überleben. Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Dadurch ist die Wahrscheinlichkeit, an den Nebenwirkungen der Medikamente zu sterben, die Ihr Arzt Ihnen verordnet hat, 15 mal höher als bei einem Verkehrsunfall ums Leben zu kommen.

Im vorliegenden Beispiel wird also an was geforscht, was seit Jahren -nachweislich- erfolgreich praktiziert wird. Dies nur, um ein Medikament zu entwickeln, das die Einnahmen der Pharma-Industrie in exorbitante Höhen treibt!

Was dabei auf der Strecke bleibt, ist der Mensch!

Somit ist eigentlich alles gesagt, ein paar Beispiele/Links will ich noch anfügen, wie die Bios-Logos-Methode wirkt.

Dabei ist es mir ein Anliegen, darauf hinzuweisen, dass das Bios-Logos-Zentrum in Thailand keine Werbung braucht. Reiner Niessen ist mit seiner Kapazität an die Grenzen gestoßen und kann nur eine begrenzte Anzahl neuer Patienten aufnehmen.

Die Online-Petition (Ende Oktober 2013) Die BIOS-Logos-Heilmethode muss in unseren Krankenhäusern praktiziert werden!wurde gerademal von 1000 Unterzeichnern unterstützt – ein Armutszeugnis erster Klasse, sagt Maria Lourdes!

UPDATE: Gerade erreichte mich ein Leserbrief eines Patienten, den ich hier noch einstelle…

„…Mein Name ist Abdul Nasser Qazi und ich wurde 2007 während meines Studiums von der Uni-Klinik Eppendorf mit MS diagnostiziert. Mir wurde der Rollstuhl prophezeit…“

Betreff: PM-Ausgabe 05.2014 Geheime Botschaften der Muskeln

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe mit Begeisterung Ihren Bericht über die geheimen Botschaften der Muskeln gelesen und musste mit Erschrecken feststellen, dass die Berichterstatter nur halbe Arbeit geleistet haben. Aus einem bekannten Forum entnahm ich die Diskussion über Ihren Artikel und beschloss Ihnen zu schreiben.
Sie beschreiben in Ihrem Artikel den Zustand von Weihnachten wie folgt : „Denn wenn das Herz klopft, die Muskeln brennen, und der Atem nur mehr ein Keuchen ist, wenn der Kopf nun vollkommene Erschöpfung signalisiert und man trotzdem weiterläuft, dann ist das für den Körper Weihnachten“

Wenn Sie diesen Zustand als Weihnachten für den Körper beschreiben, dann bitte ich Sie, sich die Mühe zu machen und ein wenig über die Bios Logos Methode (www.bios-logos.com) zu informieren. Dort erlebt jeder Patient, jeden Tag laut Ihrer Beschreibung „Weihnachten“.

Bevor Sie wieder der Pharma ihre perversen Fantasien ausleben lassen die Myokine auch noch künstlich herzustellen, sollten Sie doch mal als freie Journalisten, die die Wissenschaft fördern, einmal den ganzen Mut zusammen packen und eine kleine Reise in die Klinik von Bios – Logos wagen.

Auch wenn Sie nicht über diese Methode berichten dürfen (als freie Journalisten) bin ich fest davon überzeugt, dass Sie selber – nach Besichtigung und Studium der Bios Logos Methode- bei Beschwerden eher zu dieser Methode als zu den von der Pharma produzierten Myokine greifen werden.

Das was sie in Ihrem Artikel als zukünftiges Wunder beschreiben, wird in Thailand bei Bios Logos tagtäglich praktiziert.

Mein Name ist Abdul Nasser Qazi und ich wurde 2007 während  meines Studiums von der Uni-Klinik Eppendorf mit MS diagnostiziert. Mir wurde der Rollstuhl prophezeit. Ich habe an einem Stück ohne Pause 1111 Kniebeugen gemacht- ich glaube sie schrieben da etwas von „Beseitigung der Ablagerungen“.

Heute bin ich Gesellschafter einer erfolgreichen Gastrokette, die sie sicherlich selber auch oft, in München besuchen und meinen Patientenbericht vom Jahr 2012 können sie auf der Homepage der Bios Logos Seite durchlesen.

Ich interessiere mich so sehr für diese Methode und die Möglichkeit anderen Menschen helfen zu können, dass ich mich Ende des Jahres wieder nach Thailand begeben werde, um von Herrn Reiner Niessen und seinem Team zu lernen. Falls Sie Interesse an der Realität haben und von Ihrer Redaktionsleitung keinen Ärger bekommen, die wahre „Stimulation der verschiedenen Muskeln, die dann chemische Abläufe im menschlichen System oder gar zur Stärkung von Heilungsprozesse führen“ hautnah zu erleben und nicht wie  Herr Prof. Ingo Froböse und Frau Pedersen für die Zukunft voraussagen- lade ich Sie doch herzlich ein mich zu begleiten.

Ich hoffe ein wenig Ihr Interesse geweckt zu haben und noch mehr hoffe ich, dass Sie die Anmerkungen Ihrer Leser nicht in den Papierkorb verschieben…“

Freundliche Grüße – A. Qazi

Linkverweise:

Die geheimen Botschaften der Muskeln – Der Traum der Pharmaindustrie ist vermutlich ohnehin ein anderer: Warum noch schwitzen und sich anstrengen, wenn es nur auf die ausgeschütteten Botenstoffe ankommt? Warum also nicht einfach Myokine in Tablemenform verkaufen? hier weiter

Medizinmafia: Kliniken richten Behandlungsmethoden nach Profit aus – Welche Therapie Krankenhäuser empfehlen, hängt auch davon ab, wie viel Geld sie damit verdienen können. Zu diesem Schluss kommt nach SPIEGEL-Informationen ein unveröffentlichtes Gutachten. hier weiter

Video: Die Tricks der Pharma – ein Video indem bestätigt wird, wie die Wissens u. Medizin-Magazine von der Pharma unterstützt werden, natürlich nur um die Menschen aufzuklären… hier weiter

Medizinprodukte-Doku: “Schrott im Körper” und andere Auffälligkeiten. Die Pharmaindustrie definiert die Gesundheit des Menschen gegenwärtig neu, so dass Gesundheit ein Zustand ist, den keiner mehr erreichen kann. Viele normale Prozesse des Lebens sowie normale Verhaltensweisen werden systematisch als krankhaft dargestellt. Global operierende Konzerne sponsern die Erfindung ganzer Krankheiten und Behandlungsmethoden und schaffen so ihren Produkten neue Märkte. hier weiter

Gesundheitssystem in Deutschland – Was derzeit wirklich passiert – Es entstanden also vier große Klinikketten, namentlich Rhön-Kliniken, Asklepios, Sana und Fresenius, die miteinander im Jahr 2007 sieben Milliarden Gewinn erzielt haben, wohl gemerkt, der Klinikmarkt ist noch längst nicht komplett aufgeteilt, sondern befindet sich noch zu großen Teilen in den Händen der Kommunen. hier weiter

Kasse machen statt heilen – “Effiziente Patientenverwertung” und Profitgier sind in immer mehr Kliniken zum Alltag geworden. Heilkunst und Wirtschaftlichkeit werden nicht vernünftig verknüpft. Vielmehr werden sie systematisch und zum Teil in kriminell anmutender Weise gegeneinander ausgespielt. Die Folgen und Nebenwirkungen sind für Kranke und für das medizinische Personal gleichermaßen verheerend. Erstmals bricht ein leitender Arzt das Schweigen, nimmt die Leser mit hinter die Kulissen seiner täglichen Arbeit und enthüllt den ganz normalen Wahnsinn in der Gesundheitsindustrie. hier weiter

Die Pharma-Lüge – Ebenso fachkundig wie detailliert beschreibt Ben Goldacre, wie Pharmaindustrie und Wissenschaftler negative Studienergebnisse verschweigen oder manipulieren, klinische Studien in Entwicklungsländern durchführen und das Verschreibungsverhalten der Ärzte beeinflussen. Goldacre liefert keine Verschwörungstheorien…hier weiter

55 Antworten to “Die Heuchelei der Pharma”

  1. Kruxdie26 said

    Das mit der Petition war zu erwarten, daß ich trotzdem mitgezeichnet habe, hat dem natürlich nicht abgeholfen. Nun, möge unser Herr Niessen seine Methode weiter zum Nutzen von Menschen erfolgreich betreiben. Einen lieben Gruß nach Thailand!
    Kruxdie26

  2. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG said

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    ARD hatte auch den Film über diesen Beitrag nicht mehr! Ich nehme gern Löwenzahn mit oder auch die Beeren! Meine alte Eiche, die streichele ich und rede mit ihr! Sanach geht es mir besser und die Eiche bekommt ein neues Blatt! Glück, Auf, meine Heimat!

  3. Hat dies auf lotharhschulte rebloggt.

  4. Arcturus said

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

  5. Reiner Niessen said

    Hallo Maria
    Hallo liebe Forenmitglieder

    Ich war auch erstaunt das ein Magazin wie das PM-Magazin einen solchen Bericht verfasste.
    Sollte der beschriebene Inhalt der Wahrheit entsprechen wäre es doch jedem sofort klar das hier wiederum nur eine neue Erwerbsquelle aufgetan werden sollte.
    Ganz abgesehen davon das diese Methode bereits wirklich schon über Jahre erfolgreich ohne Medikamente gegen unheilbar geltende Krankheiten eingesetzt wird.
    Den Leser darauf auszurichten in Zukunft keine Kniebeugen oder Liegestütze mehr zu machen sondern einfach eine Tablette zu schlucken ist doch hier wohl für jeden auch medizinischen Laien ersichtlich.
    Ganz abgesehen davon mit wieviel Krankheiten gedroht werden kann die ansonsten zu befürchten sind.

    Ich erfuhr bereits im Erscheinungsmonat von einigen unserer ehemaligen Kunden von diesem Bericht.
    Da ich aber das Originalmagazin nicht vorliegen hatte ,habe ich es nicht weiter verfolgt.
    Erst jetzt brachte mir ein Bekannter das Magazin aus Deutschland mit.
    In meiner Empörung schrieb ich das Magazin sowie die beiden dort erwähnten Forscher an.
    Ich kam natürlich, wie erwartet, zu keinerlei Reaktion von deren Seite.

    Bei Maria und den Lesern hier scheint das anders zu sein.
    Hier ist man wohl gewohnt mit der Wahrheit etwas anders umzugehen als sonst üblich.
    Ich sehe darin auch die Verpflichtung so lange weiterzumachen wie man es mir hier noch gestattet.

    Die mittlerweile normalen Drohanrufe oder Mails mit beleidigende und bedrohlichem Inhalt werden mir da noch keinen Riegel vorschieben.
    Ich bin nun 65 jahre alt und mal ehrlich was kann noch groß passieren.
    In meinem Alter wird das Ende des Tunnels erkennbar und alles Andere verliert seinen Schrecken.
    Ich hätte nur gerne noch etwas Sinnvolles der Welt hinterlassen und daran arbeite ich nun so lange es geht.
    Da bei der Bios-Logos-Methode keinerlei Naturmittel oder Medikamente benötigt werden scheint sie die letzte Bastion gegen den Pharmawahnsinn heutzutage zu sein.
    Wie lange diese Bastion standhalten kann weiß ich nicht zu sagen, denn sie soll ja gerade erst aufgebaut werden.
    Wie weit die Gegenseite zu gehen bereit ist zeigt dieser Bericht in der P.M.
    Tabletten statt Sport ?

    Nochmals Dank an Alle die mir dabei helfen wollen.
    Danke Maria
    Reiner

    • Siegfried said

      Am besten das Wissen verbreiten…………..ich wohne in Brasilien und dort gibt es noch nicht vergleichbares…………!

      • Hallo Siegfried, wo bist denn in Brasilien?

        Gruss Maria Lourdes

      • reiner niessen said

        hallo siegfried
        wenn eine universität aus brasilien unsere einrichtung als forschungsstätte der universität deklariert würden ärzte und studenten aus der ganzen welt sich in dieser universität einschrreiben müssen um diese thematik zu erlernen.
        eine universität mit ausbildungsmonopol.
        ich könnte als fallbeispiele kostenlos heilen dürfte heilen was ich will.
        ein traum!! sicher hast du es gemerkt.
        die gegenseite bietet mehr damit derartiges nicht passiert.
        trotzdem danke
        gruß reiner

    • Siegfried said

      Wenn es zu heiss wird in Thailand…………..empfehle ich Lateinamerika………..!

  6. LichtWerg said

    Hat dies auf LichtWerg rebloggt.

  7. Hans said

    Man erforscht was was man schon weis . Dann werden Forschungsgelder abgegriffen solange es geht um dann die Forschung wieder einzustellen und verschwindet wieder im Tresor um zu gegebenen Zeitpunkt wieder neu erfunden zu werden.

  8. […] Die Heuchelei der Pharma. […]

  9. rositha13 said

    Hat dies auf Gegen den Strom rebloggt.

  10. […] Ursprünglich veröffentlicht auf lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft: […]

  11. MichelSigg said

    Das ist das verückte dieser Welt, da heilt ein Laie wie Reiner Niessen Leute, hilft und verbesserte vielen Leuten in schwieriger Lebenslage,die verursacht wurden durch die Pharma und Ärzte und keine Medien haben Intresse das alles Aufzuklären obwohl Bios Logos es Tag für Tag beweist das Leute die als unheilbar oder chronisch Krank gelten von einem Laien geheilt werden. Was für eine Macht ausgeübt wird von den Pharmamächten auf Ärzte, Apotheker, Krankenhäuser, Politiker, und Medien muss wohl grenzenlos sein.
    Wann werden endlich die Menschen aufstehen sich wehren und all das Begreifen?
    Warum hinterfragen sich die Leute nicht den Arzt was die Pillen anrichten mit dem Körper, Imunsystem und Durchblutung?
    Warum hinterfragt niemand warum den Leute nicht geheilt werden von Ärzten??

    Es ist schön das es Leute gibt wie Reiner Niessen und das Bios Logos Team die jeden Tag hart Arbeiten um eine kleine Annerkenung zu bekommen, dabei verbringen sie Tag für Tag wahre Wunder obwohl es keine sind und es normal sein sollte was Sie da machen und es in Europa in jedem Krankenhaus vorkommen sollte, die Bios Logos Methode.

    Dank an Bios Logos Team

    gruss Michel

    • Falke said

      @MichelSigg

      Du hast es gut dargestellt ich möchte noch etwas da zu ergänzen zur Frage drei – warum hinterfragt niemand warum denn Leute nicht geheilt werden von Ärzten?? –
      Man muss es wohl so sehen der Arzt ist der hoch studierte Fachmann der muss doch gelernt haben wie Krankheiten geheilt werden. Das dem wohl nicht so ist wird ja Tag täglich bewiesen dies ist aber für den „einfachen“ Menschen nicht vorstellbar das die Ärzte als Verkäufer von Pharmaprodukten ausgebildet werden ohne das sie das in der Mehrheit bemerken. Wie denn auch sonst würde das Geschäft mit den Krankheiten ja nicht funktionieren. Wie ist die Frage des Arztes wenn man ins Sprechzimmer kommt? „Was haben sie für Symptome? Nach der Krankheitsursache wird erst gar nicht gefragt ja wie denn auch wenn der Onkel Doktor die Krankheit beseitigt braucht der Patient dann irgendwann keine Medikamente mehr oh weh das ist doch für die Industrie, die ja künstlich als Investmentbranche vom alten Rockefeller aufgebaut wurde vor ca. 100 Jahren, sehr geschäftsschädigend da käme ja ein Gigamilliardenmarkt zum einstürzen ja das geht nun mal gar nicht. Nur aus dem Grunde muss man wohl erklären warum mit allen Mitteln dieses Geschäft aufrecht erhalten wird. Daher auch die ganzen Verstrickungen mit der Nahrungsmittelindustrie, der Chemiebranche, mit den Medien und nicht zu Letzt die Politik und andere Bereiche das Gesundheitswesen so wie so alles kontrolliert diese Krake und dies ist wohl für Otto Normalverbraucher nicht fassbar, weil er geht ja da von aus das der Doktor der Experte ist, und geht somit mit seiner Gesundheit in der Mehrheit lax um ist doch eigentlich klasse für die Pharmaindustrie und die tut alles das das so bleibt. Man könnte dicke Bücher mit dem Thema Gesundheit und dem Pharmageschäft mit der Krankheit füllen ich will den Rahmen aber nicht sprengen.

      Gruß Falke

      • reiner niessen said

        hallo falke
        deine argumentationen sind sicher richtig.
        auch das ärzte nicht mehr lernen wie man heilt sondern wie man behandelt.
        die frage nach der ursache sollte lauten: was sind das für menschen die arzt werden.
        menschen die heilen wollen oder menschen die gut auswendig lernen können ,sprich nachsprechen können was man ihnen sagt?

        sie können nach der ausbildung alles auf latein betiteln aber nicht heilen wenn man ihnen den rezeptblock wegnimmt.
        wohl gemerkt ich rede nicht von denen die wirklich heilen wollen sondern von denen die garnicht erst die absicht dazu haben.

        es wird noch schlimmer ,was ist mit den ärzten die nicht abwarten können das jemand krank wird?
        – ärzte die ihren patienten medikamente verschreiben die sie selber nie nehmen würden.
        – ärzte die im fernsehen sagen dürfen das sie wegen des geldes absolut überflüssige operatioenen durchführen.
        – ärzte die mithelfen krankheiten zu erfinden.
        – ärzte die stützstrümpfe verschreiben, die beine abbinden und dann behaupten das damit das blut besser fliesst.
        – ärzte die behaupten das eine krankheit unheilbar sei obwohl das gegenteil schon längst bewiesen wurde.
        – ärzte die menschen impfen und selber dies bei sich nie machen würden.
        – ärzte die medikamente verschreiben von denen sie wissen das sie nie helfen können weil die nebenwirkungen alles noch schlimmer machen.

        ich lernte mal das unwissenheit nicht vor strafe schützt.
        und was ist wenn jemand weiß das er etwas falsches macht und nicht mehr dafür bestraft- sondern bezahlt wird?
        das ist doch der punkt. solange krankerhalten bezahlt wird wäre der arzt doch dumm wenn er wirklich heilt.
        und dumm ist ein arzt sicher nicht.

        seit gut 2 jahren bekommen wir mit das kritik an den ärzten immer öffentlicher wird.
        aber die machen furchtlos weiter.
        reportagen und berichte in den medien könnne diese bestimmten ärzte nicht bremsen.
        der hypokratische eid ist nicht mehr notwendig um als arzt zugelassen zu werden.
        was sagt das nun auch dem dümmsten ?

        eine methode wie bios-logos, die weitgehens ohne medikamente und naturmittel auskommt stört wirklich dieses korrupte system.
        die paar alternativen methoden mit biologischen und phantasievollen vorstellungen sind doch nicht wirklich ein störfaktor für dieses system.
        ansonsten hätte man sie viel massiver bekämpft.
        ein ehrlicher vorgang, dessen ergebnis vorhersehbar ist, kann es sich auch erlauben nur bei erfolg kosten zu erheben.
        das sollte das erste auswahlkriterium für patienten jeder art sein wenn sie eine arzt aufsuchen müssen.

        die geld-zurück-garantie würde das ende dieser gesundheitsreform bedeuten. im alten china hatte es dazumal wunderbar funktioniert.
        wir haben hier in thailand als medizinische laien gezeigt das heilen auch ein geschäft sein kann.
        ich denke, volkswirtschaftlich gesehen das diese bios-logos-methode eine positive errungenschaft nicht nur in der medizin bedeuten könnte sondern auch in der lage wäre unser verletztes rechtsempfinden wieder zu heilen.

        – bezahlung nur bei erfolg einer heilung.
        – nur noch medikamente verschreiben bei denen eine heilung auch erfolgt.
        – nachgewiesene überflüssig durchgeführte operationen werden bestraft und nicht bezahlt wie zur zeit.
        – ärzte sind menschen dieser gesellschaft und sollten dem gleichen rechstsystem unterliegen wie jeder mensch.
        – der straftatbestand körperverletzung mit gewinnabsicht sollte nicht nur für raubüberfälle gelten.

        ein arzt sollte nur seinem gewissen nach handeln können ohne dafür finanzielle verlusten zu erleiden.
        er sollte wieder der mensch sein dürfen dem wir wieder vertrauen können.

        menschen wie ich, die in wenigen tagen unheilbare krankheiten beseitigen, sollten in einer modernen medizin von heute absolut überflüssig sein.
        das menschen die ihr leben lang in krankenkassen eingezahlt haben und dann bis nach thailand fliegen müssen um geheilt zu werden,
        ist mehr als ein schlag ins gesicht dieses systems.

        wir haben hier keine jesus der heilt.
        wir haben nur eine art gymnastik die chemische prozesse im menschlichen körper auslöst und so heilen kann.
        wir haben hier keinen rezeptblock als alibi für alles.
        wir berechen nur erfolgte heilungen.
        wir sind normale menschen ohne das wir auch nur ein lateinische wort gelernt zu haben aber wir haben „ein gewissen“.

        dieses gewissen sollten wir alle wieder von unseren ärzten verlangen dürfen.
        dazu möchte ich aufrufen.
        fragt beim nächsten arztbesuch ob er ein guter mensch ist und sein gewissen noch nicht verkauft hat ?
        das alleine wäre ein anfang in eine andere zukunft.
        danke an alle die uns dabei helfen wollen.
        danke reiner

        • Falke said

          Hallo Reiner Nissen danke für Deine umfassende Antwort. Ja das mit dem heutigen Gesundheitswesen besser Krankheitswesen ist eigentlich eine Katastrophe aber dies ist auch wieder Menschen gemacht aber eigentlich auch wieder nur weil die große Masse nichts hinterfragt vielleicht sogar dazu erzogen wurde durch das dreckige Spiel was im Hintergrund ab läuft durch die selbsternannten Eliten. Es ist derzeit nun mal so Geld regiert die Welt und alle machen mit vorwiegend aus Angst um die Existenz bis auf wenige Ausnahmen. Aber wenn man die Zeichen der Zeit im Netz verfolgt wird man gravierende Veränderungen bemerken also es tut sich was und das wird aller höchste Zeit.

          Gruß Falke

      • Keineswegs sprengst Du hier den Rahmen Falke – genau solche Mitarbeit ist gefordert, von solchen Informationen können wir nicht genug haben, der Leser/in wird es Dir danken – ich sowieso!

        Gruss Maria

        • Falke said

          Hallo Maria danke für Deine Antwort meine Kommentare schreibe ich spontan aus dem Bauch heraus und mit dem mir angeeigneten Wissen. Mein Gedanke da bei ist dann immer, daß der Text nicht zu lang wird weil aus eigener anfänglichen Erfahrung ein langer Text nicht so gerne für neue Leser gelesen wird so nach dem Motto – ooch der ist jetzt zu lang da habe ich jetzt keine Zeit – aber viele Infos bedürfen nun mal eines längeren Textes das ist nun mal nicht zu umgehen also gut nächstes Mal lasse ich es sprudeln.

          Lieben Gruß aus dem Trutzgau Falke

          • @Falke: Wenn es der Wahrheit entspricht kann der Text seitenlang sein – Mach halt ein paar Absätze rein, dann liest es sich bequemer!

            Lieben Gruß ins Trutzgau – Maria

            • Falke said

              @Maria Lourdes

              Stimmt, ja gut mach ich wenn es wieder ein längerer Text wird und mir das Thema liegt auf Grund meiner Kenntnisse und bekannter Quellen, denn Quellennachweise erbringen ist wichtig.

              Gruß Falke

    • Siegfried said

      Fragt sich nur wer Laie ist…………….Rainer ist kein Laie……….!Die Lizenz zum Morden eines Arztes ist kein Ausweis von Wissen,das System kann keiner mehr ernst nehmen…….

      • reiner niessen said

        hallo siegfried
        ich denke ich weiß was du meinst.
        aber es ist sehr ernst.
        nimm es lieben sehr ernst.,denn es leiden und sterben schon menschen.
        wie ernst soll es noch werden?
        gruß reiner

  12. Gerechtigkeitsapostel said

    Passt nicht direkt zu diesem Thema, aber ich hab‘ gerade was sehr Lesenswertes gefunden. Gern dort einstellen, wo es genauer passt:

    http://www.lebensinsel-andreasburg.org/media/007_REICHSBRIEF_NR.8.pdf

    • Falke said

      @GvB

      Wenn es auch nicht zum Thema passt aber die Reichsbriefe 7 und 8 sind gute Schriften ich habe beide damals gelesen und kann sie wirklich weiter empfehlen. Schade das die Netzseite Reichsbewegung.org nicht mehr aktiv ist.

      Gruß Falke

  13. […] https://lupocattivoblog.com/2014/07/22/die-heuchelei-der-pharma/ […]

  14. Venceremos said

    Kölner Cannabisurteil vom 22.7. 14

    Schmerztherapie: Verwaltungsgericht Köln erlaubt Cannabisanbau in drei Fällen:

    http://www.report-k.de/Panorama/Lokales/Schmerztherapie-Verwaltungsgericht-Koeln-erlaubt-Cannabisanbau-in-drei-Faellen-33561

    http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/schmerztherapie-gericht-erlaubt-schwerkranken-cannabis-anbau-1.2057754

  15. Herbert J. said

    Die Bios-Logos-Methode: zu schön, um wahr zu sein?
    Ich kann es schon verstehen, dass es schwer fällt, an den Erfolg einer Methode zu glauben, die darauf bewirkt, dass die Stimulation von Muskeln chemische Reaktionen im Körper bewirkt, welche Heilungsprozesse unterstützen. Ohne Tabletten, ohne Spritzen, ohne Operation? Das klingt wie aus dem Reich der Phantasie, so wie ja auch im PM Magazin geschrieben („…mit der man irgendwann in der Zukunft vielleicht sogar Krankheiten heilen kann“). Immer wieder werde ich gefragt, warum denn niemand außer Bios Logos diese Methode anwenden kann. Nun, es gibt sicher einige Zen-Meister, die über das Wissen, die Erfahrung und die Fähigkeiten verfügen, aber ihr Wirken wird nicht öffentlich. Es scheint ganz egal, wie viele schwer kranke Patienten durch die Bios-Logos-Methode geheilt werden. Menschen, die das nicht selbst gesehen und miterlebt haben, glauben es einfach nicht. Es gibt ein Grundvertrauen in Ärzte und Medikamente, und ein Grundmißtrauen gegen andere Heilmethoden. Das ist sicher auch gerechtfertigt, es gibt zu viele schwarze Schafe, die mit vermeintlichen Wunderheilungen werben. Zum Glück gehört Bios-Logos nicht dazu, denn ich habe mich schon einige Male vom Erfolg der Methode selbst überzeugen können. Es ist schade, dass das Mißtrauen dazu führt, dass eine Verbreitung der Methode verhindert wird. So können wir nur hoffen, dass Reiner Niessen noch lange sein Wissen zur Behandlung von kranken Menschen einsetzen wird.

    • reiner niessen said

      hallo herbert j.
      danke für diesen beitrag.
      mir geht es nur noch darum über eine größere institution die bios-logos-methode so zu verbreiten das sie nicht mehr verheimlicht werden kann.
      genau das versuchen zur zeit menschen wie maria lourdes.
      es ist ein wettlauf mit der zeit.
      das letzte bollwerk eventuell gegen diesen pharmawahnsinn.
      mir ist zur zeit daher jede hilfe recht.
      daher auch hier an dich ein
      danke an dich
      reiner

  16. […] Es wird also an was geforscht, was seit Jahren -nachweislich- erfolgreich praktiziert wird. Dies nur, um ein Medikament zu entwickeln, das die Einnahmen der Pharma-Industrie in exorbitante Höhen treibt! Den entsprechenden Artikel zu diesem “Forschungs-Thema” finden Sie hier. […]

  17. […] Fakt ist: Arzneimittel, Diagnosen und Therapien sind oft keine medizinischen Notwendigkeiten, sondern resultieren aus Irrtümern, Trugschlüssen und nicht zuletzt, das Wichtigste –  finanziellen Interessen (mehr dazu hier)! […]

  18. […] Die Heuchelei der Pharma – Die Mainstreammedien, die oft nur noch das Prädikat “gleichgeschaltet” verdienen, wollen uns mit dem Verfälschen, Verdrehen oder dem kompletten Verschweigen von Fakten tagtäglich vorschreiben, wie wir die Welt “politisch korrekt” zu sehen und zu verstehen haben. Als Besonderheit gilt hier, das Milliardengeschäft mit Krankheiten! hier weiter […]

  19. […] Die Heuchelei der Pharma – Die Mainstreammedien, die oft nur noch das Prädikat “gleichgeschaltet” verdienen, wollen uns mit dem Verfälschen, Verdrehen oder dem kompletten Verschweigen von Fakten tagtäglich vorschreiben, wie wir die Welt “politisch korrekt” zu sehen und zu verstehen haben. Als Besonderheit gilt hier, das Milliardengeschäft mit Krankheiten! hier weiter […]

  20. […] Die Heuchelei der Pharma – Die Mainstreammedien, die oft nur noch das Prädikat “gleichgeschaltet” verdienen, wollen uns mit dem Verfälschen, Verdrehen oder dem kompletten Verschweigen von Fakten tagtäglich vorschreiben, wie wir die Welt “politisch korrekt” zu sehen und zu verstehen haben. Als Besonderheit gilt hier, das Milliardengeschäft mit Krankheiten! hier weiter […]

  21. […] Die Heuchelei der Pharma – Die Mainstreammedien, die oft nur noch das Prädikat “gleichgeschaltet” verdienen, wollen uns mit dem Verfälschen, Verdrehen oder dem kompletten Verschweigen von Fakten tagtäglich vorschreiben, wie wir die Welt “politisch korrekt” zu sehen und zu verstehen haben. Als Besonderheit gilt hier, das Milliardengeschäft mit Krankheiten! hier weiter […]

  22. […] Die Heuchelei der Pharma – Die Mainstreammedien, die oft nur noch das Prädikat “gleichgeschaltet” verdienen, wollen uns mit dem Verfälschen, Verdrehen oder dem kompletten Verschweigen von Fakten tagtäglich vorschreiben, wie wir die Welt “politisch korrekt” zu sehen und zu verstehen haben. Als Besonderheit gilt hier, das Milliardengeschäft mit Krankheiten! hier weiter […]

  23. Irmchen said

    Obiger Artikel ist einfach große Klasse.
    Worüber ich mir aber so meine Gedanken mache, sind diese, daß sich bestimmte Wissenschaftler mit falschen
    Federn schmücken wollen. Das wäre nicht neu!
    Das ist nämlich schon mit den Erkenntnissen von Dr. Hamer passiert, die er schon in den 1980ger Jahren erforscht
    hat.
    Dafür wurde er schikaniert, seines Eigentums beraubt, ins Gefängnis gesteckt und ins Exil getrieben. Und alles
    darum, weil er seinen Ekenntnissen „abgeschworen“ hat.
    Ich kann nur sagen, ich lebe nach den Erkenntnissen von Dr. Hamer seit einer Reihe von Jahren und bin damit
    immer sehr gut gefahren, ohne Ärzte und Pharmamedizin.
    Deshalb ist es wichtig, daß Bios Logos von dieser Seite her sehr vorsichtig sein sollte.
    Und dafür wünsche ich viel Erfolg!!

  24. ein-friedlicher-eu-buerger said

    Bitte arbeitet diesen Skript nacheinander ab. Ihr werdet sehen, es öffnet sich eine neue Welt für euch und für die Pharma-Industrie wird eine Welt zusammenbrechen. Mit dem erarbeiteten Wissen könnt ihr eure Familie schützen.

    Ein Kommentar eines friedlichen EU-Bürgers
    Einführung in das Thema Germanische Neue Medizin von Dr. Ryke Geerd Hamer (Studium und Abschluss in Physik, Theologie und Medizin)

    Problemstellung
    Ich bin in der ehemaligen DDR aufgewachsen. Kindergarten, Schule, Ausbildung und Arbeit war der vorgezeichnete Lebensweg. Ein gewisser systemgesteuerter Tunnelblick ist bei mir vorhanden gewesen. Da ich aber den Spaß für mich vorn angestellt hatte, war dies für mich bisher kein erkennbares Problem.
    Recherche im Internet während einer „Krankheitsphase“

    https://lupocattivoblog.com/impressum/
    Auf dieser Seite im Internet wurde ich fündig. „Viren des Geistes von Vera F. Birkenbihl“ (Video ca. 1,58 Std lang) Frau Birkenbihl hatte in den USA Psychologie und Journalismus studiert und wurde von den Universitäten z. B. in Deutschland zu den unterschiedlichsten Themen gebucht. Bei youtube findet ihr noch mehr gehaltene Vorträge von ihr.

    https://lupocattivoblog.com/?s=Hamer
    Nun war ich dem Täter auf der Spur. Mir war nur noch vage in Erinnerung „Olivia, Krebs, Hamer = Scharlatan von ARD, ZDF usw.“

    http://drrykegeerdhamer.com/de/index.php?option=com_content&task=view&id=2&Itemid=3
    Diese Seite habe ich vom Anfang bis Ende gelesen. Ihr solltet ca. 14 Tage einplanen, um das zu begreifen, obwohl es sehr verständlich beschrieben ist. Von der Schulmedizin zur Germanischen neuen Medizin, das ist wirklich ein gewaltiger Umbruch. Wichtig sind auch die ganzen Briefe, um zu sehen, was bisher gelaufen ist. Ab und zu ist es auch notwendig zu den aufgeführten Namen mal zu recherchieren.

    http://www.germanische-heilkunde.at/
    Dies ist eine neuere Seite über Herrn Dr. Hamer.

    http://uncut-news.ch/leser-schreiben/ein-kommentar-eines-friedlichen-eu-buergers/
    Auf dieser Schweizer Seite findet ihr ein Video 4,12 Std. lang über die 5 Biologischen Naturgesetze.


    Hier seht ihr den Referenten Herrn Andreas Baumeister über „Neue Medizin Vortrag: Knochen- und Sehnenschmerzen“. Dieses Video ist 1,59 Std. lang. Diesen Vortrag gibt es auch in 9 Teilen bei youtube.

    http://info.kopp-verlag.de/suche.html
    Hier findet ihr noch ergänzende Informationen über das Impfen. Bitte im Suchfeld Impfen eingeben und starten.

    Wer bereit ist zu überlegen und im Internet z. B. bei youtube sucht, findet selbst weitere Vorträge von anderen Dozenten der neuen Medizin. Die Propaganda-Medien sehen dies natürlich anders.
    Das Sprichwort „Leben und Leben lassen“ sollte wieder Geltung finden!

    geschrieben von einem friedlichen EU-Bürger, Vater und Opa am 15.03.2015

    für http://uncut-news.ch/
    http://uncut-news.ch/leser-schreiben/ein-kommentar-eines-friedlichen-eu-buergers-2/

    PS vom 20.03.2015 – Propaganda, Wer hat´s erfunden?
    https://lupocattivoblog.com/2011/01/30/erzeugung-der-offentlichen-meinung-die-manipulation-der-medien/ Edward L. Bernay ist der Vater der Verdrehung und der Vater der Propaganda-Industrie auch der Medizin und Pharmaindustrie.

    Und hier ein Link zu einer 1 a Prognose zur Germanischen Neuen Medizin
    http://www.germanische-heilkunde.at/index.php/dokumentation-beitrag-anzeigen/items/prognose-ueber-die-zukunft-der-germanische-neuen-medizin.html

    • ein-friedlicher-eu-buerger said

      Eine weitere Erfolgsgeschichte der Pharma-Industrie – Krankheiten nach Maß

      http://www.germanische-heilkunde.at/index.php/schulmedizin-beitrag-anzeigen/items/krankheiten-nach-mass-arte-doku.html

    • ein-friedlicher-eu-buerger said

      Wer noch an Viren glaubt sollte sich diese Internetseite ansehen.

      HIV – Eine Chronologie – “Entdeckung” des AIDS-Virus
      http://www.gesundheitlicheaufklaerung.de/hiv-eine-chronologie

      • ein-friedlicher-eu-buerger said

        Leben und Leben lassen sollte wieder die Devise sein.

        Bitte informiert euch selbst und gebt dies Info´s weiter.

        http://www.gesundheitlicheaufklaerung.de/hiv-eine-chronologie

        sucht den Download

        Korrupte Medizin und kollaborierende Behörden (3376 Downloads )

        Korrupte Medizin und kollaborierende Behörden
        – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden
        (Regina Nowack)

        Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel,
        kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten
        ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen
        lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie
        hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist
        das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.
        Joseph Pulitzer

        Inhaltsverzeichnis
        Zusammenfassung ……………………………………………………………………………. 1
        Vorwort ……………………………………………………………………………………….. 4
        Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen …………………………………………… 4
        Kollaboration der Gesundheitsbehörden …………………………………………………… 5
        Bundesministerium für Gesundheit ……………………………………………………….. 5
        GSF-Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit …………………………………… 5
        Wissenschaftliche Kommissionen ………………………………………………………… 6
        Deutsche Zulassungsbehörde für Arzneimittel ……………………………………………. 7
        Ständige Impfkommission (am Robert-Koch-Institut) ……………………………………. 7
        Arbeitsgemeinschaft Masern und Varizellen, Arbeitsgemeinschaft Influenza ……………. 7
        (am Robert-Koch-Institut)
        Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (Agro-Gentechnik) …….. 8
        European Food Safety Authority …………………………………………………………. 8
        EU-Kommission ………………………………………………………………………….. 8
        Europäische Zulassungsbehörde für Arzneimittel ………………………………………… 9
        Food and Drug Administration ……………………………………………………………. 9
        Weltgesundheitsorganisation ……………………………………………………………… 9
        Die Crux mit der Ministerialbürokratie ……………………………………………………. 10
        Vom Dritten Reich zur Bundesrepublik …………………………………………………… 11
        Die Europäische Union und das Großraum-Kartell ……………………………………… 14
        Der EU-Machtapparat ……………………………………………………………………. 14
        Das Großraum-Kartell nach altem Muster ……………………………………………….. 15
        Die Neue Weltordnung ……………………………………………………………………… 16
        Das Schuld-Geldsystem …………………………………………………………………….. 18
        Das Medizinkartell …………………………………………………………………………. 21
        Medikamentenflut ………………………………………………………………………… 22
        Vorsorgeuntersuchungen ………………………………………………………………… 23
        Mammographie-Screening ……………………………………………………………….. 24
        Manipulation auf allen Ebenen ……………………………………………………………. 25
        Medizinindustrie …………………………………………………………………………. 25
        Ärzteschaft ……………………………………………………………………………….. 25
        Krankenkassen …………………………………………………………………………… 28
        Politik …………………………………………………………………………………….. 28
        Medien ……………………………………………………………………………………. 28
        Der Motor des Systems ……………………………………………………………………… 29
        Perpetuum mobile (Beispiel Krebs)………………………………………………………… 30
        Fazit ………………………………………………………………………………………….. 33
        Ausblick ……………………………………………………………………………………… 34
        EXKURS: Seuchenhypothese und Medikamentenbetrug ………………………………… 35
        Wissenschaftsfälschung und Korruption …………………………………………………. 35
        Bakterien ………………………………………………………………………………….. 36
        Viren ……………………………………………………………………………………… 37
        Indirekte Nachweisverfahren ……………………………………………………………… 38
        3
        Impfstoffe gegen Viren …………………………………………………………………… 39
        Kinderkrankheiten ………………………………………………………………………… 43
        Die Spanische Grippe …………………………………………………………………….. 43
        Humane Papillomaviren und Gebärmutterhalskrebs ……………………………….. …… 44
        Antivirale Medikamente …………………………………………………………………. 46
        Die Vogelgrippe ………………………………………………………………………….. 47
        Die Schweinegrippe ……………………………………………………………………… 48
        AIDS ……………………………………………………………………………………… 50
        Antibiotika ……………………………………………………………………………….. 54
        Glaubwürdigkeit …………………………………………………………………………. 54
        Fazit ……………………………………………………………………………………… 57
        Kritische Internetseiten zum Impfen und zu AIDS ……………………………………. … 58
        Literaturempfehlung ………………………………………………………………………… 58
        Quellenverzeichnis ………………………………………………………………………….. 59

      • ein-friedlicher-eu-buerger said

        Der Molekularbiologe Dr. rer. nat. Stefan Lanka (Virologe und Molekular-Biologe, Inhaber des WissenschfftPlus Magazins) über das angebliche Masern-Virus.

        http://www.wissenschafftplus.de/cms/de/aktuelles

        oder

        http://www.impfen-nein-danke.de/wissenschafts-betrug-heute/

    • ein-friedlicher-eu-buerger said

      Krebs in Israel – eine Ausnahmeerscheinung
      https://lupocattivoblog.com/2011/01/25/krebs-in-israel-eine-ausnahmeerscheinung/

    • ein-friedlicher-eu-buerger said

      Die Germanische Neue Medizin leicht verständlich, recht kurz und knapp erklärt.

      http://www.infocenter-goslar.de/r%2Bz129-hamer.html

  25. […] Die Heuchelei der Pharma – Die Mainstreammedien, die oft nur noch das Prädikat “gleichgeschaltet” verdienen, wollen uns mit dem Verfälschen, Verdrehen oder dem kompletten Verschweigen von Fakten tagtäglich vorschreiben, wie wir die Welt “politisch korrekt” zu sehen und zu verstehen haben. Als Besonderheit gilt hier, das Milliardengeschäft mit Krankheiten! hier weiter […]

  26. […] Die Heuchelei der Pharma – Die Mainstreammedien, die oft nur noch das Prädikat “gleichgeschaltet” verdienen, wollen uns mit dem Verfälschen, Verdrehen oder dem kompletten Verschweigen von Fakten tagtäglich vorschreiben, wie wir die Welt “politisch korrekt” zu sehen und zu verstehen haben. Als Besonderheit gilt hier, das Milliardengeschäft mit Krankheiten! hier weiter […]

  27. Hat dies auf Manfred O. rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: