lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Posts Tagged ‘Deutschland’

Hellstorm – Die schreckliche Wahrheit über die Verbrechen an Deutschen

Posted by Maria Lourdes - 24/01/2015

Deutsche, glaubt Eurer Regierung, Euren verlogenen Zeitungen und Fernsehanstalten kein Wort mehr, wenn sie Euch neue Horrorgeschichten über die Hitler-Zeit einbleuen wollen. Der folgende Bericht ist von besonderer Grausamkeit für alle Deutschen.

Hellstorm Thomas GoodrichEs ist bewiesen, dass mehr als 2 Millionen deutscher Frauen und Mädchen – zum Teil mehrfach – durch Russen vergewaltigt wurden! Stalin duldete es ausdrücklich, dass Soldaten als Belohnung und zur Terrorisierung der Zivilbevölkerung deutsche Frauen vergewaltigten! In besonders widerlicher und grausamer Weise wurden Frauen in Dresden nach alliierter Bombardierung durch diese Rote Armee vergewaltigt. Gräueltaten die zuvor systematisch durch die alliierten “Befreier” geplant wurden!

Deutsche Frauen wurden aus ihren Häusern gezerrt und öffentlich auf der Straße vor den Augen ihrer Ehemänner vergewaltigt, die nachdem sie gezwungen waren zuzusehen, erschossen wurden! Unzählige deutsche Frauen wurden während der Vergewaltigung brutalst gefoltert und verstümmelt.

Unser Kommentator “Rassinier-Fan”, hat mir den folgenden Text zugeschickt…Mein Dank für den Hinweis!

Hellstorm: The Rape of Germany – Die schreckliche Wahrheit über die Verbrechen an Deutschen.

…Hallo Maria – Eigentlich wollte ich Dich auf diese Sache hier aufmerksam machen. Da könnte eine gute Sache kommen, gerade jetzt zum 70. Jahrestag des Ende des zweiten Weltkrieges. Eine neue Dokumentation – “Hellstorm: The Rape of Germany” – Trailer am Ende des Textes.

…Es soll ein 90-Minuten-Film nach dem Buch Hellstorm des Amerikaners Thomas Goodrich werden. Goodrich hatte wohl schon vorher ein Buch geschrieben- über den amerikanischen Bürgerkrieg, den man als eine Art Vorläufer moderner Vernichtungskriege sehen kann (Testlauf). “Hellstorm” bringt zusammengefaßt einen Überblick über alles, was man Deutschland 1943-1947 angetan hat, also Bombenkrieg, Vertreibung, massenhafte Vergewaltigungen, Folter- und Todeslager, gezieltes Verhungern- und Erfrierenlassen. In Deutschland gibt es ähnliche Bücher bereits (z. B. “Der deutsche Aderlaß” von Claus Nordbruch), aber für den angloamerikanischen Bereich scheint das die erste umfassende Darstellung zu sein.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 167 Comments »

Auf seinem Antlitz lag das Strahlen einer verliebten Frau, sagte Sefton Delmer!

Posted by Maria Lourdes - 16/01/2015

„Man mag heute darüber sagen, was man will: Deutschland war im Jahre 1936 ein blühendes, glückliches Land. Auf seinem Antlitz lag das Strahlen einer verliebten Frau. Und die Deutschen waren verliebt – verliebt in Hitler… Und sie hatten allen Grund zur Dankbarkeit. Hitler hatte die Arbeitslosigkeit bezwungen und ihnen eine neue wirtschaftliche Blüte gebracht. Er hatte den Deutschen ein neues Bewusstsein ihrer nationalen Kraft und ihrer nationalen Aufgabe vermittelt.“ 

Quelle: Sefton Delmer, brit. Chefpropagandist während des Zweiten Weltkrieges in seinem Buch „Die Deutschen und ich“ – Hamburg 1961, S. 288

Diese Aussage macht einen fast sprachlos. Kann das sein nach all dem, was man ein Leben lang in der Schule gelernt und den täglichen Medien gehört hat und noch hört? Deshalb dazu ein paar Fakten: Mein Dank dem “Waffenstudent”, sagt Maria Lourdes!

  • 1.458.179 Einfamilienhäuser wurden zwischen 1933 und 37 gebaut. Alle mit kleinem Garten.
  • Mieten durften nicht mehr als 1/8 des des durchschnittlichen Arbeitnehmerlohnes betragen.
  • 91.000 Bauerngehöfte wurden zwischen 1933 und 36 errichtet. Das Landwirtschafts-Erbrecht eingeführt.
  • Die Beschäftigungsbedingungen wurden in der ‘Arbeitsfront’ (Gewerkschaftsersatz) auf höherem Niveau vereinbart als sonst irgendwo auf der Welt. Sport und Erholung wurden stark gefördert. Interessant: England ließ die KdF-Urlauber-Schiffe nicht britische Häfen anlaufen. Die britische Bevölkerung sollte nicht auf solch schöne aber dumme Gedanken kommen!
  • Die Organisation ‘Mutter und Kind’ wurde geschaffen mit über 30.000 lokalen Zentren. Kindergeld für die Bedürftigen eingeführt.
  • 640 neue Kirchen wurden damals gebaut – keine Moscheen!
  • Erstmals wurden ein Reichs-Tierschutz- und -Naturschutzgesetz 1935 erlasssen, welche z.T. heut noch gelten.
  • Bald nach der Machtübernahme wurde die Polizei entwaffnet(!) incl. des Gummiknüppels (Dies war mir besonders überraschend – in der Diktatur/Polizeistaat?) Und trotzdem fiel die Kriminalität – gerade im Vergleich zu heute – auf traumhaft niedrige Werte. Drogenkriminalität war unbekannt.

“Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem Zweiten Weltkrieg war der Versuch, seine Wirtschaftskraft aus dem Welthandelssystem herauszulösen und ein eigenes Austauschsystem zu schaffen, bei dem die Weltfinanz nicht mehr mitverdienen konnte.” (Zitat von W. Churchill zu Lord Robert Boothby, zit. in: Sidney Rogerson, Propaganda in the Next War, Vorwort zur 2. Auflage 2001, ursprünglich 1938 erschienen. Winston Churchill, Der Zweite Weltkrieg, Scherz, München 1960. Winston Churchill in seinen „Erinnerungen”)

Nachdem das englische Empire am 03. September 1939 dem Deutschen Reich zusammen mit Frankreich den Krieg erklärte hatte, war eines der Hauptprobleme die Churchill hatte, die Amerikaner mit ihrem Präsidenten Roosevelt, ein Chabad Lubawitsch-höriger Lakai, zu überreden in seinem Krieg mitzumachen. Wer glaubt, das seien Märchengeschichten, nehme das Buch eines Nahum Goldmann, von 1926 bis 1933 auch Leiter der Zionistischen Vereinigung in Deutschland, zur Hand. Goldmann berichtet in seinem 1978 auf deutsch erschienenen Buch „Das jüdische Paradox” aus eigenem Erleben: 

“…Das Auto hielt vor der Terrasse, und bei unserem Anblick sagte Roosevelt: „Sieh an, Samuel Rosenman, Rabbi Stephen Wise und Nahum Goldmann bei einer Diskussion. Macht nur weiter, Sam (Rosenman) wird mir am Montag sagen, was ich zu tun habe”.

Sein Wagen fuhr an, und Roosevelt ließ noch einmal halten, um uns zu sagen:

„…Könnt Ihr Euch vorstellen, was Goebbels dafür gäbe, ein Foto dieser Szene zu bekommen: Der Präsident der Vereinigten Staaten empfängt Verhaltensmaßregeln von den drei Weisen von Zion…”

Roosevelt Kraft hinter RooseveltPräsident Roosevelt: “Dem gesamten deutschen Volk muß eingehämmert werden, daß die ganze Nation an der gesetzlosen Verschwörung gegen die Gesittung der modernen Welt beteiligt war.”

Die Schläge dieses “Hammers” wirken bis heute nach. Die kollektive Schuld der Deutschen an der angeblichen “gesetzlosen Verschwörung” ist drauf und dran, zu einer Art Staatsreligion in Deutschland zu werden. Komplexbeladen und mental verbogen im Zeichen der sogenannten “Political Correctness” erleben wir eine Gesellschaft, die sich selbst erniedrigt, um allen gerecht zu werden. (Quelle: Der Kult mit der Schuld)

Deutschland hat für die beiden aufgezwungenen Weltkriege (hierhier und hierdes vergangenen Jahrhunderts, astronomische Beträge an Reparationen, Wiedergutmachung, Entwicklungshilfe, Ausländerintegration und -beihilfen sowie für ähnliche Aufgaben geleistet, teilweise gezwungenermaßen als Besiegter der Kriege, teilweise aus übertriebener Reue- und Bußhaltung. (hier und hier)

Und damit sind wir beim Kern des Problems angelangt, denn die weltweite Verleumdung all dessen, was deutsch ist, hat keineswegs erst zu Zeiten Hitlers begonnen. Es ist nicht wahr, dass dies durch ihn, seine Partei, seine Pläne und  Taten hervorgerufen worden ist. 

Wahr ist, dass die Verleumdung des Deutschen Reiches und Volkes bereits einsetzte, als der Reichsgedanke, durch Otto von Bismarck mit dem Preußentum verbunden, allen deutschen Menschen eine gewaltige Möglichkeit bot. Je mehr die Verleumder sich mit all ihrem Hass auf den Kaiser und seine Fürsten konzentrierten – und später dann auf Adolf Hitler und seine Bewegung – umso mehr war ihr großes und einziges Ziel, die Vernichtung des Reiches und die völlige Entmachtung des deutschen Volkes.

Adolf Hitler Man of the Year 1938

Linkverweise:

Antisemitisch: Antisemitismus-Keule Shulamit Aloni – frühere israelische Ministerin für Erziehungsfragen, Knesset-Abgeordnete und Chefin der Meretz-Partei, wird von Amy Goodman, einer jüdisch-US-amerikanischen Journalistin, interviewt. Aloni erklärt den “Antisemtismus”- bzw. “Holocaust”-Trick, den Israelis, Juden und Philosemiten anwenden, um jene anzuprangern, die Israel und die Politik Israels kritisieren, zum Beispiel im Vorgehen gegen die Palästinenser. hier weiter

“Die Sieger gaben Deutschland nach dem 1. Weltkrieg keine Chance zur Erholung.” Der 2. Weltkrieg wurde gegen Deutschland entfesselt, weil sich Adolf Hitler weigerte, Deutschland dem  jüdischen  Goldstandard zu unterwerfen. Hitler machte Deutschland unabhängig von der globalistischen Finanzpolitik, die mit ihrer Leitwährungsverrechnung stets nur die Weltherrschaft zu erringen versucht. Durch Hitlers Volkswirtschaftsmodell konnten die Globalisten mit einem Male weite Teile der Erde nicht mehr mit ihrem Kreditimperialismus knechten: “Ab 1934 begann das Deutsche Reich, sich aus dem Strudel von Devisenmangel, Wirtschaftslähmung und Arbeitslosigkeit zu lösen. Es schloß mit 26 anderen devisenarmen Ländern in Südamerika und Südosteuropa bilaterale Handelsverträge und führte mit ihnen den devisenfreien Handel auf Verrechnungsbasis ein (z. B. deutsche Lokomotiven gegen chilenische Linsen). Dies führte zu neuen Spannungen mit England und den USA. Zum einen ‘graste Deutschland damit im Vorgarten der USA’. Zum anderen waren die Banken in London und New York aus dem Kreditgeschäft zur Vorfinanzierung des Außenhandels dieser 27 Staaten ausgeschlossen, das bis dahin ihre Domäne gewesen war. Dies war, mit den Augen der großen Welthandelsländer gesehen, eine deutsche ‘Kriegserklärung’.” Der Krieg, der viele Väter hatte – Gerd Schultze-Rhonhof

“Der eigentliche Kriegsgrund war die Hitlerische Störung einer funktionsfähigen Weltwirtschaft.”  Hitlers Tischgespräche im Führerhauptquartier Picker, Henry

Exklusiv bei Lupo Cattivo: “Amerika im Kampf der Kontinente”, Sven Hedin – Teil 1 und Teil2 als PDF-Scan.

Der Kreuzzug der USA gegen Deutschland – Die USA belieferten die Bolschewiken kostenlos mit Kriegsmaterial im Wert von über zehn Milliarden Dollar amerikanischer Steuergelder. Diesen Krieg als christlichen „Kreuzzug“ nach Europa zu bezeichnen, ist ein Sakrileg, eine Blasphemie, eine Gotteslästerung. Roosevelt und neben ihm (Rheinwiesen)-Eisenhower, der sich selbst so gerne in der Rolle des „allerchristlichsten Feldherrn eines Kreuzzuges“ sah, waren in Wahrheit nur Werkzeug und Führer eines Rachefeldzuges des Weltjudentums, vor allem des amerikanischen Judentums, gegen Deutschland und das deutsche Volk. hier weiter

Ich bin nicht würdig über Adolf Hitler mit lauter Stimme zu sprechen… und zu irgendwelchen rührseligen Redereien laden sein Leben und sein Wirken nicht ein. Er war ein Kämpfer für die Menschheit und ein Verkünder der Botschaft vom Recht für alle Nationen. Er war eine reformatorische Gestalt von höchstem Range und sein historisches Schicksal war, dass er in einer Zeit beispielloser Niedertracht wirken musste, die ihn am Ende zu Boden schlug. hier weiter

Chabad Lubawitsch: Eine jüdisch- messianische Sekte – Chabad Lubawitsch ist eine jüdisch- messianische Sekte, die weiss, dass biblische Prophezeiungen erfüllt werden müssen, bevor der Messias kommt. Anhänger der Sekte werden als Lubawitscher- oder Chabad‑Chassidim bezeichnet. Zum Verständnis…hier weiter

Der wahre Kriegsgrund für die USA war die Wirtschaftspolitik Hitler’s! Neben dem Interesse am Aufstieg der NSDAP, ihrer Machtpolitik und Deutschlands Rolle im 2. Weltkrieg, fragt sich die Geschichts-wissenschaft verstärkt nach der Strategie der Hitler-Regierung zum schnellen Aufschwung der deutschen Wirtschaft und dem Weg zur Vollbeschäftigung. Ein wirkliches Wirtschaftswunder, denn, was uns heute als Wirtschaftswunder ala Erhardt (Masshalten), verkauft wird, war kein Wirtschaftswunder, sondern ein Wiederaufbau eines ganzen Landes, das die Alliierten mit Bombenterror -Tag und Nacht- in Schutt und Asche legten. Adolf Hitler war die Alternative -Der Gegenentwurf zum Schulden-Globalismus – hier weiter

Die unbekannte Seite des Krieges – »Die schönsten Jahre meines Lebens« – so schildern Wehrmachtssoldaten ihre Zeit in Paris, Norwegen oder Holland. Wie lebten sie dort als Besatzer? Was sagen die Zeitzeugen über sie? Wir wissen viel über die Verbrechen im Osten – und kaum etwas darüber, was deutsche Landser taten, wenn sie nicht kämpften. Dem Schwarzweißbild, das die Geschichtsbeschreibung vom Zweiten Weltkrieg zeichnet, setzt Ebba D. Drolshagen eine plastische Schilderung der Lebenswirklichkeit in den besetzten Ländern Westeuropas entgegen. Ein unbekanntes Stück Geschichte, klug und anschaulich erschlossen. hier weiter

“Seit 5.45. Uhr wird jetzt zurückgeschossen” Eine Generalabrechnung der anderen Art. Eine Generalabrechnung der anderen Art. Hier Teil 1 lesen – Hier das  – In seinem Artikel, “Seit 5.45. Uhr wird jetzt zurückgeschossen” untersucht unser Kommentator “Kurzer” die Zeitgeschichtsschreibung über Hitler-Deutschland, die Hochfinanz, die Psychologie der Massen und andere Hinterlassenschaften. Er stößt dabei auf Lügen, Fälschungen und Irrtümer von namhaften deutschen und ausländischen Hitlerbiografen, Chronisten und Historikern. Zahlreiche Beispiele dokumentieren, wie nachweisbare historische […] hier weiter

Die Anti-Hitler-Koalition des zweiten Weltkrieges – Stalin/Roosevelt/Churchill und ihre Ziele. Der nachfolgende Beitrag behandelt einen ausgewählten und thematisch eingegrenzten Zeitabschnitt des 2. Dreißigjährigen Krieges in Deutschland. Beide Kriege besitzen Ähnlichkeiten was die Motive, zeitliche Abfolge und Länge betrifft, die räumlichen Ausdehnungen und die Akteure sind andere. Kriege sind und waren in der Mehrzahl Wirtschaftskriege, auch wenn die Aggressoren andere Motive vorgaben. hier weiter

Alliierte Vernichtungs- und Ausrottungspläne gegen Deutschland – Germaniam esse delendam – Alliierte Ausrottungs- und Vernichtungspläne gegen Deutschland. Deutschland muß zugrunde gehen – die Deutschlandpläne Theodore N. Kaufmans. hier weiter

Die leise Diktatur – Das Schwinden der Freiheit – Es regiert die Political Correctness, und es wird mit harten Sanktionen belegt, wenn jemand von dem Grundrecht der Meinungsfreiheit Gebrauch macht und sagt, was er denkt. hier weiter

Alliierte Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit - Auf 6.000 eidesstattlichen Erklärungen beruhen die hier festgehaltenen rund 2.000 Kriegsverbrechen an deutschen Soldaten und Zivilisten, ein winziger Ausschnitt aus Hundertausenden von Verbrechen, Folterungen, Vergewaltigungen und Massakern durch die Siegermächte. Dieses Buch tritt den einseitigen Lügen gegen Deutschland wirkungsvoll entgegen. hier weiter

Die geplünderte Republik – Die schockierende Wahrheit hinter der Krise - Es ist unfassbar: Milliardensummen werden in das wankende Finanzsystem gepumpt, aberwitzige Beträge für Wirtschaftshilfen und Steuergeschenke bereitgestellt – und die Schuldigen an der Krise machen einfach weiter wie bisher. Gleichzeitig brechen immer mehr Arbeitsplätze weg, den Kommunen fehlt es am Nötigsten und immer mehr Bürger rutschen in die Pleite. Selbst unsere Kinder werden noch für die Gier der Banker und die Unfähigkeit willfähriger Politiker zahlen müssen. Doch die Wut über die gigantischen Umverteilungen von unten nach oben wächst. hier weiter

Deutschland und der Weltfriede – Sven Hedin: Deutsche Übersetzung, Seltener Erstdruck eines in Deutschland nie verlegten Buches des schwedischen Entdeckers Sven Hedin. Das Buch des Schweden ist nicht zuletzt darum interessant, weil es das Dritte Reich mit den Augen eines Ausländers schildert, der es als Zeitgenosse gesehen und bereist hat. hier weiter

 – Deutsche Friedensbemühungen nach Ausbruch des Zweiten Weltkrieges? Das klingt zunächst befremdlich. Das paßt nicht in das uns vermittelte Bild von den Plänen der NS-Machthaber. Wir hören seit 1945 permanent, daß Hitler den Krieg gegen den Osten als Kampf um Lebensraum bereits 1923 in seinem Buch „Mein Kampf“ propagiert habe. 

Der anglo-amerikanische Kreuzzugs-Gedanke im 20. Jahrhundert – In seinem letzten Werk: Anmerkungen zu Deutschland -hier gratis- das er noch kurz vor seinem Tode 1988 abschließen konnte, hat Hoggan Gedanken und Urteile zur Geschichte Deutschlands und Europas in den letzten 100 Jahren zusammengestellt und damit eine weitausholende Schau der Ereignisse seit 1871 geliefert. Eine Zusammenfassung des Werkes im folgenden Artikel…hier weiter

David Rockefeller gestand in seiner eigenen Biographie: “…Einige glauben sogar, wir seien Teil einer geheimen Verschwörung, und werfen uns vor, wir konspirierten mit anderen auf der ganzen Welt, um eine neue ganzheitliche globale politische und wirtschaftliche Struktur aufzubauen eine neue Welt, wenn Sie so wollen. Wenn das die Anklage ist, bekenne ich mich gern schuldig und ich bin stolz darauf…” hier weiter

Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter

Es gibt keine Zufälle – Entscheidende Wendepunkte in unserem Leben erscheinen manchmal als seltsame Fügungen im Guten wie im Schlechten. Wir treffen den Partner unseres Lebens, erhalten ein lang ersehntes Jobangebot, verlieren den Kontakt zu wichtigen Menschen in unserem Leben oder werden gar von tragischen Schicksalsschlägen heimgesucht. Oft entscheiden Sekunden oder vermeintlich banale Alltagsentscheidungen über das Eintreffen dieser Ereignisse. hier weiter

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

Wer möchte, daß der “Kurze” seine Arbeit in diesem Umfang weiterführen kann, darf es gern in Form einer Spende unterstützen.  

Hier können Sie den “Kurzen” direkt unterstützen!

Spenden Button Pay Pal

Über die E-Mail-Adresse: Kurzer_RD@web.de – erhalten Sie die Bank-Daten vom “Kurzen”.

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, GOLD, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Opposition, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 127 Comments »

Der Mythos der Globalisierung

Posted by Maria Lourdes - 09/01/2015

Der Mythos der Globalisierung (Wohlstand und Weltfrieden für alle) während der Dritte Weltkrieg längst in vollem Gange ist!
Ein Artikel von Dr-Ing. Georg Chaziteodorou, Erstveröffentlicht bei Berlin-Athen.eu, mein Dank an Emmanuel, sagt Maria Lourdes!

Dieser «Mythos» der «Globalisierung», der Mythos der zionistischen Barbaren, begann sich zunächst langsam nach dem Zweiten Weltkrieg zu verbreiten und hat die gesamte Menschheit seit 1980 mit voller Wucht erfasst. Überall verbreitet sich eine Vielfalt von zionistischer Arroganz, Größenwahn, Heuchelei, Ehrlosigkeit und Hochstapelei.

Das Geschwätze der freimaurerischen Politiker, der Mensch stünde im Mittelpunkt, die Heuchelei der zionistischen Banken, den Menschen auf Augenhöhe zu begegnen, oder auf den Märkten, der Kunde sei König, ist schlicht unerträglich.

Statt die Lebensbedingungen der zionistischen Barbaren an die Gesetze des Lebens (Tugend, Werte, Prinzipien und Ideale) anzupassen, wurden diese schriftlich mit Verboten auferlegt und als «Ethik» bezeichnet, die irreführend und heuchlerisch sind. Diese so genannte «Ethik» erzeugt Unglück, blockiert die Entwicklung des Geistes und teilt die Menschen in gegenseitige -sich bekämpfende- Gruppen auf die sich so hassen, dass sie sich gegenseitig erbarmungslos vernichten möchten.

Mit solchen Gegebenheiten verhalten sich die Menschen unnatürlich und leben außerhalb des generellen Rahmens der Natur und der Gesetze des Lebens.

Sie sind deshalb ahnungslos, dass die Tugend aus Vernunft, Besonnenheit, Tapferkeit und Gerechtigkeit besteht, dass die Merkmale der Werte- das Gute, das Treuherzige, das Wahre und das Freie sind, dass die Prinzipien die Ehre, die Hochachtung, das Wetteifern und die Beteiligung beinhalten und das die Ideale aus der Gesundheit, Genuss, Reichtum und Ehre bestehen.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 150 Comments »

Die Menschen beginnen aufzustehen in Deutschland gegen Lüge und Untergang.

Posted by Maria Lourdes - 07/01/2015

BRD-Minister nennen die Deutschen “Ratten, widerwärtig, abscheulich” und “eine Schande für die Bereicherungs Republik Deutschland”

Wir wissen, dass man uns Deutschen noch keinen Friedenvertrag gewährt hat, also ist das Kriegsziel Nummer eins des 2. Weltkriegs, “die Beseitigung der völkischen Exklusivität der Deutschen” in Kraft. Dieses Kriegsziel sollte durch die Ansiedlung von Fremdbevölkerungen in einer Größenordnung von etwa hundert Millionen Menschen erreicht werden. [1]

Germany must perishDer für dieses Todesprogramm noch vor wenigen Jahren zuständige jüdische Sonderberater der Vereinten Nationen, Joseph-Alfred Grinblat, legte in diesem Zusammenhang fest, dass zu den in der BRD bereits vorhandenen 40 Millionen Fremdbevölkerungen noch weitere 44 Millionen gepresst werden müssen. [2]

Teilnehmer auf Pegida-Demonstrationen zitierten das offizielle Kriegsziel der Alliierten zur “Beseitigung” (abolish) der Deutschen und riefen aus: “Die Deutschen sollen nach dem System der Lüge und des Todes mit der Multikultur-Politik eliminiert werde.”

Der Vorwand hieß und heißt “Überalterung” der echten europäischen Bevölkerungen und der “Bedarf an Arbeitskräften”. Doch im Sog der globalistischen Finanzvernichtung gibt es noch nicht einmal Arbeitsplätze für die schon hier lebenden Menschen. Diese Kriegspropaganda kann man also mit Fug und Recht als die “Lügen des Todes” bezeichnen, denn sie dient heute als Vorwand für die ethnische Vernichtung der Deutschen und der Weißen in Europa. Nach dem globalistischen Konzept werden nämlich in Zukunft nur noch 20 Prozent der arbeitsfähigen Menschen Arbeit finden können, der Rest soll dahinvegetieren. Und das ist offiziell: “20 Prozent der arbeitsfähigen Bevölkerung würden im kommenden Jahrhundert ausreichen, um die Weltwirtschaft in Schwung zu halten. ‘Mehr Arbeitskraft wird nicht gebraucht’, meint Magnat Washington SyCip”. [3]  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | 321 Comments »

Das macht Angst und sollte auch Ihnen große Angst machen!

Posted by Maria Lourdes - 05/01/2015

PEGIDA: Da darf wieder – “Wir sind das Volk” gerufen werden. Aber schlußendlich wird der tatsächliche vorhandene Unmut nur ein weiteres Mal kanalisiert und in Bahnen gelenkt, welche dem System nicht wirklich gefährlich werden. Dies deshalb, weil das System BRiD an sich überhaupt nicht hinterfragt wird. Es wird keine Lösung von Problemen innerhalb des Systems geben. Das System ist das Problem.

mutter merkelDass Pegida ähnlich wie Hogesa entweder von vorneherein eine false flag war oder zumindest in der Zeit des Wachsens dieser Bewegung gekapert worden ist, erscheint evident, wobei wir selbstverständlich Herrn Bachmann nicht unterstellen wollen, dass er es nicht durchaus vollkommen ehrlich meint.

Dass es sich bei Pegida um kontrollierte Opposition handelt, habe ich im gestrigen Artikel (hier), übernommen vom schwertasblog, wohl schon deutlich zum Ausdruck gebracht.

Dennoch möchte ich den folgenden Brief an Frau Merkel bei LupoCattivoBlog veröffentlichen. Wobei ich nicht ausschließen kann, ob der Brief nicht der perfiden Strategie einer gesteuerten Opposition zuzuordnen ist, weil nämlich die Fakten, die im Brief angesprochen werden, dem aufgewachten Leser ohnehin schon bekannt sind.

Brief an Merkel wegen volksfeindlicher Neujahrsansprache – Verfasst von  Martin B. Kriminaloberkommissar a.D. Bielefeld

…Sehr geehrte Frau Dr. Merkel, 

Ihre Rede zum Neuen Jahr hat mich betroffen gemacht. Anstatt sich mit den Sorgen und Nöten der Menschen die mit der Pegida Bewegung eine demokratische Basis gefunden haben, um ihren Ängste Ausdruck zu geben, fällt Ihnen nichts anderes dazu ein, diese Menschen letztendlich zutiefst zu beleidigen.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 213 Comments »

Zum neuen Jahr – Phase 5,2

Posted by Maria Lourdes - 03/01/2015

Fei LunDas unfehlbare Eichelburg-Orakel hat wieder einmal Recht behalten: Wir haben ruhige, terrorfreie Weihnachten erlebt und sind ganz normal ins neue Jahr 2015 eingetreten. Die Banken haben offen, die EC- und sonstigen Karten funktionieren wunderbar an allen Supermarkt-Kassen.

Für das neue Jahr sagt das Orakel voraus, daß wir keine wirklichen Umbrüche erleben werden, es also noch kein Kaiserreich geben wird. Gold dürfte keine allzu große Freude bereiten, die Kurse gehen eher nach unten denn nach oben. Statt PEGIDA werden wir mehr PERFIDA erleben, die “PERsonen für die Islamisierung Des Abendlandes”. Und damit sind wir bei Phase 5,2 angelangt.

Zum neuen Jahr – Phase 5,2Ein Beitrag von Michael Winkler, ein Mann der kein Blatt vor den Mund nimmt! Meinen Dank an die Kommentarschreiber Venceremos und X-Ray für den Hinweis auf den Tageskommentar von Michael Winkler! 

Die Weihnachts- und Neujahrsansprachen unserer Marionetten-Regierung zeigen ganz deutlich, daß der Hooton-Plan in voller Konsequenz umgesetzt werden soll. Dieser schreibt die Überflutung Europas und speziell Deutschlands mit jungen Männern vor, vorzugsweise aus Afrika. Das Ziel ist die Auslöschung des deutschen Volkes. Bildungsferne Invasoren kosten Deutschland Geld und sonstige Mittel. Die Besatzer-Marionetten sprechen von “Flüchtlingen”, doch wären diese Männer echte Flüchtlinge, wären sie der letzte Bodensatz der Menschheit, da sie ihre Frauen und Kinder, ihre Eltern und Familien in der Gefahr zurücklassen, anstatt ihnen zu helfen und sie unter Einsatz ihres Lebens zu beschützen.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, GOLD, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 42 Comments »

Die angebliche deutsche Eroberung Südamerikas…

Posted by Maria Lourdes - 22/12/2014

Falsche Rolle mit DeutschlandJosef A. Kofler schreibt in seinem Buch: Die falsche Rolle mit Deutschland:

Das endlose Beschuldigen des deutschen Volkes seit 1945 ist wie das unablässige Schlagen eines erblindeten und gefesselten Körperbehinderten! Den Deutschen hat man durch dauernde falsche Geschichtsdarstellungen alle Argumente zur Verteidigung und Rechtfertigung genommen. So wurden sie geistig gefesselt, verkrüppelt und blind gemacht.” 

Ich bin mir sicher, dass das Fernsehen und die Medien den Verstand vieler junger Leute in der Bundesrepublik schon ruiniert haben. Der heutigen Generation muss das Schuldgefühl genommen werden, das ihr in der Völkerfamilie so sehr schadet.

Die Ehre des deutschen Volkes sollte wiederhergestellt werden. Dazu ist es unabdingbar, dass man auch die wahre Geschichte kennt, denn… “Wer die Vergangenheit nicht kennt, versteht nicht die Gegenwart und begreift auch nicht, was in der Zukunft geschehen könnte.”

Die angebliche deutsche Eroberung Südamerikas…

Nachdem das englische Empire am 03. September 1939 dem Deutschen Reich zusammen mit Frankreich den Krieg erklärte hatte, war eines der Hauptprobleme die Churchill hatte, die Amerikaner mit ihrem Präsidenten Roosevelt, ein Chabad Lubawitsch-höriger Lakai, zu überreden in seinem Krieg mitzumachen. Wer glaubt, das seien Märchengeschichten, nehme das Buch eines Nahum Goldmann, von 1926 bis 1933 auch Leiter der Zionistischen Vereinigung in Deutschland, zur Hand. Goldmann berichtet in seinem 1978 auf deutsch erschienenen Buch „Das jüdische Paradox” aus eigenem Erleben:  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 28 Comments »

PEGIDA – und wie sie alle heißen – noch nützlicher, als die Polizei erlaubt…

Posted by Maria Lourdes - 18/12/2014

Na bitte: Die Deutschen können doch noch auf die Straße gehen! Kurz vor Weihnachten heizen Bewegungen wie PEGIDA (Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes) der Politik ordentlich ein – meint man.
In Wirklichkeit ist der Zoff auf unseren Straßen politisch höchst erwünscht. Denn so wird der einst von einem amerikanischen Politikprofessor prophezeite “Kampf der Kulturen” vorangetrieben. Das ist aber noch nicht alles. Denn in Wirklichkeit sind PEGIDA – und wie sie alle heißen – noch nützlicher, als die Polizei erlaubt…hier weiter zum Artikel von Gerhard Wisnewski.

Markus Werner, 49, ist von Beruf HNO-Arzt und versteht sich als “klassischer Liberaler”. Werner kommt zu dem Fazit: Auch im Deutschland des Jahres 2014 „gibt es zwar Demonstrationsfreiheit“ (Merkel) und grundsätzlich auch Meinungsfreiheit. Wer allerdings vom politisch verordneten „gesellschaftlichen Konsens“ abweicht, sieht sich der vereinten Phalanx einer „Ganz-Großen-Koalition“ von etablierten Parteien, Staatsmedien und unabhängiger Presse gegenüber.

Ein kleines Lexikon über den Umgang mit abweichenden MeinungenEin Beitrag von Markus Werner – Erstveröffentlicht bei “Die Achse des Guten” – Mein Dank an Herbert, sagt Maria Lourdes!  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 159 Comments »

Russische Hilfskonvois in die Ost-Ukraine mittlerweile Routine

Posted by Maria Lourdes - 16/12/2014

Zu Ende November hat ein weiterer Konvoi aus Rußland über die Grenzübergangsstelle Matwejew Kurgan die ostukrainische Stadt Donezk erreicht.

Russische HilvskonvoisWie Oleg Woronow, der Vizechef des Nationalen Krisenzentrums des russischen Zivilschutz-Ministeriums, mitteilte, handelt es sich um 60 LKW, die über 800 Tonnen Hilfsgüter, vor allem Lebensmittel und Baumaterialien, in die umkämpfte Stadt bringen.

Weitere 40 LKW mit einer Ladung von 400 Tonnen sind nach Lugansk gefahren. Dabei handelt es sich um das achte Mal, daß Rußland Hilfskonvois in die Ostukraine schickt, das Mal zuvor war das Mitte November.

Erinnert man sich an das Kriegsgeschrei, das in den westlichen Medien angestimmt wurde, als Mitte August der erste Hilfszug in den Donbass unterwegs war, so kann das jetzige Schweigen zu diesem Thema nur verwundern. Es galt damals als ausgemacht, daß Rußlands Staatspräsident Putin eine humanitäre Aktion vortäuscht, um Waffen in die Ukraine zu liefern. Dementsprechend stimmte die Kiewer Regierung in das Geheul ein und wollte den Grenzübertritt des ersten Konvois nicht zulassen.

Jetzt ist das Routine geworden. Wichtiger aber ist, daß der Vorwurf, die Russen würden Waffen schmuggeln, zumindest anhand der LKW-Kolonnen nicht mehr erhoben worden ist. Die westliche Propaganda behauptet das zwar immer wieder, aber nur ganz allgemein und ohne konkrete Vorfälle zu benennen. Davon daß sie nicht im Stande ist, auch nur einen einzigen Beleg vorzuweisen, ganz zu schweigen. Dabei sollte das wirklich nicht schwer fallen, wenn etwas dran wäre. In Zeiten, in denen Satelliten aus dem Weltraum die Überschriften einer Zeitung lesen können, sollte man auch Panzer aufspüren.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Repression | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 28 Comments »

Otto von Bismarcks Brief an Angela Merkel

Posted by Maria Lourdes - 13/12/2014

… Angela, Sie wissen, dass ich immer gegen die Einmischung von Frauen in öffentliche Angelegenheiten war und ich habe meinen Standpunkt bis heute nicht verändert. Zweimal hatte ich im Leben Glück. Erstens lebte ich in einer Zeit, in der es Damen absolut nicht erlaubt war, in Deutschlands Politik mitzumischen. Zweitens wurde ich am Ersten April geboren und wurde daher Diplomat.

Otto von Bismarcks Brief an Angela Merkel – Ein Artikel von Dmitry Sedov – ein Experte der russischen Stiftung für strategische Kultur, eine Denkfabrik, die sich mit internationaler Politik beschäftigt. Original: Отто фон Бисмарк – Ангеле Меркель. Передано ночным эфиром -übersetzt von Dietrich Hyprath für tlaxcala-int.org.

Ich habe beim Lesen oft den Kopf geschüttelt, mitunter herzlich gelacht, mich hinter den Ohren gekratzt und auch gelegentlich “Aha!” ausgerufen. Möge es dem Leser ebenso ergehen, sagt Maria Lourdes!

Merkel BismarckSo, Frau Bundeskanzlerin, ich habe Sie aus meiner Familiengruft beobachtet, wie Sie das Land regieren und jetzt habe ich die Geduld mit Ihnen endgültig verloren. Sie müssen mir jetzt mal zuhören, was ich Ihnen von meinem Gut in Friedrichsruh aus zu sagen habe.

Es ist schade, dass Sie niemals hierhergekommen sind, um meine Ruhestätte zu besuchen und um mich um Rat zu fragen. Es sieht so aus, als hätte ich recht gehandelt, als ich Grenadiere nach Polen schickte, um denen eine Lektion zu erteilen; auch hatte ich kein Mitleid, weil kaum sonst jemand in Europa es so verdient hatte, Prügel zu beziehen. Ja, Sie haben mich richtig verstanden, ich meine Ihren Großvater, einen gebürtigen Polen. Er trug die nationalen Charakterzüge dieser Sippschaft in sich und vererbte diese an Sie weiter.

Nun will ich Sie mal an die Regeln erinnern, die ich vor anderthalb Jahrhunderten deutschen Diplomaten beibrachte. Sie zu verletzen, hätte großes Unheil für die Nation bedeutet. Dies ist Regel Nummer Eins, Angela: »Dummheit ist auch eine Gabe Gottes, aber man muss sie nicht missbrauchen«.

Um es ganz offen zu sagen: eine Staatsfrau sollte nicht blöder als ihre Mitbürger sein. Die größte Dummheit ist zu glauben, dass Sie klüger als die anderen seien. Gucken Sie sich doch mal um, und beantworten Sie die Frage – wie viele Deutsche unterstützen Ihre Allianz mit den Angelsachsen?

Wie viele Deutsche finden Ihre Angriffe gegenüber Russland gut? Sind Sie sicher, dass Sie zwischen einem großen politischen Spiel und einer weiblichen Intrige zu unterscheiden wissen?  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 68 Comments »

PEGIDA-Veranstaltung in Dresden

Posted by Maria Lourdes - 12/12/2014

PEGIDA Dredsen 8 12 2014“PEGIDA” -Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes- nennt sich die Gruppierung, die seit Oktober wöchentlich demonstriert. Mittlerweile bildeten sich auch Ableger in anderen Städten. 

Bei der letzten Kundgebung der Gruppe “PEGIDA”, an der am Montagabend in Dresden 10.000 Menschen teilgenommen hatten, war auch unser Kommentarschreiber “Kurzer” – auf eigene Kosten – vor Ort und hat sich das Ganze aus der Nähe angesehen. Für seinen Bericht bedanke ich mich herzlich, sagt Maria Lourdes!

PEGIDA-Veranstaltung in Dresden am 08. Dezember 2014.

“…Ich wurde vor einiger Zeit auf LupoCattivoBlog angegangen, da ich mich kritisch zu Pegida geäußert hatte. Nun war ich mit einigen Kameraden auf der gestrigen Veranstaltung in Dresden, um mir selbst einen Eindruck zu verschaffen.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 147 Comments »

Wie Putin die NATO-Strategie umgedreht hat

Posted by Maria Lourdes - 10/12/2014

Russland reagiert auf den Wirtschaftskrieg, den die NATO ihm liefert, so wie Russland es in einem konventionellen Krieg getan hätte. Es ließ sich von den einseitigen Sanktionen treffen, um desto besser seinem Gegner das Schlachtfeld aufzudrängen, das Russland gewählt hat.

Zur gleichen Zeit hat es Abkommen mit China gemacht, um seine Zukunft zu schützen, dann mit der Türkei, um die NATO zu stören. Wie einst gegenüber Frankreich oder Deutschland könnte seine anfängliche Niederlage die Garantie für den Endsieg sein.

Putin ErdoganWie Wladimir Putin die NATO-Strategie umgedreht hatEin Artikel von T. Meyssan bei Voltairenet.org

Während des jährlichen Sicherheit-Gipfels der von der Bertelsmann-Stiftung und der NATO in München im Jahr 2007 organisiert wurde, hatte Präsident Wladimir Putin betont, dass das Interesse der Westeuropäer nicht mehr nur jenseits des Atlantik läge, sondern auch und vor allem mit der Russischen Föderation.

Seit diesem Zeitpunkt hat er dauernd versucht Wirtschaftsbeziehungen aufzubauen, einschließlich des Baus der Nord Stream-Pipeline unter der Leitung des ehemaligen deutschen Bundeskanzlers Gerhard Schröder. Die USA ihrerseits hat alles getan, um diese Annäherung zu verhindern, durch die Organisation des Kiew-Putsches und die Sabotage der South Stream-Pipeline.

Laut der atlantischen Presse wäre Russland stark von den einseitigen “Sanktionen” betroffen worden – in Wirklichkeit wirtschaftliche Kriegshandlungen -, die anlässlich dem Beitritt der Krim zur Föderation oder der Zerstörung der Malaysia Airlines Boeing und dem Rückgang des Ölpreises verhängt wurden. Der Rubel hat 40 % seines Wertes verloren, die unnötigen Investitionen in die Gas-Pipeline South Stream kosteten $ 4,5 Milliarden und das Lebensmittel-Embargo $ 8,7 Milliarden. Letztlich versichert die atlantische Presse, dass Russland jetzt ruiniert und politisch isoliert sei.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 82 Comments »

Trautes Heim, bring Bereicherer herein!

Posted by Maria Lourdes - 09/12/2014

bokoharam_kinderleicheDie freundlichen Asylanten von Boko Haram posieren gerne mit ihren Kinderleichen in Afrika. In der BRD tauchen sie als Armuts-flüchtlinge auf, stechen Menschen in Gaststätten nieder, rauben Geschäfte aus und lassen sich erste Klasse im medizinischen Bereich verwöhnen.

Die Polizei schreitet bei Bluttaten gegen Deutsche nicht ein, weil das “ausländerfeindlich” wäre, wie der folgende Bericht beweist.

Trautes Heim, bring Bereicherer herein! Ein Artikel von globalfire.tv

Erinnern wir uns noch an die von den BRD-Hetzmedien verbreiteten Bilder, wonach ein Bereicherer in einer Asylunterkunft misshandelt worden sei. Es waren alles gestellte Bilder.

Man muss allerdings eingestehen, dass der als misshandelt gezeigte Bereicherer in diesem Hetz-Video der Staatsmedien sich nicht dem Müßiggang hingab, sondern fleißig-fröhlich Juwelengeschäfte ausraubte. Faul war er also nicht: “Eines der Misshandlungsopfer aus dem Asylbewerberheim im nordrhein-westfälischen Burbach wird sich demnächst wegen Diebstahls vor Gericht verantworten müssen. Der Algerier Karim M., 18, ist angeklagt, zusammen mit einem 32-jährigen Landsmann Ende Mai in ein Juweliergeschäft in Iserlohn eingebrochen zu sein. Die beiden Männer konnten in der Nähe des Tatorts gefasst werden, wie aus Kreisen der Justiz verlautete.” (Quelle: Der Spiegel Nr. 42/13.10.2014, S. 18)

Über diese Bereicherungstaten hört man natürlich so gut wie überhaupt nichts in der Systempresse, denn das könnte die deutschen Massen-Dooflinge vielleicht zum Nachdenken und zum Widerstandleisten bringen. Auch die Gewaltverbrechen, bis hin zum Mord, werden verschwiegen. Wir leben bereits in einem “veritablen Bürgerkrieg mit Genozid an den Deutschen” bestätigt der türkischstämmige Weltautor Akif Pirinçci in seinem Buch “Deutschland von Sinnen” (hier eine Leseprobe).  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 124 Comments »

Was nach der “bedingungslosen Kapitulation” in Deutschland geschah

Posted by Maria Lourdes - 04/12/2014

Die geschundene und durch den Bombenholocaust schwer dezimierte deutsche Bevölkerung fühlte sich seit dem 8. Mai 1945 alles andere als befreit. Jeder vernünftig denkende Mensch, der nur ansatzweise versucht, sich in die Geschehnisse von damals realistisch hinein zu versetzen, wird unausweichlich zu dem Schluss kommen, dass die Alliierten alles andere als Helden und Befreier waren.

roosevelt und ChurchillFurchtbar ist die Schuld, die Franklin D. Roosevelt, der am 12. April 1945 starb, und Winston Churchill nach Beendigung des zweiten Weltkrieges auf sich geladen haben; furchtbar ist die alttestamentarische Rache der Morgenthau-Leute, als deren Werkzeuge sich Roosevelt, sein Nachfolger Truman und der Säufer Churchill nach errungenem Sieg am deutschen Volk hergaben; ungeheuerlich ist das Unrecht, dass dem deutschen Volk zugefügt wurde.
Der Morgenthauplan zur Vernichtung Deutschlands - Die Rache des Weltjudentums an Deutschland.

Der Initiator und Namensgeber des Vernichtungsplanes gegen das deutsche Volk war der amerikanische Jude Morgenthau.

Der Verfasser des Morgenthauplanes, Harry Dexter White, war ein amerikanischer Jude aus Litauen und Kommunist. Der Plan ist ein Teil der Rache und Vergeltung des Weltjudentums am deutschen Volk. So wie alles Unrecht, das damals an Deutschland geschah.

Fakt ist: Die Vertreibung der Deutschen, sowie die Niedermetzelung von Millionen unschuldiger Deutscher, war ein Teil dieser alttestamentarischen Rache. 

Die einflußreichsten Befürworter des Morgenthau-Vernichtungsplanes bei Präsident Roosevelt waren der amerikanische Jude Felix Frankfurter, oberster amerikanischer Bundesrichter, und die jüdischen Finanzleute Bernhard Baruch und James P. Warburg. Unterschrieben ist der Morgenthau-Vernichtungsplan von Präsident Roosevelt, dem Werkzeug des amerikanischen Judentums, der sich offen als begeisterter Zionist bekannte (mehr dazu hier). Wenn der Morgenthauplan – die Umwandlung Deutschlands in ein Weideland – durchgeführt worden wäre, hätte er den größten Akt eines Völkermordes dargestellt, den die Geschichte der Neuzeit kennt.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 128 Comments »

Sven Hedin: Deutschland und der Weltfriede

Posted by Maria Lourdes - 30/11/2014

Sven HedinLiebe Buchinteressierte! Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben:

Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren des 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Buches Deutschland und der Weltfriede von Sven Hedin.

Sven Anders Hedin (* 19. Februar 1865 in Stockholm; 26. November 1952 ebenda) ist den meisten Menschen nur als Geograph, Topograph, Entdeckungsreisender, Fotograf und Reiseschriftsteller bekannt.

In vier Expeditionen nach Zentralasien entdeckte er den Transhimalaya (nach ihm Hedingebirge genannt), die Quellen der Flüsse Brahmaputra, Indus und Sutlej, den See Lop Nor sowie Überreste von Städten, Grabanlagen und der Chinesischen Mauer in den Wüsten des Tarimbeckens. Den Abschluß seines Lebenswerkes bildete die postume Veröffentlichung seines Central Asia-Atlas.

Sven Hedin war aber auch ein politischer Mensch und als solcher ein steter Freund Deutschlands. In seinem umfangreichen, sehr lesenswerten Werk “Deutschland und der Weltfriede wird dies deutlich. 1937 weigerte er sich, dieses Buch in Deutschland zu veröffentlichen, weil das Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda auf der Streichung NS-kritischer Passagen bestand. Andererseits stellte Hedin in diesem Buch (abgesehen von Auswüchsen) die antijüdischen Maßnahmen gegen, wie er schrieb, jüdische Macht und Zerstörungswut als nachvollziehbare Schritte im Sinne einer angeblichen notwendigen Selbstverteidigung dar.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 78 Comments »

Agenda Rothschild: Bediene beide Seiten und ziehe deine Vorteile daraus.

Posted by Maria Lourdes - 29/11/2014

Ob ihm der Appetit vergangen ist? Oder ob er einfach nur müde war? Das letzte gemeinsame Essen ließ Wladimir Putin jedenfalls sausen – auch bis zur Unterzeichnung des Abschlussprotokolls wollte er nicht warten.

PutinEilig reiste der russische Präsident vom Gipfel der 20 mächtigsten Wirtschaftsnationen (G20) im australischen Brisbane ab. “Er müsse schließlich am Montag wieder arbeiten”, sagte der Kreml-Chef in seinem Hotel in Brisbane. “Und vier bis fünf Stunden schlafen wolle er auch noch”. So und so ähnlich, beschrieben die westlichen Medien die vorzeitige Abreise Putin’s aus Brisbane. Russische Quellen berichteten über Morddrohungen gegenüber Putin.

Es ist nun allgemein bekannt, das Brasilien, Russland, Indien und China die vier aufstrebenden Mächte sind, die die BRICS-Gruppe ins Leben gerufen haben. Zu der Gruppe gehört auch Südafrika und in kurzer Zeit werden ihr andere Mächte des Großen Südens beitreten.

Die BRICS sind in Washington und seinem Think-Tankland herzlich verhasst, denn sie verkörpern die Bemühungen des Großen Südens zur Schaffung einer multipolaren Welt.

Man könnte einige Flaschen Krim-Champagner wetten, dass die Antwort der USA auf diese Bemühungen ein totaler Informationskrieg sein wird, der sich im Wesen nicht sehr viel unterscheiden wird vom “totalen Informationsbewusstsein” (Total Information Awareness-TIA), jenes entscheidende Bestandteil der Doktrin der “Gesamtspektrum-Dominanz “ (Full spectrum dominance) des Pentagons, das der Deep State NSA schon umgesetzt hat. Die BRICS werden als eine ernsthafte Bedrohung empfunden. Zu deren Bekämpfung müssen die gesamten Informationsnetze beherrscht werden.

Nicht vergessen: Bediene beide Seiten und ziehe deine Vorteile daraus. Das war und ist die Agenda des Hauses Rothschild seit rund 200 Jahren. Ich zitiere für die Leser aus der Presseseite des Hauses Rothschild…

RUSSLAND – Unser Haus hat seit 10 Jahren viele lokale Investments in Russland platziert und sieht im russischen Markt weiterhin gute Chancen […]
Dabei konnten wir das uns anvertraute Vermögen unserer, aus den wohlhabendsten Kreisen der globalen Gesellschaften stammenden Kunden, zu deren Zufriedenheit erfolgreich sichern. Dazu stehen unserem Hause viele Wege zur Verfügung. […]
Es wurden beispielweise rund 30 Milliarden US Dollar im Markt über verschiedene Finanzbeteiligungen wie TPG Capital, VTB Capital und EBRD. Für die Transaktionen wurden die Geldhäuser Sberbank und DenizBank genutzt. Quelle: rothschild.com – russia – gefunden bei iknews

Als Putin 2003 das Öl-Kartell von Rothschild-Finanzsoldat Chodorkowski zerschlug und dieser zurecht hinter Schloss und Riegel wanderte, gingen die Anteile seines Unternehmens YUKOS an Lord Jakob Rothschild über. Ab sofort kontrollierte Rothschild die 13,5 Milliarden US-Dollar Anteile des Ölkonzerns.

Merke: Im System ROTHSCHILD gibt es keinen Staat und wenn, dann nur einen zahnlosen und willfährigen Staat. In diesem System gibt es keine Völker, Menschenrechte, Grenzen und keine Nachhaltigkeit, keine erhaltenswerte Natur, kein Kollektiv. Es gibt nur den Profit – alles dient dem Gewinn und endet letztlich in Ausbeutung und Sklaverei und hinterlässt überall verbrannte Erde.

Rothschild ist auch in China beteiligt…und das schon seit den Opiumkriegen Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 77 Comments »

Die NATO prüft ihre Einsatzfähigkeiten gegen Russland

Posted by Maria Lourdes - 28/11/2014

Internationale Beobachter und Blogbetreiber sehen die Entwicklung mit Sorge:
Großmanöver der Nato an ihrer Ostgrenze, dürften Russland verärgern und insgesamt wenig zur Entspannung der Beziehungen zwischen Moskau und dem Westen beitragen.
Russland wirft dem westlichen Bündnis zurecht vor, seine Einflusssphäre, entgegen allen Versprechungen, stetig weiter auszudehnen.

Verschiedene kleinere Nato-Staaten hätten angesichts der “russischen Annexionspolitik” sowie mit der “Besetzung der Krim” und den Vorgängen im Osten der Ukraine, wiederholt um stärker sichtbaren Beistand gebeten, lautet die Begründung aus dem Nato-Hauptquartier.

Fakt ist: Die Nato hat ihre Manöver in Osteuropa bereits massiv ausgeweitet. Beobachter fühlen sich an die heißesten Phasen des Kalten Krieges erinnert, in denen hochgerüstete Arsenale und wechselseitige Macht-Demonstrationen ein Gleichgewicht des Schreckens sicherstellen sollten.

Die NATO prüft ihre Einsatzfähigkeiten gegen Russland – Quelle: Original – “A Napoli il comando della forza di pronto intervento Nato anti-Russia” Antonio-Mazzeo-Blog  übersetzt von tlaxcala-int.org.

Zwei Wochen lang wurden die schnellen Einsatzkräfte der NATO zur Verhinderung jedes politisch-militärischen Manövers von Putin in Osteuropa getestet. Am 8. November hat das Allied Joint Force Command (JFC) der NATO in Neapel die internationale Militärübung “Trident Juncture 14 ” gestartet; Montag den 17.11 wurde sie beendet.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Uncategorized | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 84 Comments »

USrael entscheidend herausgefordert, die Angst grassiert

Posted by Maria Lourdes - 20/11/2014

Reuters: “China und Indien sagen der von den USA geführten internationalen Ordnung den Kampf an!”

USrealische TitanicUSrael wird künftig der Dollarhandel durch die Gründung neuer Währungs-Entwicklungsbanken in Asien so gut wie unmöglich gemacht. Es handelt sich faktisch um einen monetären Kriegseinsatz gegen USrael im aufstrebenden asiatischen Raum.

“Die Gründung der beiden Banken NDB und AIIB kann als eine direkte Herausforderung der derzeitigen globalen Finanzarchitektur betrachtet werden, die bislang von den Interessen der entwickelten westlichen Volkswirtschaften dominiert wurde”, sagt Woo Jun Jie, Forscher an der Singapurer Universität für Technik und Design. (Quelle: FAZ, 24.10.2014, S. 20) Reuters wurde noch deutlicher: “China sagt der internationalen Ordnung der Vereinigten Staaten den Kampf an”. (Quelle: globalfire)

Viele verweisen darauf, dass die Weltmacht USrael sich auf seine überlegene militärische Stärke gründe und der Währungskrieg der neuen Weltmächte gegen die USA keine entscheidende Rolle spiele. Sicherlich sind es auch die überlegenen militärischen Mittel, die USraels Weltmacht bislang garantierten.

Aber in Wirklichkeit wurde die “Weltmacht Nummer eins” durch das Dollar-Weltleitwährungs-System garantiert. Denn nur mit der unerschöpflichen Geldquelle Dollar konnte auch das militärische System bestehen, da die unermesslichen Kosten dafür schließlich bezahlt werden mussten. Kein Geld, keine Bomben, so einfach ist das.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Geheime Dienste, infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Rothschilds Finanz-Soldaten, Weltherrschaft | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 112 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: